MOONSAULT.de - Deutschlands größte Wrestling-Community: WWE, TNA, ECW, US-Indy, Europa & vieles mehr!
Zurück zur MOONSAULT.de Startseite Wrestling Newsboard mit News und Infos aus WWE, TNA, ECW, Indy und weiteren Ligen sowie Ergebnissen und Gerüchten CyBoard Wrestling Forum & Community Euro-Wrestling: Wrestling Eventkalender, Euro-Promotions (wXw, GSW, EWP, CWN, SWO, ACW, ...) und mehr Die Wrestling Talk-Radios MoonTalk und CyLight Reel: Kostenlos als MP3-Download Aktuelle WWE, TNA, ECW, US-Indy & weitere Wrestling-Champions sowie umfangreiche Titelhistories MOONSAULT.de Archive: WrestleCrap, Biographien, Ergebnisse und vieles mehr

Benutzerdefiniert
In Partnerschaft mit Amazon.de Facebook Like Support MOONSAULT.de

MOONSAULT.DE WRESTLING NEWSBOARD
MOONSAULT.de Newsboard · Kategorien · Newsboard durchsuchen · E-Mail NewsletterDatum & Uhrzeit: 21.09.2019, 23:58 UhrMOONSAULT.de bei Facebook  Follow MOONSAULT.de at Twitter  WWE, IMPACT & Worldwide Wrestling-News per RSS-Feed abonnieren - hier bei MOONSAULT.de!

« »
« »
WWE: SmackDown Live Report vom 03.09.2019
Verfasst von Nick Heidfeld am 04.09.2019, 05:05 Uhr
SmackDown Live
03.09.2019
Norfolk Scope Arena - Norfolk, Virginia, USA
Kommentatoren: Byron Saxton, Corey Graves & Tom Phillips


SmackDown Live beginnt diese Woche mit einem Rückblick auf die gestrige Monday Night RAW Ausgabe und den Geschehnissen rund um WWE SmackDown Womens Champion Bayley und ihren Heel Turn. Nach dem Rückblick wird sofort Live in die Halle geschaltet und dort heißen die Kommentatoren die Zuschauer zu SmackDown Live aus Norfolk, Virginia willkommen. Die Musik von Bayley ertönt und diese kommt heraus und begibt sich in den Ring. Dort angekommen sagt sie, dass jeder seit gestern Abend etwas zu sagen hat, und viele sind der Meinung, sie hätten es nicht kommen sehen, was gestern Abend bei RAW passiert ist. Bayley fragt sich daher, ob wirklich alle ihre Freundschaft zu Sasha Banks nicht haben kommen sehen? Egal was passiert ist, aber sie war immer für Sasha da. Deshalb hat sich nichts geändert, sie hat sich nur wieder auf die Seite ihrer besten Freundin gestellt. Sie versucht, jedem zu zeigen, dass sie der Champion dieser Womens Division ist, und sie wird auch weiterhin versuchen die Zuschauer mit ihrem Herzen und Umarmungen zu erreichen, denn sie ist eine Heldin und ein Vorbild, die versucht den Kindern zu zeigen, was es bedeutet, loyal zu sein. Aus diesem Grund wird sie beim WWE Clash of Champions 2019 PPV mit Charlotte Flair die egoistischste Person im Roster besiegen. Auf einmal ertönt die Musik von Charlotte und diese kommt heraus und macht sich auf dem Weg zum Ring. Dort angekommen stellt sie klar, dass sie die Queen der Selbstsucht ist und sagt, dass man grundsätzlich das bekommt, was man sieht. Zudem möchte sie von Bayley keine Umarmung bekommen, denn Bayley sollte lieber ihren Titel umarmen, bis sie ihn beim WWE Clash of Champions 2019 PPV verliert. Plötzlich ertönt die Musik von Sasha und während diese herauskommt und sich auf dem Weg zum Ring macht, wird Bayley von Charlotte attackiert und aus dem Ring befördert. Als Sasha im Ring ankommt, liefert sie sich mit Charlotte einen kurzen Brawl, bis Bayley mit einem Stuhl zurückkommt und damit Charlotte niederstreckt. Bayley reicht den Stuhl an Sasha weiter und diese haut damit auch auf Charlotte ein. Nach dem beide damit fertig sind, auf Charlotte einzuschlagen, umarmen sich beide und verlassen dann zusammen den Ring und die Halle.

King of the Ring 2019 Tournament - Quarterfinal Match
Elias besiegt Ali via Pinfall nach dem Drift Away. - [11:33]

Backstage führt Kayla Braxton ein Interview mit Samoa Joe und befragt ihn zu dessen King of the Ring 2019 Tournament Semifinal Triple Threat Match in der nächsten Woche bei Monday Night RAW und warum er heute Abend bei SmackDown ist? Joe sagt, gestern Abend war nur eine kleine Unannehmlichkeit und der Thron gehört immer noch ihm. Heute Abend ist er bei SmackDown um den weiteren Thronanwärtern zu zeigen gegen wenn sie im Finale antreten werden und derjenige der dann im Finale steht, sollte schon einmal wissen, dass er mit dem Coquina Clutch schlafen gelegt wird.

Backstage hält Aleister Black in einem dunklen Raum eine Promo und sagt, dass wenn der Berg nicht zu ihm kommt, wird er zum Berg gehen. Er macht sich gleich auf dem Weg zum Ring, um zu sehen, ob jemand Manns genug ist, sich ihm zu stellen.

Non-Title Tag Team Match
Mandy Rose & Sonya Deville besiegen Alexa Bliss & Nikki Cross © via Pinfall von Rose an Alexa nach dem High/Low. - [07:28]

Backstage bereitet sich Chad Gable auf sein heutiges Match vor, bis Samoa Joe dazukommt und ihn verspottet, weil Gable denkt, dass dieser mit seiner kleinen Größe eine Chance im King of the Ring 2019 Tournament hätte. Joe lacht und wünscht Bilbo für später viel Glück.

Die Musik von Randy Orton ertönt und dieser kommt heraus und begibt sich in den Ring. Dort angekommen sagt er, dass der WWE Clash of Champions 2019 PPV noch zwei Wochen entfernt ist, was bedeutet, dass es in zwei Wochen einen neuen WWE Champion geben wird. Er wird beweisen, dass Kofi Kingston ein Betrüger ist und das dieser nie auf seinem Niveau gewesen ist. Letzte Woche hat er ihm eine Falle gestellt, und das beste dabei war, dass süße Geräusch von Kofis Schädel, der vom Boden abgeprallt ist. Zudem hat er wochenlang The New Day zerstört. Er lässt ein Videorückblick einspielen, indem man noch einmal sieht, was er zum Teil mit der Unterstützung von The Revival in den vergangenen Wochen The New Day angetan hat. Nach dem Videorückblick sagt Orton, dass er nicht bis zum WWE Clash of Champions 2019 PPV warten kann, daher ruft er hier und jetzt Kofi für einem Kampf in den Ring. Er verspricht sogar, dass er Kofi keine weitere Falle stellen wird. Auf einmal ertönt die Musik von The New Day, doch kein Kofi kommt heraus. Plötzlich sieht man auf der Stage The Revival und wie diese Kofi in die Halle prügeln. Dieser kann sich jedoch zunächst zur Wehr setzen, aber nur solange, bis Orton eingreift. Im Ring wird Kofi dann abgefertigt und Orton bezeichnet ihn dabei immer wieder als dumm. Es soll der RKO folgen, doch Kofi setzt sich erneut zur Wehr, allerdings nur von kurzer Dauer, da er schlussendlich die Shatter RKO Machine von Orton und The Revival kassiert. Im Anschluss kniet sich Orton vor Kofi nieder und bezeichnet ihn abermals als dumm.

Es folgt ein Rückblick auf die Geschehnisse rund um die Anschlagserie auf Roman Reigns. Nach dem Rückblick erwähnen die Kommentatoren, dass Bryan laut eigener Aussage nichts mit den Angriffen zu tun hatte und daher eine Entschuldigung von Reigns am heutigen Abend fordert.

Vor dem kommenden Match hält Zelina Vega noch eine Promo und sagt, dass sie nichts als Bewunderung für Chad Gable hat, wie dieser trotz seiner grüße seine Chancen nutzt. Sie würde sogar daran glauben, dass er der nächste King of the Ring Gewinner werden würde, wenn Andrade nicht am Tournament teilnehmen würde. Daher ist es keine Schande für Gable, wenn er jetzt gleich gegen den zukünftigen König Andrade verliert.

King of the Ring 2019 Tournament - Quarterfinal Match
Chad Gable besiegt Andrade (w/ Zelina Vega) via Pinfall nach einem Sunset Flip. - [08:02]

Singles Match
Aleister Black besiegt Shelton Benjamin via Pinfall nach der Black Mass. - [01:56]

Backstage sieht man den amtierenden WWE 24/7 Champion Drake Maverick mit seiner Ehefrau Renee Michelle. Plötzlich werden beide von mehreren Superstars überrascht und Maverick kann zunächst etwas Gegenwehr leisten, bis Bo Dallas ihn erfolgreich pinnen kann. TITELWECHSEL

Vor dem kommenden Match hält Sami Zayn noch eine Promo und sagt, dass es heute Abend nicht um die Zuschauer geht, sondern um Shinsuke Nakamura, welcher der WWE Intercontiental Champion ist. Der Typ der heute Abend der Gegner von Nakamura ist, könnte genauso gut The Miz sein, denn jetzt werden alle einen ersten Vorgeschmack von dem bekommen, was mit Miz geschieht, wenn Nakamura diesen beim WWE Clash of Champions 2019 PPV in die Finger bekommt.

Non-Title Singles Match
Shinsuke Nakamura © (w/ Sami Zayn) besiegt Andrew Morton via Pinfall nach der Kinshasa. - [01:14]

Der neue WWE 24/7 Champion Bo Dallas kommt in die Halle und stürmt in den Ring, da er von einigen Superstars verfolgt wird. Im Ring angekommen liefern sich alle einen Brawl, bis Drake Maverick seine Chance sieht und Dallas erfolgreich pinnen kann. TITELWECHSEL. Maverick verlässt sofort den Ring und stürmt zur Stage hoch und wird dort von R-Truth, der sich hinter ihn schleicht, erfolgreich gepinnt. TITELWECHSEL

Die Musik von Daniel Bryan ertönt und dieser kommt heraus und begibt sich in den Ring. Dort angekommen rufen einige Zuschauer seinen Namen und Bryan sagt, dass es endlich so aussieht, als gäbe es einige, die ihm glauben. Jedoch denken viele, dass er schuldig ist, nur weil er mit Erick Rowan zusammenarbeitet. Aber er hat die ganze Zeit gesagt, dass er nichts mit dem zu tun hat, was mit Roman Reigns passiert ist. Die Zuschauer mögen ihn vielleicht nicht, weil er Dinge tut, die einige nicht verstehen, aber es kann niemand sagen, dass er ein Lügner ist, da er selbst Lügner hasst. Er verlangt daher eine Entschuldigung von Reigns. Nicht nur, weil er ihm etwas vorgeworfen hat, was er nicht getan hat, und nicht nur, weil er letzte Woche von dessen Spear getroffen wurde, sondern er möchte auch eine Entschuldigung, weil Reigns ihn einen Lügner genannt hat. Die Musik von Reigns ertönt und dieser kommt heraus und macht sich auf dem Weg zum Ring. Doch plötzlich wird er hinterrücks von Rowan attackiert und abgefertigt. Bryan verlässt den Ring, um Rowan aufzuhalten, aber Rowan stößt ihn weg und fertigt Reigns weiter ab. Im Ring verpasst er Reigns noch den Claw Slam und sagt dann, dass es ein Witz ist, wenn jeder glaubt, Bryan hätte das alles mit Reigns getan. Bryan hat nichts damit zu tun, doch dieser ist schlimmer als alle anderen, da Bryan geglaubt hat, er könnte ihn kontrollieren. Er ist keine Marionette und daher wird er sich auch nicht mehr wie letzte Woche schlagen lassen. Bryan kann gerne in den Ring kommen und versuchen es zu wiederholen. Bryan schaut weiter nur zu und Rowan meint dann, dass er stolz auf das ist, was er Reigns angetan hat, einschließlich der mysteriösen Angriffe im Backstagebereich und des Autounfalls, als er der Fahrer des Fahrzeugs gewesen ist, der direkt in Reigns Wagen fuhr. Doch noch stolzer wird ihn der schmerz machen, den er Reigns beim WWE Clash of Champions 2019 PPV fühlen lassen wird. Nach diesen Worten befördert er Reigns aus dem Ring und fertigt ihn weiter ab. Als Rowan dann das Kommentatorenpult freiräumt, wird er von Bryan konfrontiert, der sagt, dass beide doch Freunde sind. Im nächsten Augenblick schlägt Bryan auf Rowan ein, doch dieser packt sich Bryan und befördert ihn mit dem Claw Slam durch das Kommentatorenpult. Rowan gibt dann noch zu verstehen, dass ihm nie wieder jemand sagen soll, was er zu tun hat. Mit diesen Bildern endet SmackDown Live für diese Woche.


(Report mit großer Unterstützung vom CyBoard User Barney Ross)


» Und was meinst du zu diesem Thema? Teil uns deine Meinung auf unserem CyBoard mit! Gehe zum letzten Beitrag
« zurück zur Gesamtübersicht [alle WWE News]3991 Views MOONSAULT.de bei Facebook Follow MOONSAULT.de at Twitter WWE, IMPACT & Worldwide Wrestling-News per RSS-Feed abonnieren - hier bei MOONSAULT.de! Druckerfreundliche Version




[ © 2000 - 2019 MOONSAULT.de | Impressum & Datenschutzerklärung | Team ]   
Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen.