MOONSAULT.de - Deutschlands größte Wrestling-Community: WWE, IMPACT, US-Indy, Europa & vieles mehr!
Zurück zur MOONSAULT.de Startseite Wrestling Newsboard mit News und Infos aus WWE, IMPACT, US-Indy und weiteren Ligen sowie Ergebnissen und Gerüchten CyBoard Wrestling Forum & Community Euro-Wrestling: Wrestling Eventkalender, Euro-Promotions (wXw, GSW, EWP, CWN, SWO, ACW, ...) und mehr Die Wrestling Talk-Radios MoonTalk und CyLight Reel: Kostenlos als MP3-Download Aktuelle WWE, IMPACT, ECW, US-Indy & weitere Wrestling-Champions sowie umfangreiche Titelhistories MOONSAULT.de Archive: WrestleCrap, Biographien, Ergebnisse und vieles mehr

Benutzerdefiniert
In Partnerschaft mit Amazon.de Facebook Like Support MOONSAULT.de

TV-SHOW ARCHIV
« zurück [WWE] Monday Night RAW vom 11.05.2015 NEUSTART

WWE Monday Night RAW
11.05.2015
U.S. Bank Arena - Cincinnati, Ohio


2-on-1 Handicap Match
Dean Ambrose besiegt J&J Security (Jamie Noble & Joey Mercury) durch Pinfall an Noble nach dem Dirty Deeds. - [05:18]

Singles Match
King Barrett besiegt Dolph Ziggler durch Pinfall nach dem Bull Hammer. - [05:53]

Singles Match
Erick Rowan (w/ Luke Harper) besiegt Fandango durch Pinfall nach dem Full Nelson Slam. - [00:37]

WWE United States Championship Match
Neville besiegt John Cena © durch DQ, da Rusev in das Match eingreift. - [14:43]

Divas Match
Tamina Snuka (w/ Naomi) besiegt Brie Bella (w/ Nikki Bella) durch Pinfall nach dem Superkick. - [03:34]

Singles Match
Curtis Axel vs. Macho Mandow endet im No-Contest, da The Ascension zum Ring kommt und sich über beide Lustig macht. - [02:02]

Singles Match
Cesaro (w/ Natalya & Tyson Kidd) besiegt Big E (w/ Kofi Kingston & Xavier Woods) durch Pinfall nach einem Roll-Up. - [08:56]

Non-Title Match
Randy Orton besiegt Seth Rollins © durch DQ, da die J&J Security in das Match eingreift. - [15:14]

*********************************************************************************************************************************************

WWE Monday Night RAW
11.05.2015
U.S. Bank Arena - Cincinnati, Ohio
Kommentatoren: Booker T, JBL & Michael Cole


Monday Night RAW beginnt mit der Ankunft einer Limousine, der Triple H entsteigt. Danach folgt das RAW-Intro.

Der COO beginnt danach auch die Show. Er sagt zunächst „Daddy's home“. Das sagt er seinen Kindern, wenn er von Reisen wiederkommt. Wenn er wieder zuhause ist, würden sich seine Kinder direkt besser benehmen. Und offenbar muss er nun „Daddy's home“ auch seinem Director of Operations Kane sowie dem WWE World Heavyweight Champion Seth Rollins sagen. Kaum ist er weg, können die Leute nicht das tun, was er ihnen gesagt hat. Den Disput zwischen Kane und Rollins möchte er sich nicht weiter ansehen, deshalb bittet er beide zum Ring. Der Champion kommt zuerst – natürlich von Mercury und Noble begleitet – zum Ring. Rollins stimmt Triple H direkt zu, während das Publikum den Hometown Hero Dean Ambrose fordert. Seth Rollins sagt, dass er genau wie Hunter das Beste für's Geschäft möchte, nämlich ihn an der Spitze. Das ginge aber nicht, wenn ein 7 Fuß großes Monster umherläuft und die Authority von innen heraus vergiftet. Er versteht das Problem von Kane nicht, ob er neidisch sei, dass Rollins ganz oben steht. Der Champion fühlt, dass Kane es zu seiner Mission gemacht habe, Rollins ohne Titel zu sehen. Als Beweise dafür nennt er die Art und Weise, wie das Titelmatch durch Kane gemacht wurde. Das Match ist jetzt im Grunde ein 3 on 1 Handicap Match. Außerdem hat Kane Rollins mehrfach attackiert. Schlußendlich zweifelt Rollins an, ob Kane noch für den Job als DOO gemacht ist. Vielleicht wäre es Zeit, den alten Hund zu erlösen.

Nach diesen Worten kommt Kane dazu. Er sagt, mit dem Alter kommt auch Weisheit dazu. All seine Erfahrung sagt ihm, dass er Rollins jetzt am besten chokeslammen sollte. Beide brüllen sich an, bis Hunter dazwischen geht. HHH sagt Kane, er solle sein Ego zur Seite legen und auf die selbe Seite wie der Rest kommen. Triple H versteht, dass man manchmal Seth Rollins ins Gesicht schlagen möchte, doch Kane wird das nicht tun, weil Triple H es sagt. Hunter kommt zu dem Schluss, dass er Kane nicht mehr benötigt, wenn Seth Rollins nach Payback nicht mehr der Champion ist. Seth gefällt diese Stipulation, während Kane meint, dass es das vielleicht wert wäre. Hunter meint dann zu Kane, dass er besser direkt etwas sagen solle, wenn er die Stipulation nicht annehmen kann. Er will sehen, dass Kane etwas an der Sache liegt, wenn er heute auf Roman Reigns trifft. Außerdem wird Seth Rollins im Main Event gegen Randy Orton antritt. Jamie Noble hat etwas dagegen und will widersprechen, doch Triple H steckt J&J Security in ein Match gegen Dean Ambrose – und zwar jetzt!

2-on-1 Handicap Match
Dean Ambrose besiegt J&J Security (Jamie Noble & Joey Mercury) durch Pinfall an Noble nach dem Dirty Deeds. - [05:18]

Sheamus sitzt für das folgende Match bei den Kommentatoren. Für Payback wird angekündigt, dass der Celtic Warrior auf Ziggler trifft.

Singles Match
King Barrett besiegt Dolph Ziggler durch Pinfall nach dem Bull Hammer. - [05:53]

Barrett verlässt den Ring und Sheamus betritt ihn. Der Ire attackiert den noch am Boden liegenden Ziggler mit Tritten. Der Show-Off kommt kurz zurück, läuft dann aber in den Brogue Kick.

Singles Match
Erick Rowan (w/ Luke Harper) besiegt Fandango durch Pinfall nach dem Full Nelson Slam. - [00:37]

Rowan und Harper greifen Fandango nach dem Match noch an, zum Schluss kassiert Fandango die Discus Clothesline von Harper.

John Cena kommt für seine Open Challenge zum Ring und sagt, egal wen man mag oder nicht, alle sind sich einig, dass sie den US Titel mögen. Die Vereinigten Staaten sind – so Cena – das großartigste Land der Welt, und die US Championship ist ihr Titel. Der WWE Titel ist zwar der größte Titel, doch der US Titel repräsentiert Chancen und Möglichkeiten. Jeder hat eine Chance, bis auf einen Mann – Rusev. Denn Cena trifft auf Rusev in einem I Quit Match, und Cena gibt nie auf. Rusev hatte letzte Woche angekündigt, John Cena heute genau zu sagen, wie er ihn zum aufgeben bringt. Deshalb wurde Cena ans Herz gelegt, die Open Challenge heute abzusagen. Doch er hielt es für eine schlechte Idee und lässt das Publikum entscheiden, ob sie ein Championship Match sehen wollen. Die Crowd stimmt natürlich zu und der heutige Herausforderer ist Neville!

WWE United States Championship Match
Neville besiegt John Cena © durch DQ, da Rusev in das Match eingreift. - [14:43]

Neville hatte Cena mit dem Red Arrow getroffen, als Rusev in den Ring kam und Neville angriff. Danach attackierte er auch Cena mit einem Kick und nahm den Champion danach in den Accolade.Das Publikum forderte danach lautstark Lana, Rusev nahm sich derweil den Titel von Cena und streckte ihn in die Höhe.

Kane und Roman Reigns begeben sich nacheinander für ihr Match zum Ring. Kane attackiert Reigns bereits bei dessen Entrance. Der Kampf geht etwas hin und her, zum Schluss kann Kane den Ansatz zum Chokeslam kontern und Kane über das Kommentatorenpult spearen.

Divas Match
Tamina Snuka (w/ Naomi) besiegt Brie Bella (w/ Nikki Bella) durch Pinfall nach dem Superkick. - [03:34]

Es wird ein Clip von der Pre Show gezeigt, in dem Curtis Axel Hulk Hogan und Damien Sandow Randy Savage imitierte. Sandow kam mit dem Macho Man Theme zum Ring.

Singles Match
Curtis Axel vs. Macho Mandow endet im No-Contest, da The Ascension zum Ring kommt und sich über beide Lustig macht. - [02:02]

Konnor und Viktor meinen, dass Axel und Mandow verzweifelt versuchen, zwei Relikte aus der Vergangenheit zu imitieren. Beide wollen die Männer im Ring attackieren, Konnor wird allerdings direkt aus dem Ring geworfen, während Viktor den Legdrop von Axel kassiert. Konnor kann seinen Partner vor dem Elbow Drop von Mandow retten.

Es gibt einen Überblick über einige Tough Enough-Kandidaten.

Der Intercontinental Champion Daniel Bryan steht nun im Ring, um über seine Zukunft zu sprechen. Er wird vom Publikum gefeiert und spricht dann über die letzten Wochen, in denen er viele Arzttermine hatte. Er möchte da sein, wo die Action und die Aufregung ist. Die Reaktion, die er heute bekommt, hat er benötigt. Schon seit Jahren wird er vom Publikum besser behandelt, als von vielen Leuten backstage. Deshalb fand er es vor einem Jahr so enttäuschend, als Stephanie McMahon ihm den WWE Titel abnahm, da er die Chance von den Fans erhalten hat. Das Harte war aber, dass Stephanie damit im Recht war, da niemand wusste, wie lange er ausfallen wird. Das Publikum verdient aber einen kämpfenden Champion, was auch der Grund ist, warum er heute da ist. Die Ärzte wissen nicht, wie lange Bryan verletzt sein wird, Wochen, Monate...vielleicht wird er niemals mehr wrestlen können. Er sagt, dass der Intercontinental Titel umkämpft sein soll, von Leuten wie Barrett, Ziggler oder Ambrose. Der Titel gehört nicht auf den Patientenstuhl eines Arztes, sondern in den Ring. Und in diesem Ring wird er ihn lassen. Daniel Bryan gibt offiziell die Intercontinental Championship ab! Das Publikum reagiert mit „Thank You Daniel“ Chants, doch Bryan sagt, er müsse dem Publikum danken. Er legt den Titel in den Ring und wird mit stehenden Ovationen aus der Halle verabschiedet. Zum Schluss animiert er das Publikum noch zu einem großen Yes-Chant.

Singles Match
Cesaro (w/ Natalya & Tyson Kidd) besiegt Big E (w/ Kofi Kingston & Xavier Woods) durch Pinfall nach einem Roll-Up. - [08:56]

Für Payback wird ein 2 out of 3 Falls Tag Team Titelmatch zwischen New Day und Cesaro & Kidd sowie das Pre-Show Match zwischen der Ascension und Axelmania & Macho Mandow verkündet. Außerdem wird es einen WWE Network exklusiven Pay-Per-View am 31.5. geben: Elimination Chamber!

In einem Video machen sich die Prime Time Players über die New Age Outlaws lustig.

Bray Wyatt kommt zum Ring. Er sagt, dass die Angst überall sei. Überall wird Angst verbreitet, Angst vor einem globalen Konflikt oder einer sterbenden Erde. Es gibt aber noch Leute, die es ablehnen, die Macht der Angst zu akzeptieren. Für diese muss Ryback eine Inspiration sein. Ryback hat gegen seine Verletzungen gekämpft, er hat sein Schicksal abgelehnt und steht wieder im Ring. Ryback hat sein Schicksal besiegt, er hat aber noch nie das neue Gesicht der Angst gesehen. Ryback fragt sich sicher jetzt „Warum ich?“ Ganz einfach. Ryback war im Weg. Manchmal gewinnt einfach das Böse, das sollte man wissen. Ryback kommt daraufhin zum Ring und liefert sich einen Brawl mit Wyatt. Der Big Guy hat die Oberhand und streckt Wyatt mit der Meathook Clothesline nieder.

Non-Title Match
Randy Orton besiegt Seth Rollins © durch DQ, da die J&J Security in das Match eingreift. - [15:14]

J&J werden von Orton abgewehrt, doch Rollins kann die Viper niederstrecken. Danach kommt Kane in den Ring. Kane nimmt einen Stuhl, während Rollins, Mercury und Noble weiter Orton attackieren. Reigns und Ambrose kommen dazu und letztlich stehen die vier Gegner vom Sonntag gemeinsam im Ring, während Kane draußen mit dem Stuhl wartet. Ambrose verpasst Rollins Dirty Deeds, danach bekommt Rollins noch den Spear von Reigns ab. Kane steht weiterhin neben dem Ring. Es folgt anschließend noch der RKO von Orton an den Champion. Danach streckt Reigns aber Orton mit dem Spear nieder, Ambrose verpasst Reigns danach aber Dirty Deeds! Kane steht weiterhin neben dem Ring, in dem Ambrose als letzter Mann steht!
Ansprechpartner bei Fragen, Ergänzungen, Korrekturen oder Feedback jeglicher Art
Zuständig für diesen Bereich: Fella & nWo_4-life

[ © 2000 - 2019 MOONSAULT.de | Impressum & Datenschutzerklärung | Team ]   
Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen.