MOONSAULT.de - Deutschlands größte Wrestling-Community: WWE, IMPACT, US-Indy, Europa & vieles mehr!
Zurück zur MOONSAULT.de Startseite Wrestling Newsboard mit News und Infos aus WWE, IMPACT, US-Indy und weiteren Ligen sowie Ergebnissen und Gerüchten CyBoard Wrestling Forum & Community Euro-Wrestling: Wrestling Eventkalender, Euro-Promotions (wXw, GSW, EWP, CWN, SWO, ACW, ...) und mehr Die Wrestling Talk-Radios MoonTalk und CyLight Reel: Kostenlos als MP3-Download Aktuelle WWE, IMPACT, ECW, US-Indy & weitere Wrestling-Champions sowie umfangreiche Titelhistories MOONSAULT.de Archive: WrestleCrap, Biographien, Ergebnisse und vieles mehr

Benutzerdefiniert
In Partnerschaft mit Amazon.de Facebook Like Support MOONSAULT.de

TV-SHOW ARCHIV
« zurück [WWE] Monday Night RAW vom 15.06.2015 NEUSTART

WWE Monday Night RAW
15.06.2015
Quicken Loans Arena - Cleveland, Ohio


Singles Match
Dean Ambrose besiegt Sheamus durch Pinfall nach einem Roll-Up und Ablenkung von Randy Orton. - [10:48]

Singles Match
R-Truth besiegt King Barrett durch Pinfall nach einem Roll-Up. - [00:23]

Non-Title Match
Kevin Owens © besiegt Dolph Ziggler durch Pinfall nach der Pop-Up Powerbomb. - [15:14]

Singles Match
Kane besiegt Randy Orton durch Pinfall. Zuvor kam Sheamus in die Halle, und Kane machte aus dem Singles Match ein No-Holds-Barred-Match. Sheamus verpasste Orton dann sofort den Broque Kick, was Kane zum erfolgreichen Pinfall nutzen konnte. - [04:22]

Singles Match
The Miz besiegt Big Show durch Count-Out. Big Show konzentrierte sich gegen Ende des Matches eher auf Ryback, welcher bei den Kommentatoren saß.- [02:48]

2-on-1 Handicap Match
The Bella Twins (Brie Bella & Nikki Bella) besiegen Paige durch Pinfall von Nikki nach dem Rack Attack. - [05:36]

Six-Man Tag Team Match
Neville & The Prime Time Players (Darren Young & Titus O´Neil) besiegen The New Day (Big E, Kofi Kingston & Xavier Woods) durch Pinfall von Neville an Kingston nach dem Red Arrow. - [09:37]

*********************************************************************************************************************************************

WWE Monday Night RAW
15.06.2015
Quicken Loans Arena - Cleveland, Ohio
Kommentatoren: Byron Saxton, JBL & Michael Cole


Der WWE World Heavyweight Champion Seth Rollins kommt zu Beginn der heutigen Raw-Ausgabe heraus und spricht natürlich erstmal über seinen Sieg gegen Dean Ambrose. Er zollt seiner Nemesis sogar Respekt und meint, er habe bei Money in the Bank alles aus ihm rausgeholt, aber am Ende konnte Seth trotzdem zeigen, wer der bessere Mann ist. Nun möchte er sich aber bei allen Leuten bedanken, die ihn zu dem gemacht haben, wer er ist: Seth Rollins, Seth Rollins, Seth Rollins, … und Seth Rollins. Sonst braucht er niemanden, nicht mal Triple H und Stephanie McMahon. Er lobt sich weiter in höchsten Tönen, bis auf einmal Dean Ambrose herauskommt und sich mit dem Champion brawlt. Nachdem Rollins flüchten kann, setzt sich Ambrose im Ring auf einen Stuhl, den er sich vorher besorgt hat. Er wird nicht wieder gehen, bis sich Rollins ihm stellt und mit ihm kämpft. Anschließend wird Backstage zur Authority und Seth Rollins geschalten. Um Ambrose muss er sich keine Sorgen machen, außerdem wird heute Seth’s nächster Gegner für Battleground angekündigt.

Dean Ambrose sitzt immer noch im Ring, bis der neue Mr. Money in the Bank Sheamus hinzukommt. Er und Ambrose ähneln sich in vielen Dingen. Zum Beispiel kämpfen beide liebend gerne, und sie haben für Money in the Bank Versprechen abgegeben. Nur konnte Ambrose seines nicht einhalten, Sheamus hingegen ist nur einen Brogue Kick vom World Title entfernt.


Singles Match
Dean Ambrose besiegt Sheamus durch Pinfall nach einem Roll-Up und Ablenkung von Randy Orton. - [10:48]

Anschließend wird Sheamus noch von Orton attackiert, der Ire kann aber flüchten.

Backstage trifft Seth Rollins auf die J&J-Security. Er würde die beiden gerne wieder einstellen, wenn sie ihm vielleicht einen Tipp geben könnten, wer denn sein neuer Gegner ist. Sie wissen allerdings nichts, und selbst wenn, würden sie es ihm nicht sagen. Die Authority sollte aber jemanden nehmen, der Seth Rollins in der Vergangenheit schon pinnen konnte –Joey Mercury. Seth kann darüber nur lachen, doch Joey findet, dass er nur Angst habe. Es stellt sich außerdem viel eher die Frage, wann Seth seinen Titel verlieren wird, und nicht ob.

Ein Video zu Dusty Rhodes wird eingespielt.

R-Truth kommt mit einem selbstgemachten Königs-Outfit heraus und setzt sich zu den Kommentatoren, bis er darauf aufmerksam gemacht wird, dass er heute gegen King Barrett antreten muss.

Singles Match
R-Truth besiegt King Barrett durch Pinfall nach einem Roll-Up. - [00:23]

Nach dem Match verpasst Barrett Truth noch den Bullhammer und schnappt sich ein Mikrofon. Truth macht sich über ihn lustig, aber das hier ist kein Witz. Er hat sich das Recht verdient, sich König zu nennen und alle werden ihn respektieren.

Backstage stehen Heath Slater, Fandango und einige Diven bei Machine Gun Kelly. Paige möchte mit den anderen Diven später Mal reden.

Nun kommt der NXT Champion Kevin Owens heraus. Zu Beginn sagt er erstmal, dass John Cena heute nicht hier ist. Doch die Schuld sollte man dafür nicht bei ihm, sondern Cena selbst suchen. Er hat ihn dazu gezwungen, die Powerbomb auf den Apron durchzuziehen. Denn nach dem Match wollte Cena Owens die Hand schütteln und sagte ihm, dass er hierher, in die WWE gehört. Das war ziemlich respektlos, denn er weiß das seit 15 Jahren und muss sich sowas nicht von jemandem wie Cena anhören. Cena hätte es einfach wie Owens machen können und einfach mit einem Sieg die Halle verlassen, aber er der ewige Held musste mal wieder das Spotlight haben. Owens hält aber immer noch einen Sieg über Cena bei Elimination Chamber, womit er sich ein Match um den United States Titel verdient hat. Normalerweise würde Cena jetzt eine Open Challenge für eben diesen Titel eröffnen, aber da dies aus offensichtlichen Gründen nicht klappt, wird es einfach Owens machen. Darauf kommt Dolph Ziggler mit Lana heraus. Er kämpft stets hart und hat sich dadurch ein Match um den NXT Titel verdient. Owens betont allerdings, dass er nie von einem Titelmatch gesprochen hat, daher wird es ein Non-Title Match sein.

Non-Title Match
Kevin Owens © besiegt Dolph Ziggler durch Pinfall nach der Pop-Up Powerbomb. - [15:14]

Nun trifft sich Paige Backstage mit allen Diven, außer den Bellas. Die Terrorherrschaft der Zwillinge hält schon viel zu lange an, und es muss etwas gegen sie getan werden. Die anderen Damen sind allerdings nicht so überzeugt davon, da sie der Meinung sind, dass man Paige nicht trauen kann. Schließlich hat sie sich in der Vergangenheit schon gegen jede einzelne Diva gewendet. Paige sagt, sie hat die Bellas heute zu einem 2-on-1 Handicap-Match herausgefordert, und wer will, kann sie nach draußen begleiten. Darauf kommen die Bellas hinzu und sagen den Diven, sie sollen sich für eine Seite entscheiden – worauf alle verschwinden.

Singles Match
Kane besiegt Randy Orton durch Pinfall. Zuvor kam Sheamus in die Halle, und Kane machte aus dem Singles Match ein No-Holds-Barred-Match. Sheamus verpasste Orton dann sofort den Broque Kick, was Kane zum erfolgreichen Pinfall nutzen konnte. - [04:22]

Backstage trifft Kane nun auf Seth Rollins und streitet sich mit diesem. Der Champ provoziert ihn und spricht unter anderem auch Paul Bearer und den Undertaker an, worauf Kane völlig ausrastet und Rollins am Kragen packt. Dieser meint, solle Kane jemals wieder eine Hand an ihm anlegen, hofft er, dass Stephanie und Hunter ihn als seinen nächsten Gegner auswählen.

Es folgt ein Video zu Dusty Rhodes Hall of Fame Einführung.

Singles Match
The Miz besiegt Big Show durch Count-Out. Big Show konzentrierte sich gegen Ende des Matches eher auf Ryback, welcher bei den Kommentatoren saß.- [02:48]

Ein sichtlich wütender Roman Reigns kommt heraus. Er hatte keine gute Nacht, denn er konnte kaum schlafen, nachdem er bei MitB von Bray Wyatt attackiert wurde. Er will nicht bis Battleground warten, Wyatt soll jetzt herauskommen und seinen Mann stehen. Dieser erscheint dann auch, aber nur auf dem Titantron und nicht im Ring. Vor 2 Wochen hat Reigns ihm die Chance gestohlen, diese Welt zu ändern und zu einem besseren Ort zu machen. Für das WWE Universe ist Reigns „The Chosen One“… und nun wird er diesen jagen. Er zeigt anschließend ein Foto, auf dem Reigns mit seiner Tochter zu sehen ist. Der Spaß hat gerade erst begonnen. RUN!

2-on-1 Handicap Match
The Bella Twins (Brie Bella & Nikki Bella) besiegen Paige durch Pinfall von Nikki nach dem Rack Attack. - [05:36]

Nun tritt Machine Gun Kelly auf, um einen seiner Songs zu performen. Anschließend kommt jedoch Kevin Owens heraus. Der Rapper will ihm die Hand schütteln, schubst ihn allerdings weg, nachdem Owens ablehnt. Dies treibt ihn zur Weißglut und er verpasst MGK eine Powerbomb von der Stage!

Six-Man Tag Team Match
Neville & The Prime Time Players (Darren Young & Titus O´Neil) besiegen The New Day (Big E, Kofi Kingston & Xavier Woods) durch Pinfall von Neville an Kingston nach dem Red Arrow. - [09:37]

Im Locker Room spielt Dean Ambrose Dart mit Seth Rollins als Zielscheibe, bis Kane hinzukommt. Ambrose sagt ihm, er ist zwar immer loyal zur Authority, doch er ist nicht mehr der, der er mal war. Nicht mehr das große rote Monster. Ambrose geht jeden Tag da raus und gibt alles, bis er endlich diesen verdammten Titel in den Händen hält. Das hält ihn am Laufen. Was ist Kane’s Motivation?

Triple H und Stephanie McMahon wollen nun den neuen Hauptherausforderer verkünden. Vorher entschuldigt Steph jedoch für die Aktionen von Kevin Owens gegen Machine Gun Kelly, das wird noch Konsequenzen geben. Nun aber zum Thema. Der neue Herausforderer ist weder Jamie Noble, noch Joey Mercury, noch Kane oder Dean Ambrose. Seth Rollins kommt nun heraus. Wer auch immer der Gegner sein wird, er wird seinen Titel verteidigen. Triple H listet nun alle Leute auf, die Rollins bisher besiegt hat. Ambrose, Orton, Reigns, … Rollins ist eine große Investition, aber ab und zu muss sich diese Investition unter Beweis stellen. Lohnt sie sich mehr, als sie kostet? Manche entwickeln sich unter Druck zu Diamanten, manche zerfallen zu Staub. Ist Rollins der Diamant, den sich die Authority erhofft hat? Besagter Druck wird jetzt kommen. Auf einmal ertönt die Musik von Brock Lesnar, welcher zusammen mit Paul Heyman herauskommt! Der selbstbewusste Blick von Rollins entwickelt sich schnell zu einem eingeschüchterten, während Heyman im Ring der Authority die Hände schüttelt. Nach einem kurzen Konfrontation zwischen Lesnar und Rollins, bei welcher letztgenannter Augenkontakt vermeidet, verlässt der Champion den Ring, womit Raw für diese Woche endet.
Ansprechpartner bei Fragen, Ergänzungen, Korrekturen oder Feedback jeglicher Art
Zuständig für diesen Bereich: Fella & nWo_4-life

[ © 2000 - 2019 MOONSAULT.de | Impressum & Datenschutzerklärung | Team ]   
Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen.