MOONSAULT.de - Deutschlands größte Wrestling-Community: WWE, AEW, IMPACT, US-Indy, Europa & vieles mehr!
Zurück zur MOONSAULT.de Startseite Wrestling Newsboard mit News und Infos aus WWE, AEW, IMPACT, US-Indy und weiteren Ligen sowie Ergebnissen und Gerüchten CyBoard Wrestling Forum & Community Euro-Wrestling: Wrestling Eventkalender, Euro-Promotions (wXw, GSW, EWP, CWN, SWO, ACW, ...) und mehr Die Wrestling Talk-Radios MoonTalk und CyLight Reel: Kostenlos als MP3-Download Aktuelle WWE, AEW, IMPACT, ECW, US-Indy & weitere Wrestling-Champions sowie umfangreiche Titelhistories MOONSAULT.de Archive: WrestleCrap, Biographien, Ergebnisse und vieles mehr

Benutzerdefiniert
In Partnerschaft mit Amazon.de Facebook Like Support MOONSAULT.de

MOONSAULT.DE WRESTLING NEWSBOARD
MOONSAULT.de Newsboard · Kategorien · Newsboard durchsuchen · E-Mail NewsletterDatum & Uhrzeit: 26.02.2021, 02:25 UhrMOONSAULT.de bei Facebook  Follow MOONSAULT.de at Twitter  WWE, AEW, IMPACT & Worldwide Wrestling-News per RSS-Feed abonnieren - hier bei MOONSAULT.de!
A N Z E I G E
  « »  
  « »  
Kolumnen: Shangos WWE Universe #54 - SmackDown Live
Verfasst von Papa Shango am 14.02.2021, 21:41 Uhr
A N Z E I G E
SmackDown Live - 5 Tage bis WrestleMania

Ein Rückblick fasst die aktuellen Geschehnisse zusammen, ehe die letzte Show auf der Road to WrestleMania mit Daniel Bryan und Erick Rowan beginnt. Der ehemalige General Manager erklärt ihre Verbindung mit den gegenseitigen Besuchen im Krankenhaus nach dem Royal Rumble (Bryan) und der Attacke Lars Sullivans (Rowan). The Miz unterbricht diese Rede, wobei er natürlich Curtis Axel und Heath Slater an seiner Seite hat. Er findet es rührend, dass Bryan einen neuen besten Freund gefunden hat, der dümmer ist als drei Meter Feldweg und kaum geradeaus laufen kann. Wäre er etwas schlauer, dann hätte er sich nie mit The Miz angelegt und erst recht nicht mit Bryan angefreundet. Rowan gibt zu verstehen, dass Miz gern zu ihm in den Ring kommen darf, doch Miz lehnt dankend ab. Stattdessen schickt er seine beiden Lakaien vor, die ziemlich überrascht darüber sind. Rowan hat auch damit kein Problem, weshalb Bryan ein Handicap Match vorschlägt. Außerdem will er die Stipulation haben, dass niemand von ihnen bei WrestleMania am Ring sein darf, sollte Erick gewinnen. The Miz will das nicht zulassen, doch Commissioner Shane McMahon teilt via Titantron mit, dass das ein exzellenter Vorschlag ist, womit er das Handicap Match inklusive Stipulation offiziell macht.

Tag Team Match
The New Day vs. The Hype Bros endet im No Contest - 04:51 Minuten

Das Match endet, weil Lars Sullivan beide Teams attackierte. Im Anschluss geht er vorwiegend auf The New Day los, bis das Theme von Heavy Machinery ertönt. Tucker & Otis vertreiben Sullivan, ehe die beiden Schwergewichte ankündigen am New Day Invitational Gauntlet Match teilzunehmen.

Seth Rollins wird bei seiner Ankunft von den Singh Brothers aufgehalten, die ihm mitteilen, dass Jinder Mahal mit ihm sprechen möchte. Rollins hat daran überhaupt kein Interesse, denn er ist Number One Contender. Samir & Sunil Singh sagen ihm, dass Jinder darüber wirklich böse sein wird, weshalb sie ihn nochmal einladen mitzukommen. Rollins lehnt erneut ab, wird daraufhin aber von Jinder Mahal attackiert, der sich damit für die Chairshots vor zwei Wochen rächt. Er wirft Rollins Respektlosigkeit vor, wofür er nun bezahlen musste.

Dasha Fuentes will von Lars Sullivan wissen wieso er The New Day attackierte. Sullivan ignoriert sie und geht in Richtung Ausgang. Dasha und die Kameras folgen ihm. Auf dem Parkplatz außerhalb der Arena wartet ein zufriedener Baron Corbin von Monday Night Raw. Dieser attestiert Sullivan sehr gute Arbeit geleistet zu haben. Corbin hat an seinem Motorrad einen Seitenwagen, in den sich Lars quetscht. Während er sich den Helm aufsetzt fragt Dasha, was die beiden miteinander zu tun haben. Corbin erklärt, dass das die Rache an The New Day ist, wofür er Big E und das Money in the Bank Qualifying Match verantwortlich macht. Sie werden am Gauntlet Match teilnehmen und Big Es Freunde fertigmachen.

Money in the Bank Qualifying Match
Drew Gulak besiegt Tony Nese via Submission im Gu-Lock - 10:09 Minuten

Nach dem Match kommt es zum Handshake zwischen den Kontrahenten, auch wenn man Tony Nese die Unzufriedenheit ansieht. Danach schalten die Kameras wieder Backstage, wo Cathy Kelly bei Jinder Mahal und den Singh Brothers steht. Mahal nimmt den Mund sehr voll und erklärt nochmal, dass er die Sache mit den Chair Shots im Guten klären wollte, doch Rollins behandelte ihn ohne Respekt. Das Interview wird von Kevin Owens unterbrochen, der Mahals Worte belächelt und an daran erinnert, dass er kurzen Prozess mit Mahal machte. Jinder will ein Rematch, doch Owens lehnt ab, schließlich ist er Number One Contender und hat besseres zu tun. Daraufhin wird er von den Singh Brothers attackiert, gegen die er sich jedoch zur Wehr setzen kann. Erst als Mahal eingreift wird Owens zu Boden befördert und verprügelt.

Bevor das nächste Match beginnt, ist Titus Worldwide im Locker Room zu sehen. Titus meint, dass er nachher ein paar Worte über das Money in the Bank Ladder Match verlieren will und dafür noch etwas Vorbereitungszeit benötigt. Cedric Alexander antwortet, dass er mit Noam Dar auch allein fertig wird, weshalb er sich von Titus und Apollo verabschiedet.

Im Ring sieht das dann etwas anders aus, denn nach wenigen Sekunden wird Alexander von Aiden English und Noam Dar attackiert. Backstage eilt Apollo Crews in Richtung Halle, trifft dabei allerdings auf Cruiserweight Champion Mustafa Ali, der das übernehmen will. Sekunden später ist Ali im Ring und macht den Save für seinen WrestleMania-Gegner Cedric Alexander. Commissioner Shane McMahon zeigt sich erneut auf dem Titantron und setzt ein Tag Team Match an.

Tag Team Match
Cedric Alexander & Mustafa Ali © besiegen Noam Dar & Aiden English via Pinfall nach dem Lumbar Check gegen English - 06:40 Minuten

Mit einem Staredown zwischen Champion und Herausforderer geht es wieder Backstage, wo United States Champion Elias, The Revival und Brian Kendrick zu sehen sind. Thema ist WrestleMania, wo bis jetzt nur Dawson & Wilder ein Match haben. Elias echauffiert sich, dass später nicht nur der letzte Platz für Money in the Bank, sondern auch sein US Title auf dem Spiel steht. Seine Jungs versichern ihm jedoch, dass er als Champion zu WrestleMania reisen und als Mr. Money in the Bank verlassen wird.

Im Büro des Commissioners herrscht Aufregung, denn dort befinden sich Seth Rollins und Kevin Owens. Auch WWE World Heavyweight Champion AJ Styles platzt herein, denn er hat von einem Six Men Tag am heutigen Abend gehört. Er regt sich über diese Ansetzung auf, denn Owens, Rollins und er sind Gegner, keine Partner. Shane McMahon sollte sich an das Match gegen The Miz und The Revival erinnern. Owens und Rollins sind sich für einen Moment einig und meinen zu Styles, dass heute die perfekte Gelegenheit wäre dieses Ergebnis zu begradigen und fragen ihn, ob er etwa Angst vor einer weiteren Niederlage hat. Damit bringen sie den Champion dazu diesem Match zuzustimmen.

Nach einem Rückblick auf das Opening der Show geht es mit dem nächsten Kampf weiter.

Handicap Match
Erick Rowan besiegt Heath Slater & Curtis Axel via Pinfall nach einem Chokeslam - 05:11 Minuten

Damit steht fest, dass am Sonntag weder Rowan, noch Slater und Axel beim Match zwischen The Miz und Daniel Bryan am Ring sein dürfen. Dann geht es erneut Backstage, wo sich WrestleMania Host John Cena mit Seth Rollins unterhält und diesem viel Erfolg wünscht. Als Rollins weg ist, taucht R-Truth neben dem vielfachen World Champion auf. Er fragt sich, ob John dieses Jahr wieder im Main Event steht, woraufhin Cena erklärt, dass er kein Match hat und als Host fungieren wird. R-Truth ist außer sich, entschuldigt sich bei Little Jimmy und kündigt Cena als seinen Partner für das New Day Invitational Gauntlet Match an. Cena lacht, lehnt jedoch dankend ab.

United States Championship & Money in the Bank Qualifying Match
Elias © (w/ Brian Kendrick) besiegt Oney Lorcan via Pinfall nach dem Drift Away - 12:32 Minuten
Das Match verlief nicht ohne Zwischenstörungen, denn Kendrick wollte immer wieder eingreifen, wurde aber von Lorcan abgefertigt. Kurz darauf ging der Referee zu Boden, was The Revival auf den Plan rief, die ihrem Kumpel Elias helfen wollten. Sie machten sich für die Shatter Machine bereit, doch die Usos standen plötzlich auch im Ring und schalteten The Revival mit Superkicks aus. Am Ende wollte Lorcan den Half-Nelson Suplex zeigen, aber Elias trat nach hinten aus und seinem Gegner somit zwischen die Beine, was vom Referee übersehen wurde. Dann konnte er in Ruhe seinen Finisher zeigen und somit seinen Titel verteidigen.

Während sich Elias für diesen Sieg feiert, kommen Titus O‘Neil und Apollo Crews zum Ring. Titus bewirbt das Money in the Bank Ladder Match und zählt die einzelnen Teilnehmer auf. Natürlich geht er davon aus, dass Apollo den Koffer gewinnt und in Zukunft Raw oder SmackDown als World Champion anführen wird. Der seit heute qualifizierte Drew Gulak kommt ebenfalls dazu und sieht das etwas anders. Er selbst ist zwar für bodenständiges Wrestling bekannt, doch bei WrestleMania wird er über seine Grenzen hinausgehen und die Leiter erklimmen. Er möchte das demonstrieren, weshalb er eine Leiter in den Ring holt und diese erklimmen will. Dazu kommt es aber nicht, denn er stößt mit Brian Kendrick zusammen. In den folgenden Sekunden entsteht aus der Diskussion eine physische Auseinandersetzung zwischen allen Beteiligten. Das ruft Jeff Hardy auf den Plan, der die Leiter im Eiltempo nach oben klettert und mit dem Whisper in the Wind auf alle anderen nach unten springt. Danach erklimmt er die Leiter erneut und lässt sich feiern.

Six Men Tag Team Match
Seth Rollins, Kevin Owens & AJ Styles © besiegen Jinder Mahal & The Singh Brothers via Pinfall nach dem Curb Stomp gegen Mahal - 06:33 Minuten

Wie sollte es anders sein, geraten die Sieger und WrestleMania-Kontrahenten nach dem Match aneinander. Besonders Kevin Owens und Seth Rollins wollen sich nach all den letzten Monaten an den Kragen, was der Champion AJ Styles ausnutzen kann. Er bringt Owens mit dem Phenomenal Forearm zu Boden, ehe er Rollins den Styles Clash verpasst und sich am Ende der Show feiern lässt. Während er auf dem Turnbuckle feiert, kündigt der amtierende Wrestler of the Year eine weitere Titelverteidigung für WrestleMania an, womit die diesjährige Road to WrestleMania ein Ende findet.

_____

Finale Card für WrestleMania 34:

WWE Universal Championship Match
Brock Lesnar © vs. Shinsuke Nakamura

WWE World Heavyweight Championship Match
AJ Styles © vs. Seth Rollins vs. Kevin Owens

WWE Women's Championship Match
Asuka © vs. Bayley

Intercontinental Championship Match
Samoa Joe © vs. Roman Reigns

WWE Cruiserweight Championship Match
Mustafa Ali © vs. Cedric Alexander

Money in the Bank Ladder Match
Sami Zayn vs. Big E vs. Jeff Hardy vs. Robert Roode vs. Apollo Crews vs. Rusev vs. Drew Gulak vs. Elias

Singles Match
Daniel Bryan vs. The Miz

Singles Match
Charlotte Flair vs. Trish Stratus

No Holds Barred Match
Braun Strowman vs. Goldberg

WWE Tag Team Championship Match
The Bar vs. The Usos vs. Chad Gable & Shelton Benjamin vs. The Revival

Singles Match
Randy Orton vs. Drew McIntyre

Singles Match
Becky Lynch vs. Sonya Deville

_____

Im Kickoff zu sehen:

WWE Women's Tag Team Championship Match
The IIconics vs. The Riott Squad vs. Mickie James & Sasha Banks

"The New Day Invitational" Gauntlet for the Gold Tag Team Match
The New Day vs. The Hype Bros vs. The Fashion Police vs. Heavy Machinery vs. Baron Corbin & Lars Sullivan vs. TBA

Singles Match
Finn Bálor vs. Rey Mysterio

+ die Ehrung aller neuen Hall of Famer


» Und was meinst du zu diesem Thema? Teil uns deine Meinung auf unserem CyBoard mit! Gehe zum letzten Beitrag
« zurück zur Gesamtübersicht [alle Kolumnen News]160 Views MOONSAULT.de bei Facebook Follow MOONSAULT.de at Twitter WWE, AEW, IMPACT & Worldwide Wrestling-News per RSS-Feed abonnieren - hier bei MOONSAULT.de!


A N Z E I G E

[ © 2000 - 2021 MOONSAULT.de | Impressum & Datenschutzerklärung | Team | Werbung ]   
Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen.