MOONSAULT.de - Deutschlands größte Wrestling-Community: WWE, AEW, IMPACT, US-Indy, Europa & vieles mehr!
Zurück zur MOONSAULT.de Startseite Wrestling Newsboard mit News und Infos aus WWE, AEW, IMPACT, US-Indy und weiteren Ligen sowie Ergebnissen und Gerüchten CyBoard Wrestling Forum & Community Euro-Wrestling: Wrestling Eventkalender, Euro-Promotions (wXw, GSW, EWP, CWN, SWO, ACW, ...) und mehr Die Wrestling Talk-Radios MoonTalk und CyLight Reel: Kostenlos als MP3-Download Aktuelle WWE, AEW, IMPACT, ECW, US-Indy & weitere Wrestling-Champions sowie umfangreiche Titelhistories MOONSAULT.de Archive: WrestleCrap, Biographien, Ergebnisse und vieles mehr

Benutzerdefiniert
In Partnerschaft mit Amazon.de Facebook Like Support MOONSAULT.de

MOONSAULT.DE WRESTLING NEWSBOARD
MOONSAULT.de Newsboard · Kategorien · Newsboard durchsuchen · E-Mail NewsletterDatum & Uhrzeit: 11.08.2020, 05:02 UhrMOONSAULT.de bei Facebook  Follow MOONSAULT.de at Twitter  WWE, AEW, IMPACT & Worldwide Wrestling-News per RSS-Feed abonnieren - hier bei MOONSAULT.de!
  « »  
  « »  
Kolumnen: Shangos WWE Universe #34 - SmackDown Live
Verfasst von Papa Shango am 01.08.2020, 22:48 Uhr
SmackDown Live - 2 Wochen bis zum Royal Rumble

Die Show beginnt mit einem Rückblick auf das WWE World Heavyweight Title Match zwischen AJ Styles und Shinsuke Nakamura. Außerdem wird gezeigt wie der Champion von Erick Rowan konfrontiert wurde nachdem SmackDown off Air ging.

Dann folgen Intro und das krachende Eröffnungsfeuerwerk, ehe sich AJ Styles in den Ring begibt. Styles erklärt wieso Rowan ihn konfrontierte, denn er machte ihn für Luke Harpers Schicksal verantwortlich. Das sieht der Champion natürlich anders, denn Harper war es, der ihn und Ric Flair bei Saturday Night's Main Event störte und mehrfach alkoholisiert zur Arbeit erschien. Daraufhin hat er ihm eine Lektion erteilt, aus der Harper jedoch nicht viel lernte und sich anschließend wieder dem Alkohol hingab. Wenn Rowan das nicht sieht ist das nicht sein Problem, doch wenn er ihn dafür verantwortlich macht, dann haben sie sehr wohl ein Problem. Styles fordert Rowan auf in den Ring zu kommen, damit er ihm ebenfalls eine Lektion erteilen kann.

Das Theme wird eingespielt, doch von Erick Rowan fehlt jede Spur. Kurz darauf ist Rowan zu sehen, der Backstage ausgeknockt am Boden liegt und durch einen Tisch befördert wurde. Mehrere Offizielle eilen herbei und kümmern sich um ihn, doch Rowan ist immer noch nicht ansprechbar. Styles beobachtet das Geschehen aus dem Ring heraus und meint, dass er Rowan gern noch etwas Zeit gibt wieder zu Kräften zu kommen.

Während Lince Dorado und Brian Kendrick nacheinander zum Ring kommen wird gezeigt wie Kendrick seinem Partner und den Colóns vor einigen Stunden einen Besuch abstattete und ihnen mitteilte, dass er einen sicheren Plan für ihr Match gegen Oney Lorcan und Gran Metalik hat.

Tag Team Match
Gran Metalik & Oney Lorcan besiegen The Brian Kendrick & Lince Dorado via Pinfall nach dem Metalik Driver gegen Kendrick - 10:00 Minuten
Kurz vor dem Ende blickte Kendrick immer wieder in Richtung Stage, doch nichts passierte. Wenig später wurde The New Day auf dem Titantron eingeblendet, die zufrieden vor einer verschlossenen Tür standen. Hinter dieser waren laute Stimmen zu hören, die eindeutig The Revival zugeordnet werden konnten. Kendrick wurde wütend und lief in seiner Wut direkt in Metaliks Finisher.

Mustafa Ali betritt das Büro des General Managers Daniel Bryan. Dieser teilt ihm mit, dass er beim Royal Rumble ein Title Match gegen Neville bekommt. Ali ist überrascht von dieser schnellen Entscheidung, denn er hätte nicht damit gerechnet, dass er das Match „einfach so“ bekommt, ohne sich vorher beweisen zu müssen. Bryan macht ihm klar, dass er es auch nicht einfach so kriegt, denn Ali hat sich in den letzten Monaten mehr als genug bewiesen. Wenn Mustafa sich vorher trotzdem beweisen möchte, dann kann er nachher gern in den Ring gehen und eine Open Challenge aussprechen.

Heath Slater und Curtis Axel versuchen die Arena zu betreten, doch die Security ist informiert und verdeutlicht den beiden, dass sie heute keinen Zutritt haben. The Miz ärgert sich sehr darüber und legt sich mit der Security an, bevor er sich zu Slater und Axel auf den Parkplatz begibt...

Brian Kendrick regt sich bei United States Champion Elias über seine Niederlage auf. Die beiden sind auf der Suche nach Dash Wilder und Scott Dawson. Es dauert nicht lang bis sie deren Schreie hören und vor der Tür stehen. Elias schließt auf und The Revival stolpert fluchend heraus. Sie schimpfen auf Kofi Kingston und Xavier Woods, denen sie das Handwerk legen wollen. Plötzlich drängelt sich auch noch Cruiserweight Champion Neville an den beiden vorbei, der ebenfalls eingeschlossen war und dem die Ohren vom vielen Schreien der Tag Team Champions bluten. Er fragt Kendrick und Elias nur warum das so lange gedauert hat, bevor er sie stehen lässt und verschwindet.

Singles Match
Jeff Hardy besiegt Riddick Moss via Pinfall nach der Swanton Bomb - 03:29 Minuten

Nach dem Match verkündet Jeff Hardy seine Teilnahme am Royal Rumble.

„The Miz & Maryse“ gehen wortlos und mit einer riesigen Menge Gepäck an der Security vorbei, die die beiden passieren lässt. Allerdings wundern sich die Wachmänner kurz darauf, dass von Maryse‘ Babybauch nichts zu sehen war. Sie stoppen das Paar und es stellt sich heraus, dass es sich hier nicht um The Miz & Maryse, sondern um die verkleideten Curtis Axel & Heath Slater handelt. Die beiden fliegen somit zum zweiten Mal an diesem Abend aus der Arena.

Andernorts regen sich The Revival und Brian Kendrick noch immer über The New Day auf bis General Manager Daniel Bryan dazukommt. Dawson & Wilder wollen sofort wissen wieso er einem weiteren Title Match gegen American Alpha zustimmte, doch Bryan hat dafür gerade keine Zeit, denn er möchte mit Elias sprechen. Er fragt den United States Champion, ob er etwas mit der Attacke auf Erick Rowan zu tun hat. Elias weist alle Schuld von sich und sieht keinen Grund Rowan zu attackieren. Er erinnert sogar an den gemeinsamen Abend als sich Harper und Rowan zu ihnen setzten. Elias verdächtigt AJ Styles, der Angst vor der zu großen Herausforderung hatte. Bryan bleibt misstrauisch, meint aber, dass er der Sache nachgehen wird, denn Rowan wurde mittlerweile in ein Krankenhaus gebracht.

Unter der Woche war wunderschönes Wetter, weshalb Jack Gallagher eine kleine, idyllische Eisdiele mit seiner Großmutter besuchte. Es lief leise Musik im Hintergrund, die Leute unterhielten sich entspannt und Gallagher erzählte seiner Oma von den letzten Wochen. Diese Idylle wurde wenig später unterbrochen, denn der als Kellner verkleidete Noam Dar drückte Gallagher das Eis ins Gesicht und stürzte sich auf ihn. Der Gentleman wurde völlig überrumpelt und vom Schotten über mehrere Tische sowie die Theke geschmissen. Es dauerte ein ganzes Stück bis Dar von Gallagher ferngehalten und aus dem Lokal entfernt werden konnte. Als sich die Gemüter beruhigt haben, entschuldigte sich Gallagher für das Chaos und den entstandenen Schaden. Er versprach dem Besitzer beim Aufräumen zu helfen und für die Kosten aufzukommen. Außerdem wird er Dar beim nächsten Treffen einen zusätzlichen Tritt in den Hintern geben.

Six Men Tag Team Match
Jinder Mahal & The Singh Brothers besiegen The Hype Bros & R-Truth via Pinfall nach dem Khallas an Zack Ryder - 04:01 Minuten

Dasha Fuentes steht vor dem Büro des General Managers, in dem sich nicht nur Daniel Bryan, sondern auch AJ Styles befindet. Laute, jedoch unverständliche Worte sind zu hören und kurz darauf verlässt der WWE World Heavyweight Champion wütend den Raum. Dasha möchte wissen worüber die beiden gesprochen haben. AJ erklärt aufgebracht, dass Bryan ihn verdächtigte Erick Rowan attackiert zu haben. Styles beteuert seine Unschuld, denn er löst die Probleme lieber direkt im Ring. Er kündigt an den Schuldigen noch heute ausfindig zu machen und wenn er das getan hat, dann erwartet er eine Entschuldigung Bryans.

Heath Slater & Curtis Axel haben immer noch nicht aufgegeben und versuchen sich durch den Hintereingang reinzuschmuggeln. Das gelingt ihnen auch, allerdings laufen sie wenige Meter weiter direkt in die Hände von Big Show. Der Riese weiß ebenfalls vom „freien Abend“ der beiden, weshalb er sie zur Rede stellt. Slater entschuldigt sich sofort und meint, dass sie sich verlaufen haben. Axel hingegen legt sich mit The Big Show an und will wissen wieso er sich überhaupt dafür interessiert. Big Show sollte sich lieber überlegen wie... Zack! Der Knockout Punch saß und Curtis Axel geht sofort zu Boden. Slater hebt die Hände und verschwindet freiwillig. Dabei zieht er den ausgeknockten Axel an beiden Armen hinter sich her.

Es wird Zeit für die Open Challenge. Mustafa Ali verliert gar nicht viele Worte und fordert einen Gegner. Die Herausforderung wird von Tony Nese angenommen, doch noch während er auf dem Weg zum Seilgeviert ist, wird Ali hinterrücks von Cruiserweight Champion Neville attackiert! Ali setzt sich zur Wehr und die Prügelei verlagert sich zum Turnbuckle. Neville setzt zum Superplex an, doch Ali stößt ihn nach unten. Der neue Number One Contender macht sich für den Absprung bereit, aber in diesem Augenblick ist Nese zur Stelle, der Ali mit einem harten Uppercut trifft. Neville ist wieder da und zieht den Superplex durch, bevor er seinen Herausforderer in die Rings of Saturn nimmt! Erst als sich Ali kaum noch wehrt löst er den Griff, um ihm noch einige Worte mit auf den Weg zu geben. Ali hat zwar sein Title Match beim Royal Rumble, doch den Cruiserweight Title wird er niemals bekommen!

Als Neville den Ring verlassen hat, kommt Mustafa Ali langsam wieder auf die Beine. Er zeigt Tony Nese an, dass die Open Challenge trotzdem steht, weshalb er ihn auffordert zu kämpfen. Der Referee hat jedoch etwas dagegen, denn er gibt Ali keine Freigabe für ein Match am heutigen Abend. Der Mann aus Chicago diskutiert mit dem Ref, was Nese für einen weiteren Angriff nutzt, der Ali erneut in die Ringecke befördert. Nese zieht den Running Kneese durch, bevor auch er die Halle unter Buhrufen verlässt.

Titus O‘Neil versucht Shinsuke Nakamura am Telefon davon zu überzeugen ein weiteres Title Match gegen AJ Styles zu fordern, denn ein Unentschieden sollte nicht zählen. Der Japaner lehnt ab und droht Titus zu feuern, sollte er gegen seinen Willen irgendwas organisieren. Er macht seinem Manager klar, dass er am Royal Rumble teilnehmen wird und beendet das Gespräch. Nach diesem kommt Apollo Crews hinzu, der Titus an das heutige Steel Cage Match erinnert. Er findet, dass sich Titus lieber um Cedric Alexander kümmern sollte, denn das ist heute wichtiger als alles andere. O‘Neil gibt ihm recht und gemeinsam machen sich die beiden auf den Weg zu Cedric.

General Manager Daniel Bryan setzt sich für das folgende Match zu den Kommentatoren.

Singles Match
Kevin Owens besiegt The Miz via Pinfall nach der Pop-up Powerbomb - 11:55 Minuten

Daniel Bryan gratuliert Kevin Owens nach dem Match zum Sieg. Im Anschluss widmet er sich The Miz, der ihn während des Kampfes mehrfach verbal attackierte. Bryan verhöhnt The Miz und macht ihm klar, dass dieser ein Niemand ist sobald er keinen hat der ihm den Rücken stärkt. Miz antwortet mit einer Ohrfeige gegen den General Manager. Bryan wiederum antwortet reflexartig mit einer Schelle gegen The Miz, bevor er realisiert was hier gerade passiert. Der GM versucht die Situation zu beruhigen, hebt die Hände und will das Seilgeviert ohne ein weiteres Wort verlassen. Als er an den Seilen ist, zieht The Miz seinen Boss zurück und verpasst ihm das Skull Crushing Finale!

Die Kommentatoren kündigen mit Lince Dorado vs. Gran Metalik und Oney Lorcan vs. Brian Kendrick schon zwei Matches für nächste Woche an. Im Anschluss wird der Käfig nach unten gelassen, bevor sich Rich Swann zum Ring begibt. Ihm folgen Cedric Alexander und Titus O‘Neil, doch kurz bevor Cedric den Käfig betritt, verlangt er von seinem Manager die Halle zu verlassen. Er will es mit Swann ein für alle mal klären, weshalb er zu 100% fokussiert sein muss.

Steel Cage Match
Cedric Alexander besiegt Rich Swann via Pinfall nach dem Lumbar Check - 16:14 Minuten

Nach der ausführlichen Siegesfeier Cedrics begibt sich AJ Styles erneut zum Ring. Der WWE World Heavyweight Champion macht nochmal klar und deutlich, dass er absolut nichts mit der Attacke auf Erick Rowan zu tun hat. Wer das glaubt, der sollte rauskommen und es ihm ins Gesicht sagen. Derjenige sollte sich dann aber nicht wundern wenn er die Tracht Prügel seines Lebens kriegt. Styles wartet ab, doch niemand meldet sich zu Wort. AJ will fortfahren, aber in diesem Augenblick ertönt ein neues Theme, welches zu einem gewissen Lars Sullivan gehört! Sullivan, der schon einige Male bei NXT zu sehen war, stellt sich dem Champion direkt gegenüber und liefert sich einen Staredown mit diesem. Wie aus dem Nichts stemmt er Styles in die Luft und schickt ihn mit einem gewaltigen Slam auf die Matte, der von den Kommentatoren als Freak Accident bezeichnet wird. Sullivan starrt kurzzeitig auf den WWE World Heavyweight Title, bevor er den Champion aus dem Ring wirft und ihn mit einem weiteren Freak Accident durch das Kommentatorenpult befördert. Damit geht SmackDown off Air.

_____

Bisherige Card für den Royal Rumble PPV

Royal Rumble Match der Männer

Royal Rumble Match der Frauen

Universal Championship
Braun Strowman © vs. Roman Reigns

WWE Women's Championship
Asuka © vs. Nikki Cross

WWE Tag Team Championship
The Revival © vs. American Alpha

WWE Cruiserweight Championship
Neville © vs. Mustafa Ali


» Und was meinst du zu diesem Thema? Teil uns deine Meinung auf unserem CyBoard mit! Gehe zum letzten Beitrag
« zurück zur Gesamtübersicht [alle Kolumnen News]444 Views MOONSAULT.de bei Facebook Follow MOONSAULT.de at Twitter WWE, AEW, IMPACT & Worldwide Wrestling-News per RSS-Feed abonnieren - hier bei MOONSAULT.de!



[ © 2000 - 2019 MOONSAULT.de | Impressum & Datenschutzerklärung | Team | Werbung ]   
Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen.