MOONSAULT.de - Deutschlands größte Wrestling-Community: WWE, AEW, IMPACT, US-Indy, Europa & vieles mehr!
Zurück zur MOONSAULT.de Startseite Wrestling Newsboard mit News und Infos aus WWE, AEW, IMPACT, US-Indy und weiteren Ligen sowie Ergebnissen und Gerüchten CyBoard Wrestling Forum & Community Euro-Wrestling: Wrestling Eventkalender, Euro-Promotions (wXw, GSW, EWP, CWN, SWO, ACW, ...) und mehr Die Wrestling Talk-Radios MoonTalk und CyLight Reel: Kostenlos als MP3-Download Aktuelle WWE, AEW, IMPACT, ECW, US-Indy & weitere Wrestling-Champions sowie umfangreiche Titelhistories MOONSAULT.de Archive: WrestleCrap, Biographien, Ergebnisse und vieles mehr

Benutzerdefiniert
In Partnerschaft mit Amazon.de Facebook Like Support MOONSAULT.de

MOONSAULT.DE WRESTLING NEWSBOARD
MOONSAULT.de Newsboard · Kategorien · Newsboard durchsuchen · E-Mail NewsletterDatum & Uhrzeit: 05.07.2020, 21:04 UhrMOONSAULT.de bei Facebook  Follow MOONSAULT.de at Twitter  WWE, AEW, IMPACT & Worldwide Wrestling-News per RSS-Feed abonnieren - hier bei MOONSAULT.de!
  « »  
  « »  
Kolumnen: Shangos WWE Universe #28 - Vengeance
Verfasst von Papa Shango am 22.06.2020, 20:19 Uhr
Vengeance 2017 - Kickoff

Der Kickoff beginnt mit der Ankunft von Brian Kendrick, The Revival, United States Champion Elias und Cruiserweight Champion Neville. Letzterer ist wie immer nur in seiner Wrestling Gear unterwegs. Als sie von Cathy Kelly abgefangen und begrüßt werden, zeigen sie sich siegessicher für heute. Bei SmackDown haben ihre Gegner vielleicht kurzzeitig triumphiert, aber die heutigen Ergebnisse sind die Dinge die zählen.

Das Expertenpanel rund um die bezaubernde Renee Young besteht diesmal aus Jonathan Coachman, Hall of Famer Jerry Lawler und dem WWE World Heavyweight Champion AJ Styles, der heute Abend kein Match haben wird. Sie sprechen über die Card und Roman Reigns, der nach dem Sieg über John Cena bei Survivor Series verletzungsbedingt ausfiel und das Geschehen seitdem nur aus der Ferne beobachtete.

Währenddessen wird im Hintergrund alles für einen möglichen Friseurbesuch Baron Corbins vorbereitet. Vor dem Match gegen Rey Mysterio folgt ein Video Package, das die Geschehnisse zwischen dem Lone Wolf und dem legendären Luchador zusammenfasst.

Mask vs. Hair Match
Rey Mysterio besiegt Baron Corbin via Pinfall nach einer Dragonrana, die Mysterio aus dem Ansatz einer Powerbomb Corbins zeigte - 12:28 Minuten

Baron Corbin kann nicht fassen, dass er überraschend gepinnt wurde, während sich Mysterio aus dem Seilgeviert rollt. Es dauert ein Stück bis sich Corbin gesammelt hat, doch freiwillig lässt er sich nicht den Kopf rasieren. Mysterio kommt zurück in den Ring und appelliert an Corbins Ehre. Der pfeift darauf und attackiert Rey stattdessen. Der End of Days soll folgen, aber Fit Finlay und Jamie Noble sind zur Stelle und halten ihn auf. Mysterio lässt den Angriff nicht auf sich sitzen und nutzt die Gelegenheit für den 619. Im Anschluss ziehen sie Corbin gemeinsam auf die Stage und setzen ihn auf den Friseurstuhl. Zur Freude aller Anwesenden rasiert Mysterio die Haare seines Gegners ab.

Nach diesem Spektakel folgen noch einige Interviews mit Intercontinental Champion Bobby Roode, Charlotte Flair und Titus O‘Neil. Das Expertenpanel verabschiedet sich und alle sind bereit für den letzten PPV des Jahres.

Vengeance 2017

Ein Video Package zu den großen Matches läutet den Abend ein. Nach diesem eröffnet The New Day die Show. Xavier Woods und Kofi Kingston heizen den Fans ein, bis sich Kofi verabschiedet und seinem Freund das Feld überlässt. Der Cruiserweight Champion Neville hält von der guten Laune gar nichts und will, dass das Match umgehend startet.

Cruiserweight Championship
Neville © besiegt Xavier Woods via Submission in den Rings of Saturn - 09:54 Minuten

Backstage jubeln Brian Kendrick, Elias und The Revival über den Sieg ihres Verbündeten.

Andere Reaktionen sind bei Becky Lynch, Big E und Kofi Kingston zu sehen, die das Match gemeinsam verfolgten. Viel Zeit zur Trauer bleibt allerdings nicht, denn Beckys Match steht als nächstes an. Big E macht sie deshalb nochmal richtig heiß. Sie drückt ihm für später ebenfalls die Daumen und macht sich dann auf den Weg zur Gorilla Position. Währenddessen zeigt ein Video Package, wie es zum folgenden Match gekommen ist.

Der Kampf beginnt schon auf der Stage, da Becky von ihrer Widersacherin attackiert wird während sie auf dem Weg zum Seilgeviert ist.

Falls Count Anywhere Match
Nikki Cross besiegt Becky Lynch via Pinfall nach dem Purge - 14:01 Minuten
Nach dem anfänglichen Brawl auf der Stage verlagerte sich der Kampf in den Ring, wo allerlei Waffen zum Einsatz kamen. Später ging es durch die Zuschauerränge über die Backstage Area bis nach draußen auf den Parkplatz. Neben diesem befand sich ein Wasserkanal, in dem Cross beinahe gelandet wäre. Dies konnte nur von Eric Young verhindert werden, der sich anschließend sofort wieder zurückzog. Nach diesem kurzen Eingriff verlagerte sich der Fight zurück auf den Parkplatz. Als sich die beiden auf einem Auto befanden und Becky zum Bexploder ansetzte, biss Nikki ihr ins Gesicht und zeigte ihren Finisher von der Motorhaube auf zwei daneben stehende Holzpaletten.

Für Raw am morgigen Abend sind schon zwei Matches angekündigt. Die IIconics werden sich mit Bayley und Sasha Banks messen müssen. Außerdem treffen Natalya und Ruby Riott erneut aufeinander. Im Anschluss sind Rusev und Samoa Joe in einem Splitscreen beim Aufwärmen zu sehen.

United States Championship
Elias © besiegt Apollo Crews (w/ Titus O‘Neil) via Pinfall nach einem School Boy - 08:58 Minuten
Im letzten Drittel des Matches versuchte sich Elias an den Ten Punches in der Ringecke. Dabei wurde er zu einer Powerbomb ausgehoben und riss beim Versuch sich festzuhalten das Polster des Turnbuckles ab. Wenig später tauchte Brian Kendrick auf und lenkte den Referee ab, was Elias die Möglichkeit zu einem Low Blow gab. Es folgte ein Catapult gegen den entblößten Turnbuckle und der Roll Up zum Sieg.

Backstage herrscht erneut große Freude bei The Revival und auch Neville ist zufrieden mit der zweiten Titelverteidigung des Abends. Dawson & Wilder kündigen selbstbewusst an, dass sie ihr Match nachher ebenfalls gewinnen und die Gruppe endgültig vergolden werden.

Braun Strowman wird während einigen Push Ups von Alexa Bliss überrascht, die dem Riesen viel Erfolg für sein späteres Title Match wünscht. Der sonst so bedrohliche Strowman wirkt in Bliss‘ Anwesenheit erneut wie ein liebevoller Teddybär und bedankt sich bei ihr. Alexa bietet ihm an mit zum Ring zu kommen, um ein Gleichgewicht zu Paul Heyman herzustellen. Trotz ihrer Sympathie zueinander ist Braun der Meinung, dass er allein am besten klarkommt.

Es folgt ein kurzes Video Package zum kommenden Match. Im Anschluss wird Roman Reigns eingeblendet, der das Geschehen aus einer abgelegenen Ecke der Halle beobachtet.

Singles Match
Samoa Joe besiegt Rusev (w/ Lana) via Submission im Coquina Clutch - 11:33 Minuten

Nach dem Match richtet Samoa Joe seinen Blick in Richtung Roman Reigns, der sich das gesamte Match über nicht vom Fleck rührte. Joe fordert Roman mehrfach auf zu ihm in den Ring zu kommen, der jedoch einfach die Halle verlässt.

Ein kurzer Rückblick beleuchtet das Mask vs. Hair Match. Außerdem wird gezeigt wie Baron Corbin im Anschluss fluchtartig die Arena verließ.

American Alpha, die sich bei Raw gegen The Bar durchsetzten, schauen sich das folgende Match an.

WWE Tag Team Championship
The Revival besiegt The Hardy Boyz © via Pinfall nach der Shatter Machine - 13:47 Minuten
Die Hardyz standen nach dem Twist of Fate von Matt kurz vor dem Sieg, denn Jeff machte sich schon für die Swanton Bomb bereit. Brian Kendrick tauchte in diesem Moment zum zweiten Mal am Ring auf und hielt Jeff am Bein fest. Kendrick wurde mit einem Schlag vom Apron gestoßen. Scott Dawson war wieder zur Stelle und schubste Jeff vom Turnbuckle ebenfalls nach draußen. Die Herausforderer hatten plötzlich die Überzahl und zeigten ihren Finisher gegen Matt zum Sieg. TITELWECHSEL!

Nach dem Match feiert The Revival den Titelgewinn unter vielen Buhrufen. Zu ihnen gesellen sich Brian Kendrick, Cruiserweight Champion Neville und United States Champion Elias.

Charly Caruso steht vor der Umkleide des Universal Champions Brock Lesnar, bekommt ihn jedoch nicht zum Interview vor die Kamera. Im Anschluss wird für SmackDown am Dienstag ein New Years Streetfight zwischen Rich Swann und Cedric Alexander angekündigt.

Ein Video Package beleuchtet die bisherige Geschichte zwischen Big E und dem Intercontinental Champion Bobby Roode, der schon sein erstes PPV Match bei Payback Ende September gegen seinen heutigen Gegner für sich entscheiden konnte.

Intercontinental Championship
Bobby Roode © besiegt Big E via Pinfall nach dem Glorious DDT - 12:00 Minuten
Mit einem Griff in die Augen konnte sich Roode aus dem Ansatz zum Big Ending befreien. Der Glorious DDT direkt im Anschluss brachte allerdings nur einen Nearfall, weshalb Roode direkt noch einen zweiten folgen ließ, der ihm die Titelverteidigung brachte.

The Miz, Mustafa Ali, Kevin Owens und Seth Rollins sind ebenfalls via Splitscreen in ihren letzten Vorbereitungen auf das große Fatal 4-Way Match zu sehen. In diesem steht die #30 im Royal Rumble auf dem Spiel. Passend dazu folgt ein kurzer Teaser für den ersten PPV des neuen Jahres, der in vier Wochen stattfinden wird.

Ein Rückblick zeigt das Debüt von Asuka nach dem Women‘s Title Match beim Summerslam und wie sie den Titel nur vier Wochen später von Charlotte Flair gewann. Das Rematch endete unklar in einer DQ, woraufhin Charlotte verschwand und erst kurz vor den Survivor Series zurückkam. Dort beendete sie das Elimination Match als Sole Survivor, stellte Ansprüche auf ein erneutes Title Match gegen Asuka und untermauerte diese mit einem Sieg gegen Bayley und Peyton Royce in einem Number One Contender‘s Match bei Raw.

WWE Women‘s Championship
Asuka © besiegt Charlotte Flair via Submission im Asuka Lock - 22:09 Minuten

Für das folgende Match haben sich General Manager Daniel Bryan und WWE World Heavyweight Champion AJ Styles in Bryans Büro zusammengefunden, um es gemeinsam anzuschauen.

Fatal 4-Way Match
The Miz besiegt Mustafa Ali, Kevin Owens und Seth Rollins via Pinfall an Owens - 18:21 Minuten
Mit einer Powerbomb durch das Kommentatorenpult von Owens wurde Ali kurz vor Schluss aus dem Match genommen. Owens und Rollins lieferten sich im Ring eine spannende Schlussphase, die Rollins mit dem Curb Stomp für sich entscheiden konnte. Direkt im Anschluss war The Miz mit dem Skull Crushing Finale gegen Rollins zur Stelle, der sich allerdings aus dem Ring rollte. Es folgte deshalb das siegreiche Cover gegen den geschlagenen Owens.

Backstage kann Daniel Bryan seinen Ärger nicht verbergen, dass The Miz nach seinen Siegen heute und bei Survivor Series endgültig als #30 ins Royal Rumble Match startet. AJ Styles hingegen nimmt dieses Ergebnis recht gelassen hin.

Andernorts sind Elias, Neville, The Revival und Brian Kendrick am Feiern. Abgesehen vom WWE World Heavyweight Championship befinden sich alle Titel SmackDowns in ihren Reihen.

Ein Video Package zeigt den Titelgewinn Brock Lesnars bei Raw vor anderthalb Monaten sowie den Aufstieg Braun Strowmans, der Saturday Night‘s Main Event nicht nur als Rookie of the Year, sondern nach einem Sieg gegen Finn Bálor auch als neuer Number One Contender verließ. Nach diesem Video begibt sich Strowman zum Ring. Der Universal Champion Brock Lesnar wird natürlich von Paul Heyman begleitet. Kurz bevor der Main Event losgeht, wird erneut Roman Reigns eingeblendet, der in einer anderen Ecke der Halle auftauchte und seine Augen auf den Ring gerichtet hat.

Universal Championship
Braun Strowman besiegt Brock Lesnar © (w/ Paul Heyman) via Pinfall nach dem Running Powerslam - 13:40 Minuten
Paul Heyman sorgte mit einigen kleinen Eingriffen mehrfach dafür, dass sein sonst so dominanter Klient nicht zu sehr ins Hintertreffen geriet. Als Strowman zum ersten Mal seinen Finisher ins Ziel brachte, kickte der Champion locker bei Eins aus. Gleiches tat Strowman nach dem F-5 Lesnars. Es folgten weitere Eingriffe Heymans, die Alexa Bliss auf den Plan riefen. Sie drohte Heyman, der augenscheinlich um sein Leben bangte und sie anbettelte ihr nichts zu tun. Tatsächlich ließ sich Lesnar davon etwas ablenken, was dem Herausforderer die Möglichkeit gab seinen Finisher nochmal zu zeigen, der diesmal auch zum Sieg reichte. TITELWECHSEL!

Paul Heyman und auch die Zuschauer können es nicht fassen, dass Braun Strowman es tatsächlich geschafft hat Brock Lesnar zu besiegen. Alexa Bliss ist außer sich vor Freude und umarmt Braun sogar mitten im Ring. Mit einem feiernden Rookie des Jahres und neuen Universal Champion endet mit Vengeance die letzte Show des Jahres.


» Und was meinst du zu diesem Thema? Teil uns deine Meinung auf unserem CyBoard mit! Gehe zum letzten Beitrag
« zurück zur Gesamtübersicht [alle Kolumnen News]237 Views MOONSAULT.de bei Facebook Follow MOONSAULT.de at Twitter WWE, AEW, IMPACT & Worldwide Wrestling-News per RSS-Feed abonnieren - hier bei MOONSAULT.de!



[ © 2000 - 2019 MOONSAULT.de | Impressum & Datenschutzerklärung | Team | Werbung ]   
Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen.