MOONSAULT.de - Deutschlands größte Wrestling-Community: WWE, AEW, IMPACT, US-Indy, Europa & vieles mehr!
Zurück zur MOONSAULT.de Startseite Wrestling Newsboard mit News und Infos aus WWE, AEW, IMPACT, US-Indy und weiteren Ligen sowie Ergebnissen und Gerüchten CyBoard Wrestling Forum & Community Euro-Wrestling: Wrestling Eventkalender, Euro-Promotions (wXw, GSW, EWP, CWN, SWO, ACW, ...) und mehr Die Wrestling Talk-Radios MoonTalk und CyLight Reel: Kostenlos als MP3-Download Aktuelle WWE, AEW, IMPACT, ECW, US-Indy & weitere Wrestling-Champions sowie umfangreiche Titelhistories MOONSAULT.de Archive: WrestleCrap, Biographien, Ergebnisse und vieles mehr

Benutzerdefiniert
WWE bei Amazon.de Facebook Like Support MOONSAULT.de

MOONSAULT.DE WRESTLING NEWSBOARD
MOONSAULT.de Newsboard · Kategorien · Newsboard durchsuchen · E-Mail NewsletterDatum & Uhrzeit: 13.05.2021, 08:23 UhrMOONSAULT.de bei Facebook  Follow MOONSAULT.de at Twitter  WWE, AEW, IMPACT & Worldwide Wrestling-News per RSS-Feed abonnieren - hier bei MOONSAULT.de!
A N Z E I G E
  « »  
  « »  
Kolumnen: Shangos WWE Universe #48 - SmackDown Live
Verfasst von Papa Shango am 21.12.2020, 01:28 Uhr
A N Z E I G E
SmackDown Live - 4 Wochen bis WrestleMania

Der Royal Rumble Winner Shinsuke Nakamura eröffnet nach dem typischen Opening die Show. Er sagt, dass er seine Entscheidung getroffen hat und zu Raw geht, um Brock Lesnar herauszufordern. Viel weiter kommt er nicht, denn WWE World Heavyweight Champion AJ Styles begibt sich zum Ring. Er ist enttäuscht von Nakamura, den er einen Feigling nennt. Hätte Shinsuke wirklich Eier, dann hätte er ihn ein weiteres Mal herausgefordert. So aber wird jedem in Erinnerung bleiben, wie Nakamura gegen AJ Styles verloren hat und dann das Weite suchte. Nakamura versucht den Champion zu beruhigen und gibt ihm zu verstehen, dass ein Match gegen Lesnar - bei allem Respekt vor Styles - einfach größer ist. Damit bewirkt der Japaner das genaue Gegenteil beim Champion, der ihm vorwirft mit Heymans Worten seine Flucht zu entschuldigen.

Seth Rollins unterbricht die beiden und kann Styles‘ Ärger absolut nachvollziehen. Er kann den Champion jedoch beruhigen, denn ein Title Match zwischen ihnen ist größer als alles andere. Rollins hält AJ die ausgestreckte Hand entgegen. Nakamura meint zu Styles, dass es doch einen guten Ersazu für ihn gibt und verabschiedet sich daraufhin mit einem ‘Sayonara‘ von den beiden. Zum Handshake kommt es trotzdem nicht, denn plötzlich taucht Kevin Owens auf und geht sofort auf Rollins los, da er verärgert über die Art und Weise seiner Niederlage bei Fastlane ist. Styles lässt die beiden machen und sieht dabei zu, wie Owens seinen Gegner die Pop-up Powerbomb verpasst. Er lässt außerdem die Apron Powerbomb folgen, bevor er dem WWE World Heavyweight Champion klarmacht, dass er sein Mann ist wenn es um ein großes Title Match bei WrestleMania geht.

Vor dem ersten Match wird ein „Earlier Today“ gezeigt, in dem Jack Gallagher bei General Manager Daniel Bryan nach einer weiteren Chance fragte, da sein Plan im Match gegen Rowan letzte Woche ziemlich nach hinten losging. Bryan hatte damit natürlich kein Problem und kündigte ein Match gegen Akira Tozawa an.

Singles Match
Akira Tozawa besiegt Jack Gallagher via Pinfall nach dem Snap German Suplex - 08:44 Minuten

Die Ankunft der amtierenden WWE Tag Team Champions ist zu sehen. Jason Jordan trägt eine Halskrause und sieht ziemlich niedergeschlagen aus. Commissioner Shane McMahon nimmt American Alpha in Empfang und bittet die beiden mit ihm zu kommen.

Andernorts regt The Miz über seine Niederlage bei Fastlane auf. Seiner Meinung nach ist Daniel Bryan daran schuld, denn hätte der das Match fair geleitet, dann wäre er jetzt WWE World Heavyweight Champion. Heath Slater und Curtis Axel geben ihm natürlich recht. Axel sagt zu seinem Boss, dass seine Zeit noch kommen wird. Bei WrestleMania muss er Bryan nur besiegen und wenn er das getan hat, dann kann er sich den Titel immer noch holen. Das Trio läuft an Oney Lorcan vorbei, der Axels Worte hörte und eher weniger überzeugt aussieht. Grund genug für die Drei ihn zu verprügeln.

Ein exklusives Video zeigt wie Noam Dar und Lince Dorado nach dem verlorenen Fatal 4-Way Match bei Fastlane aneinander geraten sind. Das ist der Grund für den folgenden Kampf:

Singles Match
Noam Dar (w/ Aiden English) besiegt Lince Dorado via Pinfall nach dem Nova Roller - 07:01 Minuten

Cathy Kelly hat General Manager Daniel Bryan bei sich stehen. Er sagt, dass er das Title Match bei Fastlane absolut fair leitete und Styles einfach der bessere Mann war. Natürlich war es verlockend The Miz mit dem Titel zu sehen, um bei WrestleMania selbst die Chance zu haben Champion zu werden. Darum geht es ihm vorerst jedoch nicht, denn die Sache zwischen ihm und Miz ist etwas Persönliches. Cathy fragt, ob er wirklich dauerhaft in den Ring zurückkehren möchte, was Bryan bestätigt, denn das war immer sein Traum nach dieser schweren Verletzung.

Der Commissioner Shane McMahon steht im Ring und kündigt American Alpha an. Die amtierenden Champions lassen sich einen Moment feiern, ehe Jason Jordan über seine Verletzung spricht und erklärt, dass sie womöglich seine Karriere beenden könnte und es noch nicht absehbar ist wann und ob er wieder in den Ring steigen kann. Aus diesem Grund überreichen sie McMahon die Gürtel, was Gable beinahe zu Tränen rührt. Shane bedankt sich bei den beiden für ihre großartigen Matches und bedauert es sehr, dass sie die Titel auf dem derzeitigen Höhepunkt ihrer Karriere abgeben müssen.

The Revival unterbricht das Geschehen. Von Mitleid für ihre wohl größten Kontrahenten fehlt jede Spur. Im Gegenteil, sie machen sich über die Verletzung lustig und fordern McMahon auf ihnen die Gürtel zu überreichen. Shane erinnert daran, dass das gestern bei Raw schon jemand versuchte und damit nicht erfolgreich war. So wird es auch heute laufen. Er verständigte sich mit Gable, Jordan, Angle und Bryan darüber, dass es bei WrestleMania zu einem Fatal 4-Way Tag Team Match kommen wird, in dem jeweils zwei Teams von Raw und SmackDown um die vakanten Titel kämpfen. Hätten Dawson und Wilder heute etwas Respekt gezeigt, dann hätte er ihnen einen Platz zugesichert. Nächste Woche werden die Usos auf The New Day treffen und den ersten Platz unter sich ausmachen. Durch das Verhalten von Dawson und Wilder müssen diese ihren Spot in zwei Wochen ebenfalls verdienen.

Ein Clip über Hillbilly Jim kündigt dessen Aufnahme in die Hall of Fame an!

Backstage diskutiert The Revival noch immer mit Shane McMahon über das angesetzte Tag Team Title Match bei WrestleMania. Shane macht klar, dass der 4-Way unumgänglich sei. The New Day kommt dazu und findet das Verhalten der ehemaligen Champions unmöglich. Egal wie wenig man sich leiden kann und wie groß die Rivalität auch sein mag - bei einer Verletzung diesen Ausmaßes zeigt man Respekt. Anscheinend besitzt The Revival keinen Funken Ehre. Bevor die Situation eskaliert setzt Shane ein Tag Team Match als heutigen Main Event an. Er macht klar, dass es sich hierbei um kein Qualifying Match handeln wird, denn das Rematch zwischen New Day und den Usos nächste Woche steht nach wie vor. Für Dawson und Wilder wird er ebenfalls die geeigneten Gegner finden.

Es wird in den Locker Room von Titus Worldwide geschaltet. Für Titus ist es ein großer Erfolg, dass Cedric Alexander das Fatal 4-Way Match gewann und ein Title Match bei WrestleMania erhält. Jetzt müssen sie nur noch einen geeigneten Platz für Apollo finden. Crews möchte am Money in the Bank Ladder Match teilnehmen. Die Unterhaltung wird von Gran Metalik unterbrochen, der heute in guten Absichten hier ist. Er gratuliert Cedric zum Sieg bei Fastlane und wünscht ihm viel Erfolg bei WrestleMania. Metalik möchte jedoch ein One on One gegen ihn haben. Alexander stimmt dem Match zu, weshalb Titus meint, dass er sich auf den Weg machen wird, um alles in die Wege zu leiten.

Das Match zwischen Oney Lorcan und The Miz startet zwar, aber Miz rollt sich nach nur wenigen Sekunden aus dem Seilgeviert und erklärt, dass er nicht weiterkämpfen wird, da ihm ein hartes Title Match in den Knochen steckt. Stattdessen schickt er den überraschten Heath Slater vor, der die Arbeit für ihn übernehmen wird.

Singles Match
Oney Lorcan besiegt Heath Slater (w/ The Miz & Curtis Axel) via Pinfall nach dem Half-Nelson Suplex - 03:39 Minuten

Ein Video beleuchtet die Zerstörungswut von Lars Sullivan, der bei Fastlane kurzen Prozess mit Erick Rowan machte. Während dieser Szenen spricht der ebenfalls schon von Sullivan besiegte Jeff Hardy, der nächste Woche sein Rematch bekommt. In diesem Kampf wird der Einsatz noch etwas erhöht, denn Shane McMahon kam seinem Wunsch nach und machte daraus ein Falls Count Anywhere Match.

Im Anschluss kommen United States Champion Elias und Brian Kendrick in den Ring, dessen Niederlage bei Fastlane die beiden einfach gekonnt ignorieren. Elias spricht über seinen bisher makellosen Title Run, der zukünftig als legendär bezeichnet werden kann. Normalerweise sollte es klar sein, dass er seinen Gürtel bei WrestleMania gegen einen weiteren, ungefährlichen und chancenlosen Herausforderer verteidigen wird. Das reicht ihm jedoch nicht, weshalb er ins Money in the Bank Ladder Match will. Der Drifter und Kendrick malen sich den Moment des Cash In schon aus, nach dem WWE endgültig für ‘Walk With Elias‘ stehen wird. Diese Fantasien werden von Kalisto unterbrochen. Der Lucha Dragon hat genug gehört und bezeichnet die Worte als totalen Quatsch. Elias drückt sich vor jeder Herausforderung und wird wohl eher als einer der schlechtesten United States Champions aller Zeiten in die Geschichte eingehen. Das Ladder Match ist nur eine weitere Möglichkeit seinen Titel kampflos zu behalten. Elias sieht das natürlich anders als der Luchador, der den Champ auffordert ihn vom Gegenteil zu überzeugen. Zuerst lehnt Elias ab, doch nach kurzem Austausch mit Kendrick stimmt er zu, seinen Gürtel in ihrem Match aufs Spiel zu setzen.

United States Championship Match
Elias © (w/ Brian Kendrick) besiegt Kalisto via Pinfall nach dem Drift Away Neckbreaker - 07:52 Minuten

Die Singh Brothers und ihr ‘Modern Day Maharaja‘ Jinder Mahal sind wieder da und stehen bei Dasha Fuentes. Bei ihrem letzten Auftritt zwei Wochen vor dem Royal Rumble führte Jinder seine Untertanen zu ihrem insgesamt zweiten Sieg. Wo waren sie seitdem? Mahal erklärt, dass er als Oberhaupt viele Dinge zu erledigen hat und Zeit für Meditation benötigt. Nun, so kurz vor WrestleMania ist seine Rückkehr nötig um SmackDown zu retten. Auf Nachfrage erklärt Mahal was er damit meint. Wenn es nach ihm geht, dann bekommt er ein WWE World Heavyweight Title Match und nicht solche Typen wie Kevin Owens oder Seth Rollins. Was sind sie bitte im Vergleich zu ihm? Der eben angesprochene Kanadier stößt zufällig dazu und bittet Dasha Mahals Worte zu wiederholen. Als sie beginnt unterbricht er sie und meint, dass er die Worte doch lieber aus Jinders Mund hören würde. Der wird nach den ersten fünf Worten ebenfalls unterbrochen. Owens droht ihm so heftig in seinen Arsch zu treten, dass er mehrere Wochen nicht mehr sitzen kann. Und seinen beiden Lakaien gleich mit. Owens und Mahal stehen sich direkt gegenüber, während die Singh Brothers ebenfalls aufrücken. Zu einer physischen Auseinandersetzung kommt es jedoch nicht, denn Jinder ordert plötzlich den Rückzug an.

Tag Team Match
The New Day besiegt The Revival via Pinfall nach dem UpUpDownDown gegen Wilder - 15:05 Minuten

Zeit zum Feiern bleibt für The New Day nicht, denn direkt nach dem Pinfall tauchen die Usos auf, die Kofi Kingston und Xavier Woods mit Superkicks ausschalten. Danach machen sie klar, dass sie die beiden nächste Woche besiegen und damit zu WrestleMania fahren werden. Am Ende richten Jimmy und Jey ihre Blicke in Richtung Stage und The Revival. Falls Dawson und Wilder ebenfalls im Title Match bei WrestleMania stehen sollten, dann wird mit ihnen das Gleiche passieren wie mit The New Day.

Die Kommentatoren sprechen nach einem Clip zu WrestleMania 34 über die bisher feststehenden Matches. Zum Ende der Show begibt sich Commissioner Shane McMahon nochmal in den Ring. Er hat Daniel Bryans Aussagen vorhin mitbekommen und musste in letzter Zeit oft darüber nachdenken, was passiert wenn Daniel wirklich in den Ring zurückkehrt. Er bittet den General Manager ebenfalls in den Ring, wo er ihm die Frage stellt, ob er wirklich wieder als Wrestler agieren möchte. Bryan bestätigt das, woraufhin McMahon meint, dass er nicht gleichzeitig fulltime als Wrestler und GM arbeiten kann. Er gibt Daniel Bryan deshalb eine Woche Zeit sich in aller Ruhe Gedanken darüber zu machen, was er wirklich für sich, seine Gesundheit und Familie möchte. Bryan kann das absolut nachvollziehen und verspricht dem Commissioner eine endgültige Antwort in der nächsten Woche. Es kommt zum Handshake zwischen den beiden, nach dem Shane das Seilgeviert ver- und Bryan überlässt. Dieser kann den Moment nur kurz genießen, denn auf einmal steht The Miz hinter ihm und fertigt den GM mit dem Skull Crushing Finale ab! The Miz schreit ihn an, dass er für das Ergebnis bei Fastlane verantwortlich ist, bevor er Bryan ein weiteres Mal für seinen Finisher auf die Beine ziehen will. Shane McMahon geht jedoch dazwischen, womit SmackDown in dieser Woche off Air geht.

_____

Bisherige Card für WrestleMania 34:

WWE Universal Championship Match
Brock Lesnar © vs. Shinsuke Nakamura

WWE Women's Championship Match
Asuka © vs. Bayley

WWE Cruiserweight Championship Match
Mustafa Ali © vs. Cedric Alexander

Money in the Bank Ladder Match
Sami Zayn vs. ??? vs. ??? vs. ??? vs. ??? vs. ??? vs. ??? vs. ???

Singles Match
Daniel Bryan vs. The Miz

Singles Match
Charlotte Flair vs. Trish Stratus

WWE Women's Tag Team Championship Match
The IIconics vs. ??? vs. ???

WWE Tag Team Championship Match
??? vs. ??? vs. ??? vs. ???


» Und was meinst du zu diesem Thema? Teil uns deine Meinung auf unserem CyBoard mit! Gehe zum letzten Beitrag
« zurück zur Gesamtübersicht [alle Kolumnen News]475 Views MOONSAULT.de bei Facebook Follow MOONSAULT.de at Twitter WWE, AEW, IMPACT & Worldwide Wrestling-News per RSS-Feed abonnieren - hier bei MOONSAULT.de!


A N Z E I G E

[ © 2000 - 2021 MOONSAULT.de | Impressum & Datenschutzerklärung | Team | Werbung ]   
Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen.