MOONSAULT.de - Deutschlands größte Wrestling-Community: WWE, AEW, IMPACT, US-Indy, Europa & vieles mehr!
Zurück zur MOONSAULT.de Startseite Wrestling Newsboard mit News und Infos aus WWE, AEW, IMPACT, US-Indy und weiteren Ligen sowie Ergebnissen und Gerüchten CyBoard Wrestling Forum & Community Euro-Wrestling: Wrestling Eventkalender, Euro-Promotions (wXw, GSW, EWP, CWN, SWO, ACW, ...) und mehr Die Wrestling Talk-Radios MoonTalk und CyLight Reel: Kostenlos als MP3-Download Aktuelle WWE, AEW, IMPACT, ECW, US-Indy & weitere Wrestling-Champions sowie umfangreiche Titelhistories MOONSAULT.de Archive: WrestleCrap, Biographien, Ergebnisse und vieles mehr

Benutzerdefiniert
In Partnerschaft mit Amazon.de Facebook Like Support MOONSAULT.de

MOONSAULT.DE WRESTLING NEWSBOARD
MOONSAULT.de Newsboard · Kategorien · Newsboard durchsuchen · E-Mail NewsletterDatum & Uhrzeit: 28.09.2020, 13:33 UhrMOONSAULT.de bei Facebook  Follow MOONSAULT.de at Twitter  WWE, AEW, IMPACT & Worldwide Wrestling-News per RSS-Feed abonnieren - hier bei MOONSAULT.de!
A N Z E I G E
  « »  
  « »  
AEW: AEW Dynamite Report vom 09.09.2020
Verfasst von EdgeGF am 10.09.2020, 21:47 Uhr
A N Z E I G E
All Elite Wrestling: Dynamite
09.09.2020
Daily's Place – Jacksonville, Florida
Kommentatoren: Jim Ross, Tony Schiavone, Excalibur



Zu Beginn der heutigen Ausgabe hören wir Sprechchöre der Fans, ehe uns ein Video eingeblendet wird, welches früher am Abend aufgezeichnet wurde. Dort sehen wir Tony Schiavone, der uns erklärt, dass wir 4 Tage nach dem PPV All Out die Ankunft von MJF und Chris Jericho erwarten, die sogleich mit ihren Wagen vorfahren. Beide steigen aus und begeben sich zu Tony Schiavone, der mit beiden über das eine Match reden will, welches in aller Munde war. Daraufhin bedanken sich die beiden. Jericho ergreift das Wort und teilt MJF mit, dass er ein großartiges Match bestritt, aber schließlich von Moxley betrogen wurde. Moxley setzte den Paradigm Shift ein, doch Jericho kann ihm garantieren, dass er sehr bald AEW World Champion sein wird. MJF bedankt sich bei ihm. Es bedeutet ihm viel diese Worte von einer solchen Legende zu hören. Das waren sehr aufrichtige Worte und daher hält er auch einige aufrichtige Worte für ihn parat. Die Tatsache, dass er diesen rothaarigen Idioten, der es auch noch liebt seine Hände in die Hose zu stecken, überhaupt anfassen musste und die Tatsache, dass er auch noch zweimal gegen ihn verloren hat, ist kriminell. Er verspricht ihm, dass er eines Tages seine AEW World Championship zurück gewinnen wird. Die beiden wollen sich einen Handschlag verpassen, schlagen aber doch mit den Ellbogen ein und wünschen sich gegenseitig eine großartige Show. Die beiden verlassen das Geschehen. Es wird auf einen Split Screen umgeschalten, indem beide jeweils von einer Kamera verfolgt werden und über dem jeweils anderen mit den Worten „Was für ein Loser.“ herziehen.

Im Anschluss wird das Dynamite Intro eingespielt und in den Daily's Place geschalten, aus dem uns Jim Ross begrüßt. All Out ist in die Annalen eingegangen, sodass wir heute ein neues Kapitel beginnen können. Er heißt jeden zu einer Live Ausgabe von AEW Dynamite aus dem zu Hause der Jacksonville Jaguars willkommen. Den Beginn machen wir heute mit dem Tag Team Match zwischen Dem Jurassic Express und den Lucha Brothers. An seiner Seite begrüßt er Excalibur und Tony Schiavone und schon ertönt die Ringglocke zum Beginn des Matches.

Tag Team Match
Jurassic Express (Luchasaurus & Jungle Boy) (w/ Marko Stunt) besiegen The Lucha Brothers (Penta El Zero & Rey Fenix) (w/ Eddie Kingston, The Butcher & The Blade) via Pinfall von Jungle Boy an Fenix nach einem Canadian Destroyer – [9:26]

Penta El Zero wollte einen Canadian Destroyer gegen Jungle Boy zeigen, der wiederum Rey Fenix in seine Position schob, sodass Penta seinen Bruder erwischte. Dies konnte Jungle Boy zum Pin ausnutzen.

Penta El Zero versuchte im Anschluss sich bei seinem Bruder zu entschuldigen, doch dieser stieß ihn weg. Es entstand ein Wortgefecht der beiden. The Butcher & The Blade kamen daraufhin in den Ring und trennten die beiden. Eddie Kingston kam hinzu und ergriff das Wort. Er fragte, ob dies nun ihr Ernst sei. Wollen sie ihn verarschen? Was geht hier vor? Er forderte die beiden auf damit aufzuhören. Sie sind hier für sie. Er ist hier für sie. Wo ist ihr kleiner britischer Freund? Eddie Kingston wiederholt nochmal, dass er, der Butcher und The Blade hier sind. Was machen sie. Eddie brüllt The Blade an und fragt ihm wo seine Frau ist. Nachdem Fenix und Penta erneut aneinander geraten fordert er sie erneut auf ihre Streitigkeiten zu beenden. Er ist hier. Eddie will wissen was in der Battle Royale passiert ist. Sie waren zu fünft. 5 von ihnen und sie haben sich gegenseitig das Leben schwer gemacht. Er fragt die Lucha Brothers wo sie waren als der Butcher und The Blade ihn in der Endphase unterstützten. Eddie Kingston brüllt sie an, dass sie das Kommando in AEW haben sollten. Sie sollen endlich aufhören gegeneinander zu kämpfen. Eddie fordert die Lucha Brothers auf ihre Hände zu schütteln. Nach wiederholter Aufforderung geht Fenix auf Penta zu und bietet ihm einen Handschlag an. Dieser verweigert ihm den Handschlag und schubst Fenix weg. Die beiden diskutieren weiter, während Eddie Kingston weiterhin ein Ende der Diskussion fordert. Er nimmt sich Penta El Zero zur Seite und teilt ihm mit, dass er sein bester Freund ist. Er liebt ihn. Er zeigt auf Fenix und teilt ihm mit, dass dies sein Bruder, sein Blut ist. Er soll seine Hand schütteln. Er fordert dasselbe von Fenix. Die beiden gehen aufeinander zu. Fenix streckt erneut seine Hand aus. Nach einigem Zögern und bitten von Eddie Kingston nimmt Penta das Zeichen der Versöhnung an. Eddie Kingston freut sich darüber und teilt uns mit, dass wir nicht vergessen sollten, dass er nie aus der Casino Battle Royale eliminiert wurde. Wir sollten uns nochmal die Regeln angucken. Daraufhin verlassen die fünf den Ring.



Die Kommentatoren machen uns Zuschauer darauf aufmerksam, dass sie den PPV noch einen Monat nachbestellen können und in der Wiederholung gucken können. Es werden einige Szenen aus dem PPV, inklusive des Sieges von Jon Moxley eingeblendet. Im Anschluss gehen sie auf die weiteren Matches und Events des heutigen Abends ein.

In einem Video werden Jake Roberts und Lance Archer eingeblendet, die im Regen stehen. Jake teilt uns mit, dass wir niemals an seine Pläne zweifeln sollten. Genauso wenig sollten wir daran zweifeln, dass Lance Archer siegt, wenn er sich dies in den Kopf gesetzt hat. Deswegen sind sie hier. Moxley spielt hier und dort mit seinem Auto. Sie sind nicht hier um mit irgendwelchen ausgefallenen Autos zu spielen. Sie sind hier um Autos und Leute zu zerstören. Wieso? Weil es ihnen Spaß macht. Sie mögen es nass zu werden und daher genießen sie den Regen. Kommt Moxley schon ins Schwitzen? Pisst er sich vor Angst in die Hosen? Das wird passieren, wenn sie die Finger an ihn bekommen. Dies sei ein Versprechen. Daraufhin übernimmt Lance Archer das Wort und teilt Moxley mit, dass er alle Zeit der Welt hatte um sich auf seine bisherigen Gegner vorzubereiten, aber dieses Mal ist es anders. Dieses Mal wird er nichts als Verzweiflung spüren, wenn er gegen ihn in den Ring steigt. Archer teilt ihm mit, dass Moxley schon viel zu lange AEW World Champion ist und er dies überdrüssig ist. Sein Ende sei erreicht. Das Murderhawk Monster wird den AEW World Champion besiegen und weder er noch irgendjemand anderes können irgendetwas dagegen unternehmen. Am Ende wird doch jeder sterben.



Nach einer Werbepause betritt Matt Hardy unter dem Jubel der Fans den Daily's Place. Er ist beeindruckt von der Resonanz der Fans und bedankt sich dafür. Daraufhin ertönen „Hardy“ Chants. Es ist überragend in einer Arena mit einer Live Zuschauerschaft zu sein und diese Emotionen hautnah zu erleben. Er bedankt sich bei den Fans, die Teil der AEW Erfahrung sind. Er bedankt sich auch bei all den Fans die weltweit vor dem Fernseher sitzen. Am Samstag bei All Out hat er einen sehr, sehr furchterregenden Sturz erlebt, den vielen Angst bereit hat. In den letzten Tagen hat ihn die Unterstützung der Fans überrascht und berührt. Er bedankt sich für die zahlreiche Unterstützung, die ihn erreichte. Er ist sehr glücklich hier zu stehen und uns nach mehreren Tests mitteilen zu können, dass er wieder vollständig gesund werden wird. Er will nicht lügen. Er könnte uns nun sagen, dass wir auf sein T-Shirt gucken sollten, auf dem die Aufschrift „I don't die“ steht und uns mitteilen könnte, dass er der härteste Mensch der Welt sei, aber eigentlich reicht es ihm schon aus der glücklichste Mensch der Welt zu sein. Er ist ein glücklicher Mann, da er eine wunderbare Familie hat. Daraufhin blendet uns die Kamera Reby Sky und ihr jüngstes Kind ein. Matt winkt in die Kamera und begrüßt auch seine beiden Kinder, die sicherlich vor dem Bildschirm sitzen und ihm in diesem Moment zugucken. Er teilt ihnen mit, dass er sie liebt.

Er hat eine fantastische Familie und es tut ihm leid, dass sie am Samstag dies durchleben mussten. Es tut ihm auch um seine Fans leid, die ähnliches durchstehen mussten. Sie haben uns wirklich gezeigt, wie sehr sie es schätzen, dass sie täglich ihre Gesundheit für ihre Unterhaltung aufs Spiel setzen. Dafür bedankt er sich ausdrücklich bei uns. Zuletzt möchte er uns mitteilen, dass das Broken Rules Match bei All Out nicht das Match wurde, was er sich vorgestellt hat. Vielleicht ist es ein gutes Zeichen, dass die Vendetta zwischen Sammy Guevara und ihm ein Ende gefunden hat, denn wenn es weiter eskaliert wäre, hätte sich jemand sehr schwer verletzen können. Nun ist die Zeit gekommen, damit er wieder gesund wird. Er wird gesund werden und sobald er die Freigabe erhält, wird er wieder in den Ring steigen. Er wird wieder Matches bestreiten und Matches gewinnen. Er will es richtig machen. Es wird Zeit, dass Matt Hardy seine erste AEW Championship nachjagt. Daraufhin ertönen erneut „Hardy“ Chants in der Arena. Matt Hardy fährt fort und teilt uns mit, dass es für ihn wichtiger ist, dass Pro Wrestling seine Liebe und Leidenschaft ist und sein Weg noch nicht beendet ist. Wie sind ein großer Grund dafür, denn ohne einen jeden von uns würde es keinen Matt Hardy geben. Er bedankt sich abermals bei den Fans und teilt und mit, dass wir die besten sind. Pro Wrestling Fans sind die besten. Die Fans erheben sich für eine Standing Ovation und klatschen ihm Beifall. Ebenso wie Reby Sky und Matt Hardy, der den Fans Beifall schenkt.



Während sich Angelico für sein Match zum Ring begibt, sehen wir Ausschnitte des Mimosa Mayhem Matches zwischen Orange Cassidy und Chris Jericho bei All Out, welches Orange Cassidy für sich entscheiden konnte. Dieser kommt im Anschluss in die Arena.

Singles Match
Orange Cassidy besiegt Angelico (w/Jack Evans) via Pinfall nach einem Orange Punch – [3:14]

Nach dem Match griffen Santana und Ortiz Orange Cassidy an. Die Best Friends kamen zu seiner Rettung heraus und vertrieben Proud-N-Powerful. Chuck Taylor griff sich ein Mikrofon und fragte die beiden, ob sie ihn nur hinterrücks attackieren können. Er fragt sie, ob die beiden sie nur mit Waffen angreifen können. Sie haben den Wagen der Mutter seines besten Freundes zerstört. Damit muss ein für allemal Schluss gemacht werden. Er fragt die beiden, ob sie gerne auf dem Parkplatz kämpfen würden und teilt ihnen mit, dass sie in der nächsten Woche auf dem Parkplatz gegeneinander antreten werden. Er übergibt das Mikrofon an Trent, der den beiden mitteilt, dass sie sich die Entschuldigung, die sie einforderten in den Hintern stecken können. In der nächsten Woche werden sie nicht herauskommen, um Umarmungen zu verteilen. Sie werden antreten um sie zu zerstören und um seine Mutter stolz zu machen.



Nach einer Werbepause steht Alex Marvez vor dem Lockerroom der Young Bucks. Er teilt uns mit, dass er versuchen will ein Interview mit den Young Bucks zu führen, um ihre Meinung zu den Geschehnissen bei All Out und dem vermeintlichen Zerbrechen der Elite zu bekommen. Er klopft mehrmals an der Tür. Niemand öffnet ihm und dafür entschuldigt er sich. In diesem Moment geht die Tür auf und Marvez dreht sich überrascht um. Die Young Bucks verpassen ihm einen Superkick und knallen die Tür wieder zu.

Die Kommentatoren sind erschrocken angesichts dieses Angriffes auf einen ihrer Kollegen. Egal in welcher Position man sich befindet, es ist nicht akzeptabel ein Mitglied der Crew anzugreifen. Enttäuscht von diesem Verhalten begrüßen die beiden Kip Sabian, der mit Penelope Ford zum Ring kommt, um dort seinen Trauzeugen für seine Hochzeit mit Penelope Ford zu enthüllen.

Tony Schiavone steht im Ring und begrüßt die beiden. Kip Sabian unterbricht ihn und teilt ihm mit, dass wenn er ein Mitglied des Kommentatorenteams dabei gehabt hätte, dies höchstens Jim Ross wäre, da er wenigstens wissen würde wie man eine gute Zeit haben kann. Er fordert Tony auf den Ring zu verlassen. Tony Schiavone kommt der Aufforderung nach und geht zurück ans Kommentatorenpult.

Kip Sabian fährt fort und teilt uns mit, dass seit All Out jeder wissen will wer sein „best man“ wird. Ihm haben so viele Fragen, vor allem auch auf seinem Twitch Kanal erreicht und jeder fragt ihn, ob er nicht sein „best man“ sein darf. Kip Sabian lacht und teilt uns mit, dass er ihnen allen antwortete, dass sie sicherlich nicht sein „best man“ werden. Doch wer ist nun sein „best man“? Er wird uns nicht lange auf die Folter spannen. Er präsentiert uns nun seinen „best man“. Daraufhin kommt ein etwas korpulenterer Mann auf die Bühne getanzt. Kip Sabian ist überrascht, rennt zu ihm hin und fragt ihn was er hier zu suchen habe. Der Mann antwortet ihm daraufhin, dass er ihm letzte Nacht mitteilte, dass er sein „best man“ ist. Kip Sabian spricht den Mann mit „Puff“ an und teilt ihm mit, dass er es zwar sehr begrüßen würde, dass er ihn auf Twitch subscribed hat, aber er sagte ihm, dass er der beste ist, dafür dass er bei ihm subscribed hat. Er fordert Puff auf die Bühne zu verlassen. Puff ist verwundert. Kip Sabian wiederholt seine Forderung. Er soll das tun worin er gut ist. Keine Ahnung, vielleicht Raum auszufüllen. Daraufhin ging Kip in den Ring zurück und brüllte Puff hinterher, dass er nicht vergessen sollte im nächsten Monat zu resubben. Puff winkte daraufhin ab und verließ die Halle.

Im Ring angekommen teilt uns Kip nach diesem kleinen Missverständnis mit, dass sein „best man“ loyal und gut aussehend ist. Er teilt dieselbe Leidenschaft wie er und ist genauso gut aussehend. Es wird Zeit noch ein Versuch zu starten und so heißt Kip Sabian seinen „best man“ willkommen. Daraufhin kommt Brian Pillman Jr. zum Ring und ist höchst erfreut, dass ihm diese Ehre zu Teil wird. Kip ist verwundert und fragt ihm, was er hier zu suchen hat. Brian Pillman Jr. Bedankt sich bei Kip. Er hat heute eine Nachricht von ihm bekommen, in der stand, dass er der „best man“ ist. Deswegen ist er so aufgeregt. Kip entschuldigt sich bei Brian, da er wisse dass heute sein Geburtstag ist, aber er hat ihm mitgeteilt: „You're the best, man“. Er hat ihn einfach nicht in Ruhe gelassen. Es wirkte fast so als würde er ihn seit All Out stalken. Etliche Nachrichten und Anrufe. Kip teilt Brian mit, dass sie noch nicht einmal Freunde sind und fordert ihn auf zu verschwinden. Er ruft ihm hinterher, dass er gehört hat, dass seine Geburtstagsparty schrecklich war.

Kip versucht es noch einmal und heißt nochmal seinen „best man“ willkommen. Nach kurzer Zeit ertönt eine unbekannte Entrance Theme. Die Kamera fängt den Rücken eines Mannes ein, der den Entrance Tunnel durchschreitet. Im Daily's Place angekommen leuchtet auf dem Titantron sein Name auf. Es ist Miro! Die Zuschauer sind außer sich vor Freude und begrüßen den ehemaligen Rusev mit Standing Ovations. Auch die Kommentatoren sind äußerst überrascht. Excalibur bezeichnet Miro als „Beast from Bulgaria“. Im Ring angekommen umarmen sich Kip Sabian und Miro. Ein Fistbump mit Penelope Ford, ehe sich Miro den Fans zuwendet und ihnen zuwinkt. Er feuert die Zuschauer an, die mit „Miro“ Chants antworten. Miro übernimmt das Mikrofon, während die Fans weiter chanten. Er fragt was sie chanten und daraufhin werden sie lauter und rufen „Miro Day“. Miro dreht sich glücklich zu Kip um und fragt ihn, ob sich das nicht schön anhören würde.

Miro atmet einmal durch und erklärt uns, dass er 10 Jahre lang im selben Haus unter demselben gläsernden Limit mit demselben imaginären Messingring gelebt habe. Sie können sich den Messingring nehmen und ihn sich in den Arsch stecken. Als daraufhin weitere „Miro“ Chants ertönen gibt er ihnen recht. Sein Name lautet Miro und die Elite erkennt die Elite. Die Elite erkennt den Besten. Miro teilt Kip mit, dass er ihn lieben würde und natürlich wird er sein „best man“ werden. Doch er hat ihn nicht ausgewählt weil er ein „best man“ sei, sondern weil er der „best man“ sei. Wenn man in seinem Twitch Kanal einschaltet, dann sieht man, dass er der beste Gamer ist. Sie können Woche für Woche hier einschalten, um zu sehen wie er die Leute verschlingen wird. Sein Name ist Miro und er ist All Elite. Daraufhin starten weitere „Miro“ Chants, während Kip Sabian und Miro im Ring feiern.



Es wird in den Backstagebereich geschalten. Dort sitzt Tony Schiavone bei Hangman Adam Page, der Tony einen Drink anbietet. Tony lehnt dieses Angebot dankend ab und teilt uns mit, dass er hier mit Hangman über die Geschehnisse bei All Out sprechen will. Wie jeder weiß, hat FTR die AEW World Tag Team Championship gewonnen. Daher will er vom Hangman wissen wie er sich fühle. Er teilt ihm mit, dass es ihm, mal von einigen Prellungen seiner Rippen abgesehen, ganz gut geht. Tony bittet ihn, nicht die Standard Wrestler Antwort zu geben. Er will eine ehrliche Antwort haben. Daraufhin muss der Hangman einmal tief durchatmen. Wie jeder weiß waren da draußen Fans. Nicht so viele, nur ein paar hundert, die auch nicht so nah, sondern recht weit weg vom Geschehen waren, aber dennoch konnte man ihre Gesichtsausdrücke sehen. Man konnte sie hören, doch er hat niemanden gehört. Für 30 Minuten hat es sich für ihn so angefühlt, als würde jeder seinen Atem anhalten, weil sie dachten, dass es unausweichlich wäre, dass Kenny und der Hangman auseinanderbrechen und ihre Titel bei All Out verlieren. Doch es war nicht unausweichlich. FTR hätte noch nicht einmal die #1 Herausforderer sein sollen. Das ist sein Fehler. Tony fragt ihn, ob er sich wirklich die Schuld gibt, woraufhin der Hangman mitteilt, dass Kenny von Anfang an Recht hatte. Matt und Nick, die Young Bucks sind das beste Tag Team der Welt. Sie hätten das Gauntlet Match gewinnen sollen und es ist seine Schuld, dass sie dies nicht taten. Er hat zwei seiner besten Freunde verloren. Es ist sein Fehler. Er war dumm genug zu glauben, dass er FTR vertrauen konnte. Sie sahen so aus wie er, haben so geredet wie er und sich so gekleidet wie er. Er weiß tief in seinem Inneren, dass er wie jeder andere auch ist. Voll mit Blut und Knochen, doch er fühlt auch von seiner Haarspitze bis in seinen Zehnagel, dass er voller Gift ist.

Tony will von ihm wissen, wie seine Zukunft im Tag Team mit Kenny Omega aussieht, zumal er sicherlich gesehen hat, dass er für einen Moment über einen Angriff auf den Hangman nachdachte und einfach wortlos verschwand, die Young Bucks stehen ließ, die ihn zu einer Versöhnung überreden wollten und einfach abgehauen ist. Der Hangman gesteht ein, dass Kenny und er sehr viele Probleme miteinander hatten. Doch sie hatten auch viele Erfolge und trotz allem waren sie das beste Tag Team der Welt. Trotz ihres Titelverlustes, liegt es nun an ihnen die Leiter wieder zu erklimmen und die #1 Herausforderer zu werden. Dies ist vermutlich ihr größter Test, aber zusammen werden sie ihn bestehen. Tony wünscht dem Hangman viel Glück dabei.



Tag Team Match – No DQ
Inner Circle (Chris Jericho & Jake Hager) besiegen Sonny Kiss & Joey Janela via Pinfall von Jake Hager an Sonny Kiss nach einem Arm Triangle – [9:46]

Chris Jericho will nach dem Match das Wort ergreifen und verlangt lautstark nach einem funktionierenden Mikrofon. Er fordert die Fans auf ihnen etwas Liebe zu geben. Der Inner Circle hatte eine schreckliche Nacht bei All Out. Jake Hager, Santana und Ortiz wurden aus der Casino Battle Royale geworfen. Sammy Guevara sitzt verletzt zu Hause und er selber reicht immernoch nach Orange, nachdem er in dieses verrottende Mimosa geworfen wurde. Doch all dies gehört der Vergangenheit an. Es wird Zeit nach vorne in die Zukunft zu gucken. Dort werden Hager und er, Jake & Jericho Siege in der Tag Team Division erzielen, um die Anzugsträger bei AEW zu überzeugen und eine Chance auf die AEW World Tag Team Championship zu bekommen. Er fordert die Fans auf sich vor dem Inner Circle zu verneigen.



Im Backstagebereich hat sich MJF zusammen mit Wardlow und seinem Wahlkampfteam eingefunden. Er teilt uns mit, dass Diktator Jon betrügen musste, um zu gewinnen. Er bezeichnet ihn als Feigling. Doch man kann keinem Skorpion einen Vorwurf machen, dafür dass er zusticht. Er hat stattdessen herausgefunden wer verantwortlich ist. Diese Kampagne. Sie sollte einen Wechsel herbeiführen. Sie war gedacht um den Hoffnungslosen Hoffnung zu geben. Sie sollte ihn zu einem World Champion machen, doch sie alle haben versagt. MJF schmeißt den Tisch um und brüllt sein Wahlkampfteam an, dass ihre Kampagne vorbei ist und sie alle gefeuert sind. Er fordert sie auf sofort den Raum zu verlassen. Nina wird daraufhin grinsend eingefangen. MJF bückt sich zu ihr herunter und teilt ihr mit, dass sie nun endlich angefangen hat zu Lachen. Er rückt immer näher an ihr Gesicht und teilt ihr mit, dass er es leid ist ihr Gesicht und ihre gelben Zähne zu sehen. Er brüllt sie an zu verschwinden. Sofort! Nina bricht in Tränen aus und verschwindet. Der Kaugummi Mann hält MJF eine Schale mit Kaugummis hin. MJF fordert auch ihn auf zu verschwinden, nimmt sich die Schale und ist einige Kaugummis, ehe er die Schale fallen lässt.

Wardlow spricht MJF mit Sir an, woraufhin sich MJF zu ihm umdreht und ihn fragt, ob er ihn auch mit Sir ansprach, als er ihm sein Titelmatch gekostet hat. War er Sir, als er ihm den Titel gekostet hat für den er geschaffen war und den er praktisch schon in der Hand hielt? Stattdessen hat er entschieden den Dynamite Diamond Ring mit einer Effizienz in den Ring zu schmeißen, mit der er eigentlich nur Bücher liest. Daraufhin rückt Wardlow ein Stück näher, sodass sich die beiden Kopf an Kopf gegenüberstehen. MJF wendet sich lachend ab und fragt ihn ob sie ein Problem haben. Er redet Wardlow mit Wardog an und teilt ihm mit, dass das letzte Mal als er nachgeschaut hat, nicht Tony Khan derjenige war der ihm den Gehaltsscheck unterschrieben hat, sondern er derjenige war. Wardlow zuckt etwas zurück, woraufhin MJF ihm mitteilt, dass er sich wohl jetzt wieder daran erinnert. Jeder normal denkende Mensch hätte ihn schon längst deswegen gefeuert, doch nicht er, denn er ist der einzige Mensch auf dieser Welt, der sein wahres Potential erkennt. Er ist die einzige Person auf dieser Welt, die sich um ihn kümmert. Kurz gesagt er ist sein einziger Freund. Daher würde er es begrüßen, wenn er es endlich ausschöpft, denn wenn nicht, dann muss er ihn und seine gesamte Familie auf die Straße setzen. Daher fragt er ihn nochmal, ob sie ein Problem haben. Wardlow muss gezwungen eingestehen, dass dies nicht der Fall ist. Daraufhin lacht MJF und klopft ihn auf die Brust. Für einen kurzen Moment dachte er, dass dem so wäre. Doch nun mein Freund, ist nicht die Zeit um aufeinanderzutreffen. Es ist die Zeit sich einen neuen Plan zu überlegen, um wieder an die Spitze zu kommen. Dahin wo sie hingehören. MJF verschwindet und Wardlow muss einmal tief schnauben, ehe er ihm folgt.



Nach einer Werbepause wird ein Video von Jon Moxley eingespielt. Dieser steht im Backstagebereich mit der AEW World Championship über seiner Schulter und teilt uns mit, dass er am Samstag genug zu tun hatte und dennoch im Augenwinkel mitbekommen hat, dass Lance Archer der letzte verbliebende Teilnehmer in der Battle Royale war und sich damit eine Chance auf den Titel verdient hat. Daher dachte er sich: „son of a bitch“. Es wird einfach nicht leichter, aber so sollte es auch nicht sein. Nichts was man tut sollte einfach sein und schon gar nicht World Champion zu sein. Es gibt keine Abkürzungen, was wir am Samstag Abend gesehen haben. Man kann sich nicht in ein Match reinquatschen und reinschleichen. Der einzige Weg um AEW World Champion zu werden liegt darin meilenweit durch Mist zu kriechen und langsam auf die andere Seite zu klettern. Daher ist er der #1 Mann in diesem Sport. Wenn man sich Lance Archer betrachtet, dann wird das bestätigt, was ohnehin schon auf dem Papier steht. Man mag sich vielleicht denken, dass Moxley in einem Holzschiff sitzen würde und Archer ihn zerreißen wird. Aber es geht nicht darum was man sehen kann, sondern darum was man nicht sehen kann. Es geht darum wie er sich in seinem Herzen, seiner Seele und tief in seinen Eingeweiden fühlt und dann weiß er, dass er unaufhaltbar ist. Betrachten wir uns Lance Archer, sehen wir ein Monster. Betrachtet er sich Lance Archer, dann sieht er einen Mann. Wenn die Zeit kommt und sich ihre Wege kreuzen, dann muss man sich nur eine Frage stellen. Will man momentan wirklich gegen ihn wetten?



Es folgt ein Cut und ihm Ring stehen die neuen AEW World Tag Team Champions FTR zusammen mit Tully Blanchard. Um den Ring haben sich einige Wrestler, unter anderem Frankie Kazarian und Christopher Daniels versammelt. Cash Wheeler reicht den beiden ein Bier. Der Ring wird wieder eingeblendet und wir sehen John Silver und Alex Reynolds im Hintergrund vor dem Entrance Tunnel stehen. Die Ringecken sind mit Luftballons dekoriert. Tully Blanchard ergreift das Wort. Wir haben heute viele Sachen von vielen Leuten gehört. So eben von Moxley, der der größte World Champion ist. Wenn er der größte World Champion ist, dann ist AEW verloren. Diese beiden Leute und dabei zeigt er auf Dax Harwood und Cash Wheeler, sind die größsten Tag Team Champions der Welt. „Fear the Revelation!“ Darum geht es. Er will uns einen kleinen Rückblick auf den 5. September, einem Samstag Abend geben. Im Ring betrugen die Temperaturen 117 ° Fahrenheit (ca. 47° Celsius). Diese zwei Männer haben 30 Minuten gekämpft. Hangman Page und Kenny Omega haben hart gekämpft um ihre Titel zu verteidigen. Doch in der 31. Minuten waren es diese beiden Männer, Dax und Cash die den Pin: 1...2...3 erzielten und zum besten Tag Team der Welt wurden.

Cash Wheeler ergreift das Wort. Es ist wahr. Wenn man ehrlich ist, hat AEW die tiefste und die beste Tag Team Divison der Welt. Wir sollen uns nur die Leute außerhalb des Ringes ansehen. Von oben bis unten stehen dort nichts anderes als Talente. Es gibt keine Nieten in dieser Division. Sicherlich ist FTR noch ungeschlagen in AEW, aber wir sollen uns nicht davon täuschen lassen. Für jeden einzelnen haben sie hart kämpfen müssen. Cash wendet sich SCU zu und teilt ihnen mit, dass sie gegen sie in den Ring antreten mussten. Sie sind aufgewachsen und haben die beiden bewundert. Könnten sie sich vorstellen wie es wäre, wenn die beiden sich noch in ihrer Prime befinden würden? Daraufhin muss Christopher Daniels lachen, während ein Raunen durch die Zuschauer geht. Cash fährt fort. Wer weiß wer vor 20 Jahren das Match gewonnen hätte. Dann gibt es noch diese Jungs, Private Party. Was kann man zu ihnen sagen? Cash schüttelt mit den Kopf und rudert ab.

Daraufhin übernimmt Dax das Wort und teilt uns mit, dass sie Private Party besiegt haben. Die Sache ist aber, dass sie in der Tat die tiefste und beste Tag Team Division der Welt repräsentieren. Das bedeutet, dass sie unsere Lockerroom Leader sind. Sie sind die Topleute in AEW und wenn man von Topleuten spricht, kommt man nicht an Billy Gunn vorbei. Billy, du bist ein mehrfacher World Tag Team Champion. Eine Legende im Business und das gibt er gerne zu. Doch er soll nicht denken, dass er und sein Sohn an der ersten Position in der Warteschlange auf ein Titelmatch stehen würden, nur weil er in irgendeiner zweitklassigen Hall of Fame vertreten ist. Das wird nicht passieren. Tully droht Billy und Austin Gunn, dass sie es nicht wagen sollen in den Ring zu kommen. Dax teilt uns mit, dass der Jurassic Express in der nächsten Woche die einmalige Chance bekommen wird das absolut beste Tag Team der Welt herauszufordern. Allerdings soll es Jack nicht falsch verstehen. In diesem Match geht es nicht um die Titel. Wenn sie eine Chance auf die AEW World Tag Team Championship haben wollen, dann bekommen sie diese vielleicht, wenn sie das Match gewinnen. Sie sollen aber nicht denken, dass sie jemals irgendein Comedy Gimmick, einen dämlichen Dinosaurier diese Division anführen lassen. Das wird nicht passieren. Niemals. Cash stimmt dem zu. Dies wird nie passieren. Sie müssen sich ihr Titelmatch verdienen.

Luchasaurus steigt auf den Ring Apron, während Marko Stunt und Jungle Boy den Ring umstellen. Cash fordert sie auf Ruhe zu bewahren. Dies ist kein Kampf. Hier geht es nur darum, dass sie Tag Team Wrestling feiern, okay? Der Jurassic Express betritt derweil den Ring. Cash wiederholt nochmal, dass sie nur das Tag Team Wrestling feiern wollen. Die Fans chantan „Luchasaurus“, während wir einen Tisch mit Präsenten sehen, auf dem auch ein Kuchen aufgebaut wurde. Cash fragt sie, ob sie auf einen Toast anstoßen wollen. Ein Toast auf FTR und dem dämlichen Dinosaurier. Daraufhin schlägt er Luchasaurus einen Stapel Papier ins Gesicht. Jungle Boy will auf FTR von der Ringecke herunterspringen, doch diese können ausweichen. Sie drehen sich um und werden von Luchasaurus am Hals gegriffen. FTR kann sich aus dem Griff befreien und verschwinden aus dem Ring. FTR uns Tully Blanchard sind von den anderen Teams umstellt und beraten sich. Marko Stunt holt einen Eimer voll mit Eis. Der Jurassic Express entleert diesen über den Köpfen von FTR und Tully und lachen sie aus. Cash fordert sie auf ihnen die Titel zu übergeben. Schließlich schmeißt Christopher Daniels ihnen diese hin, während sich Austin Gunn ein großes Stück vom Kuchen schmecken lässt. FTR verschwindet aus der Arena, während sich auch die anderen Teams an dem Kuchen bedienen. Luchasaurus und Jungle Boy toasten mit ihren Stücken an.



Nach einer Werbepause sitzt Taz am Kommentatorenpult. Er kommt auf All Out zu sprechen, was nicht sehr erfolgreich für Team Taz verlief. Wir sehen in Ausschnitten Bilder vom PPV betreffend Team Taz, als Taz plötzlich etwas in sein Ohr gesagt bekommt. Darby Allin ist hier und schon ertönt der Theme Song von Darby Allin. Ein Jubel geht durch die Fans, der in Buhrufen umschwingt als plötzlich Ricky Starks verkleidet als Darby Allin die Entrance Stage betritt. Taz erwähnt, dass Darby viel schöner, mehr Muskeln und viel größer geworden ist. Ricky Starks schüttelt sich und macht Darby Allin nach. Es ist endlich passiert. Ich bin verletzt und habe mir meinen kleinen Finger verknackst. Ich habe Schmerzen in meinem Fuß und kann nun nicht mehr mit meinen Freunden Skateboard fahren. Ricky Starks wendet sich traurig ab, während Taz ein lang gezogenes „Oh“ ins Mikrofon abgibt. Ricky fährt fort. Wir sollen es uns auf die Jacken und auf das Board schreiben. Darby Allin ist „relentless“ oder „reckless“. Es hat ein Grund wieso Darby Allin immer alleine im Backstagebereich ist und es gibt ein Grund warum er alleine zu Hause sitzt. Er ist leichtsinnig. Er kennt nicht die Bedeutung des Wortes „relentless“, doch er kennt sie und er will ihm es zeigen. Er ist „Absolute“ Ricky Starks und das nächste Mal wenn Darby hier auftauchen wird, dann wird er ihn absolut und unerbittlich die Scheiße aus seinem Leib prügeln.



In einem Rückblick sehen wie Ausschnitte des Tooth & Nail Matches zwischen Dr. Britt Baker und Big Swole, sowie dem AEW Women's World Championship Match zwischen Hikaru Shida und Thunder Rosa. Laut einigen Fans das beste Match des Abends, welches Hikaru Shida für sich entscheiden konnte.

Tay Conti vollführt ihren Entrance. Jim Ross gibt bekannt, dass sie jüngst von AEW unter Vertrag genommen wurde. Nyla Rose folgt ihr und wird von Vickie Guerrero begleitet.

Singles Match
Nyla Rose (w/ Vickie Guerrero) besiegt Tay Conti via Pinfall nach einer Beast Bomb – [5:32]

Nach dem Match steigt Vickie Guerrero in Ring. „Excuse Me!“ Die bösartigen Füchsinnen sind hier um ein Statement zu setzen. Wir gehen nirgendwo hin. Daraufhin greift sich Nyla Rosa Tay Conti und will ihr eine wetiere Beast Bomb verlassen, als Hikaru Shida mit einem Kendo Stick bewaffnet zum Ring kommt und Tay Conti rettet. Sie zeigt mit dem Kendo Stick auf Nyla Rose, die sich langsam mit Vickie zurückzieht. Shida hilft Tay Conti auf die Beine.



In einem Rückblick sehen wir den Angriff der Young Bucks auf Alex Marvez, der früher am Abend stattfand. Tony Schiavone teilt uns mit, dass die Young Bucks jeweils 5.000 $ Strafe zahlen müssen.

In einem Backstageinterview sitzt Kenny Omega bei Jim Ross. Dieser teilt ihm mit, dass die letzten Tage leider sehr interessant waren. Kenny stimmt dem zu. Jim Ross will wissen, wie er die Ereignisse vom Samstag verarbeitet hat. Kenny teilt ihm mit, dass er zuvor ein Champion war und nun nicht mehr ist. Was erwartet JR? Soll er sich in den Schlaf heulen? Wenn man seit 20 Jahren ein Pro Wrestler ist, dann gewinnt und verliert man Titel von Zeit zu Zeit. Jim Ross fragt nach wie es sein kann, dass Kenny und der Hangman außerhalb des Ringes so oft nicht auf derselben Wellenlänge lagen und doch plötzlich als die Ringglocke ertönte alles gerockt haben. Kenny teilt ihm mit, dass sie eine gewisse Chemie miteinander hatten. Sobald die Ringglöcke ertönte besaßen sie eine gewisse Magie. Als AEW gegründet wurde hatte er die Vorstellung, dass er ein Singles Star sein würde. Er hatte die Vorstellung, dass er der erste AEW World Champion sein würde und das Ace der Liga. Doch dies trat nicht ein und so war er ziellos bis er auf den Hangman traf und sie zusammen einen anderen Weg einschlugen und er endlich wieder ein klares Ziel vor Augen hatte. Dies war nicht geplant und doch fragte er sich, ob nicht mehr als nur der Singles Guy in Kenny Omega steckt. Jim Ross teilt ihm mit, dass sie die Anerkennung und vor allem den Respekt der Fans weltweit bekommen haben. Daher will er ihn respektvoll fragen, was als nächstes für Kenny Omega ansteht. Wird er sich versöhnen und mit Hangman an einen Tisch setzen? Wird er wieder in der Sinlges Division antreten und vielleicht sein Augenmerk auf die AEW World Championship richten? Was steht als nächstes für ihn an? Kenny führt aus, dass sie eine tiefe Tag Team Division haben. Man kann wohl von einer der besten Tag Team Divisions der Welt reden. Man muss viel investieren um dort Erfolg zu haben. Was er über den Hangman gelernt hat ist, kein Teil den er unbedingt mag. Er ist froh die Erfahrung mit ihm zusammen gemacht zu haben, aber wenn der Hangman glauben würde, dass ihr Team fortbestehen könnte und sie ein Rematch anstreben könnte oder dass er sich mit Matt und Nick versöhnen könnte, dann sollte er besser andere Pläne machen. Kenny Omega teilt uns mit, dass er seine eigenen Träume und Ziele hat. Es gibt Dinge für die er hier vorbestimmt ist. Er hat ein Jahr seines Lebens für ihn, dem Hangman und fürs Tag Team Wrestling gegeben. Nun ist es Zeit wieder zurück ins Singles Wrestling zu gehen und den Fans das zu geben, was sie vom ersten Tag an hofften zu sehen. Jim Ross bedankt sich.



Zurück am Kommentatorenpult wird uns mitgeteilt, dass bei der Anniversary Show von AEW Dynamite am 14. Oktober das Match um die AEW World Championship zwischen Jon Moxley und Lance Archer stattfinden wird. In der nächsten Woche findet eine Parking Lot Brawl zwischen den Best Friends und Proud-N-Powerful statt. In der nächsten Woche trifft FTR auf den Jurassic Express. Des Weiteren wird ein Match um die NWA Women's Championship stattfinden. Thunder Rosa verteidigt ihren Titel gegen Ivelisse. Außerdem treffen Chris Jericho und Jake Hager auf die Private Party. MJF wird in der nächsten Woche ebenfalls in Aktion treten.Außerdem wird Hangman Adam Page gegen Frankie Kazarian antreten. Die Kommentatoren teilen uns mit, dass es anhand der NBA Playoffs noch nicht sicher ist, ob Dynamite am Mittwoch oder am Donnerstag stattfinden wird. Wir sollen die Social Media Kanäle für weitere Informationen verfolgen.

Während der Introduction attackiert Dustin Rhodes Mr. Brodie Lee. Die beiden brawlen um den Ring bevor die Ringglocke zum Start des Matches geläutet wird.

TNT Championship Match
Mr. Brodie Lee © (w/ John Silver) besiegt Dustin Rhodes via Pinfall nach einer Discus Lariat – [10:22]

Nach dem Match kommt die Dark Order zum Ring. Stu Grayson trägt QT Marshall bei sich, der in den Ring geschmissen wird. Brodie Lee ist wütend darüber, dass Colt Cabana herausgekommen ist und schickt ihn zurück in den Backstagebereich. Evil Uno nimmt ihn zur Seite und verlässt mit ihm den Ring. Die Dark Order hebt Dustin Rhodes hoch, sodass Mr. Brodie Lee ihm einen Low Blow verpassen kann. Mr. Brodie Lee feiert seine Titelverteidigung und posiert mit dem Titel über den am Boden liegenden Dustin Rhodes. Er spricht in die Kamera und fordert Cody auf endlich nach Hause zu kommen. Mit diesen Bildern endet eine weitere Ausgabe von Dynamite.




» Und was meinst du zu diesem Thema? Teil uns deine Meinung auf unserem CyBoard mit! Gehe zum letzten Beitrag
« zurück zur Gesamtübersicht [alle AEW News]1472 Views MOONSAULT.de bei Facebook Follow MOONSAULT.de at Twitter WWE, AEW, IMPACT & Worldwide Wrestling-News per RSS-Feed abonnieren - hier bei MOONSAULT.de!


A N Z E I G E

[ © 2000 - 2019 MOONSAULT.de | Impressum & Datenschutzerklärung | Team | Werbung ]   
Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen.