MOONSAULT.de - Deutschlands größte Wrestling-Community: WWE, AEW, IMPACT, US-Indy, Europa & vieles mehr!
Zurück zur MOONSAULT.de Startseite Wrestling Newsboard mit News und Infos aus WWE, AEW, IMPACT, US-Indy und weiteren Ligen sowie Ergebnissen und Gerüchten CyBoard Wrestling Forum & Community Euro-Wrestling: Wrestling Eventkalender, Euro-Promotions (wXw, GSW, EWP, CWN, SWO, ACW, ...) und mehr Die Wrestling Talk-Radios MoonTalk und CyLight Reel: Kostenlos als MP3-Download Aktuelle WWE, AEW, IMPACT, ECW, US-Indy & weitere Wrestling-Champions sowie umfangreiche Titelhistories MOONSAULT.de Archive: WrestleCrap, Biographien, Ergebnisse und vieles mehr

Benutzerdefiniert
In Partnerschaft mit Amazon.de Facebook Like Support MOONSAULT.de

MOONSAULT.DE WRESTLING NEWSBOARD
MOONSAULT.de Newsboard · Kategorien · Newsboard durchsuchen · E-Mail NewsletterDatum & Uhrzeit: 27.01.2020, 22:40 UhrMOONSAULT.de bei Facebook  Follow MOONSAULT.de at Twitter  WWE, AEW, IMPACT & Worldwide Wrestling-News per RSS-Feed abonnieren - hier bei MOONSAULT.de!
  « »  
  « »  
WWE: Pläne um den US-Title / falsche Gerüchte gegen AEW gestreut? / Becky Lynch Update / TNA & NJPW-Star mit NXT-Debüt
Verfasst von Conway am 11.01.2020, 01:32 Uhr
Aktuelle US-Title Pläne

Bekanntlich konnte sich RAW-Superstar Andrade den US-Title von Rey Mysterio holen. Der überraschende Titelwechsel erfolgte im Dezember beim WWE Special Event im Madison Square Guarden. Der Wrestling Observer berichtet nun, dass dieser Titelwechsel keine spontante Entscheidung gewesen sein soll. Aber der Reihe nach: Eigentlich sollte Humberto Carrillo den US-Title von AJ Styles holen. Doch durch die Invasion-Story zwischen den drei Brands (RAW, SmackDown, NXT) um die Survivor Series herum empfand man das Momentum von Humberto dann als nicht mehr ausreichend, weshalb es am Ende dann Rey Mysterio war, der Styles den Titel abnahm. Danach begann bekanntlich eine kurze Siegesserie, in welcher Humberto zweimal deutlich gegen Andrade gewinnen konnte. Damit wollte Humberto besagtes Momentum wieder zurückgeben. Da das wohl nicht wirklich zündete, durfte Andrade dann Humberto storylinetechnisch verletzen und sich am Ende selbst den US-Title von Rey holen.

Laut aktuellen Plänen plant die WWE nun eine Story, in welcher US-Champion Andrade gegen Rey Mysterio & Humberto Carrillo fehdet. Diese Fehde soll dann auch auf gewisse Art und Weise Verbindung finden mit der aktuellen Fehde zwischen Kevin Owens & Samoa Joe und Seth Rollins & AOP.

WWE-Gerüchte gegen AEW?

Der Wrestling Observer berichtet zudem, dass Dave Meltzer und Fumi Saito zuletzt Teil einer Wrestling Dokumentation waren. Bei den Dreharbeiten für besagte Doku wurden auch einige WWE Angestellte interviewt. Inzwischen aber hat Meltzer laut eigener Aussage den Kontakt zum Regisseur abgebrochen. Grund hierfür war die Frage, ob es stimmt, dass AEWs Präsident Tony Khan für die ersten AEW Events in 2019 selbst auch Tickets gekauft hat, um den Eindruck zu erwecken, dass jene Events tatsächlich ausverkauft waren und das Produkt wirklich "hot" ist.

Meltzer stellt in seinem Bericht nun klar, dass es sich hierbei um Gerüchte handelte, die innerhalb der WWE entstanden sind. Entweder haben dort einige Mitarbeiter dafür gesorgt, dass diese Gerüchte in Umlauf kamen oder einige WWE Angestellte hätten es Wrestlern erzählt und so dafür gesorgt, dass diese WWE Wrestler besagte Gerüchte am Ende gesträut hätten.

Becky Lynchs Vertrag

Aktuelle Internetgerüchte machten zuletzt die Runde, wonach Becky Lynch bereits einen neuen WWE-Vertrag unterschrieben hat, laut welchem sie pro Jahr 1 Million US-Dollar im Jahr verdienen würde. Dies wäre auch ein Wiederspruch zu ihrer aktuellen Aussage in der Story mit Asuka, wo "The Man" bekanntlich gesagt haben soll, dass sie mit einer Vertragsunterzeichnung noch warten würde, bevor sie ihr Match gegen Asuka bekommt. Nun meldete sich Becky Lynch selbst zu den Gerüchten auf Twitter zu Wort:



TNA/NJPW Star nun bei NXT

Wer die NXT-Ausgabe vom 8. Januar 2020 gesehen hat weiß bereits, wer der Mystery Tag Team Partner von Kushida bei NXTs diesjährigem "Dusty Rhodes Tag Team Classic" sein wird. Es handelt sich hierbei um keinen Geringeren als Alex Shelley. Der ehemalige TNA-Worker, der schon dort als Teil der Motor City Machine Guns für Furore im Tag Team Bereich sorgte, hatte bereits bei NJPW an der Seite von Kushida gewrestled. NJPW-Fans wissen, dass beide Worker dort als "Time Splitters" von 2012 bis 2015 aktiv waren. Da beide Worker nun bei NXT unterschrieben haben, returnt dieses NJPW Tag Team nun also nach rund fünf Jahren Pause unter dem WWE Banner. Hier noch ein kurzer Einblick seitens WWE NXT auf Twitter:



(Quellen: Wrestling Observer, Twitter)


» Und was meinst du zu diesem Thema? Teil uns deine Meinung auf unserem CyBoard mit! Gehe zum letzten Beitrag
« zurück zur Gesamtübersicht [alle WWE News]2993 Views MOONSAULT.de bei Facebook Follow MOONSAULT.de at Twitter WWE, AEW, IMPACT & Worldwide Wrestling-News per RSS-Feed abonnieren - hier bei MOONSAULT.de!



[ © 2000 - 2019 MOONSAULT.de | Impressum & Datenschutzerklärung | Team ]   
Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen.