MOONSAULT.de - Deutschlands größte Wrestling-Community: WWE, AEW, IMPACT, US-Indy, Europa & vieles mehr!
Zurück zur MOONSAULT.de Startseite Wrestling Newsboard mit News und Infos aus WWE, AEW, IMPACT, US-Indy und weiteren Ligen sowie Ergebnissen und Gerüchten CyBoard Wrestling Forum & Community Euro-Wrestling: Wrestling Eventkalender, Euro-Promotions (wXw, GSW, EWP, CWN, SWO, ACW, ...) und mehr Die Wrestling Talk-Radios MoonTalk und CyLight Reel: Kostenlos als MP3-Download Aktuelle WWE, AEW, IMPACT, ECW, US-Indy & weitere Wrestling-Champions sowie umfangreiche Titelhistories MOONSAULT.de Archive: WrestleCrap, Biographien, Ergebnisse und vieles mehr

Benutzerdefiniert
In Partnerschaft mit Amazon.de Facebook Like Support MOONSAULT.de

MOONSAULT.DE WRESTLING NEWSBOARD
MOONSAULT.de Newsboard · Kategorien · Newsboard durchsuchen · E-Mail NewsletterDatum & Uhrzeit: 28.05.2020, 10:14 UhrMOONSAULT.de bei Facebook  Follow MOONSAULT.de at Twitter  WWE, AEW, IMPACT & Worldwide Wrestling-News per RSS-Feed abonnieren - hier bei MOONSAULT.de!
  « »  
  « »  
AEW: AEW Dynamite Report vom 01.04.2020
Verfasst von EdgeGF am 02.04.2020, 11:58 Uhr
All Elite Wrestling: Dynamite
01.04.2020
The Nightmare Factory - Norcross, Georgia
Kommentatoren: Tony Schiavone, Cody, Colt Cabana


Tony Schiavone und Cody begrüßen uns zu einer weiteren Ausgabe von AEW Dynamite. In dieser Woche nicht mehr aus dem Daily's Place, sondern einem unbekannten Studio. Tony Schiavone und Cody befinden sich Ringside, während hinter der Ringabsperrung einige Wrestler in gebührenden Abstand zueinander die Show verfolgen wollen. Pharaoh befindet sich bei Cody und wird ebenfalls um seine sehr geschätzte Meinung zu der momentanen Situation gefragt. Sie kommen im Anschluss auf das kommende Turnier zur Vergabe der ersten TNT Championship zu sprechen. Bei AEW Dark wurde bereits die eine Hälfte des Turnierbaums enthüllt. Cody trifft auf Shawn Spears und Darby Allin trifft in einem Rematch zu Revolution auf Sammy Guevara. Sie verkünden nun die zweite Hälfte des Turnierbaums. Dort trifft Kip Sabian auf Dustin Rhodes und Lance Archer auf Colt Cabana. Die Sieger beider Hälften treffen bei AEW Double or Nothing aufeinander, um den ersten TNT Champion zu krönen.

Heute sehen wir das Dynamite Debüt der Natural Nightmares, bestehend aus Dustin Rhodes und QT Marshall. Des Weiteren wird Lance Archer sein In-Ring Debüt geben und Hikaru Shida, die #1 Contenderin auf die AEW Women's Championship, wird im Einsatz sein. Im Main Event der heutigen Ausgabe treffen Cody und Darby Allin in einem Tag Team Match auf ihre jeweiligen Gegner im TNT Championship Turnier, Shawn Spears und Sammy Guevara. Doch zunächst steht ein Match zwischen Trent und Kenny Omega an.

Singles Match
Kenny Omega besiegt Trent (w/ Chuck Taylor & Orange Cassidy) via Pinfall nach einem One Winged Angel – [20:07]



In einem Video sehen wir einen Rückblick auf das Segment zwischen Matt Hardy und Chris Jericho aus der Vorwoche.

Im Anschluss wird uns ein Promo Video zu Hikaru Shida gezeigt.

Singles Match
Hikarus Shida besiegt Anna Jayy via Pinfall nach einem Falcon Arrow – [4:58]

Während und nach dem Match gab es jeweils kleine Wortgefechte zwischen Hikaru Shida und Britt Baker, die sich das Match aus den Zuschauerreihen angeschaut hat.



Nach einer Werbepause kommen die Kommentatoren auf die Auseinandersetzung zwischen Jon Moxley und Jake Hager zu sprechen. Wir sehen einen Ausschnitt der Triple Powerbomb, die maßgeblich von Jake Hager gegen Jon Moxley vor ungefähr einem Monat ausgeführt wurde und wir sahen ein Video zu Moxleys Attacke gegen Hager in der letzten Woche.

Im Anschluss wird uns eine Promo Video zu Jon Moxley gezeigt. Darin wird er von Jake Hager als Idiot bezeichnet. Insbesondere wenn er denken würde, dass er sich mit ihm anlegen könnte. Hager hat keine Angst vor ihm, auch wenn er die AEW World Championship trägt. Moxley teilt uns mit, dass er zurzeit an der Spitze steht und doch ist er angepisst. Es gibt etliche Leute auf der Welt, die seinen Titel haben wollen. Er bezeichnet AEW als angesagteste Wrestling Promotion der Welt und sich als Mann an der Spitze dieser Liga, wodurch er das größte Ziel auf seinem Rücken trägt und das pisst ihn an. Insbesondere, da dies sein Titel, der Titel der Fans und des Locker Rooms von AEW sei und doch gibt es Leute wie Jake Hager, die denken würden, dass sie ihn schlagen könnten. Laut Moxley wird das nicht passieren.

Chris Jericho kommt zu Wort, der sich darüber lustig macht, dass Moxley diesen Titel für die Fans gewonnen hat um Pro Wrestling wieder zurück zu den Fans zu bringen. Doch dies sei nicht der Gedankengang des Inner Circle. Sie tun alles nur für sich selber. Moxley teilt uns mit, dass er keine Gruppe braucht und schon gar keine Painmaker Gruppe. Moxley bezeichnet sich selber als Armee und Soldat der für die AEW Fans und die Welt des Pro Wrestlings kämpfen würde. Er wird die AEW World Championship mit seinem Leben verteidigen. Jericho bezeichnet Moxley als verrückt. Ein Rebel der durch diesen Weg zum Champion wurde. Doch bereits 4 Tage später war es der Inner Circle, der Jon Moxley defacto handlungsunfähig machte, als sie ihn mit einer Powerbomb von der Entrance Stage durch einen Tisch beförderten.

Dazu sagt Jon Moxley, dass sie den ersten Schuss abgesetzt hätten mit dieser niedlichen Powerbomb. Sie haben ihn fast getötet, aber nur fast. Jake Hager lässt uns wissen, dass er nicht hier sei um bejubelt zu werden und Applaus zu bekommen oder um die Fans glücklich nach Hause zu senden. Er sei hier um zu gewinnen und Gewalt gegen John Moxley auszuüben. Jon Moxley kennt Jake Hager schon lange. Er sei mit ihm zusammen gereist und kennt ihn in- und auswendig. Er hat keine Angst vor Jake Hager, aber ihm sei bewusst, dass er ihn mit seinem bloßen Händen bewusstlos würgen kann. Ihm sei bewusst, dass es dazu nur einen Versuch brauchen würde. Als Hager die Hände an Moxley hatte, hat er gefühlt, dass dieser es nicht mit ihm aufnehmen könnte, da er nicht die rücksichtslose Aggression besitzen würde, die Jake Hager besitzt.

Sammy Guevara gibt uns zu Verstehen, dass Jake Hager ein ungeschlagener MMA Kämpfer und ungeschlagener Wrestler in AEW ist, was uns mit Bildsequenzen verdeutlicht wird. In erster Linie sei er aber ein Monster. Jon Moxley mag es Mind Games zu spielen. Ihm sei bewusst, dass dies ein Spiel mit dem Feuer ist, aber dafür lebt er. Er hat Jake Hager gesehen und wusste, dass er womöglich hinter ihm her sein würde. Natürlich weiß er, dass der Inner Circle die AEW World Championship zurückgewinnen will und ihre größte Waffe gegen ihn einsetzen will und daher ist Moxley hinter ihm her. Sammy Guevara überrascht es in keinster Weise, dass Jake Hager AEW World Champion werden will. Ohnehin hört sich dies unglaublich gut an. Er ist ein Teil des Inner Circle, die Sammy als Familie bezeichnet. Wenn Hager Champion wird, dann werden sie alle zusammen als Inner Circle Champions werden.

Chris Jericho kommt erneut zu Wort und teilt uns mit, dass er ein Anrecht auf ein Rematch besitzen würde. Doch dieses will er noch nicht benutzen, da er sehen will, wie Jake Hager den Mist aus Jon Moxley heraus prügelt und der neue AEW World Champion wird. Dann sind sie wiedervereint. Sie seien nicht die Elite. Sie diskutieren nicht miteinander und zeigen auch nicht ihre eigenen Finisher gegeneinander. Sie trinken nicht während der Arbeit. Sie gewinnen Matches und sie gewinnen Titel. Sollte Jake Hager den Titel erringen, wäre es das größte, was dem Inner Circle passieren kann, denn dann würde Moxley in seine Schranken gewiesen werden und dem Inner Circle einen zweiten Champion geben.

Laut Hager ist es das Ziel eines jeden Wrestlers Champion zu werden. Dafür besitzt jeder eine rücksichtslose Ader und nur dadurch kann man Champion werden. Wenn man nicht alles gibt, was man zu bieten hat, dann wird es nicht genug sein, um einen Titel zu gewinnen. Er garantiert, dass Jon Moxley alles abbekommen wird, was Jake Hager zu bieten hat. Moxley ergreift erneut das Wort. Am Ende des Tages mag Hager 260 Pfund auf die Waage bringen und 1,95m groß sein. Er mag defacto eine lebendige und atmende Sattelzugmaschine sein, doch im Endeffekt ist er auch nur ein Mann. Es wird eine Formel geben um seine Schwachstelle zu finden. Er hat eine Achillesferse und so ist er nur ein weiterer Goliath, für den man ein Weg finden muss, um ihn zu erschlagen. Moxley ist nicht da um den Applaus und Jubel der Fans zu genießen. Er ist da um gegen Jake Hager zu kämpfen.

Daraufhin wird uns in Form einer Grafik ein AEW World Championship Match zwischen Jon Moxley und Jake Hager verkündet. Dieses findet in 2 Wochen in Form eines No Holds Barred Matches statt.



Nach einer Werbepause begrüßt Tony Schiavone Colt Cabana am Kommentatorenpult. Dieser wird ihm für die restliche Show Unterstützung leisten.

Während Marko Stunt zum Ring kommt, sehen wir vor dem Entrance von Lance Archer noch ein Video. Darin spricht Jake Roberts über seinen Klienten. Wenn die Ringglöcke ertönt, wird die Hölle auf Erden losbrechen. Lance Archer wird herauskommen und jeden Jungen zerstören der es wagt aufzutauchen. Du hast diese kleine dämliche Spiel mit uns gespielt, sodass er nun wütend ist. Sehr wütend. Es gibt einfach Leute, die man nicht wütend machen sollte. Und nur weil er endlich ein Match bekommen hat, bedeutet es noch lange nicht, dass Jake Roberts glücklich darüber ist. Das Unausweichliche wird nur verschoben. Diese dämlichen kleinen Spiele, sind Kinderspiele, doch nicht für sie. Sie spielen nicht. Sie sind Männer und keine Idioten. Denkt ihr, dass Casinos offen haben, damit sie pleite gehen? Nein. Sie sind offen, weil sie die Karten in ihren Händen halten. Sie haben eine Trumpfkarte im Ärmel. Ein Geschoss, ein Ass. Wenn dieser vor die Kamera tritt, wird er Leute auseinander nehmen. Laut Jake Roberts ist Cody vielleicht doch klüger, als er gedacht hätte. Klug genug, um Angst von Lance Archer zu haben. Vielleicht sagt auch einfach seine bessere Hälfte, dass er nicht gegen Lance Archer antreten soll. Jake Roberts ist sich ziemlich sicher, dass sie die Hosen in der Beziehung an hat.



Singles Match
Lance Archer besiegt Marko Stunt via Pinfall nach dem Black Out – [3:45]

Nach dem Match attackiert Lance Archer Marko Stunt weiterhin. Aus den Zuschauerreihen wird er vom Gunn Club aufgefordert dies zu unterlassen. Daraufhin schleudert Lance Archer Marko Stunt mit einem Chokeslam vom Ringapron über die Ringabsperrung in die Arme von Billy und Austin Gunn und verlässt den Ring, während er noch eine Drohung an Colt Cabana ausspricht.



Im Anschluss sehen wir ein Video der Dark Order. Brodie Lee und die Creeper der Dark Order befinden sich in einem Raum. Vor jedem Creeper liegen Zettel und Bleistift, während hinter Brodie Lee ein Fernseher flimmert. Dieser stellt sich nochmal als Anführer der Dark Order, als Exalted One vor. Brodie Lee spricht zu uns und zeigt Verständnis für uns in diesen besorgniserregenden Zeiten. Er selber war einst verloren, wurde unterdrückt und niedergemacht. Doch jetzt steht er vor uns als Exalted One. Er zeigt auf einen Creeper und gibt ihm zu verstehen, dass er sich erheben und neben ihn stellen soll. Dieser bedankt sich bei Mr. Lee, wobei er korrigiert wird. Es heißt Mr. Brodie, woraufhin der Creeper sich entschuldigt und ihn Exalted One nennt. Daraufhin wird Brodie Lee wütend und teilt mit, dass es verdammt nochmal Mr. Brodie heißt. Er fordert dem Creeper auf den Leuten das zu sagen, was er ihm beigebracht hat. Der Creeper erhebt seine Hand und sagt leise „We are one“. Daraufhin schlägt Brodie Lee auf dem Tisch, schnappt sich ein Glas und schmeißt es gegen die Wand, während sich alle Creeper schützend wegdrehen. Es heißt „We Are One!“, was Brodie Lee wesentlich deutlicher betont. Er bittet den Creeper sich wieder hinzusetzen.

Ein anderer Creeper setzt gerade zu einem Gähnen an, hält dieses aber gerade noch zurück und guckt mit großen Augen zu Brodie Lee, dessen drohender Blick sich gerade auf ihn gerichtet hatte. Brodie Lee nimmt neben dem Creeper Platz und fragt ihn, ob es etwas geben würde, was er ihm zu sagen hätte. Dieser verneint dies. Brodie Lee hakt nach und will Wissen ob es einem Grund gibt, warum er so müde ist. Es gibt nichts in dieser Welt, das zurzeit geöffnet hat, sodass es keinen Grund gibt in seiner Anwesenheit zu gähnen. Brodie Lee fragt den Creeper, ob er wisse was Müdigkeit den Leuten zeigen würde. Es zeigt Schwäche. Brodie Lee fragt, ob er schwach sei, woraufhin der Creeper ängstlich den Kopf schüttelt. Für Brodie Lee sieht er gerade sehr schwach aus und das kann er zurzeit nicht hinter diesen Türen gebrauchen. Er fragt den Creeper, ob er dies verstehen würde, woraufhin dieser ängstlich nickt. Brodie Lee warnt ihn nochmal, niemals wieder in seiner Gegenwart zu gähnen. Im Anschluss teilt er dem Creeper mit, dass er nun gehen kann. Brodie Lee verfolgt ihn mit einem durchdringenden Blick, ehe ein Flimmern auftaucht und das Video beendet wird.



Tag Team Match
The Natural Nightmares (DustinRhodes & QT Marshall) (w/ Brandi Rhodes) besiegen The Dark Order (8 & 9) via Pinfall von Dustin Rhodes an 8 nach einer Neckbreaker / Powerslam Kombo – [4:11]

Nach dem Match feiern die Natural Nightmares ihren Sieg, ehe Brodie Lee in die Halle kommt. Er liefert sich einen kurzen Staredown mit Dustin Rhodes, ehe er in den Ring geht und 8 mit einer Powerbomb zerstört. Er schaut zu 9, der in der Ringecke steht und verlässt die Halle wieder.



Im Anschluss sehen wir ein Video zu Chris Jericho und Matt Hardy. Chris Jericho sitzt im Whirlpool und hat eine Flasche „A little bit of the Bubbly“ kalt gestellt und gießt sich einen großen Schluck ein. Er teilt uns mit, dass wir endlich den Moment erleben auf den wir alle gewartet haben. Endlich taucht Chris Jericho bei Dynamite auf. Wir mögen uns wunder warum er zu Hause ist. Dafür gibt es eine einfache Erklärung. Heute ist ein Feiertag. Genauso wie an Dr. Martin Luther King am Martin Luther King Day gedacht wird oder den Veteranen für ihren Einsatz am Veterans Day gedacht wird. Heute ist der April Fools Day. Jericho teilt mit, dass er nie in seinem Leben eine größere Gruppe an Narren gesehen hätte, als die Elite. Er bezeichnet Kenny Omega als größten, kürbisköpfigen Scheißhaufen. Dann wäre da noch Nick Jackson, der sich zu Hause von seiner Kopfverletzung auskuriert und gerade erst ein Baby bekommen hat. Jericho beglückwünscht ihn dazu und rät ihm noch für 1-2 Jahren zu Hause zu bleiben und sich von seinem Anwalt durchfüttern lassen soll. Wenn er schon dabei ist, soll er auch gleich seinen tot geschlagenen Bruder zu sich holen. Hangman Adam Page hat sich laut Jericho seit Wochen im beschwipsten Tennessee mit “Harry the horse“ verbunkert und dann wäre da noch Cody selber, den er als König der Tiger und Anführer dieser Menagerie und Schwachköpfe bezeichnet, der das dümmste in seinem Leben tat und Matt Hardy anheuerte. Damascus, der 3000 Jahre alt ist. Jericho gibt an, dass er weitere 3000 Jahre benötigen würde, um über die Demütigung und Prügel, die ihm der Inner Circle zufügen wird, hinweg zu kommen. Jericho erinnert daran, dasss es immernoch Blood & Guts geben wird, wenn er den Fans wieder erlaubt, in die Arenen zu kommen. Daraufhin sehen wir Vanguard 1, der im Hintergrund langsam zu Jericho fliegt und ihn in seiner Promo unterbricht.

Chris Jericho steigt aus dem Pool und sprich zu Vanguard 1. Er imitiert Matt Hardy und erklärt, dass er wusste, dass Vanguard 1 auftauchen würde. Er möchte sich für seine raue Wortwahl aus der letzten Woche entschuldigen. Er versucht ihm mitzuteilen, dass es ihm leid tut, bringt aber nicht das Wort „Sorry“ über die Lippen. Er will nochmal klar sagen, dass er Vanguard 1 im Inner Circle haben will und da sie nun alleine sind, braucht er auch nicht nervös zu sein. Nicht wie in der letzten Woche. Er soll nochmal ernsthaft darüber nachdenken. Chris Jericho greift sich ein kleines T-Shirt des Inner Circle und hält es in die Kamera der Drohne. Er fragt, ob Vanguard dieses Shirt tragen will. Dann müsste er es nur anlegen und Teil des Inner Circle werden. Daraufhin hängt Jericho den Kleiderbügel mit dem Shirt an die Drohne und fragt, was er dazu sagen würde. Er soll sich mal anschauen. Vanguard 1 sieht damit richtig gut aus. Jericho fragt, ob er dabei ist und bietet ihm einen Handschlag, nein einen Ellbogen zu Propeller Check an. Was sagt er dazu? Just in diesem Moment dreht Vanguard 1 ab. Chris Jericho rennt ihm hinterher und brüllt Vanguard an, dass er zurückkommen soll. Er schmeißt die Flasche „A little bit of the Bubbly“ nach ihn und fordert die Freilassung der Hunde, die sogleich die Verfolgung von Vanguard 1 aufnehmen. Die Hunde brüllen die Drohne an, die ihrerseits davon fliegt. Chris Jericho steht auf seinem Steg und brüllt Vanguard hinterher, dass er ihn in die Hände bekommen wird. Das Promo Video endet mit der Aussage von Jericho, dass Vanguard sein T-Shirt gestohlen hätte.



Zurück in der Halle, geben uns die Kommentatoren nochmal einen Überblick zum TNT Championship Turnier. In der nächsten Woche wird Cody im ersten Viertelfinale auf Shawn Spears treffen. In zwei Wochen wird es dann das Match zwischen Lance Archer und Colt Cabana geben und zudem wird es in zwei Wochen auch das No Holds Barred Match um die AEW World Championship zwischen dem aktuellen Titelträger Jon Moxley und dem Herausforderer Jake Hager geben.

Des Weiteren gibt es laut Tony Schiavone ein Update zu der Verletzung von Nick Jackson und den Young Bucks. Dazu wird ein Video eingespielt. Die Young Bucks befinden sich zu Hause. Da Nick seit einem guten Monat nicht mehr aktiv im Ring gestanden hat, hat Matt etwas vorbereitet. Da sie momentan nicht zu einem Ring reisen können, hat er einen im Garten aufgebaut. Daraufhin sehen wir einen Rückblick zum Angriff auf Nick Jackson. Matt teilt mit, dass dies einer der schrecklichsten Momente seiner Karriere war, als er gesehen hat, wie Nick Jackson in einem Krankenwagen abtransportiert wurde. Dies sei eine seiner größten Ängste, dass jemanden den er liebt etwas zustoßen würde. Es war ein surrealer Moment für ihn all dies mitanzusehen. Nick Jackson läuft im Ring herum und gibt an, dass er sich schon wieder besser fühlen würde. Nick Jackson hat zu dem Vorfall keine Erinnerung. Er weiß nicht wer ihn attackiert hat und er kann sich auch nicht erinnern, dass er in einem Krankenwagen abtransportiert wurde. Das ist seiner Meinung nach, dass furchteinflößendste an dieser Situation. Er will unbedingt zurückkommen und vermisst es vor Fans aufzutreten. Seit 16 / 17 Jahren macht er dies nun schon. Wrestling ist seine Leidenschaft und dafür arbeitet er hart. Er kann allerdings noch nicht sagen, wann er für eine Rückkehr in den Ring bereit ist. Er wird weiter auf den Moment seiner Rückkehr hinarbeiten. Matt hat in dieser Zeit realisiert, wie schnell sich alles ändern könnte. Von einem Moment zum nächsten, könnte er ein Singles Wrestler sein. Er realisiert erst jetz richtig, was er wirklich besitzt. Er ist glücklich, hat eine Familie und ist gesund. Nick stimmt dem zu. Man nimmt vieles für selbstverständlich an. Auch wenn man nicht will, dass ein Unfall den Blick auf das Leben ändert, so ist dies für ihn geschehen. Mit all den Geschehnissen, die momentan auf dieser Welt geschehen und seiner Verletzung, merkt er erst jetzt richtig, wie selbstverständlich er das Leben genommen hat. Er realisiert, dass jeder nur ein Leben hat und dieses in vollen Zügen genießen sollte. Nach dem Training fragt Matt, wie sich Nick fühlen würde. Dieser fühlt sich gut. Auf Nachfrage teilt er mit, dass er sich aber noch nicht bereit für eine Rückkehr fühle.



Tag Team Match
Sammy Guevara & Shawn Spears besiegen Cody & Darby Allin via Pinfall von Shawn Spears an Darby Allin nach einem Rollup - [21:28]

Nach dem Match will Cody nach Darby Allin schauen, doch dieser attackiert ihn mit einem Forearm Smash. Er lässt Cody im Ring liegen und verschwindet aus der Halle. Mit diesen Bildern endet eine weitere Ausgabe von AEW Dynamite.




» Und was meinst du zu diesem Thema? Teil uns deine Meinung auf unserem CyBoard mit! Gehe zum letzten Beitrag
« zurück zur Gesamtübersicht [alle AEW News]1749 Views MOONSAULT.de bei Facebook Follow MOONSAULT.de at Twitter WWE, AEW, IMPACT & Worldwide Wrestling-News per RSS-Feed abonnieren - hier bei MOONSAULT.de!



[ © 2000 - 2019 MOONSAULT.de | Impressum & Datenschutzerklärung | Team | Werbung ]   
Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen.