MOONSAULT.de - Deutschlands größte Wrestling-Community: WWE, AEW, IMPACT, US-Indy, Europa & vieles mehr!
Zurück zur MOONSAULT.de Startseite Wrestling Newsboard mit News und Infos aus WWE, AEW, IMPACT, US-Indy und weiteren Ligen sowie Ergebnissen und Gerüchten CyBoard Wrestling Forum & Community Euro-Wrestling: Wrestling Eventkalender, Euro-Promotions (wXw, GSW, EWP, CWN, SWO, ACW, ...) und mehr Die Wrestling Talk-Radios MoonTalk und CyLight Reel: Kostenlos als MP3-Download Aktuelle WWE, AEW, IMPACT, ECW, US-Indy & weitere Wrestling-Champions sowie umfangreiche Titelhistories MOONSAULT.de Archive: WrestleCrap, Biographien, Ergebnisse und vieles mehr

Benutzerdefiniert
In Partnerschaft mit Amazon.de Facebook Like Support MOONSAULT.de

PAY-PER-VIEW ARCHIV
« zurück [AEW] Revolution vom 29.02.2020 NEUSTART

AEW Revolution
29.02.2020
Wintrust Arena - Chicago, Illinois
Kommentatoren: Jim Ross, Tony Schiavone, Excalibur & Taz (Buy-In)


Buy-In

Excalibur und Taz begrüßen uns zum Buy-In für AEW Revolution. Laut ihnen steht uns eine großartige Nacht bevor. Dafür gehen sie mit uns die einzelnen Matches des Abends durch. Im Buy-In treten die ehemaligen AEW World Tag Team Champions SCU gegen die Dark Order an. Tony Schiavone hat mit SCU vor dem Match ein Interview geführt. Er bedankt sich für die Gelegenheit dieses Interview mit SCU durchzuführen und kommt darauf zu sprechen, dass sie nun endlich gegen die Dark Order antreten dürfen. Christopher Daniels ergreift sofort das Wort und erklärt, dass die Dark Order seit 3 Monaten den Wrestlern leere Versprechungen gemacht hat. Doch damit sei heute Abend Schluss. Ringside wird der Ring General dafür Sorgen, dass dem endgültig ein Ende bereitet wird. Daraufhin gucken sich Scorpio Sky und Frankie Kazarian an. Scorpio Sky ergreift das Wort und teilt Daniels mit, dass Frankie und er miteinander geredet haben und der Überzeugung sind, dass es das beste wäre, wenn er heute im Backstagebereich bleiben würde. Christopher Daniels kann das nicht verstehen und fragt, sie ob sie wirklich den Blödsinn glauben würden, den die Dark Order erzählt. Scorpio Sky teilt ihm mit, dass es in seinem besten Interesse ist, woraufhin Daniels mitteilt, dass sein bestes Interesse dem gesamten Team gilt. Scorpio Sky und Frankie Kazarian lassen sich nicht umstimmen, sodass Daniels einsieht, dass es wohl das beste ist im Backstagebereich zu bleiben, wenn sie dies wünschen würden. Daraufhin teilt ihm Scorpio Sky mit, dass er sich keine Sorgen machen soll. Sie packen das.

Bei ihrem Entrance griffen SCU direkt die Dark Order an. Für einen kurzen Moment brawlten sie außerhalb des Ringes, ehe das Match offiziell gestartet wurde.

Tag Team Match
The Dark Order (Evil Uno & Stu Grayson) besiegen SCU (Frankie Kazarian & Scorpio Sky) via Pinfall von Stu Grayson an Scorpio Sky nach einem Blindside Shot von Evil Uno – [9:23]

Nach dem Match attackierte die Dark Order SCU. Colt Cabana kam ihnen unter dem Jubel der Fans zu Hilfe. Für einen kurzen Moment behauptete er sich, ehe er sich der Überzahl der Dark Order geschlagen geben musste. Christopher Daniels, der zunächst unter einem schwarzen Umhang die Entrance Stage betrat, kam ihnen im Anschluss zur Hilfe und zusammen gelingt es ihnen die Dark Order aus dem Ring zu schmeißen.

Im Treppenhaus steht Lexy Nair mit dem Jurassic Express zu einem Interview bereit. Während Jungle Boy und Marko Stunt sich am Treppengeländer austoben, fragt Lexy Luchasaurus worauf sie sich am meisten heute Abend freuen würden. Nach 65 Millionen Jahren gibt es nicht mehr viel, worüber man sich freuen könnte. Allerdings sei Luchasaurus sehr erfreut darüber, dass Dinosaurier endlich auch bei den PPVs vertreten sind. Darüberhinaus freut er sich auf das Match zwischen Cody und MJF. Besonders auf MJF werden sie ein Auge haben, da dieser oftmals dreckige Tricks auspacken würde. Hierbei nennt er Wardlow, aber auch The Butcher, The Blade und The Bunny als Beispiele.

Die Kommentatoren kommen ebenfalls auf einige Matches zu sprechen, ehe sie darauf zu sprechen kommen, dass die Young Bucks zu Beginn der Woche ihrer Autobiographie „Killing The Buisness“ angekündigt haben. Dazu gibt es im folgenden einige Videoausschnitte.

Jim Ross und Tony Schiavone kommen unter dem Jubel der Fans in die Arena und setzen sich zum Kommentatorenteam. Diese geben uns im folgenden ihre Tipps zu den heutigen Siegern ab.

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Main Card

Der PPV wird mit einem Promo Video zu den einzelnen Matches eröffnet. Nach einem Feuerwerk begrüßen uns die Kommentatoren aus der ausverkauften Wintrust Arena. Sie geben zu Justin Roberts ab, der die Fans bittet sich für die Nationalhymne zu erheben. Dies wird von Dezirae Schalice gesungen.

Im Anschluss geht es sofort los mit dem ersten Match des Abends. Dustin Rhodes wird dazu von QT Marshall zum Ring begleitet. Die hälfte der Entrance Rampe ist heute mit einer LED Videoleinwand ausgestattet.

Singles Match
Jake Hager besiegt Dustin Rhodes via Submission nach einem Sleeper Hold – [14:47]

Zuvor lenkte Jake Hager Referee Aubrey Edwards ab und verpasst Dustin Rhodes einen Low Blow. Aubrey Edwards beendete das Match, nachdem Dustin Rhodes im Aufgabegriff ohnmächtig wurde.

Im Anschluss wird uns eine besondere Ausgabe von AEW Dynamite für den 25. März 2020 aus dem Prudential Center in Newark, New Jersey angekündigt. Diese Ausgabe steht unter dem Zeichen von „Blood & Guts“. Für diese Ausgabe wird uns defacto ein War Games Match angekündigt.

Nachdem uns einige weitere Matches des heutigen Abends vorgestellt werden, schalten die Kommentatoren zum deutschen Kommentatorenteam um Günther Zapf und Mike Ritter, die uns live aus der Wintrust Arena zum heutigen PPV begrüßen.

Zum nächsten Match sehen wir einige Ereignisse, die zu diesem Match geführt haben, während Sammy Guevara seinen Entrance macht. Darby Allin folgt im Anschluss und attackiert Sammy Guevara direkt mit einem Suicide Dive nach draußen. Dort brawlen sie für mehrere Minuten, ehe Sammy Guevara einer 630 Senton Bomb auf Darby Allin, der auf einem Tisch lag, zeigen konnte.

Singles Match
Darby Allin besiegt Sammy Guevara via Pinfall nach einem Coffin Drop – [4:58]

Im Anschluss wollte Darby Allin den Hals von Sammy Guevara mit seinem Skateboard attackieren, doch Jake Hager zog Sammy rechtzeitig aus dem Ring.

Wir sehen als nächstes einen Zusammenschnitt der Geschehnisse, die zum AEW World Tag Team Championship Match zwischen den Mitgliedern der Elite, den Young Bucks und den Titelträgern Kenny Omega und „Hangman“ Adam Page geführt haben.

AEW World Tag Team Championship Match
Kenny Omega & Hangman Adam Page (c) besiegen The Young Bucks (Matt Jackson & Nick Jackson) via Pinfall von Adam Page an Matt Jackson nach einem Buckshot Lariat – [30:04]

Nach einem sehr intensiven Match, brauchen die Beteiligten einen Moment, um wieder auf die Beine zu kommen. Zögerlich gehen die Young Bucks zu den Siegern, die in Person von Kenny Omega wiederum nur zögerlich die Glückwünsche annehmen, nachdem die Young Bucks im Match auf seine verletzte Schulter gegangen sind. Hangman Adam Page lehnt die Glückwünsche ab und steigt durch die Ringseile. Die Young Bucks verlassen den Ring, während Kenny Omega im Ring mit den Fans diese Titelverteidigung feiert. Der Hangman stand weiterhin an den Ringseilen. Er legte seinen Titel nieder und für einen kurzen Moment funkelten seine Augen auf, als würde er eine Buckshot Lariat an Kenny Omega zeigen wollen. Als dieser sich umdreht, winkte der Hangman ihn heran und zusammen verließen sie feiernd die Arena. Natürlich nicht, ohne dass der Hangman ein Bier eines Fans annahm.

Vor dem AEW Women's World Championship Match sahen wir erneute einige Ausschnitte zwischen den Kontrahenten. Darin kam Nyla Rose auf ihre Gegnerin, Kris Statlander zu sprechen.

AEW Women's World Championship Match
Nyla Rose (c) besiegt Kris Statlander via Pinfall nach einer Avalance Beast Bomb – [12:46]

Als nächstes sehen wir ein Promo Video, welches die Fehde zwischen Cody und MJF zusammenfasst.

Während seines Entrances spielte die Band Downstait live den Theme Song von Cody. Er wurde neben Brandi Rhodes und Arn Anderson, die während des Matches am Ring blieben von seinem Bruder Dustin Rhodes und weiteren Mitglieder der Nightmare Family zum Ring begleitet.

Singles Match
MJF (w/Wardlow) besiegt Cody (w/Brandi Rhodes & Arn Anderson) via Pinfall nach einem Faustschlag mit dem Dynamite Diamond Ring – [24:34]

Nach dem Match bleibt ein niedergeschmetterte Cody zurück und verlässt langsam in den Armen seiner Frau die Arena, während Arn Anderson einige Meter hinter ihnen folgte.

Wir sehen erneut einige Ausschnitte, die zum nächsten Match geführt haben. So hat Orange Cassidy bereits im November einen kurzen realen Schlagabtausch mit PAC geführt und ihn in der letzten Woche zu einem Match bei Revolution herausgefordert.

Singles Match
PAC besiegt Orange Cassidy (w/ Best Friends) via Submission im Brutalizer - [12:54]

Zuvor attackierten die Lucha Brothers die Best Friends und brawlten mit ihnen in den Backstagebereich.

Auch für den Main Event des heutigen Abends zwischen Jon Moxley und dem aktuellen AEW World Champion sehen wir ein Video, welches die Geschehnisse zusammenfasst, welche zu diesem Titelmatch geführt haben.

Jon Moxley begann seinen Entrance dieses Mal außerhalb der Arena, ehe er durch die Eingangstüren und dem Eingangsbereich in die Arena kam, um durch die Zuschauer zum Ring zu gehen.

Bevor Chris Jericho die Entrance Stage betrat, sang ein Gospelchor die erste Strophe seines Entrance Themes.

AEW World Championship Match
Jon Moxley besiegt Chris Jericho (w/ Santana & Ortiz) (c) via Pinfall nach einem Paradigm Shift – [22:19] -> TITELWECHSEL!

Nach seinem Sieg griff Moxley zum Mikrofon. Er teilt mit, dass er all dies lieben würde. Es war ein langes Jahr und ein langer Weg hierher. Heute hat er nicht den Titel gewonnen und dieser gehört ihm auch nicht. All dies gehöre den Fans, genauso wie AEW den Fans gehören würde, weil sie die Fans, die Wrestling Fans es sind, die AEW antreiben würden. Vor einem Jahr hatte er mit AEW eine Unterhaltung und dort sagten sie, dass sie den Fans wieder Pro Wrestling bieten wollen. Dies ist geschehen. Er streckt die AEW World Championship in die Höhe und teilt den Fans mit, dass dieser Titel nicht ihm, sondern den Fans gehören würde. Er gehört den Fans in der Halle, allen AEW Fans zu Hause und vor allem all seinen Fans, die ihm während einer schweren Zeit beigestanden haben und mit ihm durch Dick und Dünn gegangen sind. Ihm fehlen die Worte, um die Dankbarkeit auszudrücken, die er gegenüber den AEW Fans und der AEW Familie hat. Er teilt uns mit, dass „Beer O'Clock“ ist.

Er setzt gerade an, um seine Rede nach einer kurzen Pause fortzuführen, als die Musik einsetzte. Er fragt sich, was dies soll und unter Lachen der Fans, wird die Musik wieder ausgeschaltet. Moxley teilt uns noch mit, dass er sich nicht hinter diesem Titel verstecken würde. Seit dem ersten Tag sagte er, dass er jederzeit und jederorts eine Herausforderung annehmen würde. Sie sollen Schlange stehen und er wird Einem nach dem Anderen ausknocken. Doch zunächst ist es erstmal Zeit etwas Whiskey zu trinken und so geht Moxley in die Zuschauerreihen, um mit den Fans zu feiern. So endet mit AEW Revolution ein denkwürdiger PPV.

Ansprechpartner bei Fragen, Ergänzungen, Korrekturen oder Feedback jeglicher Art
Zuständig für diesen Bereich: Conway & Nick Heidfeld
A N Z E I G E

[ © 2000 - 2020 MOONSAULT.de | Impressum & Datenschutzerklärung | Team | Werbung ]   
Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen.