MOONSAULT.de - Deutschlands größte Wrestling-Community: WWE, AEW, IMPACT, US-Indy, Europa & vieles mehr!
Zurück zur MOONSAULT.de Startseite Wrestling Newsboard mit News und Infos aus WWE, AEW, IMPACT, US-Indy und weiteren Ligen sowie Ergebnissen und Gerüchten CyBoard Wrestling Forum & Community Euro-Wrestling: Wrestling Eventkalender, Euro-Promotions (wXw, GSW, EWP, CWN, SWO, ACW, ...) und mehr Die Wrestling Talk-Radios MoonTalk und CyLight Reel: Kostenlos als MP3-Download Aktuelle WWE, AEW, IMPACT, ECW, US-Indy & weitere Wrestling-Champions sowie umfangreiche Titelhistories MOONSAULT.de Archive: WrestleCrap, Biographien, Ergebnisse und vieles mehr

Benutzerdefiniert
In Partnerschaft mit Amazon.de Facebook Like Support MOONSAULT.de

MOONSAULT.DE WRESTLING NEWSBOARD
MOONSAULT.de Newsboard · Kategorien · Newsboard durchsuchen · E-Mail NewsletterDatum & Uhrzeit: 28.05.2020, 15:03 UhrMOONSAULT.de bei Facebook  Follow MOONSAULT.de at Twitter  WWE, AEW, IMPACT & Worldwide Wrestling-News per RSS-Feed abonnieren - hier bei MOONSAULT.de!
  « »  
  « »  
Kolumnen: Shangos WWE Universe #23 - Saturday Night's Main Event/ Slammy Awards
Verfasst von Papa Shango am 12.05.2020, 21:47 Uhr
Saturday Night‘s Main Event

Ein kurzes Video Package beleuchtet vergangene Ausgaben von Saturday Night‘s Main Event und die Geschichte der Slammy Awards. Auf der Stage begrüßt Teddy Long die Zuschauer, denn er hat die Ehre das Tag Team des Jahres zu küren. Die Usos sind die Gewinner, denen er überschwänglich gratuliert und sie auffordert mit ihm ein Tänzchen zu bringen. Jimmy & Jey haben darauf wenig Lust. Daraufhin will Teddy für heute Abend ein Tag Team Match mit den Usos ansetzen, die ihn darauf hinweisen, dass es das schon gibt. Sie kündigen an die Hardy Boyz im heutigen TLC Match zu besiegen.

Mixed Tag Team Match
Big E & Becky Lynch besiegen Eric Young & Nikki Cross via Pinfall nach dem Big Ending gegen Eric Young [9:50 Min.]
- Das Ende fand ohne die Frauen statt, die sich kurz vorher bis in den Backstage-Bereich brawlten.

Commissioner Shane McMahon hat die Ehre den Slammy für den Newcomer des Jahres zu vergeben. Er sagt, dass er dem Gewinner, aber auch allen anderen ans Herz legt weiterhin alles für das Wohl der Company zu geben, um irgendwann mal eine Legende in diesem Business zu werden. Shane schluckt dann kurz als er den Namen des Gewinners liest, denn es ist Braun Strowman. Strowman nimmt seinem Boss die Trophäe ab und macht deutlich, dass Shane ihm spätestens nach ihrem Ambulance Match keine Ratschläge mehr geben muss. Bálor wird heute seine Hände zu spüren bekommen, bevor es Lesnar bei Vengeance an den Kragen geht.

Backstage können es The Revival und Elias kaum glauben, dass sie alle leer ausgingen. Besonders Elias regt sich fürchterlich auf, denn als United States Champion hätte er den Award für den besten Newcomer erhalten sollen. Neben ihnen trainiert außerdem Cruiserweight Champion Neville, der sich für den Kampf gegen Rey Mysterio vorbereitet, sich an der Aufregung jedoch nicht beteiligt.

Die Fehde des Jahres wird von Mark Henry präsentiert. Dieser Award geht an Seth Rollins und den ehemaligen COO Triple H, die ihre Rivalität in einem brutalen I Quit Match beim Summerslam beendeten. Der Worlds Strongest Man wird von Elias und The Revival unterbrochen. Elias macht in ein paar Zeilen klar, dass sich niemand für Henry und die Slammy Awards interessiert. Die Zuschauer wollen ihn sehen, doch er muss sie leider enttäuschen, denn Apollo Crews hat keine Ringfreigabe bekommen, nachdem er von Unbekannten (!) niederträchtig und hinterrücks attackiert wurde. Statt einem Match will Elias ein Konzert geben, weshalb er seine üblichen Sätze bringt und nach „Walk with Elias“ zu spielen beginnt. Titus O‘Neil taucht auf und gibt zu verstehen, dass Daniel Bryan ihm das OK gegeben hat das Match anderweitig zu besetzen. Titus kündigt Cedric Alexander an, doch dieser kommt auch nach der zweiten Aufforderung nicht. Die Kameras schalten Backstage, wo Alexander gerade von Rich Swann attackiert wurde und deshalb ebenfalls nicht antreten kann. Titus O‘Neil meint daraufhin, dass ihm keine andere Wahl bleibt als selbst zu kämpfen. Mark Henry bleibt während des Matches überraschend an seiner Seite.

United States Championship
Elias (c) (w/ The Revival) besiegt Titus O‘Neil (w/ Mark Henry) via Pinfall nach dem Drift Away Neckbreaker [5:08 Min.]

Nun wird der Moment des Jahres gekürt, weshalb Mick Foley die Stage betritt. Scherzend blickt er auf seine Karriere zurück und meint, dass es viele Momente gibt an die er sich erinnert. Meistens war zwar er der Leidtragende, doch so wird er immer in Erinnerung behalten. Er verkündet, dass Dolph Ziggler und The Miz mit dem Barber Shop wenige Tage vor dem Summerslam gewonnen haben. The Miz taucht auf und beansprucht den Sieg ganz allein für sich. Ziggler folgt ihm, was Miz dazu bringt diesem unter die Nase zu reiben, dass er ihn besiegt hat und für immer der Bessere von ihnen ist. Ziggler bleibt ruhig, bedankt sich bei Foley, nimmt die Trophäe und verlässt die Stage, während Miz ihm hinterher ruft, dass er immer ein Versager bleiben wird.

Es folgt ein Ausblick auf Monday Night Raw.

Trish Stratus darf den Slammy für die Wrestlerin des Jahres vergeben. Die Trophäe geht an Charlotte Flair, die arrogant in die Halle stolziert und Trish ein paar abfällige Blicke zuwirft. Diese will der Siegerin trotzdem gratulieren, doch Charlotte hat daran nur wenig Interesse. Als die Kanadierin die Stage verlassen hat meint die selbsternannte Queen, dass die zweitklassigen Ex-Stars nun endlich weg sind und es Zeit für sie ist. Auf einmal kommt Trish zurück, die Charlotte fragt welches Problem sie mit ihr hat und klarmacht, dass sie sich ihre Worte nicht gefallen lässt. Es kommt beinahe zu einer körperlichen Auseinandersetzung, doch Charlotte lässt Trish einfach stehen, da sie kein Interesse hat sich mit ihr abzugeben. Stattdessen wird sie sich auf Vengeance konzentrieren, wo sie Asuka den Women‘s Title abnehmen wird.

Non Title Match
Neville (c) besiegt Rey Mysterio via Submission in den Rings of Saturn [14:26 Min.]
- Rey wollte kurz vor Schluss den 619 zeigen, doch Baron Corbin tauchte auf und verhinderte das, weshalb Neville dem Move entgehen und Mysterio zu Boden befördern konnte. Dem Red Arrow folgte der Griff, aus dem sich Rey nicht mehr befreien konnte.

Nach dem Match verpasst Baron Corbin dem Verlierer den End of Days.

Mit Shawn Michaels betritt die nächste Legende den Ring, um den Slammy für das Match des Jahres zu vergeben. Die Gewinner sind Sami Zayn und Kevin Owens mit ihrem Hell in a Cell Match beim Summerslam. Sie kommen nacheinander auf die Stage, weshalb HBK die beiden bittet ruhig zu bleiben, denn er weiß wie es enden könnte wenn es zwischen ihnen kracht. Die Kanadier kommen dieser Bitte nach und liefern sich nur ein kurzes Blickduell. Zwischen Sami und Michaels kommt es zum Handshake. Owens verzichtet bei beiden darauf und nickt Michaels zu, bevor er die Halle verlässt.

Backstage wird Dolph Ziggler von Zelina Vega und Sin Cara aufgegabelt. Zelina meint, dass The Miz mit seinen Aussagen von vorhin rechthatte. Dolph wurde schon bei Survivor Series nur durchgezogen und hatte eigentlich gar nichts für den Sieg getan. Ziggler hat es satt heute nur zu schweigen, weshalb er Sin Cara kurzerhand für ein Match bei Raw herausfordert.

Number One Contender‘s Match
Braun Strowman besiegt Finn Bálor (w/ The Bálor Club) via Pinfall nach dem Running Powerslam [11:39 Min.]
- Gallows & Anderson wurden nach mehreren versuchten Eingriffen vom Ring verbannt.

Ric Flair vergibt den letzten Slammy Award für den Wrestler des Jahres, den der amtierende WWE World Heavyweight Champion AJ Styles gewinnt. Nach einer kurzen Umarmung sagt Flair, dass er AJ schon viele Jahre kennt und sie eine gemeinsame Geschichte haben, wenn auch nicht in der WWE. Deshalb hätte er gern noch einen Moment mit ihm, weshalb er Styles bittet zusammen ein letztes Mal zu stylen und profilen. Woooooo... und die beiden legen los. Plötzlich stolpert ein sichtlich angetrunkener Luke Harper auf die Stage und stößt beinahe mit Flair zusammen. Styles stößt ihn weg, woraufhin Harper zu pöbeln beginnt. Bevor Schlimmeres passieren kann tauchen Daniel Bryan und Erick Rowan auf, die Harper von der Stage zerren.

WWE Tag Team Championship - TLC Match
The Hardy Boyz (c) besiegen The Usos via Stipulation als Jeff Hardy die Titel abhängt, nachdem Jey Uso von Matt Hardy mit dem Side Effect von der Leiter durch einen Tisch befördert wurde [18:10 Min.]

Mit den feiernden und erschöpften Tag Team Champions geht Saturday Night‘s Main Event off Air.


» Und was meinst du zu diesem Thema? Teil uns deine Meinung auf unserem CyBoard mit! Gehe zum letzten Beitrag
« zurück zur Gesamtübersicht [alle Kolumnen News]237 Views MOONSAULT.de bei Facebook Follow MOONSAULT.de at Twitter WWE, AEW, IMPACT & Worldwide Wrestling-News per RSS-Feed abonnieren - hier bei MOONSAULT.de!



[ © 2000 - 2019 MOONSAULT.de | Impressum & Datenschutzerklärung | Team | Werbung ]   
Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen.