MOONSAULT.de - Deutschlands größte Wrestling-Community: WWE, AEW, IMPACT, US-Indy, Europa & vieles mehr!
Zurück zur MOONSAULT.de Startseite Wrestling Newsboard mit News und Infos aus WWE, AEW, IMPACT, US-Indy und weiteren Ligen sowie Ergebnissen und Gerüchten CyBoard Wrestling Forum & Community Euro-Wrestling: Wrestling Eventkalender, Euro-Promotions (wXw, GSW, EWP, CWN, SWO, ACW, ...) und mehr Die Wrestling Talk-Radios MoonTalk und CyLight Reel: Kostenlos als MP3-Download Aktuelle WWE, AEW, IMPACT, ECW, US-Indy & weitere Wrestling-Champions sowie umfangreiche Titelhistories MOONSAULT.de Archive: WrestleCrap, Biographien, Ergebnisse und vieles mehr

Benutzerdefiniert
In Partnerschaft mit Amazon.de Facebook Like Support MOONSAULT.de

MOONSAULT.DE WRESTLING NEWSBOARD
MOONSAULT.de Newsboard · Kategorien · Newsboard durchsuchen · E-Mail NewsletterDatum & Uhrzeit: 13.08.2020, 07:00 UhrMOONSAULT.de bei Facebook  Follow MOONSAULT.de at Twitter  WWE, AEW, IMPACT & Worldwide Wrestling-News per RSS-Feed abonnieren - hier bei MOONSAULT.de!
A N Z E I G E
  « »  
  « »  
AEW: AEW Dynamite Report vom 29.07.2020
Verfasst von EdgeGF am 30.07.2020, 20:03 Uhr
A N Z E I G E
All Elite Wrestling: Dynamite
29.07.2020
Daily's Place – Jacksonville, Florida
Kommentatoren: Jim Ross, Tony Schiavone, Taz


Während eines schönen Mittwoch Abends in Jacksonville, Florida begrüßt uns Jim Ross zu einer neuen Ausgabe von AEW Dynamite. Kip Sabian hat sich in einem Campingstuhl gemütlich gemacht und macht Werbung für seinen Twitch-Kanal. An seiner Seite begrüßt Jim Ross heute Tony Schiavone und Taz, der an diesem Abend Excalibur ersetzen wird.

10-Men Tag Team Match
Jurassic Express (Jungle Boy & Luchasaurus), Best Friends (Chuck Taylor & Trent) & Orange Cassidy besiegen The Inner Circle (Chris Jericho, Sammy Guevara, Jake Hager, Santana & Ortiz) via Pinfall von Luchasaurus an Sammy Guevara nach einem Roundhouse Kick - [12:05]

Vor dem Finish ertönte das Entrance Theme von Matt Hardy. Sammy Guevara wurde davon abgelenkt und so konnte Luchasaurus die Situation ausnutzen, um das Match für sein Team zu gewinnen. Nach dem Match steht Matt Hardy im Zuschauerbereich, der Sammy Guevara zuwinkt und ihm seine Glückwünsche zu seiner Rückkehr übermittelt.



Nach der Werbepause stellen uns die Kommentatoren die weiteren Ereignisse des heutigen Abends vor. Eines der Matches wird das Tornado Tag Team Match zwischen Jon Moxley und Darby Allin auf der einen Seite und Brian Cage und Ricky Starks auf der anderen Seite sein. Dazu hat Jon Moxley im Backstagebereich Stellung bezogen. Er teilt uns mit, dass er versucht hat sich aus dem Geschäft der anderen Leute herauszuhalten. Er hat eine Regel. Wenn ihn die Leute in Ruhe lassen, dann lässt er sie ebenfalls in Ruhe. Wenn sie ihn nicht in Ruhe lassen, dann lässt er sie ebenfalls nicht in Ruhe. Er hatte seine Differenzen mit Brian Cage, aber dann hat dieser sich entschlossen sich mit Moxleys kleinen Kameraden, Darby Allin anzulegen. Dieser ist nur halb so groß wie Brian Cage und dennoch musste Cage sich für seinen Angriff auf Allin Unterstützung holen. Moxley teilt uns mit, dass er nicht einfach nur tatenlos zusehen kann. Dann wäre er nichts weiter als eine „Bitch“. Wenn wir schon dabei sind. Der arme Ricky Starks hat sich auf die falschen Leute eingelassen. Er hat sich sicherlich wie ein richtig harter Mann gefühlt, als er einen anderen von hinten attackiert und zu zweit auf ihn eingetreten hat. Nun wird er sehen, wie es sich anfühlt, wenn die Chancen gleichstehen. Nun werden wir sehen, ob er auch ihn schikanieren kann. Er beginnt keine Kämpfe, aber er wird sie immer beenden. Damit endet die Promo und es wird erneut zu den Kommentatoren geschalten. Dort teilt uns Taz mit, dass er sich sicher ist, dass Moxley eigentlich nur Angst hat.

TNT Championship Match
Cody (w/Arn Anderson) (c) besiegt Warhorse via Submission im Figure Four Leglock - [10:32]

Nach dem Match will Cody die Hand von Warhorse schütteln, als zwei Mitglieder der Dark Order (Alex Reynolds und John Silver) die beiden attackieren. Warhorse schubst Cody aus dem Weg und versucht sich den beiden zu erwehren, doch muss den Kürzeren ziehen. Die beiden gehen auf Cody los und wollen sich Arn Anderson als nächstes vornehmen, als plötzlich Matt Cardona auf der Entrance Stage erscheint und Cody zur Hilfe eilt. Er verpasst Reynolds und Silver jeweils einen Leg Lariat. Cody und Matt Cardona umarmen sich.



Nach einer Werbepause steht Tony Schiavone auf der Entrance Stage und begrüßt uns zurück zu Dynamite. Er kann den nächsten PPV All Out nicht abwarten. Dieser findet am 05. September statt. Das Entrance Theme von Chris Jericho ertönt. Le Champion gesellt sich mit dem Inner Circle zu Tony Schiavone und teilt uns mit, dass er heute sehr erbost ist. Er fordert den Tontechniker auf seine Musik zu beenden und fordert die Zuschauer auf ruhig zu sein. Er ist erbost über das Ende des heutigen Matches. Nach den Demütigungen der letzten Woche wird es Zeit einige Ultimaten auszusprechen. Sammy bestätigt es. Er bezeichnet Matt Hardy als dämlichen „son of a bitch“, der ihm das erste Match nach seiner Rückkehr ruiniert habe. Das letzte Wort ist noch nicht gesprochen Chris Jericho fragt Sammy, was „son of a bitch“ auf spanisch heißt, woraufhin dieser „son of el bitch“ antwortet. Das ist laut Jericho richtig und er will uns noch etwas zu Orange Cassidy sagen. Dieser hat ihm einige Probleme bereitet, seitdem er ihn hier bei Dynamite besiegt habe. Er will ein Rematch, dann hat er eine Ankündigung für ihn parat. In zwei Wochen, am 12. August wird es ein Rematch eines der größten Matches in der Geschichte von AEW geben. Chris Jericho gegen Orange Cassidy Teil 2. Wenn er Orange Cassidy erneut besiegen wird, dann wird Cassidy in der Mitte des Ringes stehen und ihm 7.000,00 $ bar überreichen, um ihm für sein Jackett zu entschädigen, welches er ruiniert hat. Er fragt Tony welche Farbe sein Jackett hat. Tony erwidert, dass es für ihn orange aussieht. Auch dies ist laut Jericho richtig. Es sei sogar noch orangener als in der letzten Woche. Der Orangensaft muss verflucht sein und wird von Woche zu Woche stärker. Dafür wird er Rache nehmen und um dem noch eine Krone aufzusetzen, fordert er Orange Cassidy in der nächsten Woche, am 05. August zu einer Debatte heraus. Nur er und ich. Es wird einen speziellen Gastmoderator geben, der die Leute ins Staunen versetzen wird. Man mag sich fragen, wieso er ihn zu einer Debatte herausfordert. Er will ihn nicht nur physisch im Ring blamieren, sondern ihn auch verbal vorführen und ihn mental fertig machen. Jericho bezeichnet sich als einen der größten Redner aller Zeiten. Er ist der Demo Gott und nächste Woche kann man den Abend auch Lady's Night bezeichnen, aufgrund all der Frauen die wegen ihm einschalten. Am 12. August wird es also das Rematch geben und am 05. August eine Debatte. Er wird beweisen dass Orange Cassidy nur ein schmutziges Stück Müll ist. Für Tony sind dies aufregende Nachrichten. Jericho fragt Santana, ob er immernoch nach Orangensaft riecht. Er riecht am Jackett und sagt, dass es eher nach Katzenpisse riecht. Jericho ist außer sich und verlässt das Geschehen. Sammy diskutiert mit Santana, dass er hätte höflicher sein können und als Tony an die Kommentatoren abgeben will, stellt sich Ortiz ihm in den Weg und brüllt ins Mikrofon, dass das Jackett nach Katzenpisse riecht. Daraufhin gibt Tony zu Jim Ross und Taz ab.



Jim Ross teilt uns mit, dass Tony Schiavone vor einigen Stunden einem wichtigen Ereignis beigewohnt hat. Ein Video wird eingespielt. Darin begrüßt uns Tony zu der offiziellen Vertragsunterzeichnung von FTR. An seiner Seite befindet sich die Chefin der Juristischen Abteilung von AEW, Megha Parekh. Er teilt uns mit, dass anscheinend alles in Ordnung ist und fragt worauf sie noch warten. Dax Harwood ergreift das Wort und teilt den Anwesenden mit, dass beinahe alles in Ordnung ist. An seiner Seite sitzt ihr Anwalt. Sie wollen die AEW World Tag Team Champions werden und um dies zu erreichen, brauchen sie einen Tag Team Berater. Daraufhin betritt Arn Anderson den Raum. Cash Wheeler teilt den Anwesenden mit, dass sie jemanden wollten, der alles für sie überwacht. Arn Anderson begrüßt Tony Schiavone und die beiden Anwälte. Arn würde gerne den Vertrag sehen Er bekommt von Megha ein Exemplar überreicht. Arn fragt FTR ob sie ihren Signing Bonus erhalten haben, was von FTR bejaht wird. Arn liest den Vertrag vor. So ist darin enthalten, dass die 10 Sekunden Regel beim Tag Team Wrestling strikt eingehalten werden muss. Das Vorhandensein eines Tag Team Ropes ist darin festgeschrieben. Dies sei fantastisch. Arn hat allerdings noch eine Sache zu bereden und so flüstert er den beiden etwas ins Ohr. Cash Wheeler übernimmt das Wort. Als sie den Vertrag ausgehandelt haben, hat Tony Khan ihnen ein Versprechen gegeben. Am 12.August werden sie die Host von Dynamite sein. Dort wird es eine Special Appreciation Night für das Tag Team Wrestling stattfinden. Er wendet sich an Megha Parekh. Er will sicherstellen, dass dieses Versprechen eingehalten wird. Megha versichert ihnen, dass es im Vertrag festgeschrieben wurde. Cash fragt nochmal nach, dass es zu 100% sicher ist, dass die Tag Team Appreciation Night stattfindet und von FTR gehostet wird. Megha nickt ihm zu. FTR freut sich darüber und so sind sie bereit die Verträge zu unterzeichnen. Sie unterschreiben ihre Verträge. Hangman Adam Page kommt in den Raum und fragt, ob die beiden bereits fertig sein. Er hat einige Gläser und eine Flasche Whiskey mitgebracht und will darauf anstoßen. Er entschuldigt sich bei Tony, dass er nur 4 Gläser mitgebracht hat und gießt bei FTR und Arn jeweils einen kleinen Schluck ein. Arn gießt seinen Schluck ins Glas von Cash Wheeler und teilt mit, dass diese Zeiten für ihn vorbei sind. Hangman hat sein Glas bis zum Rand gefüllt und so stößt er mit FTR an. Er richtet ihnen seine Glückwünsche aus und nimmt einen kräftigen Schluck.



Im kommen die Kommentatoren auf die Dark Order zu sprechen. Wir sehen einen Rückblick der letzten Woche, in der die Dark Order Adam Page attackierte und FTR den Save machte. Dies führt zum folgenden Match. Während Evil Uno und Stu Grayson mit dem Rest der Dark Order die Halle betreten., begeben sich Brodie Lee und Colt Cabana zu den Kommentatoren. Anna Jay befindet sich an ihrer Seite und es wird bestätigt, dass sie der Dark Order beigetreten ist.

AEW World Tag Team Championship
Kenny Omega & Adam Page (c) besiegen The Dark Order (Evil Uno & Stu Grayson) via Pinfall von Adam Page an Evil Uno nach dem Last Call – [13:55]

Direkt nach dem Ertönen der Ringlocke wird Colt Cabana von Brodie Lee aufgefordert in den Backstagebereich zu gehen. Colt will seine Unterlagen mitnehmen, doch Brodie entreißt ihm das Papier. Er zeigt Anna Jay an, dass auch sie mit Colt gehen soll und so begleitet er die beiden zum Entrance Tunnel. Schnaubend vor Wut dreht sich Mr. Brodie Lee und brüllt Evil Uno und Stu Grayson an. Er fragt sie, was sie getan haben und was falsch mit ihnen sei. Er wirft Evil Uno das Papier ins Gesicht, während der Hangman und Omega im Ring ihren Sieg feiern. Brodie Lee greift Stu Grayson an den Hals und schubst ihn weg. Adam Page lacht im Ring und so dreht sich Brodie Lee um und fragt ihn, ob er dies lustig findet. Dieser bejaht es, woraufhin Brodie Lee meint, dass es ihm nicht entgangen ist, dass er heute seine kleine Gruppe an Freunden bei sich hat und so machen sich die Young Bucks auf dem Weg zum Ring, die das Match aus dem Zuschauerbereich verfolgt hatten. Brodie Lee bedankt sich bei Kenny Omega dafür, dass er in dieser Woche wenigstens erschienen ist. Er weiß es zu schätzen, bzw. wird es der Hangman sicherlich schätzen können. Brodie Lee zeigt auf Evil Uno und Stu Grayson und teilt der Elite mit, dass dies nicht alles von der Dark Order sei was sie sehen können. Sie sind überall und ihre Kraft liegt in ihrer Anzahl. Der Hangman hat Brodie Lee das letzte Mal angepasst. Jetzt ist die Zeit gekommen, um dafür zu bezahlen. Brodie Lee schmeißt das Mikrofon zu Boden und zieht sein Jackett aus. Aus den Zuschauerbereich kommen mehrere maskierte Mitglieder der Dark Order und umstellen den Ring. Aus dem Backstagebereich kommen FTR in die Halle gestürmt und stülpen Brodie Lee die Kühlbox über den Kopf. Sie rennen in den Ring, wo ein Brawl zwischen der Elite und der Dark Order entbrannt ist. Zusammen können die Sechs sich im Ring behaupten. Brodie Lee muss darüber lachen und holt seine Leute zurück. Er bedankt sich nochmal bei Kenny für sein Auftauchen.



Tony Schiavone erhält eine neue Nachricht von Dr. Britt Baker. Darin wird ihm mitgeteilt, dass sie etwas zu Big Swole zu sagen hat und so geben die Kommentatoren an Britt ab. Sie teilt uns mit, dass sie nur schnell etwas loswerden will. Sie weiß, dass Big Swole im Women's Tag Team Tournament teilnimmt. Sie hat die Werbung gesehen und weiß, dass die Suspendierung nicht für immer anhalten wird. Schließlich ist sie nicht dumm, ansonsten hätte sie auch keine Zahnärztin werden können. Aber wenn sie eines weiß, dann das Big Swole ihre dreckigen Finger an sie anlegen will. Sie sei von ihr besessen und kann es nicht lassen, ihren Namen nicht in den Mund zu nehmen. Nachdem sie sorgfältig darüber nachgedacht hat, teilt sie Big Swole mit, dass sie ein Vorbild ist und ihr daher eine Chance auf ein Match gegen Britt geben wird, wenn es Swole schaffen sollte einen Gegner ihrer Wahl zu besiegen. Sie soll aber nicht vergessen, dass dies immernoch ihre Division ist.

Uns wird eine weitere Werbung von AEW Unrivaled eingeblendet.

Vor dem nächsten Match sehen wir ein Promo Video zu Diamanté. Sie stellt sich vor. Ihr Name bedeutet kubanischer Diamant. Sie hat sich seit 10 Jahren in den Indys ihren Arsch dafür aufgerissen, um eine solche Chance zu erhalten. Als vertragslose Wrestlerin, würde sie ein Sieg über die AEW Women's World Champion Hikaru Shida direkt an die Spitze katapultieren und sie direkt zu einer Anwärterin machen. Doch nicht nur der Champion, sondern auch der Rest der Mädchen soll sie fürchten, denn sie werden sie zu spüren bekommen. Sie wird es mit allen Mitteln schaffen dieses Match zu gewinnen, selbst wenn sie in diesem Match ihren letzten Atemzug geben sollte.

Non-Title Match
Hikaru Shida besiegt Diamanté via Pinfall nach einem Running Knee – [5:54]



Nach dem Match werden nähere Informationen zum AEW Women's Tag Team Cup Tournament, genauer genommen zu den Regeln des Deadly Draw bekannt gegeben. Es gibt die folgenden 4 Regeln:
- die Teams werden zufällig ausgelost
- jede Teilnehmerin zieht eine Farbe
- Teilnehmerinnen, die eine übereinstimmende Farbe gezogen haben, bilden ein Team
- die Auswahl ist endgültig und kann nicht angefochten werden

Die Trophäe wird eingeblendet. Die Kommentatoren geben uns bekannt, dass Nyla Rose zusammen mit Vickie Guerrero früher am Abend ihre Farbe zugelost bekommen hat. Dasha Gonazlez fragt Nyla welche Eigenschaft ihre Partnerin haben müsse. Vickie mischt sich ein und teilt mit, dass es unerheblich ist, wer ihre Partnerin wird, da der Cup ihnen gehören wird. Nyla zieht ihre Farbe. Lila, eine Farbe die ihr gefällt. Dasha teilt ihnen mit, dass tatsächlich bereits jemand diese Farbe gezogen hat. Nyla will wissen wer dies sei und in diesem Moment kommt Ariane Andrew in das Bild. Zum Glück für Nyla, ist sie zurück. Dasha gibt ab an MJF, der sich ein Statement zum Zustand der heutigen Branche zu machen hat.

Wardlow klopft an die Tür, aus der MJF heraustritt. Er klopft ihm auf die Brust und wendet sich einem Bild zu. Darauf steht geschrieben „Wie verdienen mehr“ und wir sehen eine Zeichnung von MJF als AEW Champion. Außerdem steht dort geschrieben: „Lass deine Stimme gehört werden“. MJF geht weiter, schnipst in die Finger und lässt sich einen Kaugummi in den Mund legen. Eine Frau hält ihn ein Klemmbrett hin, auf dem MJF unterschreibt. Er tätschelt einen Mann im Gesicht und betritt den Daily's Place.

Dort ist ein Redepult aufgebaut. Er hebt seinen Arm und winkt den anwesenden Leuten zu. Im Schlepptau hat er ein ganzes Gefolge bei sich. Am Ring hängt ein Wahlplakat mit der Aufschrift MJF 2020 „We Deserve Better.“ Nach der Werbung steht MJF bereits am Rednerpult. Er bedankt sich bei den Anwesenden. Er bedankt sich auch bei Tony Khan, der ihm die Gelegenheit gegeben hat zu uns Marks zu sprechen. Er korrigiert sich und teilt mit, dass er natürlich uns Leute meinte. Wrestling Fans sind nicht sehr hell, aber glücklicherweise wird er dafür bezahlt, um uns heute mit Wissen zu füttern. So wie 5-Jährige die Mac and Cheese zu essen bekommen. Die Frau macht MJF auf die Rede aufmerksam. Daraufhin entgegnet er ihr, dass sie der Welt ein Gefallen machen soll und mal Lächeln soll. Sie sieht damit gleich viel besser aus. Bevor er allerdings seine Rede hält, möchte er noch etwas an uns, die AEW Fans richten, für die sie so dankbar sind. Wir sollen bitte die folgenden Hashtags benutzen: #MJF2020 und #NotMyChampion. Er bedankt sich dafür, während im „You Suck“ Sprechchöre durch den Daily's Place ziehen.

MJF beginnt seine Rede. Die Leute sind wahrscheinlich schockiert, dass sie ihn nun schon in der zweiten Woche in Folge bei Dynamite sehen können und nicht an der Seitenlinie mit den ganzen Bankwärmern. Er versichert diesen aber, dass sie einen großartigen Job machen und er sehr stolz auf sie ist. Wir sagen uns sicherlich, dass dies ein valider Punkt ist. Wieso passiert es ihm immer? Dies will er uns nun mitteilen. Der Grund wieso er nie zwei Wochen in Folge bei Dynamite zu sehen ist, ist dass es eine einzelne Person Angst davor hat zwei Wochen in Folge überstrahlt zu werden. Daher wird es Zeit, dass es zu einem Wechsel der Führung kommt. „Change“ sei ein mächtiges Wort. Er erinnert sich daran, dass die Leute nach Wechsel gerufen haben, als diese Liga erstmals ihre Pforten öffnete. Insbesondere ein Mann rief zu einem „Paradigm Shift“ auf. Er sagte, dass er mit dem Alten abgeschlossen hat und nun Zeit für Neues hat. MJF weiß zwar nicht, was wir davon halten, aber ein Typ an der Spitze darf tun und lassen was er will, sagen was immer er will und sich seine Gegner aussuchen. Nur weil er aus einem Platz mit „Titanen“ kam, ist dies nichts Neues. Dies sei ein alter Hut, Brother. Schnell wandelte sich diese Revolution in eine Diktatur um und daher ist Jon Moxley nicht sein Champion. Er hebt die Hand als würde er auf die Verfassung schwören. Er teilt uns mit, dass er uns keine Lügen erzählen kann. Er wird hier nicht stehen und so tun als wäre Jon Moxley nicht einer der größten Wrestler aller Zeiten und dennoch sieht er die Zeit gekommen, dass wir als Gesellschaft eine ehrliche Diskussion über die negativen Auswirkungen seit dem Beginn der Herrschaft von Moxley führen müssen.

Wrestling. Wrestling findet im Festzelt statt und dennoch fragen sich die Leute wo es ist. Das Einzige was er sieht sind Leute, die hier herauskommen und Gymnastik betreiben. Sie sterben fast bei dem Versuchen Flip, Flops und Flüge zu zeigen, nur um uns Leuten in den Glauben zu versetzen, dass sie gut in ihrem Beruf seien. Dies ist einfach nur falsch, aber er kann es uns nicht verdenken, da wir einer Gehirnwäsche unterzogen wurden. Wir wissen nicht mehr was Wrestling wirklich sei. Die Gehirnwäsche fängt an der Spitze an. Daher sollte der World Champion Jonathan als gutes Beispiel vorangehen. Er darf nicht zulassen, dass seine Freunde im Roster herauskommen und so tun als würden sie Wrestling spielen und insbesondere soll er nicht so tun als würde er ein Cosplay eines speziellen Wrestlers zeigen und dies sei ein „Stone Cold“ Fakt.

Er muss keinen Wrestler spielen, da er selber einer ist. Er ist unbesiegt und der erste und einizige MJF. Meine Damen und Herren, wollt ihr wissen was ich nicht bin? Ein Medienanalyst, was neuerdings jeder vorgibt zu sein, da jeder plötzlich nur noch über Ratings redet. Daher wird der große Dikator Jon so gut behandelt, da er einen großen Namen hat, der zieht. Wo würden die Zahlen wohl liegen ohne Diktator Jon, richtig? Falsch. Wisst ihr wer im Durchschnitt, von Minute zu Minute besser zieht als unser Diktator Jon? Mit freundlichen Grüßen zeigt er auf sich. Schockiert fragt er uns, ob wir dies nicht gewusst hätten. Wir wussten es nicht, weil Diktator Jon uns dies nicht wissen lassen wollte. Laut Diktator Jon ist MJF nicht auf seinem Level. Niemand müsse sich mit Leuten wie ihn rumschlagen und dazu hat er nur eins zu sagen: Wie kannst du es wagen? AEW ist dazu bestimmt ein Land voller Möglichkeiten zu sein und er verschwendet es. Daher wird es Zeit für eine neue Garde. Die alte Garde hat diese Shows seit Jahrzehnte veranstaltet. Wo sind wir damit gelandet? Krieg, Hungersnot, Krankheit. Die Welt stirbt und dennoch sind wir hier mit Jon Moxley, der die alte Garde repräsentiert und wir mit ansehen können, wie unsere Infrastruktur den Bach runter geht. MJF teilt uns mit, dass er hier ist um diese Liga zu nehmen, auf seinen Schultern zu tragen und im Vollsprint die Treppen bis zur Spitze empor klimmen kann. Sein Talent wiegt mehr als die Amtszeit von Jon. MJF ist AEW. Er blutet schwarz, weiß und gold. Er ist der Mann, der diese Liga für die nächsten 25 Jahre anführen wird. Wir sollen unsere Berechnung machen. Dies ist der Grund, wieso er nicht aufhören wird uns zu versprechen, dass er diesen Ort, an dem man sich fröhlich die Hände hält und verspricht eine Alternative zu sein, in einen Ort umwandelt, an dem man tatsächlich am Gipfel des Professional Wrestling stehen wird.

MJF winkt in die Menge und brüllt ins Mikrofon, dass er Jon Moxley um die AEW World Championship herausfordert und verkündet seine Kandidatur als AEW World Champion. Er wird Jon bei All Out sehen. „We deserve better!“



Die Kommentatoren geben uns im Anschluss einen Ausblick auf die nächsten Woche. Dort wird Cody zusammen mit Matt Cardona gegen die Dark Order, bestehend aus John Silver und Alex Reynolds antreten. MJF wird uns ein Update geben. Außerdem wird es ein 12-Men Tag Team Match zwischen der Dark Order, inklusive Colt Cabana und der Elite mit FTR geben. Weiterhin wird es wie zuvor am Abend gehört zu einer Debatte zwischen Le Champion und Orange Cassidy mit einem Special Guest Moderator kommen.

Als nächstes steht allerdings der Main Event des heutigen Abends an. Dazu ertönt der Theme Song von Darby Allin, der sich zur Verwunderung der Kommentatoren nicht in die Arena kommt. Wie üblich kommt Jon Moxley durch die Zuschauerreihen in den Ring und guckt sich fragend nach Darby Allin um.

Taz meldet sich aus dem Backstagebereich. An seiner Seite sind Brian Cage und Ricky Starks. Taz fragt Moxley, wo sein Skateboard Buddy ist. Taz weiß was passiert ist. Darby wurde in der letzen Woche von Ricky Starks fertig gemacht, weswegen er heute nicht hier sein kann. Moxley wird heute durch den Ring geschleudert werden. Taz bittet den FTW Champion vor ihn zu treten. Taz fordert Moxley auf sich diese Maschine anzugucken. Seine Deltamuskeln sind wie Kanonenkugeln. Sein Trapezius ist so hoch wie eine Bergspitze. Sein Bizeps ist wie ein Vorschlaghammer. Sein Trizeps ist wie Pistolen. Dann gibt es noch den geschmeidigen und vollkommenen Ricky Starks. Die Bühne ist seine und damit überreicht Taz Starks das Mikrofon. Dieser bedankt sich. Wir gucken auf den vollkommenen Ricky Starks. Es gibt niemand besseren, wofür er sich bei Brian Cage entschuldigt, doch der nimmt es gelassen. Ricky Starks teilt uns mit, dass er jung, gut aussehend, erfolgreich und eigentlich alles ist, was sich unsere Mütter von uns wünschen würden. Genau deswegen wurde er von Taz rekrutiert, weil er in ihm den gewissen Unterschied gesehen hat, den jemand wie Moxley oder Darby nicht hat. Wenn ihm der Mann, der einen olympischen Goldmedaillengewinner bewusstlos gewürgt hat, sagt dass er sich Moxley und Darby holen soll, dann tut er es. Nichts anderes wird heute passieren. Jeder sagt, dass Darby anders ist. Er sei ein Rätsel. Er sei mysteriös und man kann ihn nicht berechnen. Doch will er wissen was er herausgefunden habe. Darby zieht sich wie ein Schweinestift an und wrestled wir ein Crashtest-Dummy und ehrlich gesagt gibt es einen deutlichen Unterschied zwischen ihnen. Er könnte versuchen gegen die Maschine Brian Cage oder gegen Ricky Starks anzutreten, aber wenn er sich anstrengt, wird er langsam sterben. Er wird heute zwei Gräber graben.

Als Brian Cage und Ricky Starks in die Arena kommen, springt Darby Allin aus dem Nichts auf die beiden herunter. Die Beteiligten brawlen einige Minuten auf der Entrance Stage und um den Ring, ehe sie in den Ring kommen und das Match angeläutet werden kann.



Tornado Tag Team Match – No DQ
Jon Moxley & Darby Allin besiegen Brian Cage (w/Taz) & Ricky Starks via Pinfall von Darby Allin an Ricky Starks, nachdem er mit seinem Skateboard voll Reißzwecken auf ihn gesprungen ist – [6:57]

Nach dem Match krümmt sich Ricky Starks vor Schmerzen. Zusammen mit Brian Cage kann er langsam das Geschehen verlassen, während sich Moxley und Darby im Ring gegenüberstehen. Tony Schiavone verkündet dass Jon Moxley und Darby Allin in der nächsten Woche gegeneinander in einem Match um die AEW World Championship antreten werden. Die Ausgabe endet mit einem Staredown der beiden Kontrahenten im Ring.




» Und was meinst du zu diesem Thema? Teil uns deine Meinung auf unserem CyBoard mit! Gehe zum letzten Beitrag
« zurück zur Gesamtübersicht [alle AEW News]1340 Views MOONSAULT.de bei Facebook Follow MOONSAULT.de at Twitter WWE, AEW, IMPACT & Worldwide Wrestling-News per RSS-Feed abonnieren - hier bei MOONSAULT.de!


A N Z E I G E

[ © 2000 - 2019 MOONSAULT.de | Impressum & Datenschutzerklärung | Team | Werbung ]   
Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen.