MOONSAULT.de - Deutschlands größte Wrestling-Community: WWE, AEW, IMPACT, US-Indy, Europa & vieles mehr!
Zurück zur MOONSAULT.de Startseite Wrestling Newsboard mit News und Infos aus WWE, AEW, IMPACT, US-Indy und weiteren Ligen sowie Ergebnissen und Gerüchten CyBoard Wrestling Forum & Community Euro-Wrestling: Wrestling Eventkalender, Euro-Promotions (wXw, GSW, EWP, CWN, SWO, ACW, ...) und mehr Die Wrestling Talk-Radios MoonTalk und CyLight Reel: Kostenlos als MP3-Download Aktuelle WWE, AEW, IMPACT, ECW, US-Indy & weitere Wrestling-Champions sowie umfangreiche Titelhistories MOONSAULT.de Archive: WrestleCrap, Biographien, Ergebnisse und vieles mehr

Benutzerdefiniert
In Partnerschaft mit Amazon.de Facebook Like Support MOONSAULT.de

MOONSAULT.DE WRESTLING NEWSBOARD
MOONSAULT.de Newsboard · Kategorien · Newsboard durchsuchen · E-Mail NewsletterDatum & Uhrzeit: 28.05.2020, 08:42 UhrMOONSAULT.de bei Facebook  Follow MOONSAULT.de at Twitter  WWE, AEW, IMPACT & Worldwide Wrestling-News per RSS-Feed abonnieren - hier bei MOONSAULT.de!
  « »  
  « »  
AEW: AEW Dynamite Report vom 08.04.2020
Verfasst von EdgeGF am 09.04.2020, 14:56 Uhr
All Elite Wrestling: Dynamite
08.04.2020
Nightmare Factory - Norcross, Georgia
Kommentatoren: Tony Schiavone, Chris Jericho



„Hier sind wir wieder“ sind die Wörter von Jake Roberts, der uns mit einer Promo zu einer neuen Ausgabe von AEW Dynamite begrüßt. Er fährt fort und teilt uns mit, dass Gesichichte nicht sein Schicksal sein wird. Diese berühmte Worte hat er von sich selbst zitiert. Er stellt uns eine Frage. Würden wir auf den Schienen stehen, wenn uns ein rasender Zug entgegenkommt? Würden wir aus einem Flugzeug springen, ohne einen Fallschirm dabei zu haben? Oder würden wir Lance Archer im Ring gegenüberstehen und für unseren Sieg beten müssen? Nein. All diese Situationen enden mit demselben Ergebnis. Wir sind erledigt. Wenn wir mit Lance Archer in den Ring steigen, sind wir erledigt. Jake Roberts will mit uns ein kleinen Spiel spielen. Wir haben gesehen was mit dem armen Marko passiert ist und Jake Roberts versteht was Marko erreichen wollte. Er hat eine Chance gesehen, um allen zu beweisen, dass er ein Mann ist. Etwas was niemand anderes tat. Doch manchmal sei es eben doch besser, nochmal darüber nachzudenken, bevor man den Mund auf macht und in Aktion tritt. Er war ein Idiot. Jake Roberts kommt auf Cody zu sprechen. Dieser soll es sich ja nicht durch die Finger gehen lassen. Er könnte von Shawn Spears besiegt werden. Das wäre für alle eine Überraschung, außer für Jake Roberts. Cody würde eine weitere Chance verstreichen lassen, nur damit er ihnen nicht gegenüber treten muss. Man ist entweder Mann oder Maus. Cody soll ihm zeigen, was er davon ist.

Tony Schiavone begrüßt uns im Anschluss zu Dynamite. Unter dem Jubel einiger anwesender Wrestler stellt er uns seinen heutigen Partner am Kommentatorenpult vor. Dies ist Chris Jericho, der ihn sogleich darauf hinweist, dass er ihn doch bitte als Le Champion vorstellen solle. Sie kommen nochmal auf das eben Gesehene zu sprechen, ehe auch schon der Theme Song von Lance Archer eingespielt wird und das Murderhawk Monster zu Ring für das erste Match des Abends, schreitet.

Singles Match
Lance Archer besiegt Alan Angels via Pinfall nach einem Black Out – [1:38]



Im Anschluss stellt uns Tony Schiavone nochmals seinen Partner am Kommentatorenpult vor. Dies sei Le Champion. Dieser bedankt sich und hilft gerne Tony Schiavone durch den Abend zu ziehen. Im nächsten Match trifft Hikaru Shida, die 7 ihrer letzten 8 Matches gewonnen hat, auf Dr. Britt Baker D.M.D. Des Weiteren sehen wir heute noch ein Tag Team Match zwischen Kenny Omega und seinem besten Freund Michael Nakazawa gegen die Best Friends. Zudem werden wir noch einen besonderen Blick auf das No Holds Barred Match zwischen dem Herausforderer Jake Hager und dem Titelträger Jon Moxley werfen, welches in der nächsten Woche stattfinden wird. Heute wird auch Matt Hardy zu Wort kommen und natürlich sehen wir das erste Match im TNT Championship Turnier. Cody wird darin auf Shawn Spears treffen.

Singles Match
Hikaru Shida besiegt Dr. Britt Baker via Pinfall nach einem Running Knee – [17:03]



Früher am Tag saßen Kenny Omega und Michael Nakazawa zusammen in einem Wohnwagen. Sie schwelgen etwas in den Erinnerungen. Vor 6 oder 7 Jahren haben sie das letzte Mal zusammen ein Match bestritten. Damals noch in DDT. Kenny Omega schlägt vor, dass sie sich einen Namen aussuchen müssen und Michael Nakazawa hat dazu direkt eine Idee. The Best Friends. Kenny Omega muss darüber etwas lachen. Das Problem mit dem Vorschlag sei, dass es in AEW bereits ein Team mit dem Namen Best Friends gibt. Sie können jetzt nicht einfach diesen Namen verwenden. Michael Nakazawa beharrt auf seinen Vorschlag. Sie sind nun mal die besten Freunde im realen Leben. Kenny Omega ist ein EVP bei All Elite Wrestling. Er kann es doch einfach ändern. Kenny Omega gibt ihm recht. Er sei ein EVP. Er werde darüber nachdenken. Genau in diesem Moment kommt Orange Cassidy aus der Toilette. Michael Nakazawa fragt sich, wo dieser gerade hergekommen sei und Kenny Omega fragt ihn, ob er wirklich alles gehört habe. Orange Cassidy geht zur Tür und stößt sie auf. Hinein kommen die Best Friends, zunächst Chuck Taylor und dann Trent. Trent teilt ihnen mit, dass sie alles angehört haben und sie sich schämen sollten. Chuck stimmt ihm zu. Denken sie wirklich, dass sie die besseren Freunde sind? Aufgebracht fragt Trent, ob sie wirklich ihren Namen verwenden wollen. Das ist ihr Markenzeichen. Damit verdienen sie ihr Geld, um ihre Familie zu ernähren. Chuck Taylor schlägt vor, den Namen aufs Spiel zu setzen und Trent stimmt dem zu. Wütend verlassen die Best Friends das Geschehen und Orange Cassidy geht wieder zurück in die Toilette. Michael Nakazawa ist von ihrem Sieg überzeugt. Kenny Omega ist dagegen alles andere als glücklich über diese Stipulation. Er beendet das Segment mit der Einsicht, dass er wohl langsam zu alt für diesen Mist wird.

Nach einer Werbepause sehen wir ein Video zur neuen Biografie der Young Bucks.

Im Anschluss gibt uns Excalibur ein Überblick über die aktuellen AEW Rankings. Er geht zunächst auf die Tag Team Division ein. Dort stehen die Best Friends auf Platz 5. Auf Platz 4 kommen die Lucha Brothers. Vor ihnen liegen die ehemaligen AEW World Tag Team Champions von SCU, in Person von Scorpio Sky und Frankie Kazarian. Auf Rang 2 liegen die Young Bucks und sicherlich zur Zufriedenheit des Exalted One's liegen auf Rang 1 Evil Uno und Stu Grayson, die Dark Order.

In der Women's Divison liegt die erste AEW Women's World Champion Riho auf Platz 5. Vor ihr in den Rankings steht Dr. Britt Baker. Yuka Sakazaki befindet sich auf Rang 3. Kris Statlander liegt momentan auf Platz 2. Rang 1 und damit die momentane #1 Contenderin auf den Titel besetzt weiterhin Hikaru Shida nach ihrem Sieg in der letzten Woche. Nach ihrem heutigen Sieg wird sie diesen Platz auch weiterhin beanspruchen können.

Excalibur kommt nun auf die Singles Division der Männer zu sprechen. Auf Rang 5 befindet sich Darby Allin. Nach seinem Sieg in der letzten Woche liegt Kenny Omega auf Platz 4, der weiterhin in diesem Jahr ungeschlagen ist. Vor ihm liegt sein Kollege von der Elite, Cody. Dieser muss sich heute mit Shawn Spears messen. Einen Platz abgerutscht ist Chris Jericho, der sich nun nur noch auf Platz 2 wieder findet. Vor ihm hat sich wiederum sein Inner Circle Kollege Jake Hager breit gemacht, der bisher ebenfalls ungeschlagen in AEW ist und in der nächsten Woche auf den aktuellen AEW World Champion Jon Moxley treffen wird. Zu diesem Match sehen wir nun ein Video.

Jon Moxley läuft durch einen Tunnel. Er und Jake Hager sind nicht die Personen, um den Leuten ein Lächeln ins Gesicht zu setzen. Wenn sie aufeinander treffen wird es eklig werden. Es wird ein Kampf werden, der in Gewalt enden wird. Jake Hager ist am Trainieren. Er teilt uns mit, dass er ein Preiskämpfer sei, dem es nur darum geht seine Familie zu ernähren. Er will kein Held für die Zuschauer sein. Er will den Titel nicht gewinnen, weil er den Sport liebt. Er will ihn gewinnen, weil er dann mehr Geld verdienen wird. Jon Moxley teilt uns mit, dass die Leute vermutlich nicht wissen würden, welchen Schmerz man ertragen muss, um einen Feind wie Jake Hager zu besiegen. Doch dies werden die Leute sehen. Der Kampf findet in einer leeren Arena statt. In diesem Fall, will er nichts an dieser Auseinandersetzung ändern. Alex Marvez teilt uns als Erzähler mit, dass zwei der wildesten Kämpfer in All Elite Wrestling aufeinandertreffen werden, wenn Jon Moxley seinen Titel erstmals aufs Spiel setzt und auf Jake Hager in einem Empty Arena No Holds Barred Match treffen wird.

Die Frau von Jake Hager, Catalina Hager teilt uns mit, dass sie ein Haushalt von Siegern sind. Wenn er nicht als Sieger nach Hause kommt, dann kommt er nicht nach Hause. Dies sei ihr Motto wonach sie leben würden. Man arbeitet hart und kommt als Sieger nach Hause. Jake Hager kämpft für seine Familie. Er kämpft für seine Frau, die so viel dafür aufgegeben hat, damit er diese Chancen wahrnehmen konnte. Er steigt für sie in den Käfig oder dem Ring. Auch sein Trainer, Josh Rafferty kommt zu Wort. Seiner Aussage zufolge unterscheidet sich Jake Hager von allen anderen, durch seine Hingabe der Beste sein zu wollen. Dafür brennt er jeden Tag. Er will immer den nächsten schlagen. Alex Marvez schaltet sich wieder ein und kommt auf Jon Moxley zu sprechen, der immer wieder bewiesen hat, dass er eine Macht sei, mit der man zu rechnen habe. Moxley mag das Gefühl, wenn man den Kopf des Gegners zertrümmert und ihn bricht. Jon Moxley habe jeden Gegner geschlagen, der ihm im Weg stand und und bei Revolution Chris Jericho und den Inner Circle geschockt. Hierzu hören wir Die Worte von Justin Roberts, der nach seinem Sieg Jon Moxley als neuen AEW World Champion ausrief.

Als Jake Hager diesen Triumph von Moxley gesehen hat, war er sich sicher, dass er derjenige sein wird, der Moxley stoppen wird. Laut seinem Coach bedeutet das richtige Timing alles im Sport. Das wisse jeder und jetzt ist die Zeit von Jake Hager angebrochen. Er sei in der Form seines Lebens. Besser noch als zu seinen College Wrestling Zeiten. Dies sei seine Zeit um Champion zu werden. Nicht nur in Bellator, sondern auch in AEW. Jake Hager teilt uns mit, dass es die Leute zwar nicht wissen würden, doch er hatte sich bereits seit Februar auf seinen nächsten Kampf in Bellator vorbereitet. Die Fans werden ansehen können, wie er Moxley härter als jemals jemand zuvor in seiner gesamten Karriere schlagen wird. Die Leute sollten verstehen was Hager für dieses Ziel inverstiert. Laut seinem Coach gab es noch nie zuvor jemanden, der zeitgleich als MMA Kämpfer und als Wrestler aktiv war. Es gab einige Leute, die sehr erfolgreich in beiden Sportarten waren, aber es gab noch nie jemanden, der es zeitgleich gemacht hat und Erfolg gehabt hat. Sobald er die AEW World Championship gewonnen hat, wird er sich dem Bellator Titel widmen. Jake Hager teilt mit, dass jeder wissen würde, wieso er im Inner Circle ist. Weil er Geld einbringt. Niemand in der Welt kann das tun, was er tun kann.

Alex Marvez teilt mit, dass Jake Hager sowohl in AEW, als auch in seiner MMA Karriere noch ungeschlagen ist und ein Gegner sei, den Jon Moxley so noch kein zweites Mal gegenüber gestanden habe. Jon Moxley kommt wieder zu Wort. Vor einigen Wochen verpasste er Jake Hager einen DDT, den er entwickelte. Den Paradigm Shift. Ein Move mit dem er viele Leute außer Gefecht setzen konnte. Doch nicht Jake Hager, der 33 Sekunden später noch die Kraft hatte, um einen Ankle Lock anzusetzen und wieder aufzustehen. Mit diesem Mann muss er sich messen, aber immerhin ist es ein No Holds Barred Match. Laut Moxley ändert dies das Spiel. Jake Hager arbeitet professionell in zwei Sportarten. Er will AEW World Champion werden und Bellator Heavyweight Champion. Moxley gibt bekannt, dass er und Jake Hager nicht nach der Stunde bezahlt werden, sodass niemand wissen würde, ob das Match 3 Minuten oder 30 Minuten lang sein wird. Doch egal wie lange es dauern wird, es wird die Hölle werden. Er ist sich bewusst, dass er in diesem Match auf ein absolutes Tier treffen wird. Jake Hagers Frau kommt nochmals zu Wort und hebt ebenfalls den Aspekt hervor, dass ihr Mann in beiden Sportarten aktiv ist. Es sei ihrer Meinung nach sehr beeindruckend, dass er beides erfolgreich bestreiten kann und niemand könne dies leugnen. Moxley beendet das Promo Video und macht nochmal deutlich, dass er alles dafür geben wird, um diesen Titel zu verteidigen.



Nach einer weiteren Werbepause, wird uns ein Promo Video zum TNT Championship Turnier eingeblendet. Laut Cody, hat sich Warner Media ausdrücklich dieses Turnier gewünscht. Er findet es schön, dass ein Network sich so für einen Titel einsetzt. Cody denkt, dass er viel Glück hat bei dem Turnier dabei zu sein. Er sei seit Full Gear konstant in den Top 5 der Rankings und daher hat er es sich auch verdient eine Chance auf diesen Titel zu bekommen. Shawn Spears kommt zu Wort. Er spricht über seine Erwartungen, als er zur AEW kam. Er wollte an die Spitze kommen, doch diese hat nur Platz für eine begrenzte Anzahl an Wrestlern. Daher müsse man einen nach dem anderen besiegen, um langsam an die Spitze zu kommen. Es gibt nicht mehr viele erste Male im Wrestling. Doch mit diesem Titel könnte er ein Ausrufezeichen setzen. Für Cody hört sich ein Titelgewinn sehr romantisch an, da er nicht mehr für die World Championship antreten dürfe, was ihn bis heute verfolgt. Shawn Spears ist sich seines Sieges sicher. Natürlich wird er Cody in dem Erstrundenmatch besiegen. Er fragt, ob er nervös oder besorgt aussieht. Dies sei nicht der Fall. 8 Monate sind seit All Out vergangen und solange hat er auf dieses Rematch gewartet. Cody hat immernoch eine Narbe von den Aktionen bei Fyter Fest, als Shawn Spears ihm einen Stuhl über den Schädel gezogen hat. Dies vergisst man nicht. Cody führt weiterhin aus, dass Spears bereits seit OVW gegen ihn turnt. Shawn Spears sieht keinen Grund, wieso er sich für seine Aktionen bei Fyter Fest erklären müsste. Er hat getan, was er getan hat und hatte seine Gründe dafür. Er gibt an, dass er es jederzeit wieder tun würde. Cody ist sich sicher, dass ihn Shawn Spears niemals besiegen wird, während Spears an eine Wiedergutmachung glaubt. Wie der Zufall so will wird er diese Chance in einem Moment bekommen, an dem so viel auf dem Spiel steht. Laut Cody dauert es lange bis man an die Spitze kommt. Für ihn hat es 15 Jahre gedauert, bis er endlich dort angekommen ist. Shawn Spears ist sich sicher, dass er einen Schritt nach dem anderen setzen muss, um ans Ziel zu kommen. Ein Schritt nach dem anderen um einen Sieg nach dem anderen einzufahren. Cody ist überzeugt, dass er es verdient hat diesen Titel zu gewinnen, da er der beste Wrestler im Turnier ist. Shawn Spears will mit einem Titelgewinn in die Geschichtsbücher eingehen. Niemand kann ihm dies streitig machen. Dieser Turniersieg gehört ihm.



Tag Team Match
Best Friends (Chuck Taylor & Trent) (w/Orange Cassidy) besiegen Kenny Omega & Michael Nakazawa via Pinfall von Trent an Michael Nakazawa nach dem Strong Zero – [16:30]



Im Anschluss sehen wir ein neues Video zur Dark Order. Eine Mercedes G-Klasse fährt vor. 3 Mitglieder der Dark Order warten bereits vor einem Gebäude auf Brodie Lee, der aussteigt und sich von seiner liebreizenden Assistentin das Jacket reichen lässt. Brodie Lee geht auf die Creeper zu und fragt sie, ob sie verstehen würden, dass die eigene Wahrnehmung die Realität ist. Er fragt 2 Creeper, wieso sie sich so angekleidet haben, während der dritte, der eine Krawatte trägt, sich so angezogen hat. Was würden die Leute wohl denken, wenn er diese beiden mit auf einem Trip nehmen würde. Sie sehen aus, als kleiden sie sich wie normale Leute. Als wäre sie einer von denen. Wenn sie auf einem Flughafen wären, was würden wohl die Leute über sie denken? Sei es etwa Macht oder Wohlstand? Sie sollen den dritten Creeper angucken. Brodie Lee ist hier, um das Leben eines jeden von ihnen besser und außergewöhnlich zu machen. Würden sie dies verstehen? Wenn sie dies nicht könnten, dann würden sie in Richtung des Ausganges gucken und nicht zum Highway, der vor ihnen liegen würde, um unbegrenzte Macht und Erfolg zu erlangen. Sie sollen sich zusammenreißen und ihm zeigen, dass sie dieses Leben wirklich wollen. Für den dritten Creeper hält er eine Chance parat. Daraufhin betritt Brodie Lee das Gebäude, an dessen Tür ein AEW Schild angebracht ist. Der dritte Creeper folgt ihm sogleich.



Es wird eine Ankündigung von Brandi Rhodes eingespielt. Der April ist der Monat, an dem man ein Bewusstsein zum Umgang mit Autismus entwickeln sollte. Daher ist AEW stolz darauf eine Zusammenarbeit mit KultureCity zu haben. Doch es geht ihnen nicht nur um eine Bewusstseinsentwicklung zum Thema Autismus, sondern auch um Inklusion von Betroffenen. Die Gründer von KultureCity geben einen Überblick zu der Partnerschaft. Sie freuen sich, dass den betroffenen Personen eine Chance gegeben wird, um in die AEW Familie aufgenommen zu werden. Um zusammen mit anderen Fans eine Wrestling Show zu erleben. Bei einem AEW Event ist jeder, jederzeit willkommen, da jeder sie verstehen und unterstützen würde. Shawn Bird, ein Mitarbeiter von der AEW Ring Crew kommt zu Wort, der sich sehr über diese Zusammenarbeit freut, besonders da sein kleiner Bruder ebenfalls an Autismus leidet. Brandi gibt bekannt, dass sie anlässlich dieser Zusammenarbeit ein T-Shirt in ihrem Shop anbieten, dessen Erlöse zum Teil an KultureCity fließen werden, um sie bei ihrer Forschung zu unterstützen. Sie bedankt sich für jeden, der sie durch den Kauf des T-Shirts unterstützen wird.

Dr. Britt Baker D.M.D. steht im Backstagebereich zu einem Interview bereit. Die Spuren ihres Matches gegen Hikaru Shida sind immer noch sichtbar. Ihr Gesicht ist teilweise immer noch mit Blut beschmiert. Sie wird gefragt, wie sie sich fühlen würde und ob sie glauben würde, dass Hikaru Shida ihrem Status als #1 Contender auf die AEW Women's World Championship gerecht geworden ist. Britt fragt, ob das eine ernste Frage sein soll. Um die Nummer eins zu sein, muss mein ein Vorbild sein. Ein Vorbild wie Britt Baker und nicht wie Hikaru Shida, die dreckige Tricks anwenden würde. Sie hat die Hälfte ihres Blutes auf der Ringmatte gelassen. Shida ist ihrer Meinung nach die dreckigste Wrestlerin, mit der sie jemals zusammen im Ring stand. Sie soll dankbar sein, dass sie nicht ihre Zähne berührt hat. Aber eigentlich ist es egal. Sie ist Zahnärztin und hätte sie sich diese selber wieder richten können.

Im Anschluss sehen wir ein weiteres Hype Video zum AEW World Championship Match in der nächsten Woche. Darin teilt uns Alex Marvez mit, dass Hager unbesiegt ist und insbesondere sein Submission Game auf einem anderen Level ist, was uns mit Bildern seiner Bellator und AEW Auftritte unterlegt wird. Hager ist eigenen Aussagen zufolge schon sein gesamtes Leben ein Champion. Das hat man entweder in sich, oder nicht. Entweder will man es, oder man lässt es einfach an sich vorbeiziehen. Seine Frau ist überzeugt davon, dass ihr Mann alles hat, was er benötigen würde und keine Probleme mit Moxley hätte. Immerhin ist er höchst diszipliniert und trainiert. Hager will den Titel gewinnen. Für die Leute die ständig für und mit ihm gearbeitet haben. Für seine Familie, für seine Frau, die sich diesen Erfolg einfach verdient hat. Moxley ist überzeugt, dass Hager die Fähigkeit besitzt seine Karriere von einer zur anderen Sekunde zu beenden. Er verspricht uns, dass es ein höchst intensiver Kampf werden wird. Es wird kein schöner Kampf werden, aber ein gewalttätiger Kampf.

Alex Marvez fragt sich, ob Hager genug anzubieten hat, um den AEW World Champion zu schlagen und den Titel wieder zum Inner Circle zu bringen. Hager beantwortet die Frage. Er ist ein Sieger und diese gewinnen Titel. Der Inner Circle hat ihn für dieses Match motiviert, auch wenn er es gar nicht bräuchte. Sie haben ihn innerhalb kürzester Zeit gezeigt, dass ein jeder von ihnen unglaublich ist. Jeder ist speziell und hat besondere Fähigkeiten und jeder zeigte ihm etwas, dass er brauchen würde. Sie sind stark und das werden wir nicht nur in diesem Match sehen, sondern in all seinen zukünftigen Matches. Für Moxley stellt sich nur die Frage, ob Hager die Fähigkeiten besitzt sich so tief in diesem Match reinzuhängen wie er. Alex Marvez ist sich sicher, dass eine leere Arena die beiden nicht von einer Konfrontation abhalten wird, wenn die beiden nächsten Mittwoch gegeneinander antreten werden.

Jake Hager ist sich absolut sicher, dass niemand besser für ein No Holds Barred Match geeignet ist als er. Ein ungeschlagener MMA und AEW Kämpfer. Es interessiert ihn nicht, ob Moxley Champion ist. Er wird die Halle nicht als Champion verlassen. Die Fans können in der nächsten Woche miterleben, wie Moxley härter als jemals zuvor geschlagen wird. Die Fans können nächste Woche einen neuen AEW World Champion erwarten. Jon Moxley gibt an, dass jeder der mit ihn in den Ring steigt an ihn vorbei müsste, um zu gewinnen. Es gibt keinen Ausweg, keine Ringrichter, keine Jury und keine Scorecards. Es gibt nur den Weg durch ihn und er zwingt jeden den Kampf gegen ihn aufzunehmen. Hager ist sich sicher, dass Moxley in diesem Moment die Realität einholt. Die Realität sei in diesem Fall „H-A-G-E-R“. Laut Moxley werden wir nächste Woche sehen was passiert, wenn er und Hager aufeinandertreffen. Es wird keine Zuschauer geben. Keine Fans, keine Unterstützung. Es gibt nur ihn und Jake Hager. Hager ist sich derweil sicher, dass AEW mit ihm als Champion besser dran wäre, denn alles was er tut hat Hand und Fuß. Moxley beendet das Video, in dem er sagt, dass Typen wie Hager und er eine Wahl treffen. Im Gegensatz zu anderen, können sie ihre Emotionen und ihre Egos aus dem Match halten und eine Wahl treffen, dass egal was passiert, sie den jeweils anderen upfucken werden.



Die Kommentatoren hypen den Main Event zwischen Cody und Shawn Spears, ehe Matt Hardy eine Videobotschaft für uns bereit hält.

Er heißt uns in seinem Haus und auf dem Hardy Compound willkommen und will auf den Arsch Chris Jericho eingehen, der es sich in der letzten Woche im Jacuzzi bequem gemacht hat. Er hat seine Freunde der Elite beleidigt. Daher will Hardy nun selber einmal schauen, mit welchen Leuten sich Jericho denn umgibt. Der Spanish God Sammy Guevara ist die Fälschung einer Gottheit. Er ist nicht mal Vollblut Latino. Wenn er ihn auf spanisch fragen würde, wie es ihm geht, würde er antworten, dass er kein Wort spanisch verstehen kann. Proud N' Powerful bezeichnet er als Loud & Devourable. Er kann es nicht abwarten, sie zwischen seine Zähne zu bekommen. Dann wäre da noch Jake Hager. Eigentlich ein feiner und schlauer Kerl, der von Jericho aber einer kompletten Gehirnwäsche unterzogen wurde. Er bezeichnet ihn als Jakenstein. Würde man ihm zwei Nägel in den Hals stechen, wäre seine Transformation abgeschlossen. Matt Hardy führt weiter aus, dass er es nicht erlauben kann und wird, dass der Inner Circle die Kontrolle in AEW übernimmt. Jericho versucht seinen loyalsten Soldaten zu rekrutieren: Vanguard 1, doch das wird ihm nie gelingen. Er ruft Vanguard herbei, der ihm das Shirt zeigen soll, was er letzte Woche von Jericho erhalten habe.

Daraufhin kommt Vanguard zu ihm geflogen, hat allerdings ein brandneues Matt Hardy Shirt bei sich, welches Matt Hardy als prachtvoll und wunderbar bezeichnet und doch war es eigentlich nicht dieses Shirt, was er ihm bringen sollte. Vanguard teilt Hardy mit, dass es brandheiß ist. Auf Nachfrage konkretisiert Vanguard seine Aussage. Es sei „dumpster fire“. Daraufhin schwenkt die Kamera zur Seite und zeigt das Shirt, sprichwörtlich brennend in einer Tonne. Dies steht dem Inner Circle auch noch bevor. Sie werden gebrochen. Er selber und die Elite werden den Inner Circle auslöschen. Für Chris Jericho hat er eine besondere Einladung parat. Er soll zu ihm in das Hardy Compound kommen und ihm in der Elite Deletion gegenübertreten.



Singles Match
Brodie Lee besiegt Lee Johnson via Pinfall nach einer Discus Lariat – [1:26]



Für den Main Event wird ein Hype Video zu den beiden Akteuren, insbesondere zu ihrem Match bei All Out eingespielt.

AEW TNT Championship Tournament - First Round Match
Cody (w/ Brandi Rhodes) besiegt Shawn Spears via Pinfall in einem Figure Four Leglock - [21:38]

Mit diesem Sieg zieht Cody ins Halbfinale des TNT Championship Turniers ein. Dies feiert er zusammen mit seiner Frau, während einige der Faces hinter der Ringabsperrung sein Theme Song mitsingen. Mit diesen Bildern endet die eine weitere Ausgabe von AEW Dynamite.





» Und was meinst du zu diesem Thema? Teil uns deine Meinung auf unserem CyBoard mit! Gehe zum letzten Beitrag
« zurück zur Gesamtübersicht [alle AEW News]2360 Views MOONSAULT.de bei Facebook Follow MOONSAULT.de at Twitter WWE, AEW, IMPACT & Worldwide Wrestling-News per RSS-Feed abonnieren - hier bei MOONSAULT.de!



[ © 2000 - 2019 MOONSAULT.de | Impressum & Datenschutzerklärung | Team | Werbung ]   
Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen.