MOONSAULT.de - Deutschlands größte Wrestling-Community: WWE, AEW, IMPACT, US-Indy, Europa & vieles mehr!
Zurück zur MOONSAULT.de Startseite Wrestling Newsboard mit News und Infos aus WWE, AEW, IMPACT, US-Indy und weiteren Ligen sowie Ergebnissen und Gerüchten CyBoard Wrestling Forum & Community Euro-Wrestling: Wrestling Eventkalender, Euro-Promotions (wXw, GSW, EWP, CWN, SWO, ACW, ...) und mehr Die Wrestling Talk-Radios MoonTalk und CyLight Reel: Kostenlos als MP3-Download Aktuelle WWE, AEW, IMPACT, ECW, US-Indy & weitere Wrestling-Champions sowie umfangreiche Titelhistories MOONSAULT.de Archive: WrestleCrap, Biographien, Ergebnisse und vieles mehr

Benutzerdefiniert
In Partnerschaft mit Amazon.de Facebook Like Support MOONSAULT.de

MOONSAULT.DE WRESTLING NEWSBOARD
MOONSAULT.de Newsboard · Kategorien · Newsboard durchsuchen · E-Mail NewsletterDatum & Uhrzeit: 05.07.2020, 08:57 UhrMOONSAULT.de bei Facebook  Follow MOONSAULT.de at Twitter  WWE, AEW, IMPACT & Worldwide Wrestling-News per RSS-Feed abonnieren - hier bei MOONSAULT.de!
  « »  
  « »  
Kolumnen: Shangos WWE Universe #29 - Monday Night Raw
Verfasst von Papa Shango am 27.06.2020, 22:36 Uhr
Monday Night Raw - 4 Wochen bis zum Royal Rumble

Das neue Jahr beginnt mit einem Feuerwerk und Commissioner Shane McMahon, der allen ein Happy New Year wünscht und Braun Strowman zum Gewinn des Universal Titles gratuliert. Im Anschluss begrüßt er General Manager Kurt Angle zurück an Bord, der zu den typischen Reaktionen die Halle betritt. Er dankt Shane für dessen Einsatz während seiner kurzen Pause und möchte, dass das neue Jahr genauso stark beginnt wie das alte endete. Deshalb kündigt er ein zusätzliches Royal Rumble Match für die Frauen an, welches in vier Wochen stattfinden wird.

Diese Ankündigung ruft WWE Women‘s Champion Asuka auf den Plan, die stolz ihren Gürtel präsentiert und ihre Bosse regelrecht dazu auffordert ihre Leistungen zu honorieren. Im Anschluss macht sie klar, dass sie am Royal Rumble teilnehmen wird. Kurt versucht ihr daraufhin zu erklären, dass dieses Match dafür da ist um eine würdige Herausforderin für WrestleMania zu ermitteln. Asuka gibt ihm zu verstehen, dass sie genau weiß wie ein Rumble abläuft und wozu er da ist. Allerdings ist niemand bereit für sie, weshalb sie den Rumble als größte Herausforderung ansieht. Angle und McMahon geben kurz darauf ihr OK für dieses Vorhaben und überlassen Asuka das Feld. Diese feiert sich noch ein wenig selbst, wird dann allerdings von Nikki Cross attackiert und zu Boden gebracht! Die Bosse kommen zurück in den Ring und haben alle Hände voll zu tun Nikki aus dem Ring und in Richtung Stage zu zerren.

Singles Match
Natalya besiegt Ruby Riott via Submission im Sharpshooter - 10:22 Minuten

Es folgt ein kurzer, verbaler Schlagabtausch, denn Ruby Riott fühlt sich von Natalya provoziert und ist sauer über die zweite Niederlage binnen einer Woche. Nattie hingegen freut sich, dass sie Revanche für das Match gegen Ruby vor zwei Wochen nehmen konnte. Riott verlässt wütend den Ring und macht deutlich, dass das letzte Wort noch nicht gesprochen ist.

Backstage echauffiert sich Goldust über die lüsternden Blicke der anderen Männer während der Weihnachtsfeier, wobei ihm Shelton Benjamin der größte Dorn im Auge war. Ein paar Meter neben ihm interessiert sich Mandy Rose kein bisschen für diesen Monolog. Stattdessen überlegt sie, ob sie ihr Silvesterkleid heute nochmal anziehen sollte oder nicht. Goldust würde das gern sehen, allerdings soll Mandy dann im Dressing Room auf ihn warten, denn nur er darf sie so zu Gesicht bekommen.

Andernorts wird Matt Hardy von Charly Caruso abgefangen, die mit ihm über den Titelverlust bei Vengeance sprechen möchte. Hardy ist niedergeschlagen, aber auch wütend. Nicht nur über die Niederlage, sondern auch auf Brian Kendrick, dessen Eingriff das Match entschied. Matt wird vom Bálor Club unterbrochen. Gallows & Anderson bedauern, dass das Match gegen die Hardy Boyz wegfällt, doch Matt hat kein Problem damit es mit beiden aufzunehmen. Finn Bálor macht jedoch klar, dass er heute den Job seiner Jungs übernehmen und gegen Hardy kämpfen wird.

Wieder woanders warten Carmella und Enzo Amore. Es dauert nicht lange und Ariya Daivari betritt den Raum. Beide Männer fragen sich wieso der jeweils andere da ist und wollen sofort aufeinander losgehen, doch Carmella schreit nach Ruhe. Sie erklärt ihnen, dass sie heute ein Match gegen Tyler Breeze und Fandango haben, die die beiden für den Partycrash letzte Woche verantwortlich machen. Sie hofft, dass sie endlich zur Vernunft kommen. Danach sieht es allerdings nicht aus, doch die Kameras schalten schon wieder in die Halle.

Singles Match
Shelton Benjamin besiegt Goldust via Pinfall nach dem Paydirt - 03:54 Minuten
Entgegen Goldusts Bitte und zur Freude der Zuschauer kam Mandy Rose in ihrem sehr knappen Silvesterkleid zum Ring. Wenig später folgte Curt Hawkins mit einer Mistel in der Hand, was Goldust endgültig auf die Palme brachte und entscheidend ablenkte.

Shelton Benjamin feiert seinen Sieg und lädt Mandy Rose ein diesen mit ihm zu feiern. Mandy scheint nicht abgeneigt, doch bevor sie den Ring betritt, hält Curt Hawkins eine Mistel über ihren Kopf und fordert einen Kuss. Der wieder stehende Goldust verpasst ihm daraufhin einen Schlag und verlässt dann mit Mandy an der Hand die Halle.

Backstage zieht Carmella gerade die Tür hinter sich ran. Aus dem Zimmer ist ein lautstarker Streit zwischen Amore und Daivari zu hören. Carmella atmet durch und wird kurz darauf von Lana konfrontiert. Sie droht Carmella, dass sie ihrem Mann nie wieder zu nahe kommen sollte, sonst wird sie ihr blaues Wunder erleben. Carmella erwidert, dass sie wirklich nicht versteht wie Rusev an eine Frau wie Lana geraten konnte. Dafür fängt sie sich eine saftige Ohrfeige ein, doch bevor Schlimmeres passiert taucht Tamina auf, die Lana bestimmend anweist zu gehen.

Im Locker Room befinden sich neben Mike Kanellis auch Tye Dillinger, Dolph Ziggler, Matt Hardy, The Ascension und No Way Jose. Maria Kanellis stürmt in den Raum und schreit ihren Mann an, dass sein verhunztes Debüt auch ihr Comeback misslingen ließ. Sie verlangt von ihm sofort etwas zu unternehmen um das wieder gerade zu biegen. Mike weist sie vorsichtig darauf hin, dass sie hier nicht sein darf, doch das ist Maria egal. Er soll sich Gedanken machen und dafür sorgen, dass man Maria & Mike Kanellis nie wieder vergessen wird. Als Maria wieder weg ist, können sich die anderen ein Lachen nicht verkneifen.

Die nun zweifachen WWE Tag Team Champions Dash Wilder & Scott Dawson kommen zum Ring. Sie verkünden, dass es bei SmackDown zu einer Feier mit Elias, Neville und Brian Kendrick kommen wird. Allerdings besitzt The Revival nach dem Titelgewinn das Privileg in beiden Shows aufzutreten, weshalb sie vorbeikommen wollten, um allen Teams von Raw klarzumachen, dass sie ihre Titel nicht mehr hergeben werden. Das ist das Stichwort für American Alpha, die letzte Woche ein Number One Contender's Match gegen The Bar gewannen und nun an der Reihe für ein Title Match sind. Chad Gable erinnert die Champions daran, dass American Alpha das letzte Match zwischen ihnen für sich entschied. Das wollen Jason Jordan und er schnellstmöglich wiederholen, weshalb sie von Dawson & Wilder eine Zeit und einen Ort für ihr Title Match wissen wollen. The Revival versucht sich erstmal aus dieser Situation rauszuwinden, doch Jordan & Gable machen klar, dass sie nicht zum Spaß hier sind, denn sie wollen endlich ihre ersten Titel gewinnen. The Revival bespricht sich kurz, bis sie zu dem Entschluss kommen das Match ebenfalls so schnell wie möglich über die Bühne bringen zu wollen, damit Jordan & Gable ihnen nicht länger auf die Nerven gehen. Am Ende einigen sich beide Teams auf ein Tag Team Title Match in der nächsten Woche.

Tag Team Match
The Fashion Police besiegt Ariya Daivari & Enzo Amore (w/ Carmella) via Pinfall nach einer Kombination aus Beauty Shot und Last Dance gegen Amore - 04:34 Minuten
Die Sieger hatten am Ende leichtes Spiel mit ihren Gegnern, die sich immer wieder selbst in die Quere kamen und absolut nicht als Team agierten. Kurz vor Schluss war es so schlimm, dass Carmella entnervt die Halle verließ. Daivari hatte ebenfalls genug und stieg vom Apron, sodass Enzo allein keine Chance gegen Breeze und Fandango hatte.

Big E wurde noch gestern Abend von Charly Caruso zu seinem Match befragt. Er zeigt sich enttäuscht und verärgert, dass er die Chance auf den Intercontinental Title nicht nutzen konnte. Er könnte nun behaupten Roode hätte den Titel nur durch einen Griff in die Augen verteidigt, doch das wäre zu einfach und ist nicht seine Art. Für ihn ist es nur logisch, dass er sich nun wieder hinten anstellen muss. Aus diesem Grund wird er sich erstmal daran versuchen den Royal Rumble zu gewinnen.

Nun ist es Mandy Rose die sich völlig übertrieben echauffiert. Grund für die Aufregung ist Curt Hawkins und der Mistelzweig, der von diesen komischen Kanellis‘ angeschleppt wurde. Im Gegensatz zu Mandy vorhin, hört Goldust ihr gespannt zu und schlägt ein gemeinsames Match gegen Hawkins und den Mistelzweig in der nächsten Woche vor. Mandy ist verwirrt, doch Goldust macht ihr klar, dass er diesen Vorschlag ernst meint.

Singles Match
Finn Bálor (w/ The Bálor Club) besiegt Matt Hardy via Pinfall nach dem 1916 - 08:07 Minuten

Nach dem Match zeigen Luke Gallows & Karl Anderson den Magic Killer gegen Matt Hardy. Im Anschluss lässt Finn Bálor den Coup de Grace folgen, bevor sich der Bálor Club mit einigen Too Sweets selbst feiert.

Die IIconics werden in ihren Vorbereitungen auf den Main Event gezeigt. Direkt im Anschluss werden Bayley und Sasha Banks eingeblendet, die ebenfalls bereit für das Match sind.

Ein weiteres exklusives Video zeigt den Abgang Heymans und Lesnars nach dem Main Event bei Vengeance. Brock Lesnar ist richtig mies drauf und droht dem Kamerateam sofort mit Schlägen, doch Paul Heyman bittet ihn einfach weiterzulaufen. Wenige Sekunden später kommt Paul nochmal zurück und lässt sich doch noch zu einigen Worten hinreißen. Er verflucht Braun Strowman und macht deutlich, dass dieser Unfall früher oder später wieder gerade gebogen wird. Für Alexa Bliss hat er nur den Rat sehr gut auf sich aufzupassen, denn man legt sich nicht einfach so mit einem Paul Heyman an.

Die bezaubernde Renee Young begrüßt Rey Mysterio zum Interview im Ring. Sie gratuliert ihm zum gewonnenen Mask vs. Hair Match gegen Baron Corbin. Passend dazu wird nochmal gezeigt wie Corbin die langen Haare abrasiert wurden. Mysterio ist glücklich dieses Kapitel mit seiner Maske auf dem Kopf abgeschlossen zu haben. Auf die Frage wie es für ihn weitergeht antwortet er, dass der Royal Rumble eine mögliche Option wäre. Er kann sich allerdings auch vorstellen Bobby Roode für ein Match um den Intercontinental Title herauszufordern, den er in seiner Karriere bisher zweimal gewonnen hat.

Diese Aussage ruft den Glorious One auf den Plan, der auf der Stage stehen bleibt und sich ausgiebig feiert. Er ist der Meinung, dass ein Sieg gegen Corbin noch lange keine Qualifizierung für ein Title Match ist. Außerdem steht der Royal Rumble an und auch er möchte an diesem Match teilnehmen. Mysterio sollte sich also lieber darauf konzentrieren, vielleicht laufen sie sich dabei zufällig über den Weg. Rey sieht das natürlich etwas anders als der Kanadier. Er schlägt vor, dass sie beide am Rumble Match teilnehmen und das Title Match bei Raw stattfindet, bevor er Roode daran erinnert ihn bei ihrem letzten Aufeinandertreffen geschlagen zu haben.

In diesem Augenblick wird Mysterio hinterrücks von Mike Kanellis attackiert und mit einem Samoan Driver, den die Kommentatoren als „Power of Love“ bezeichnen, abgefertigt. Bobby Roode sieht sich den Beatdown in Ruhe an und lacht Rey aus, dass dieser wohl andere Dinge zu tun hat als ihn herauszufordern. Er attestiert Kanellis einen guten Job gemacht zu haben, bevor er verschwindet.

Backstage herrscht nach der neuerlichen Niederlage dicke Luft bei Enzo Amore und Carmella. Am Ende wird Carmella von Enzo mit der Aussage, dass er sie nie wieder sehen will, weggeschickt.

Charly Caruso möchte ein paar Worte von Asuka zu Nikki Cross hören. Die Japanerin zeigt sich unbeeindruckt und gibt zu verstehen, dass sich ihre Pläne für den Royal Rumble nicht geändert haben. Sie kennt Nikki von NXT und weiß worauf sie sich einstellen kann. Plötzlich kracht es hinter den beiden Frauen und Asuka macht sich erschrocken für den Kampf bereit. Es war allerdings nur Curt Hawkins, der über einen Eimer stolperte.

Der Bálor Club ist beim Kartenspiel zu sehen, wobei sich Bálor, Gallows und Anderson zufrieden über das heutige Ergebnis zeigen und sich einig sind, dass sie das wiederholen müssen. Kurz darauf kommt The Bar dazu und konfrontiert den Club. Hardy ist ihnen total egal, allerdings fragen sie sich ob der Club es auch mit zwei Typen wie ihnen aufnehmen kann oder ob sich die Drei nur an Opfern in Unterzahl vergehen kann. Gallows steht wütend auf, doch Anderson hält ihn zurück und meint, dass er die beiden quatschen lassen soll. Sie werden jetzt gehen.

Tag Team Match
Sasha Banks & Bayley besiegen The IIconics via Pinfallvon Bayley an Peyton Royce nach dem Bayley-to-Belly - 12:17 Minuten

Zum Ende der Show begibt sich der neue Universal Champion Braun Strowman zum Ring. Er ist glücklich über diesen Titelgewinn und macht klar, dass auch ein großer Mann wie er das Gefühl der Freude zeigen kann. Das Match gegen Brock Lesnar bezeichnet er als Schlacht. Sollte Brock die Eier haben, dann hat er nichts gegen eine weitere einzuwenden. Für Paul Heyman hat er keine netten Worte übrig, denn Heyman versuchte mit seinen Eingriffen mehrfach das Match zu manipulieren. Umso größer ist sein Dank an Alexa Bliss. Als Braun diesen Namen ausspricht, huscht ihm ein dickes Grinsen durchs Gesicht.

Seine Miene versteinert sich als Samoa Joe auftaucht und Ansprüche auf ein Title Match stellt. Der neue Universal Champion gibt zu verstehen, dass er sich auch mit Joe eine Schlacht liefern wird, sollte es zum Match kommen. Die Samoan Submission Machine ist jedoch nicht allein, denn Roman Reigns taucht in der Halle auf. Langsam läuft er durch die Zuschauermenge in Richtung Seilgeviert, während Joe ihn wütend auffordert in den Ring zu kommen oder zu verschwinden. Reigns entert den Ring und blickt den anderen tief in die Augen, bevor auch er deutlich macht, dass der Universal Title sein Ziel ist.

Strowman kommt zu dem Entschluss, dass er entweder gegen beide in den Krieg zieht oder sie unter sich ausmachen, wer sein erstes Opfer wird. Joe ist der Meinung, dass es gar keinen Zweifel daran gibt, er ist der Number One Contender. Er ist es, der Woche für Woche da war und dominierte, während Roman Reigns verletzt war oder den stummen Beobachter spielte. Der Samoaner will sich dann wieder Reigns zuwenden, doch der antwortet mit einem krachenden Spear! Joe rollt sich angeschlagen aus dem Ring, während sich Reigns und Strowman einen intensiven Staredown liefern. Damit geht Monday Night Raw off Air.

_____

Bisherige Card für den Royal Rumble:

Royal Rumble Match der Männer

Royal Rumble Match der Frauen



» Und was meinst du zu diesem Thema? Teil uns deine Meinung auf unserem CyBoard mit! Gehe zum letzten Beitrag
« zurück zur Gesamtübersicht [alle Kolumnen News]342 Views MOONSAULT.de bei Facebook Follow MOONSAULT.de at Twitter WWE, AEW, IMPACT & Worldwide Wrestling-News per RSS-Feed abonnieren - hier bei MOONSAULT.de!



[ © 2000 - 2019 MOONSAULT.de | Impressum & Datenschutzerklärung | Team | Werbung ]   
Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen.