MOONSAULT.de - Deutschlands größte Wrestling-Community: WWE, AEW, IMPACT, US-Indy, Europa & vieles mehr!
Zurück zur MOONSAULT.de Startseite Wrestling Newsboard mit News und Infos aus WWE, AEW, IMPACT, US-Indy und weiteren Ligen sowie Ergebnissen und Gerüchten CyBoard Wrestling Forum & Community Euro-Wrestling: Wrestling Eventkalender, Euro-Promotions (wXw, GSW, EWP, CWN, SWO, ACW, ...) und mehr Die Wrestling Talk-Radios MoonTalk und CyLight Reel: Kostenlos als MP3-Download Aktuelle WWE, AEW, IMPACT, ECW, US-Indy & weitere Wrestling-Champions sowie umfangreiche Titelhistories MOONSAULT.de Archive: WrestleCrap, Biographien, Ergebnisse und vieles mehr

Benutzerdefiniert
In Partnerschaft mit Amazon.de Facebook Like Support MOONSAULT.de

MOONSAULT.DE WRESTLING NEWSBOARD
MOONSAULT.de Newsboard · Kategorien · Newsboard durchsuchen · E-Mail NewsletterDatum & Uhrzeit: 28.01.2021, 00:21 UhrMOONSAULT.de bei Facebook  Follow MOONSAULT.de at Twitter  WWE, AEW, IMPACT & Worldwide Wrestling-News per RSS-Feed abonnieren - hier bei MOONSAULT.de!
A N Z E I G E
  « »  
  « »  
Kolumnen: Shangos WWE Universe #49 - Monday Night Raw
Verfasst von Papa Shango am 28.12.2020, 00:56 Uhr
A N Z E I G E
Monday Night Raw - 3 Wochen bis WrestleMania

Nach einem ausführlichen Rückblick auf letzte Woche und dem Intro beginnt die Show an einer Tür im Backstage-Bereich, an der „Goldberg“ zu lesen ist. Jemand klopft, doch statt dem zukünftigen Hall of Famer kommt Goldust aus dem Raum. Er sieht den Fehler an der Tür und überklebt Goldberg mit seinem eigenen Namen, ehe er sich diebisch über seinen ultimativen Troll Move freut. Im Anschluss kommt er in den Ring und macht sich über die Fans lustig, die ernsthaft glaubten Goldberg zu sehen. Dann regt er sich über diesen und Braun Strowman auf, die den für seine Mandy eh schon schlimmen Moment der Niederlage mit dieser lächerlichen Herausforderung überschatteten. Seiner Meinung nach braucht niemand Strowman und erst recht niemand Goldberg. Dafür brauchen sie alle mehr Mandy Rose!

Goldusts Monolog wird von Polizeisirenen unterbrochen. Mehrere Polizisten steigen aus dem Streifenwagen und klopfen an einen schwarzen Cadillac, aus dem Goldberg aussteigt! Dieser kommt ebenfalls in den Ring und zerlegt Goldust einen Moment später mit dem Spear und dem gefeierten Jackhammer. Direkt im Anschluss nimmt er die Herausforderung Srowmans für WrestleMania an.

Das ‘Monster Among Men‘ entert daraufhin das Seilgeviert und liefert sich einen Staredown mit Goldberg, ohne dass einer der beiden auch nur einen Ton von sich gibt. Nach einiger Zeit des Schweigens will Braun den Ring wieder verlassen, doch Goldberg stoppt ihn mit den Worten „You‘re next“, bevor er auch Strowman mit dem Spear zu Boden reißt! Als dieser sehr schnell wieder auf den Beinen ist kassiert er einen zweiten Spear, aber bevor Goldberg zum Jackhammer ansetzen kann, rollt sich das angeschlagene Monster aus dem Ring, sodass sich Goldberg zum Ende feiern lässt.

Als Baron Corbin für den ersten Kampf in die Halle kommt, wird ein kurzer Rückblick auf das Lumberjack Match bei der 25th Anniversary Show gezeigt, in dem sich Corbin dank Dolph Ziggler gegen seinen heutigen Gegner durchsetzen konnte.

Money in the Bank Qualifying Match
Big E besiegt Baron Corbin via Pinfall nach dem Big Ending - 08:00 Minuten

Nach dem Match kommt der ebenfalls schon qualifizierte Sami Zayn in den Ring, der das Match bei den Kommentatoren begleitete. Ein Handshake folgt, ehe Sami meint, dass bei WrestleMania jeder für sich selbst kämpft. Dann überlässt er Big E das Feld, der seinen Sieg noch etwas feiert.

Backstage sucht Sasha Banks ihre Freundin Bayley auf, die später noch ein Match gegen Dana Brooke zu bestreiten hat. Sie entschuldigt sich für letzte Woche und meint, dass sie nur das Beste für Bayley möchte. Die Sache mit Mickie James ist etwas aus dem Ruder gelaufen, das gibt sie ebenfalls zu. Wahrscheinlich spielt die Tatsache mit rein, dass Bayley vor dem größten Match ihrer Karriere steht, während sie noch nicht mal weiß ob sie auf der WrestleMania Card steht. Bayley zeigt Verständnis und hofft, dass sich eine Möglichkeit für Sasha bieten wird. Dann wird die gute Stimmung wieder etwas getrübt, denn Banks sagt, dass sie Asukas Provokationen nicht auf sich sitzen lässt und ein Match haben will. Bayley ist damit sichtlich unzufrieden.

Charly Caruso spricht mit Natalya über das heutige Tag Team Match gegen Liv Morgan und Ruby Riott. Bisher hat sie noch keine Partnerin, ist aber guter Dinge, dass sich jemand finden lässt. Die beiden werden von Carmella unterbrochen, die auf der Suche nach Ariya Daivari ist und mit Charly reden will. Nattie nutzt die Gelegenheit und fragt Carmella ob sie ihre Partnerin sein möchte, aber diese lehnt ab, denn sie muss einer anderen Sache auf den Grund gehen.

Heute Nachmittag regte sich Zelina Vega darüber auf, dass bei Raw einige Dinge falsch laufen und Sin Cara nicht im Money in the Bank Ladder Match steht. Außerdem beschwert sie sich über Shinsuke Nakamura, der einfach zu Raw kommt obwohl er bei SmackDown ist und wertvolle Zeit stiehlt, die ihnen zustehen sollte. Nach dieser Wortmeldung verkünden die Kommentatoren, dass Kurt Angle ein Match zwischen Sin Cara und Nakamura für heute Abend ansetzte. Außerdem werden The Bar und der Club um einen Platz im Tag Team Title Match bei WrestleMania kämpfen. Im Main Event wird der Intercontinental Title auf dem Spiel stehen, wenn Robert Roode sein Rematch gegen den neuen Champion Samoa Joe bekommt.

Singles Match
Bayley besiegt Dana Brooke via Pinfall nach dem Bayley-to-Belly - 04:46 Minuten

Women‘s Champion Asuka begibt sich in den Ring und liefert sich einen kurzen Staredown mit ihrer Herausforderin, bevor sich lächelnd nickt und fragt, ob Bayley nun bereit für sie ist. Bevor Bayley antworten kann, taucht Sasha Banks überraschend auf. Diese ignoriert die fast schon wütende Bayley und meint zu Asuka, dass Bayley ihr in den Hintern treten wird... nachdem sie es getan hat, denn nächste Woche werden sie ein Match haben! Nun mischt sich Bayley ein, die ihre Freundin einmal mehr zur Rede stellen will. Asuka ist ebenfalls genervt und verpasst Banks eine Spinning Back Fist, ehe sie sich nach unten beugt und meint, dass Sasha „not ready for Asuka“ ist. Danach signailisiert sie Bayley, dass sie jetzt kein Interesse mehr daran hat ihre Antwort auf die Frage zu hören.

Im Büro des General Managers warten dieser und Shelton Benjamin auf Chad Gable. Kurt Angle möchte Gable die Möglichkeit geben die Titel bei WrestleMania zurück zu gewinnen, indem er Shelton an dessen Seite stellt und ihnen einen Platz im Tag Team Title Match gibt. Chad ist davon weniger überzeugt, denn Jason Jordan ist nicht einfach zu ersetzen und American Alpha wird es ebenfalls nur mit diesem geben. Außerdem möchte er nichts geschenkt bekommen, denn das bekam er noch nie in seinem Leben. Angle kann ihn trotzdem von der Idee ein Team mit Benjamin zu gründen überzeugen, weshalb er für nächste Woche ein Match gegen Tyler Breeze und Fandango ansetzt.

An anderer Stelle trainieren Curt Hawkins und Matt Hardy zusammen für Hawkins‘ großes Match gegen Brock Lesnar in der nächsten Woche. Auch No Way Jose und Naomi sitzen dabei, die Hawkins auffordern sich noch mehr anzustrengen. Plötzlich steht der Number One Contender Shinsuke Nakamura neben ihnen und beobachtet das Treiben, bevor er lächelnd weitergeht.

Vor dem nächsten Match wird Finn Bálor vom Referee der Halle verwiesen. Außerdem erklärt Ringsprecherin JoJo nochmal, dass die Sieger am Title Match bei WrestleMania teilnehmen werden.

Tag Team Match
The Bar besiegt The Bálor Club via Pinfall nach dem Brogue Kick gegen Luke Gallows - 14:17 Minuten
Als der Ringrichter kurz vor Schluss zu Boden ging, kam Finn Bálor zurück in den Ring, um seinen Jungs unfair zum Sieg zu verhelfen. Nur wenige Sekunden später folgte ihm Rey Mysterio, der Bálor überraschte, sodass dieser nach einem European Uppercut Cesaros perfekt in den Seilen landete. Der 619 fand sein Ziel, wodurch Bálor erfolgreich ausgeschaltet wurde. Kurz danach setzten sich Sheamus und Cesaro fair and square gegen ihre Widersacher durch.

Backstage befinden sich Carmella und Charly Caruso immer noch auf der Suche nach Ariya Daivari. Es dauert nicht lange bis sie fündig werden und ihn dabei beobachten, wie er einen Raum verlässt und sich dabei genaustens umschaut. Carmella will sofort zu ihm gehen, aber Charly hält sie zurück und meint, dass sie ihn noch etwas beobachten sollten. Sie folgen ihm und sehen wie Daivari in einem anderen Raum verschwindet, nachdem er sich nochmal gründlich umgesehen hat.

Mickie James kommt in den Locker Room und bietet sich bei Natalya als Partnerin für das heutige Match an. Zuerst ist sich Nattie etwas unsicher, aber Mickie überzeugt auch sie davon, dass sie wieder völlig normal tickt. Außerdem erinnert sie die Kanadierin daran wie lange sie sich schon kennen, was Natalya ausreicht um das Angebot zu akzeptieren. Sie sehen sich später im Ring, denn vorher muss sie noch etwas erledigen.

Singles Match
Shinsuke Nakamura besiegt Sin Cara (w/ Zelina Vega) via Pinfall nach dem Kinshasa - 05:31 Minuten

Die Siegesfeier wird von Paul Heyman unterbrochen, der applaudierend die Stage betritt und Shinsuke Nakamura bei Raw willkommen heißt. Er freut sich, dass Shinsuke seinen Klienten als Gegner auswählte, ist sich jedoch unsicher, ob das wirklich die richtige Entscheidung für den Japaner war. Heyman korrigiert sich kurz darauf, denn er ist sich sicher, dass Nakamura einen Fehler beging. Er verspricht ihm, dass er bei WrestleMania sein blaues Wunder erleben wird.

Eine Vignette kündigt J-E-Double F J-A-Double R-E-Double T Jeff Jarrett als neusten Inductee der Hall of Fame an. Im Anschluss ist nochmal Paul Heyman zu sehen, der von Becky Lynch abgefangen wird. Sie will wissen ob sich Sonya Deville traut mit ihr in den Ring zu steigen. Heyman meint, dass sich diese Frage gar nicht stellt, denn seine Klientin ist - wie Becky schon richtig sagte - „The next big thing“ im Women‘s Wrestling. Sie wird Becky im passenden Moment die passende Antwort liefern, also sollte diese lieber vorbereitet sein. Außerdem hat er noch einen Spoiler für die Irin: es wird nicht gut für sie ausgehen.

Der heute attackierte Braun Strowman wütet an anderer Stelle mächtig herum und schert sich einen Dreck um Kurt Angle und die restlichen Offiziellen. Er will Goldberg jetzt, nächste Woche und bei WrestleMania in die Finger kriegen. Shane McMahon kommt abgehetzt dazu und ruft dem General Manager zu, dass er erfolgreich war. Er hat Alexa Bliss im Schlepptau, die die einzige zu sein scheint, die Braun in solchen Momenten beruhigen kann. Sie meint zu ihren Bossen, dass sie Einen gut bei ihnen hat, bevor sie auf Strowman einredet und dazu bringt etwas runterzufahren.

Zurück im Ring, wartet Mickie James auf ihre Partnerin Natalya, die jedoch auch nach dem zweiten Anspielen ihres Themes einfach nicht auftaucht. Kurz darauf schalten die Kameras Backstage, wo Natalya zusammengeschlagen am Boden liegt. Ruby Riott und Liv Morgan sind dafür verantwortlich, die Sekunden später zufrieden in den Ring kommen. Sie umkreisen Mickie und deuten an mit ihr dasselbe zu tun, doch in diesem Augenblick stürmt Sarah Logan in den Ring und stellt sich an die Seite ihrer ehemaligen Trainingspartnerin.

Tag Team Match
Ruby Riott & Liv Morgan besiegen Mickie James & Sarah Logan via Pinfall nach dem Jersey Codebreaker gegen Mickie - 07:19 Minuten

Das Match endete abrupt als sich Sarah Logan gegen ihre eigene Partnerin stellte und ihren Gegnerinnen überließ. Danach fertigt sie Mickie mit dem Kentucky Knee ab und feiert ihre Aktion zusammen mit Liv und Ruby, die von den Kommentatoren als zweites Team für das Women‘s Tag Team Title Match bei WrestleMania bestätigt werden.

Backstage sind nochmal Charly Caruso und Carmella zu sehen, die auch weiterhin Ariya Daivari beobachten. Ihre Tarnung fliegt beinahe auf als The Bar feiernd vorbeikommt und Charlys Namen ruft. Sie wollen eine Kampfansage an alle anderen Teams schicken, doch Charly improvisiert und sagt laut, dass sie für ein Interview mit Daivari hier ist, denn dieser wurde durch Sheamus und Cesaro schon auf sie aufmerksam. Carmella konnte sich gedankenschnell verstecken und huscht in den Raum, wo sie Daivaris Handy findet und versucht es zu entsperren. Wie aus dem Nichts steht Alicia Fox hinter ihr, die provokant fragt ob Carmella ihrem Freund nicht vertraut. Carmella stellt die Gegenfrage was Fox hier zu suchen hat. Daivari kommt dazu und fragt Foxy ebenfalls nach dem Grund ihrer Anwesenheit, aber diese verschwindet einfach. Am Ende kann Daivari seiner Freundin erneut klarmachen, dass alles in Ordnung ist.

Die IIconics platzen in Kurt Angles Büro rein und fragen ihn, ob er eben gesehen hat was Ruby Riott, Liv Morgan und Sarah Logan mit Natalya und Mickie James angerichtet haben. Angle bestätigt das und nachdem sich Peyton und Billie noch etwas aufgeregt haben, antwortet er ihnen nur, dass sie jedes Team besiegen müssen wenn sie wirklich Champions sein und zu den Besten gehören wollen. Gackernd und sich immer noch echauffierend verlassen die IIconics das Büro.

Royal Rumble Winner und Number One Contender Shinsuke Nakamura wird von der bezaubernden Renee Young abgefangen, die etwas zu Paul Heymans Worten hören will. Er macht ihr klar, dass er eventuell nächste Woche etwas dazu zu sagen hat. Renee erinnert ihn daran, dass Brock Lesnar dort ein Match hat, was Shinsuke natürlich weiß und dann mit einem vielsagenden Blick weitergeht.

Vor dem Main Event bewerben die Kommentatoren das eben angesprochene Non Title Match zwischen Lesnar und Curt Hawkins. Außerdem bekommen mit Chad Gable und Shelton Benjamin sowie der Fashion Police zwei Teams die Chance sich für das Tag Team Title Match bei WrestleMania zu qualifizieren. Damit jedoch nicht genug, denn im Main Event gibt es Sasha Banks vs. Women‘s Champion Asuka und Trish Stratus forderte via Twitter gemeinsam mit Lita ihre WrestleMania-Gegnerin Charlotte Flair und Mandy Rose zu einem Tag Team Match heraus!

Intercontinental Championship Match
Samoa Joe © besiegt Robert Roode via Pinfall nach dem Muscle Buster - 16:53 Minuten

Direkt nach dem Finish wird Samoa Joe mit dem Spear von Roman Reigns zu Boden gerissen. Der Big Dog geht nach draußen um sich den Intercontinental Title zu holen, während der Champion angeschlagen zum Apron robbt. Reigns nutzt die Situation und verpasst Joe den Drive By Dropkick, ehe er zurück ins Seilgeviert kommt. „Samoa Joe, your Intercontinental Title and your ass are mine, believe that!“ Mit dieser Kampfansage für WrestleMania endet Raw in dieser Woche.

_____

Bisherige Card für WrestleMania 34:

WWE Universal Championship Match
Brock Lesnar © vs. Shinsuke Nakamura

WWE Women's Championship Match
Asuka © vs. Bayley

Intercontinental Championship Match
Samoa Joe © vs. Roman Reigns

WWE Cruiserweight Championship Match
Mustafa Ali © vs. Cedric Alexander

Money in the Bank Ladder Match
Sami Zayn vs. Big E vs. ??? vs. ??? vs. ??? vs. ??? vs. ??? vs. ???

Singles Match
Daniel Bryan vs. The Miz

Singles Match
Charlotte Flair vs. Trish Stratus

Singles Match
Braun Strowman vs. Goldberg

WWE Tag Team Championship Match
The Bar vs. ??? vs. ??? vs. ???

_____

Im Kickoff zu sehen:

WWE Women's Tag Team Championship Match
The IIconics vs. Ruby Riott & Liv Morgan vs. ???

+ die Ehrung aller neuen Hall of Famer


» Und was meinst du zu diesem Thema? Teil uns deine Meinung auf unserem CyBoard mit! Gehe zum letzten Beitrag
« zurück zur Gesamtübersicht [alle Kolumnen News]583 Views MOONSAULT.de bei Facebook Follow MOONSAULT.de at Twitter WWE, AEW, IMPACT & Worldwide Wrestling-News per RSS-Feed abonnieren - hier bei MOONSAULT.de!


A N Z E I G E

[ © 2000 - 2021 MOONSAULT.de | Impressum & Datenschutzerklärung | Team | Werbung ]   
Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen.