MOONSAULT.de - Deutschlands größte Wrestling-Community: WWE, AEW, IMPACT, US-Indy, Europa & vieles mehr!
Zurück zur MOONSAULT.de Startseite Wrestling Newsboard mit News und Infos aus WWE, AEW, IMPACT, US-Indy und weiteren Ligen sowie Ergebnissen und Gerüchten CyBoard Wrestling Forum & Community Euro-Wrestling: Wrestling Eventkalender, Euro-Promotions (wXw, GSW, EWP, CWN, SWO, ACW, ...) und mehr Die Wrestling Talk-Radios MoonTalk und CyLight Reel: Kostenlos als MP3-Download Aktuelle WWE, AEW, IMPACT, ECW, US-Indy & weitere Wrestling-Champions sowie umfangreiche Titelhistories MOONSAULT.de Archive: WrestleCrap, Biographien, Ergebnisse und vieles mehr

Benutzerdefiniert
In Partnerschaft mit Amazon.de Facebook Like Support MOONSAULT.de

MOONSAULT.DE WRESTLING NEWSBOARD
MOONSAULT.de Newsboard · Kategorien · Newsboard durchsuchen · E-Mail NewsletterDatum & Uhrzeit: 15.11.2019, 11:09 UhrMOONSAULT.de bei Facebook  Follow MOONSAULT.de at Twitter  WWE, AEW, IMPACT & Worldwide Wrestling-News per RSS-Feed abonnieren - hier bei MOONSAULT.de!
  « »  
  « »  
AEW: AEW Dynamite Report vom 30.10.2019
Verfasst von EdgeGF am 31.10.2019, 12:18 Uhr
All Elite Wrestling: Dynamite
30.10.2019
Charleston Coliseum – Charleston, West Virginia
Kommentatoren: Jim Ross, Tony Schiavone, Excalibur


Tony Schiavone steht auf einem Flugplatz. Er begrüßt uns zur heutigen Ausgabe von AEW Dynamite live aus Charleston, West Virginia und erinnert uns daran, dass heute die Vertragsunterzeichnung zum AEW World Championship Match bei Full Gear zwischen Cody und Chris Jericho ansteht. Hinter ihm steigt Dustin Rhodes, gefolgt von Cody aus dem Flugzeug. Sie begrüßen Tony Schiavone. Dieser erkundigt sich bei Cody, ob alles in Ordnung sei, was dieser bejaht. Cody verabschiedet sich von Dustin und so machen sich die Brüder getrennt auf den Weg zur Arena. Cody und Tony Schiavone unterhalten sich auf den Weg zur Limousine noch etwas. Tony erwähnt, dass Cody in einer guten Verfassung sei, woraufhin Cody antwortet, dass es nur ein weiteres Match ist. Sie stimmen darin überein, dass es ein Klischee ist und dieses Match keinesfalls wie andere ist. Sie steigen in die Limousine ein und machen sich auf den Weg zur Arena.

Wir sehen ein Rückblick auf die Geschehnisse der letzten Woche nach dem Ende der Show rund um Moxley, Pac, Omega und Page. Pac klemmte den Kopf von Moxley zwischen einem Stuhl ein, doch Omega konnte den Save machen. Der Hangman stoppte Pac auf der Entrance Stage und forderte ihn zu einem Match bei Full Gear heraus. Im Backstagebereich sehen wir einen wütenden Moxley, der darüber informiert wird, dass Tony Khan mit ihm reden will. Er stürmt in dessen Büro und vor verschlossener Tür hören wir die Konversation der beiden zu. Tony gibt Moxley zu verstehen, dass sie dieses Match nicht in die Wertung einfließen lassen können. Auf Nachfrage von Moxley gibt Tony an, dass sie das Match nicht in den Win/Loss Record einfließen lassen können. Moxley ist das Sinnbild der Gewalt im Ring und auch wenn das Match großartig wird, so kann die AEW nicht das Risiko eingehen dafür verantwortlich gemacht zu werden, was in dem Match geschehen wird. Daher ändern sie dieses Match zu einem Lights Out Match. Moxley fragt Tony, ob er ihn hier verarschen will. Moxley hat seit Monaten dafür gearbeitet einen Sieg über Kenny Omega zu erhalten. Er hatte die Eier gegen den Top Guy anzutreten, gegen Tony's Top Guy und jetzt wird ihm gesagt, dass dieses Match nichts wert sein wird? Tony nutze ihn für eine Freak Show und will ihm im Käfig halten. Er behandelt ihn wie ihn jeder andere behandelt hat. Tony gibt ihm zu verstehen, dass es ein großartiges Match werden wird, doch Moxley lässt sich davon nicht beschwichtigen. Er fragt, ob Tony verhindern will, dass er einen Sieg gegen Omega in den Büchern zu stehen hat. Er will dem Match nicht seine offizielle Erlaubnis geben? Weil er nicht sanktioniert werden kann? Moxley gibt ihm zu verstehen, dass alles was mit Omega passieren wird in seiner Verantwortung steht. Omega muss nun aufgrund seiner Entscheidung die Konsequenzen tragen. Moxley stürmt aus dem Büro und schiebt die Kamera zur Seite.

Das Opening wird eingespielt. Jim Ross und Excalibur begrüßen uns aus der Arena. Tony Schiavone wird später zu ihnen hinzustoßen. In der heutigen Ausgabe haben sie ein besonderes Crossover mit Rick & Morty. Sie geben einen Ausblick auf den heutigen Abend, der natürlich mit Finale des AEW World Championship Turniers seinen Höhepunkt erhält. Doch zunächst trifft „Hangam“ Adam Page auf Sammy Guevara.

Singles Match
„Hangman“ Adam Page besiegt Sammy Guevara via Pinfall nach einem Buckshot Lariat – [8:05]

Nach dem Match greift sich der Hangman ein Mikrofon und teilt den Zuschauern mit, dass es für ihn zuletzt nicht mehr so gut gelaufen ist. Aber heute fühlte es sich gut an und bei Full Gear wird er wirklichen Cowboy Shit anstellen. Dort wird PACs Kopf rollen.

Während der Split Screen Werbung können wir ein freundschaftliches Aufeinandertreffen der Private Party mit dem Rock N' Roll Express beobachten. Als wir aus der Werbung zurückkommen, kommen wir sogleich zu dem nächsten Match und dem Debüt von Shanna.

Singles Match
Hikaru Shida besiegt Shanna via Pinfall nach einem Running Knee Strike – [10:45]

Es folgt ein Rückblick auf den Angriff von Brandi auf Jamie Hayter in der Vorwoche. In einer düster angehauchten Vignette können wir Brandi bei der Durchführung einer Art Ritual beobachten. Sie trägt sich Lippenstift auf und setzt sich einen Trauerschleier auf den Kopf, bevor wir einen kleinen Altar mit den Bildern verschiedener AEW Wrestlerinnen sehen können. Unter Kerzenschein erhebt sich Awesome Kong und mit einem Lächeln von Brandi endet dieses Video.

Im Anschluss wird wieder zurück in die Halle gehalten. Auf der Entrance Stage steht Chris Van Vliet der sogleich Ricky Morton und Robert Gibson vom legendären Rock N' Roll Express begrüßt. Diese kommen mit den neuen AEW World Tag Team Championship Titeln zur Stage. Chris Van Vliet will von ihnen wissen, wie sie sich heute fühlen. Sie fühlen sich gut und möchten daran erinnern, dass sie vor genau 33 Jahren Ole und Arn Anderson in eben dieser Arena besiegt haben. Santana und Ortiz stürmen aus dem Backstagebereich und attackieren den Rock N' Roll Express. Sie fertigen die beiden nach allen Regeln der Kunst ab und schließlich powerbomben sie Ricky Morton durch einen Teil der Stage. Die Young Bucks kamen auf die Stage gerannt, um Proud and Powerful zu verteiben und um den Gesundheitszustand des Rock N' Roll Express zu checken.

QT Marshall, Alex Reynolds & John Silver kommen zum Ring doch bevor das nächste Match startet, wird in die Limousine geschalten. Tony Schiavone und Cody unterhalten sich über die anstehende Vertragsunterzeichnung. Tony Schiavone erzählt Cody einige Geschichten über Dusty Rhodes. So traf er ihn u.a. in den späten 80er Jahren vor einem Match in Dustys Hotelzimmer. Dusty saß nackt im Zimmer und fragt Tony ob sein Kontrahent bereits angekommen sei. Als dies bejaht wurde, zog sich Dusty an und erteilte Tony einen Ratschlag. Ein Star kommt immer zum Schluss heraus. Er lässt seine Kontrahenten warten. Cody wird etwas nostalgisch. Seine Mutter wird bei Full Gear in der Zuschauerreihe sitzen, wodurch er die ganze Zeit über all die Shows nachdenkt, in denen seine Mutter seinen Vater gesehen hat. Cody will sie beeindrucken und sie nicht enttäuschen. Laut Tony sind all diese Emotionen gut um ihn anzutreiben. Er sollte all seine Gefühle zu seinem Vater und dem Auftritt seiner Mutter mit in den Ring nehmen, um sich zu Höchstleistungen antreiben zu lassen.

Six Man Tag Team Match
The Best Friends (Chuck Taylor & Trent) & Orange Cassidy besiegen QT Marshall, Alex Reynolds & John Silver via Pinfall an John Silver nach dem Strong Zero - [3:15]

Die Best Friends und Orange Cassidy zogen mit einer speziellen Vorstellung von Rick & Morty in die Arena ein. Sie waren verkleidet und traten das Match in Verkleidung an.

Nach der Werbepause kommt Chris Jericho in die Arena. Auf der Entrance Stage ist ein Tisch aufgebaut worden. An beiden Enden wurden Stühle platziert. Jericho legt den Titel vor sich auf dem Tisch und nimmt Platz. Die Limousine ist mittlerweile auf dem Parkplatz angekommen. Tony Schiavone und Cody steigen aus und begeben sich sofort in die Arena. Jim Ross erwähnt, dass Chris Jericho nicht gerne auf jemanden wartet. Die Fans chanten Codys Namen, während Chris Jericho davon alles andere als begeistert ist. Tony Schiavone begrüßt uns zur Vertragsunterzeichnung zum AEW World Championship Match am 9. November bei Full Gear in Baltimore zwischen dem amtierenden Champion Chris Jericho und seinen Herausforderer, dem American Nightmare Cody. Tony Schiavone erklärt uns die Regeln des Matches. Es wird ein 60-ig minütiges Time Limit geben und sollte bis dahin keine Entscheidung im Ring gefallen sein, wird eine Jury bestehend aus 3 Mitglieder den Sieger küren. Die Anwältin der AEW legt den beiden Kontrahenten nun den Vertrag zur Unterzeichnung vor. Cody unterzeichnet diesen ohne zu zögern. Chris Jericho betrachtet ihn für einen kurzen Moment und deutet plötzlich an den Tisch umschmeißen zu wollen. Chris Jericho greift sich das Mikrofon und gibt Cody zu verstehen, dass er fast darauf reingefallen wäre. Lautstarke „You suck“ Chants ertönen daraufhin. Jericho teilt den Fans mit, dass nicht er, sondern Schiavone sucked.

Chris Jericho gibt zu verstehen, dass dieses Match zu wichtig ist, um den Tisch umzukippen oder jemanden mit einer Powerbomb durch diesen zu befördern. Dieses Match ist wahrscheinlich das wichtigste Match in der Geschichte der AEW, im professionellen Wrestling dieses Jahr und in Codys Karriere. Denn wenn Cody gewinnt, wird er endlich zu dem werden, was er sich immer wünschte: der World Champion. Doch wenn er verliert wird er feststellen, dass er nicht so gut ist wie er gedacht hat. Wenn er diesen Vertrag unterzeichnet, wird er Cody eine Lehre darüber erteilen, wie es sich anfühlt ein Verlierer zu sein. Mit diesen Worten unterschreibt Jericho den Vertrag. Abermals deutet er an den Tisch umkippen zu wollen. Jericho gibt dem Publikum zu verstehen sich zu beruhigen. Er teilt den Fans mit, dass sich hier zwei Gentleman gegenüberstehen, die ohne irgendwelche Tricks die Vertragsunterzeichnung durchführen ohne die Bedeutung des Titels zu verspotten. Cody ist ein Profi und auch er, Le Champion, kann geduldig abwarten und es professionell über die Bühne bringen. Jericho streckt Cody seine Hand für einen Handschlag aus, den Cody nach kurzer Zeit annimmt. Als sich Jericho wegdrehen will, zieht Cody ihn zu sich um. Stirn an Stirn stehen sich die Kontrahenten gegenüber. Lautstarke AE-Dub Chants ertönen. Chris Jericho gibt zu verstehen, dass sie hier noch die ganze Nacht stehen könnten, doch Cody womöglich woanders gebraucht wird.

Mit diesen Worten schaltet sich Sammy Guevara auf den Titantron. Er steht bei der Limousine und beglückwünscht Cody zur Vertragsunterzeichnung. Leider konnte er es selber nicht sehen, doch dafür sieht er etwas anderes. Die Kamera schwenkt um und wir sehen wie Jake Hager Dustin Rhodes zusammenschlägt. Er schmeißt ihn auf die Motorhaube und rammt ihn sein Knie zwischen die Beine. Er greift sich Dustins Kopf, schlägt ihn gegen die Limousine und hinterlässt eine Beule. Er klemmt Dustin Rhodes Arm ein und schlägt die Tür mit aller Gewalt zu. Cody und MJF kommen auf den Parkplatz geeilt, um den am Boden liegenden und vor Schmerzen krümmenden Dustin Rhodes zu helfen. Sammy Guevara und Jake Hager werden zu einem Auto eskortiert. Jericho betritt den Parkplatz, guckt sich das Geschehen an und zündet sich eine Zigarre an. Er wünscht Cody ein schönes Halloween, steigt in das Auto und so verlassen die 3 Mitglieder des Inner Circle das Geschehen.

Six Man Tag Team Match
Kenny Omega & The Young Bucks (Matt Jackson & Nick Jackson) besiegen TheHybrid2 (Angelico & Jack Evans) & Kip Sabian via Pinfall nach dem One Winged Angel von Kenny Omega an Jack Evans – [8:37]

Vor dem Entrance von Kenny Omega wurde ein Video in Form eines Videospiels eingespielt. Eine Art Dämon teilte Kenny mit, ob er sich noch an seinen besten Freund (Kota Ibushi) erinnere? Es ist nur noch eine Frage der Zeit bis ihn auch seine anderen Freunde verlassen würden und er ganz alleine ist. Der Dämon wurde von Sans aus Undertale unterbrochen und besiegt. Das Video endete und Omega betrat verkleidet als Sans den Ring.

Nach dem Match klatschen die Young Bucks mit den Fans ab. Zwei Fans, die sich mit Rick & Morty Masken verkleidet haben, lassen sie nicht mehr los. Sie enthüllen sich als Santana & Ortiz und ziehen die Young Bucks über die Ringabsperrung. Sie schlagen auf die Young Bucks ein und verlassen das Geschehen rechtzeitig, bevor Kenny Omega über die Absperrung springen kann.

Nach einer Split Screen Werbung kommen wir zurück in die Halle und werden um Stillle gebeten. Die Librarians stehen auf der Entrance Stage und begeben sich zum Ring. Peter Avalon beleidigt die Fans und die Stadt Charleston. Jon Moxley unterbricht ihn. Aus den Katakomben betritt er die Zuschauerränge um in Richtung des Ringes zu gehen. Er fertigt Peter Avalon ab und hat seinerseits dem Publikum etwas mitzuteilen. Jeder will das Match Kenny Omega vs Jon Moxley bei Full Gear sehen, doch dieses Match ist nun ein nicht sanktioniertes Match. Es gibt kein Time Limit, keine Countouts und keine Disqualifikation. Es gibt keine Regeln und das ist zwar schön und gut, ihm wurde aber mitgeteilt, dass dieses Match offiziell dadurch nicht mehr zählt. Offiziell wird dieses Match nicht in den Büchern stattfinden. Im Prinzip findet es damit gar nicht statt. Wenn also Jon Moxley Kenny Omega schlägt, wird so getan werden als hätte dies gar nicht stattgefunden. AEW will ihn als Freak behandel und ihn in eine Ecke stellen. Damit hat er bereits sein ganzes Leben und besonders in den letzten Jahren zu kämpfen gehabt. „Jon, wir wissen dass du speziell bist“. Doch er wisse, dass ihn jeder damit beleidigen will. Auch die AEW, die ihren Win/Loss Rekord nehmen und ihn sich in den Arsch schieben kann. Die Wahrheit ist, dass er der beste und krankeste Typ in diesem Buisness ist und es gibt niemanden in AEW der rauskommen kann und ihm das Gegenteil beweisen kann. Sie wollen kein sanktionierbares Match? Er ist nicht sanktionierbar. Sie denken er sei außer Kontrolle, dabei haben sie noch gar nicht gesehen zu was er im Stande ist. Am 9. November wird er Kenny Omega in dem Match seines Lebens besiegen. Am 9. November seht ihr wunderbare Gewalt, die ihr schon seit Jahrzehnten nicht mehr im Wrestling gesehen habt. Kenny Omegas Blut wird an AEWs Händen kleben. Ich habe eine Nachricht für die AEW und für die Turner Broadcasting Verwantwortlichen die ihn für nicht sanktionierbar halten. Eine Nachricht die er den Anzugsträgern, Marionetten, Polizisten und allen Anderen bereits mitgeteilt hat, die nicht damit klar gekommen sind, dass er so ist, wie er ist. Sie sollen ihn am Arsch küssen und sich nicht in seinen Weg stellen.

AEW World Tag Team Championship Tournament – Final
SCU (Frankie Kazarian & Scorpio Sky) besiegen The Lucha Bros. (Pentagon Jr. & Rey Fenix) via Pinfall nach einem Roll Up von Scorpio Sky and Pentagon Jr. – [12:35]
-> SCU gewinnen als Erste die AEW World Tag Team Championship

SCU feiert ihren Sieg im Ring und mit diesen Bildern endet die heutige Ausgabe von Dynamite.


» Und was meinst du zu diesem Thema? Teil uns deine Meinung auf unserem CyBoard mit! Gehe zum letzten Beitrag
« zurück zur Gesamtübersicht [alle AEW News]2005 Views MOONSAULT.de bei Facebook Follow MOONSAULT.de at Twitter WWE, AEW, IMPACT & Worldwide Wrestling-News per RSS-Feed abonnieren - hier bei MOONSAULT.de! Druckerfreundliche Version



[ © 2000 - 2019 MOONSAULT.de | Impressum & Datenschutzerklärung | Team ]   
Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen.