MOONSAULT.de - Deutschlands größte Wrestling-Community: WWE, AEW, IMPACT, US-Indy, Europa & vieles mehr!
Zurück zur MOONSAULT.de Startseite Wrestling Newsboard mit News und Infos aus WWE, AEW, IMPACT, US-Indy und weiteren Ligen sowie Ergebnissen und Gerüchten CyBoard Wrestling Forum & Community Euro-Wrestling: Wrestling Eventkalender, Euro-Promotions (wXw, GSW, EWP, CWN, SWO, ACW, ...) und mehr Die Wrestling Talk-Radios MoonTalk und CyLight Reel: Kostenlos als MP3-Download Aktuelle WWE, AEW, IMPACT, ECW, US-Indy & weitere Wrestling-Champions sowie umfangreiche Titelhistories MOONSAULT.de Archive: WrestleCrap, Biographien, Ergebnisse und vieles mehr

Benutzerdefiniert
WWE bei Amazon.de Facebook Like Support MOONSAULT.de

MOONSAULT.DE WRESTLING NEWSBOARD
MOONSAULT.de Newsboard · Kategorien · Newsboard durchsuchen · E-Mail NewsletterDatum & Uhrzeit: 22.04.2021, 16:28 UhrMOONSAULT.de bei Facebook  Follow MOONSAULT.de at Twitter  WWE, AEW, IMPACT & Worldwide Wrestling-News per RSS-Feed abonnieren - hier bei MOONSAULT.de!
A N Z E I G E
  « »  
  « »  
AEW: AEW Dynamite 'The Crossroads' Report vom 03.03.2021
Verfasst von EdgeGF am 04.03.2021, 13:35 Uhr
A N Z E I G E
All Elite Wrestling: Dynamite
03.03.2021
Daily's Place – Jacksonville, Florida
Kommentatoren: Jim Ross, Tony Schiavone, Excalibur



„Es ist Mittwoch Abend und ihr wisst was das bedeutet!“ Ein Fan hält ein Plakat mit jenem Satz in die Höhe, als uns Jim Ross mit diesen Worten zu einer weiteren Ausgabe von AEW Dynamite begrüßt. Wir sind wie gehabt in Jacksonville, dem zu Hause der Jaguars. Der Theme Song von Cody wird eingespielt. Jim Ross freut sich auf die nächsten zwei Stunden, die vielversprechend sind. Er begrüßt Tony Schiavone und Excalibur an seiner Seite. Während des Entrances von Cody wird uns ein Video zum Rückblick auf die bisherigen Fehde eingeblendet. Red Velvet kommt in die Halle. Es folgen Jade Cargill und Shaquille O'Neal und schon kann das erste Match der Show beginnen.



Mixed Tag Team Match
Shaquille O´Neal & Jade Cargill besiegen Cody Rhodes & Red Velvet via Pinfall von Jade Cargill an Red Velvet nach einem Facebuster – [12:02]

Während Jade Cargill den Sieg im Ring feiert, wird Shaquille O'Neal gezeigt, der regungslos am Boden liegt, nachdem er von Cody durch zwei Tische befördert wurde.





Nach einer Werbepause wird uns ein Rückblick zu dem Match gegeben. Wir sehen, dass Shaquille O'Neal in einem Krankenwagen verfrachtet wurde.

Tony Schiavone steht auf dem Parkplatz und teilt uns mit, dass er versuchen will ein Update zum Gesundheitszustand von Shaq zu bekommen. Der Krankenwagen befindet sich noch auf dem Parkplatz. Tony öffnet die Tür und ist verwundert, als er eine leere Trage vorfindet. Der Sanitäter im Rettungswagen kann ihm nicht helfen und so gibt Tony Schiavone zurück in den Daily's Place.



Tag Team Match
PAC & Rey Fenix besiegen John Skyler & D3 via Pinfall von Fenix an John Skyler nach einem Fenix Driver – [1:10]

Wir sehen Bilder zum Angriff von Jericho & MJF auf Papa Buck in der letzten Woche. Der Entrance Song von Chris Jericho ertönt, der zusammen mit MJF zur heutigen Pressekonferenz geladen hat. Nach einer Werbepause begrüßt uns Dasha Gonzalez zu dieser Pressekonferenz. Ohne langes Zögern, bittet sie um die erste Frage.

Die erste Frage wird gestellt. Jericho bedankt sich bei ihm für seine Anwesenheit. Er will ihm gerne beantworten, was die Tag Team Titel für ihn und MJF bedeuten. Jeder weiß, dass Chris Jericho „Le Champion“ ist. Das ist nicht nur ein eingängiger Name, sondern auch die Wahrheit. Dennoch ist es mittlerweile ein Jahr her, seitdem er die AEW World Championship verloren hat. Daher wird es Zeit, dass er mal wieder einen Titel gewinnt. Bei all seinen Auszeichnungen geht womöglich unter, dass er ein 7-maliger Tag Team Champion ist. „Sieben“, wiederholt MJF. Jericho fährt fort und listet seine Tag Team Partner auf, die laut ihm zu den größten dieses Sports gehören. Dwayne Johnson und AEW's Neuankömmling Paul Wight. Doch keiner von ihnen ist besser als MJF. Es wird Zeit, dass sie die Young Bucks bei Revolution vermöbeln. So wie sie es mit deren dummen Vater getan haben.

Der nächste Fragesteller ist Conrad Thompson vom Grillin' J.R. Podcast. Das das Kämpfen nun vorbei ist, wie hoch stehen die Chancen, dass sie Sammy Guevara zurück in den Inner Circle lassen? MJF teilt ihm mit seinen Truthahn Titten mit, dass diese Frage nicht sein Ernst sein kann. Er ist schockiert und überlässt Jericho die Antwort. Jericho brüllt ihn an, dass er bereits sagte, dass er nie wieder diesen Namen hören will. Er bezeichnet Thompson als „fathead“ und fordert ihn auf sofort zu verschwinden.

Brandon Walker von Barstool Sports tritt ans Fragepult und fragt MJF, wieso sie Papa Buck in der letzten Woche attackiert haben. MJF wiederholt die Frage. Ist sie wirklich ernstgemeint? MJF beleidigt alle Fans, die Papa Buck zu irgendeinem Märtyrer stilisieren. Papa Buck hat seinen besten Freund Chris Jericho attackiert. Die Fans buhen, während MJF ihnen mitteilt, dass es wirklich so war. Ihre Aktion war lediglich eine Selbstverteidigungsmaßnahme. Das ist die Wahrheit. Leider redet keiner davon, dass dieser alte Mann sein altes Blut über seinen brandneuen und maßgeschneiderten Anzug verschmiert hat. Ihm ist bewusst, dass wir nicht dazu in der Lage sind einzuschätzen, wie teuer ein maßgeschneiderter Anzug ist, da wir ohnehin nur in irgendwelchen Billigläden einkaufen würden. Wenn wir denken würden, dass ihre Aktion mit Papa Buck bereits schlimm war, dann sollen sie bis zu Revolution am Sonntag warten, wenn sie mit Matt und Nick Jackson fertig sind. MJF teilt uns mit, dass es aber ohnehin nicht ihre Idee war Papa Buck anzugreifen. War es nicht so? Daraufhin gibt er zu Santana ab, der bereits schelmisch darüber lachen muss. Zunächst möchte er erst einmal fragen, ob sie wirklich gedacht haben, dass es eine kluge Idee wäre ihren Vater zur Show einzuladen? Insbesondere, da sie wissen müssten, dass es für den Inner Circle keine Grenzen gibt. Jungs, ihr müsst das besser machen. Chris Jericho verlangt nach der nächsten Frage.

Unter dem Jubel der Fans kommt Eric Bischoff zum Fragepult. Er stellt sich als Repräsentant des 83 Weeks Podcast vor. Eric Bischoff teilt mit, dass er eigentlich eine zweistufige Frage hat, die er an Chris Jericho richten möchte, da sie sich schon etwas länger kennen. Zum Einen will er wissen, ob sie etwas zum Gesundheitszustand von Papa Buck wissen und zum Zweiten will er wissen, wo er auf einer Liste seiner größten Dummheiten diese Aktion einordnen würde, nachdem die Young Bucks nun höchst motiviert für das Match sein dürften. Jericho fordert Eric B. zunächst einmal auf seine Klappe zu halten. Zweitens wissen sie nicht in welchem Gesundheitszustand sich Papa Buck befindet, aber das interessiert sie ohnehin nicht. Chris Jericho muss lachen, als er auf Matt und Nick Jackson zu sprechen kommen will. Doch dazu kommt es nicht, da das Entrance Theme der Young Bucks ertönt. Die AEW World Tag Team Champions kommen mit einem entschlossenen Blick in die Arena.



Nick hat ein Mikrofon bei sich und teilt ihnen mit, dass sie von Anfang an wussten, dass der Inner Circle Arschlöcher sind und ihre Freunde verletzen würde. Doch sie wussten nicht, dass sie soweit gehen würden und ihren Vater angreifen würden. Sie haben es persönlich gemacht. Matt fragt in die Runde, ob sie wissen, wie ihre Gefühle zu ihrem Vater sind. Dieser ist der großartigste Vater der Welt. Als Kinder hat er sie alles gelehrt, was sie zu dem gemacht hat, was sie heute sind. Er gab ihnen auf den Weg, dass man Mitgefühl und Empathie gegenüber seinen Mitmenschen zeigen sollte. Er sprach über Glauben, Familie und Liebe. Er liebt sie und kümmert sich um sie. Chris und Max, er hat uns alles beigebracht, worin ihre Väter bei ihnen gescheitert sind. Ein „Papa Buck“ Sprechchor geht durch die Zuschauerreihen. Matt teilt uns mit, dass ihr Vater ihnen beigebracht hat, große Träume zu haben. Als er nicht die finanziellen Mittel hatte, um sie aufs College zu schicken, hat er improvisiert und mit seinen eigenen Händen einen Wrestling Ring in ihrem Garten aufgebaut. Das ist die Art von Mann, die er ist. Ihr Vater hat ihnen nicht gelehrt, dass man einfach nur irgendwo rumstehen soll und jemand anderen die Drecksarbeit erledigen lässt. Ihr Vater hat sie gelehrt, dass man selber anpacken soll. Dieser DIY Spirit hat die Young Bucks geschaffen und Being The Elite kreiert. Es hat dabei geholfen diese Liga zu gründen. Daraufhin erklingen „AEW“ Sprechchöre im Daily's Place. Ohne ihren Vater gäbe es keine Young Bucks und kein AEW. Will Max wissen, was das für ihn bedeuten würde? Es bedeutet, dass er vermutlich immer noch arbeitslos zu Hause bei seinen Eltern wohnen würde und auf einen Anruf von der Rosie O'Donnel Show warten würde. Matt kommt auf Jericho zu sprechen. Was würde er wohl machen ohne AEW? Er kennt die Antwort. Wahrscheinlich würde er heute Abend im Performance Center den Vorhang aufziehen. Von all den Dingen die ihnen ihr Vater gelehrt hat: Empathie, Mitgefühl, Glaube, Familie, Liebe. So hat er ihnen auch gelehrt, dass manchmal für sich einstehen muss, auch wenn das bedeutet, dass man manchmal jemanden den Arsch vermöbeln muss.

Daraufhin verpassen die Young Bucks Jericho und MJF einen Superkick. Daraufhin springen Santana, Ortiz und Wardlow auf sie zu. Es ensteht ein großer Brawl, an dem auch Brandon Cutler mitmischt. Jerry Lynn und einige Offizielle versuchen die Parteien voneinander zu trennen, was ihnen nicht gelingt. Die Good Brothers kommen mit einem Tisch auf die Bühne und bauen ihn auf. Nick hat Ortiz isoliert und auf die Entrance Stage geschleppt, Er legt Ortiz auf den Tisch und geht auf den Entrance Tunnel. Neben dem Ring haben Doc Gallows und Brandon Cutler einen zweiten Tisch aufgebaut, auf dem sie Santana gelegt haben. Gleichzeitig springen Nick und Matt Jackson auf Santana und Ortiz. Jericho, MJF und Wardlow haben es sich wütend angucken müssen.



Im Anschluss wird ein Hype Video auf das Exploding Barbed Wire Death Match bei Revolution zwischen AEW World Champion Kenny Omega und seinen Herausforderer Jon Moxley eingespielt. Uns wird ein kleiner Ausblick auf den Aufbau des Matches gewährt. So befindet sich Barbed Wire an den Ringseilen, an denen jeweils kleine Sprengladungen befestigt sind. Tony Schiavone teilt uns mit, dass wir diese Art von Matches seit 25 Jahren nicht mehr gesehen haben. Atsushi Onita teilt uns mit, dass eine große Sprengladung hochgeht, sobald die Auslöser betätigt werden. Doch das ist nicht das einzige. Der Stacheldraht wird einem gnadenlos aufschneiden. Wir bekommen kleine Videoausschnitte eines seiner Matches zu sehen, um einen Eindruck von der Brutalität der Matchart zu erhalten. Tony Schiavone ist sich sicher, dass wir uns noch lange an dieses Match erinnern werden. Zum einen wegen der Gewalt und dem Ungewissen, aber natürlich auch wegen den beiden involvierten Personen. Onita teilt Moxley und Omega mit, dass er denkt, dass diese Regeln passend für sie sein werden. Jim Ross ist sich sicher, dass dieses Match unvorhersehbar sein wird. Zudem werden die Ringseile mit Stacheldraht ersetzt. Moxley kommt zu Wort. Ihm ist bewusst, dass alles aufgebaut wird, um ihn zu zerstören. Der Einsatz ist hoch. Bei all seinem Stolz, liegt es in seiner Verantwortung Kenny Omega zu beseitigen. Moxley fragt sich, ob es das Ende seiner Karriere bedeuten wird. Falls dem so sein sollte, gäbe es keinen besseren Weg um abzutreten. Excalibur macht Werbung für die Countdown Show auf den PPV, welches direkt im Anschluss zu Dynamite übertragen wird.



Das Entrance Theme von FTR wird eingespielt. Dax und Cash kommen in weißen Mänteln heraus und tragen die alten NWA Wolrd Tag Team Titel, die einst Tully Blanchard & Arn Anderson getragen haben. In ihrer Mitte ist Tully Blanchard, der einen schwarzen Mantel trägt und die NWA United States Heavyweight Championship trägt. Tully war der letzte Titelträger. Hinter ihnen kommt JJ Dillon in den Daily's Place!

6-Man Tag Team Match
FTR (Dax Harwood & Cash Wheeler) & Tully Blanchard (w/ JJ Dillon) besiegen Jurassic Express (Jungle Boy, Luchasaurus & Marko Stunt) via Pinfall von Tully Blanchard an Luchasaurus nach einem Spike Piledriver – [11:19]

Während des Matches geriet eine maskierte Person zwischen die Fronten und konnte einen Dive von Jungle Boy nach draußen verhindern. Laut den Kommentatoren muss es sich um einen Kameramann gehandelt haben. Dieser schlug nur Sekunden später mit einer Kamera auf Luchasaurus ein, was FTR und Tully Blanchard ausnutzen konnten um den Finisher durchzubringen.

Nach dem Match feierten Tully Blanchard, FTR und JJ Dillon den Sieg im Ring. Der maskierte Mann stieg zu ihnen in den Ring und enthüllte sich als Shawn Spears. Sie bilden einen Kreis und halten ihre Hände in die Mitte. Arn Anderson ist im Entrance Tunnel zu sehen, der das Geschehen aufmerksam verfolgt und in Richtung des Ringes seine Hand mit 4 ausgestreckten Fingern zeigt. Die berühmte Geste der 4 Horseman. Tully Blanchard und JJ Dillon erwidern die Geste.



Die Beteiligten feiern weiter, während sich Tony Schiavone im Hintergrund bereit für ein Interview macht. Die Beteiligten verlassen langsam den Ring. Währenddessen erklärt uns Tony, dass in der vergangenen Woche viel über ihre neue Show AEW Dark: Elevation gesprochen wurde. Er will auf seinen Co-Gastgeber zu sprechen kommen, als JJ Dillon an ihn vorbei geht und Tony mitteilt, dass nichts mehr besser werden kann, als das was sie gerade zu sehen bekommen haben. Tony teilt ihm mit, dass er dafür aber keine extra Bezahlung erhalten wird. Sein Gast und sein Co-Gastgeber ist mit Sicherheit der größte Athlet im Pro Wrestling. Er hat schon sehr, sehr lange nicht mehr mit ihm zusammen gearbeitet. Sehr geehrte Damen und Herren bitte heißt nun offiziell bei AEW Paul Wight willkommen!

Auf dem Titantron werden die Wörter: „No More BS“ eingeblendet. Paul Wight kommt heraus und trägt ein T-Shirt mit der gleichen Aufschrift. Er wird von den Fans freundlich begrüßt. Tony teilt ihm mit, dass er sich auf ihre Zusammenarbeit freut und ihn herzlich bei All Elite Wrestling und Dynamite willkommen heißt. Währenddessen starten die Fans „No More BS“ Chants. Paul Wight teilt uns mit, dass er es hier lieben würde. Er bittet uns alle einmal die Hand zu heben, wenn man diesen Turn vorhergesehen hat. Paul hebt daraufhin seine Hand. Aber ernsthaft. Tony kennt ihn schon seitdem er noch lange Haare und eine glorreiche Zukunft hatte. Sie kennen sich also schon eine ganze Weile. Er möchte nur sagen, wie unglaublich froh er ist hier bei AEW zu sein. Er hat seine Karriere bei TNT begonnen und ist nun endlich zurück. Er freut sich unheimlich darauf mit den unglaublichen Talenten bei AEW zusammenarbeiten zu dürfen. Tony und er werden ebenfalls zusammenarbeiten dürfen, da sie zusammen den Kommentar bei der neuen Show mit den Namen Elevation vollführen dürfen. Er bekommt die Chance den Colour Kommentar für einige unglaubliche AEW Talente zu machen. Er legt seinen Arm um Tony Schiavone. Paul teilt Tony mit, dass er seinen Job wirklich Ernst nimmt und Tony nicht der einzige ist der große Knüller zu verkünden hat. Tony fragt ihn was er damit mein. Daraufhin teilt uns Paul Wight mit, dass er den größten Knüller aller Zeiten zu verkünden hat. An diesem Sonntag bei Revolution wird AEW jemanden verpflichten und unter Vertrag nehmen, der ein Hall of Fame mäßiges Talent ist. Eine Riesenüberraschung und ein großer Gewinn für AEW!

Ein Raunen geht durch das Publikum. Paul Wight teilt uns mit, dass es nicht derjenige ist von dem wir denken, dass er es ist. Am Sonntag werden wir es herausfinden. Er will übrigens klarstellen, dass er derjenige war, der es als erstes erfahren hat. Wir sollen einschalten um herauszufinden, wen AEW unter Vertrag nehmen werden! Tony Schiavone teilt uns mit, dass es das von Paul Wight war. Am Sonntag wird es zur großen Ankündigung kommen.



Tony kündigt an, dass wir nun zum Finale des AEW Women's World Championship Eliminator Turniers kommen. Dazu gibt es einen Rückblick auf den Turnierverlauf für Ryo Mizunami.

Vor den Entrances wird uns der Pokal für die Siegerin gezeigt. Vor dem Match hat AEW Women's World Champion Hikaru Shida neben dem Pokal Platz genommen, um sich das Match aus nächster Nähe anzugucken.

AEW Women's World Championship Eliminator Tournament - Finale
Ryo Mizunami besiegt Nyla Rose (w/ Vickie Guerrero) via Pinfall nach einem Leg Drop – [12:48]

Nach dem Match feiert Ryo Mizunami ihren Turniersieg. Hikaru Shida kommt in den Ring und überreicht ihr den Siegerpokal. Ryo Mizunami stellt ihn auf dem Boden ab und biete Shida einen Handschlag an. Den nimmt Shida an, als Ryo Mizunami ihr einen Schlag verpasst. Die beiden wechseln einige Schläge aus, an deren Ende Shida Mizunami zu Boden bringen kann.



Nach einer Werbepause steht Tony Schiavone im Ring. Er teilt uns mit, dass alle auf dem Street Fight bei Revolution gespannt sind. Dort treffen Brian Cage und Ricky Starks auf TNT Champion Darby Allin und seinen heutigen Gast. This is Sting!

Sting kommt zu seiner Entrance Theme heraus und wird von den Fans bejubelt. Im Ring teilt uns Tony Schiavone mit, dass wir vor einigen Wochen gesehen haben, was Team Taz Sting angetan hat. Letzte Woche sahen wir, was Sting entgegenzusetzen hat. Er kennt ihn seit langer Zeit und sah schon lange nicht mehr so gut aus. Tony weiß, dass sich Sting akribisch auf den Street Fight am Sonntag vorbereitet hat. Daraufhin ergreift Sting das Wort. Er macht Woche für Woche Fortschritte. Vor 2 Wochen dachte er, dass er bereit ist, doch er wurde auf den harten Boden der Realität zurückgebracht, als Brian Cage ihm eine Powerbomb im Ring verpasst hat. Er verspricht uns, dass er kein Kribbeln in seinen Fingern gespürt hat. Aus tiefstem Herzen möchte er sich bei Brian Cage bedanken. Mit der Powerbomb hat er all den Ringrost abgeschüttelt, den er mit der Zeit angesetzt hat. Doch jetzt fühlt er sich bereit für einen Street Fight.

Ricky Starks kommt auf die Entrance Stage und teilt Sting mit, dass er mal auf die Bremse treten sollte. Er soll sich keine Sorgen machen. Er ist heute alleine herausgekommen. Alles ist in Ordnung. Er sieht diese Männerfreundschaft gerne, aber eigentlich nervt es ihn nur noch. Jede Woche liefern sie sich kleine Gefechte, doch in der letzten Woche hat er etwas gezeigt, was man lange nicht mehr von ihm gesehen hat. Er hat den Ring gesäubert. Er ist Mann genug, um das anzuerkennen. Ricky teilt Sting mit, dass er seit langem wieder Feuer in ihm gesehen hat. Ricky muss ihm auch zugestehen, dass er es immer noch drauf hat. Dennoch hält er weiterhin an seine Worte fest. Er ist keine Ikone! Daraufhin verpasst Ricky ihm eine Ohrfeige. Sting bringt Ricky Starks daraufhin mit einem Tritt in die Magengegend auf die Knie. Er wirft ihm in die Ringecke und zeigt eine Clothesline. Es folgt ein Stinger Splash. Er nimmt Ricky Starks in den Scorpion Deathlock. Will Hobbs und Hook kommen in den Ring gerannt, um Ricky zu helfen. Hook versucht Sting in einen Choke zu nehmen, doch dieser kann sich befreien. Will Hobbs kann Ricky Starks aus dem Ring ziehen. Währenddessen kommen Taz und Brian Cage auf die Entrance Stage. Brian Cage attackiert Sting und nimmt ihn in den Ansatz zur Powerbomb. Daraufhin kommt Darby Allin in den Ring gerannt und springt auf den Rücken von Brian Cage. Dieser versucht sich zu befreien, doch Darby kann den Choke erneut ansetzen. Sting nimmt Anlauf für einen Stinger Splash, während Darby auf den Turnbuckle geht und einen Shotgun Dropkick zu zeigen. Team Taz zieht sich auf die Entrance Stage zurück, während Sting und Darby Allin im Ring verbleiben. Ricky Starks ist wütend und muss zurückgehalten werden. Sting liefert sich einen Staredown mit ihnen.



Für das nächste Match kommt '10' mit der gesamten Dark Order und Negative One auf die Bühne. Scorpio Sky, der ebenfalls am Face of the Revolution Ladder Match bei Revolution teilnehmen wird begleitet das Match am Kommentatorenpult.

Max Caster macht 10 und Negative One in einem Rap während seines Entrances nieder.

Face of the Revolution Ladder Match Qualifier
Max Caster besiegt '10' via Pinfall nachdem Jack Evans 10 mit der Boombox geschlagen hat – [8:51]

Während Max Caster im Ring seinen Sieg feiert, beglückwünscht Jack Evans ihn aus der Ferne. Scorpio Sky ist sich seines Sieges am Sonntag sicher. Selbst mit 50% wird er das Match gewinnen. Auf der Entrane Stage übergab Matt Hardy Jack Evans einen Umschlag mit 4.200 $.



Die Kommentatoren teilen uns mit, dass am Samstag eine Ausgabe von AEW Dark stattfinden wird. Am Sonntag steht der PPV AEW Revolution an. Im Buy-In werden Thunder Rosa und Riho zusammen teamen und gegen Britt Baker und Reba antreten. Allerdings wird uns mitgeteilt, dass Reba wohl noch verletzt ist von dem Schlag von Nyla Rose, sodass Britt das Recht erhält eine Partnerin zu wählen, falls Reba nicht die Freigabe bekommen sollte. Die Main Show beginnen werden Miro & Kip Sabian in einem Match gegen Orange Cassidy und Chuck Taylor.

Dazu wird ein Video von Miro eingeblendet. Dieser richtet einige Worte an Charles. Er hat ihm eine Woche Zeit gegeben, doch dieser hat sich nicht getraut ihm wie ein Mann gegenüberzutreten. Er hat versucht Charles zu beschützen, doch dieser wollte ihn stattdessen verletzten. Daher sieht sich Miro nun gezwungen den Leuten das zu geben, was sie verlangen. Zerstörung. Am Sonntag wird jedem der sich gewünscht hat, dass er endlich mit den Spielen aufhört, endlich das bekommen wonach er verlangt hat. Miro spricht etwas auf bulgarisch aus. Miro endet das Video mit den Worten: „Game Over!“

Die Kommentatoren gehen weiter auf die PPV Card ein. Im Face of the Revolution Ladder Match kämpfen Scorpio Sky, Penta El Zero M, Cody Rhodes, Lance Archer, Max Caster und eine 6. unbekannte Person um ein Titelmatch auf die TNT Championship. Außerdem wird Paul Wight enthüllen, wer der nächste große Star ist, den AEW unter Vertrag genommen hat. Die AEW Women's World Championship wird auf dem Spiel stehen in dem Match zwischen Hikaru Shida und Ryo Mizunami. Big Money Matt wird im Big Money Match auf Hangman Adam Page treffen. Im Street Fight werden es Brian Cage und Ricky Starks mit Sting und TNT Champion Darby Allin zu tun bekommen. In einer Casino Tag Team Battle Royale wird ein Titelmatch um die AEW World Tag Team Championship ausgefochten. Mit dabei sind u.a. auch Rey Fenix & PAC. Die Tag Team Titel werden in dem Match zwischen den Young Bucks und Chris Jericho & MJF auf dem Spiel stehen. Im Main Event steht das AEW World Championship Match auf dem Programm. Dort treffen Kenny Omega und Jon Moxley in einem Exploding Barbed Wire Death Match aufeinander.

Die Kommentatoren machen Werbung für die Countdown Show zum PPV, die im Anschluss an die heutige Ausgabe übertragen wird.

Tag Team Match
'Hangman' Adam Page & John Silver besiegen Matt Hardy & Marq Quen via Pinfall von Adam Page an Marq Quen nach einer Buckshot Lariat – [11:03]

Nach dem Match attackiert Matt Hardy John Silver und Hangman Adam Page von hinten mit einem Mikrofon. Beide gehen zu Boden, sodass sich Matt sofort auf den Hangman stürzt und ihm weitere Schläge mit dem Mikrofon verpasst. Er teilt ihm mit, dass er ihn hassen würde und ihm beim Big Money Match alles nehmen wird, was er hat. Dieses Match diente nur als Falle, auf die er hereingefallen ist. Er mag ungeschlagen sein, doch damit wird es am Sonntag vorbei sein. Er teilt dem Hangman mit, dass er es nicht zum Big Money Match schaffen wird und zeigt sich überzeugt, dass John Silver es nicht zur Tag Team Battle Royale schaffen wird.

Daraufhin stürmt der Rest der Dark Order in den Ring und attackiert Matt Hardy. Dieser hat keine Chance. Mehrere Heel Teams, die an der Casino Tag Team Battle Royale teilnehmen werden, kamen zum Ring und attackieren die Dark Order. Darunter befand sich u.a. das Chaos Project, Wenige Zeit später kamen weitere Teilnehmer der Battle Royale zum Ring. Darunter waren auch die Sydal Brothers, Varsity Blondes, SCU in Person von Frankie Kazarian und Christopher Daniels und die Natural Nightmares. Es entstand ein riesiger Brawl im Ring. Kurz vor Ende der Ausgabe kamen PAC und Rey Fenix hinzu. Mit diesen Bildern endet die letzte Dynamite Ausgabe vor AEW Revolution.




» Und was meinst du zu diesem Thema? Teil uns deine Meinung auf unserem CyBoard mit! Gehe zum letzten Beitrag
« zurück zur Gesamtübersicht [alle AEW News]1733 Views MOONSAULT.de bei Facebook Follow MOONSAULT.de at Twitter WWE, AEW, IMPACT & Worldwide Wrestling-News per RSS-Feed abonnieren - hier bei MOONSAULT.de!


A N Z E I G E

[ © 2000 - 2021 MOONSAULT.de | Impressum & Datenschutzerklärung | Team | Werbung ]   
Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen.