MOONSAULT.de - Deutschlands größte Wrestling-Community: WWE, AEW, IMPACT, US-Indy, Europa & vieles mehr!
Zurück zur MOONSAULT.de Startseite Wrestling Newsboard mit News und Infos aus WWE, AEW, IMPACT, US-Indy und weiteren Ligen sowie Ergebnissen und Gerüchten CyBoard Wrestling Forum & Community Euro-Wrestling: Wrestling Eventkalender, Euro-Promotions (wXw, GSW, EWP, CWN, SWO, ACW, ...) und mehr Die Wrestling Talk-Radios MoonTalk und CyLight Reel: Kostenlos als MP3-Download Aktuelle WWE, AEW, IMPACT, ECW, US-Indy & weitere Wrestling-Champions sowie umfangreiche Titelhistories MOONSAULT.de Archive: WrestleCrap, Biographien, Ergebnisse und vieles mehr

Benutzerdefiniert
In Partnerschaft mit Amazon.de Facebook Like Support MOONSAULT.de

MOONSAULT.DE WRESTLING NEWSBOARD
MOONSAULT.de Newsboard · Kategorien · Newsboard durchsuchen · E-Mail NewsletterDatum & Uhrzeit: 23.10.2019, 18:09 UhrMOONSAULT.de bei Facebook  Follow MOONSAULT.de at Twitter  WWE, AEW, IMPACT & Worldwide Wrestling-News per RSS-Feed abonnieren - hier bei MOONSAULT.de!
  « »  
  « »  
AEW: AEW Dynamite Report vom 02.10.2019
Verfasst von EdgeGF am 03.10.2019, 05:54 Uhr
All Elite Wrestling: Dynamite
02.10.2019
Capital One Arena – Washington, D.C.
Kommentatoren: Jim Ross, Tony Schiavone, Excalibur


Die allererste Ausgabe der wöchentlichen Show Dynamite beginnt mit dem Intro und dem gleichnamigen Song zur Show von der Band No One Hero. Es wird in die Halle geschaltet, wo die Fans mit einem Feuerwerk eingeheizt werden. Jim Ross begrüßt uns zur ersten Ausgabe von AEW Dynamite. Heute sind 14.129 Fans in der Arena anwesend. An seiner Seite sind heute Excalibur und Tony Schiavone. Dieser erklärt uns sogleich, dass wir heute eine Revolution von Pro Wrestling erleben. Zum ersten Mal seit 2001 wird wieder eine Wrestling Show auf TNT übertragen und Tony freut sich darauf dies mit seinen Kollegen am Kommentatorenpult zu erleben. Excalibur freut sich darauf diese Nacht heute mit Fans aus 80 Ländern teilen zu dürfen. Sie geben uns nochmal einen Überblick über die Match Card des heutigen Abends.

Ein Promo Video zum ersten Match in der Geschichte von AEW Dynamite zwischen Cody und Sammy Guevara wird eingespielt und schon kann es losgehen mit dem Match.

Singles Match
Cody besiegt Sammy Guevara via Pinfall nach einem Roll Up - [11:57]

Im Anschluss an das Match kommt Tony Schiavone in den Ring, um den Sieger des ersten Matches bekannt zu geben, als Sammy Guevara Cody an der Schulter greift und zu sich umdreht. Eine kleines Wortgefecht entsteht, ehe Sammy Cody einen Handshake anbietet, den dieser erwidert. Just in diesem Moment kommt Chris Jericho in den Ring gerannt und greift Cody von hinten an. Der AEW World Champion fertigt Cody im Ring ab und streckt seinen Titel in die Höhe. Mit diesen Bildern geht Dynamite in die erste Werbepause.

Nachdem wir aus den Werbung wiederkommen, sehen wir, dass Chris Jericho immernoch nicht genug hat und Cody weiterhin angreift. Ein Schlag mit dem Titel, ein Stuhlschlag und schließlich folgte noch eine Powerbomb auf 2 Stühle bis er endlich von Cody ablässt und sich ein Mikrofon greift. Jericho stellt sich dem Publikum als Le Champion der AEW vor.

Singles Match
MJF besiegt Brandon Cutler via Submission im Salt of the Earth - [2:56]

Vor dem Match schnappte sich MJF ein Mikrofon und stellte sich für all jene, die unter einem Stein leben würden vor. Ihm zufolge schauen die Zuschauer auf den jüngsten und am schnellsten aufstrebenden Star in der Geschichte des professionellen Wrestlings: Maxwell Jacob Friedman. Heute sehen all die Versager in der Zuschauerschaft, wie ein Star geboren wird. Dieser trifft heute auf Brandon Cutler der sich sicherlich verirrt hat auf dem Weg zu seinem Sitz hinter der Ringabsperrung. MJF vergleicht Cutler mit all den Zuschauern in der Arena und an den Fernsehbildschirmen, die seiner Meinung nach alle komplette Versager sind. Dieser Brandon Cutler wird heute rausfinden, dass Dungeons & Dragons nicht real ist. Allerdings wird er auch herausfinden, dass MJF besser als er ist und das weiß Cutler auch.

Als nächstes wird zu Chris Van Vliet geschalten, der am Ring bei den Fans steht und Kevin Smith und Jason Mewes, die Stars von Jay and Silent Bod Reboot, willkommen heißt. Ein Film der demnächst in den Kinos erscheint und in dem Chris Jericho eine Gastrolle hatte. Chris Van Vliet fragt die beiden nach dem Arbeitsverhältnis mit Jericho. Während dem Interview werden sie von Jack Evans und Angelico unterbrochen, die die beiden beleidigen, woraufhin die Antwort kommt, dass Evans und Angelico nichtmal gut genug sind um ein Match zu gewinnen. Die Situation heizt sich etwas auf, bis die Private Party durch die Zuschauerränge zu Smith und Mewes kommt um ihnen einen Drink zu spendieren. Die Fans feiern die Private Party als sich die Situation auch schon auflöst, während uns die Kommentatoren das Tag Team Turnier erklären, dass in der nächsten Woche starten wird.

Es folgt ein Video von SCU vor dem Weißen Haus. Scorpio Sky hält eine Rede an das Volk. An seiner Seite stehen Frankie Kazarian und Christopher Daniels verkleidet als Secret Service Mitarbeiter. In einer Sondermeldung teilt Scorpio den Fans mit, dass SCU weitreichende Analysen gemacht haben und zu dem Schluss gekommen sind, dass dies die schlimmste Stadt ist, in der SCU jemals waren. Kaz teilt mit, dass SCU die Liebe des Golden States an all jene verteilt, die nicht das Glück haben dort zu leben. „SCU“ lauten die entscheidenen Buchstaben und schon geht es zurück in die Halle.

Dort steht Tony Schiavone mit SCU auf der Entrance Stage. Scorpio Sky animiert die Zuschauer zu einem Beifall für Tony Schiavone und teilt uns dann mit, dass SCU lange darüber nachgedacht haben, welche zwei Mitglieder beim Tag Team Turnier SCU vertreten sollen. Auch wenn er davon überzeugt ist, dass SCU in jeder Konstellation die Tag Team Titel gewinnen können, so hat letztendlich die Erfahrung den Ausschlag gegeben, sodass SCU mit den 4-maligen Tag Team Champions Christopher Daniels und Frankie Kazarian nächste Woche das Match bestreiten werden. Dies ruft ihre Gegner, die Lucha Brothers auf den Plan, die daran erinnern wollen, dass sie das beste Tag Team der Welt sind. Ein Brawl bricht zwischen den beiden Teams, der nur unter Mühen von u.a. Dean Malenko aufgelöst werden kann.

Aus der Werbung kommen wir wieder mit einem Blick in die beiden Lockerrooms der Teams, die sich im heutigen Main Event gegenüberstehen werden. Im Lockerroom der Young Bucks und Kenny Omega ist Totenstille, während Chris Jericho seinen Teamkollegen Santana & Ortiz die Bedeutung dieses Matches erklärt und den beiden letzte Instruktionen mit auf den Weg gibt.

Singles Match
PAC besiegt „Hangman“ Adam Page via Submission durch den Brutalizer - [13:02]

Während des Matches verpasste PAC dem Hangman einen Low Blow, der von Referee Earl Hebner unbemerkt blieb. Dies nutzt PAC aus, um Hangman in die Ecke zu schleifen, ihm den Black Arrow zu verpassen und im Anschluss per Submission zu besiegen.

Dr. Britt Baker D.M.D kommt heraus und setzt sich für das folgende Match zu den Kommentatoren.

AEW Women's World Championship Match
Riho besiegt Nyla Rose via Pinfall nach einem Runnig Knee - [13:26]
-> Riho gewinnt als Erste die AEW Women's World Championship

Nach dem Match kommt Michael Nakazawa in den Ring, um Riho zu beglückwünschen und mit ihr zusammen zu feiern. Doch die Feier währt nicht lange, denn Nyla Rose attackiert Michael Nakazawa von hinten. Er muss noch eine Powerbomb einstecken, bevor Nyla Rose ihre Aufmerksamkeit auf Riho richtet. Sie hebt sie hoch und will sie mit einem Death Valley Driver auf den Apron schmeißen, als Kenny Omega gerade noch rechtzeitig den Save für Riho macht.

Im Anschluss sehen wir ein Promo Video für den Full Gear PPV am 9. November in Baltimore.

Six Men Tag Team Match
Chris Jericho, Santana & Ortiz besiegen Kenny Omega & The Young Bucks via Pinfall von Jericho an Matt Jackson nach dem Judas Effect - [12:32]

Während des Matches kam Jon Moxley durch die Zuschauerränge in den Ring und attackierte Kenny Omega. Sie brawlten durch die Zuschauerreihen bis in den Backstagebereich, wo Jon Moxley mit einem Double Underhook DDT Omega durch einen Glastisch befördert. Die Young Bucks setzten das Match als 3 on 2 Handicap Match fort.

Nach dem Match attackierten die Sieger die Young Bucks weiter, bis Cody den Save machte. Was folgte war pures Chaos. Samm Guevara kam in den Ring, verpasste Cody den Low Blow und attackierte ihn weiter, bis Dustin Rhodes in den Ring gestürmt kam, um seineerseits zu helfen und Sammy Guevara einen Low Blow zu verpassen. Plötzlich stürmte aus den Zuschauerrängen Jake Hager in den Ring. Der frühere Jack Swagger fertigte Dustin Rhodes ab und so folge ein weiterer Beatdown gegen die Young Bucks, Cody und Dustin Rhodes und so ging die erste Ausgabe von AEW Dynamite mit einem feiernden Chris Jericho, Santana & Ortiz, Sammy Guevara und Jake Hager zu Ende.


» Und was meinst du zu diesem Thema? Teil uns deine Meinung auf unserem CyBoard mit! Gehe zum letzten Beitrag
« zurück zur Gesamtübersicht [alle AEW News]4402 Views MOONSAULT.de bei Facebook Follow MOONSAULT.de at Twitter WWE, AEW, IMPACT & Worldwide Wrestling-News per RSS-Feed abonnieren - hier bei MOONSAULT.de! Druckerfreundliche Version



[ © 2000 - 2019 MOONSAULT.de | Impressum & Datenschutzerklärung | Team ]   
Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen.