MOONSAULT.de - Deutschlands größte Wrestling-Community: WWE, TNA, ECW, US-Indy, Europa & vieles mehr!
Zurück zur MOONSAULT.de Startseite Wrestling Newsboard mit News und Infos aus WWE, TNA, ECW, Indy und weiteren Ligen sowie Ergebnissen und Gerüchten CyBoard Wrestling Forum & Community Euro-Wrestling: Wrestling Eventkalender, Euro-Promotions (wXw, GSW, EWP, CWN, SWO, ACW, ...) und mehr Die Wrestling Talk-Radios MoonTalk und CyLight Reel: Kostenlos als MP3-Download Aktuelle WWE, TNA, ECW, US-Indy & weitere Wrestling-Champions sowie umfangreiche Titelhistories MOONSAULT.de Archive: WrestleCrap, Biographien, Ergebnisse und vieles mehr

Benutzerdefiniert
In Partnerschaft mit Amazon.de Facebook Like Support MOONSAULT.de

MOONSAULT.DE WRESTLING NEWSBOARD
MOONSAULT.de Newsboard · Kategorien · Newsboard durchsuchen · E-Mail NewsletterDatum & Uhrzeit: 21.08.2019, 09:03 UhrMOONSAULT.de bei Facebook  Follow MOONSAULT.de at Twitter  WWE, IMPACT & Worldwide Wrestling-News per RSS-Feed abonnieren - hier bei MOONSAULT.de!

« »
« »
WWE: SmackDown Live Report vom 30.07.2019
Verfasst von Assen na jü! am 31.07.2019, 04:06 Uhr
Die Ausgabe von SmackDown Live in dieser Woche beginnt mit einem Selfie-Video von Shane McMahon. Er habe schlechte Nachrichten: Heute sei er nicht bei SmackDown, und Schuld daran sei Kevin Owens, der ihn in den letzten Wochen ohne Grund attackiert habe. Doch sein Lebenscoach habe ihm gut zugeredet, dass er seine Emotionen kontrollieren solle, da er doch alles habe, was er wolle: Ein Match gegen Owens beim SummerSlam. Dort werde die Karriere von Owens zu Ende gehen. Owens werde Shane in die Augen schauen, zugeben, dass dieser der bessere Mann sei, und kündigen.

In der Halle wird per Grafik angekündigt, dass WWE Champion Kofi Kingston heute auf United States Champion AJ Styles trifft. Daniel Bryan wird seine Karriere verändernde Ankündigung machen. Jerry Lawler lädt Trish Stratus zum „King’s Court“ ein. Außerdem spricht Roman Reigns eine Herausforderung für den SummerSlam aus.

Die Musik von Kevin Owens ertönt, und dieser kommt zum Ring. Er meint zum Publikum, dass sie es schon alle zusammen durchstehen werden, dass Shane McMahon heute nicht da ist. Vielleicht ging es heute bei SmackDown mal um die Wrestler und nicht um Shanes dummes Gesicht. Shane soll allerdings zum SummerSlam kommen, wo Owens ihn so übel zurichten werde, dass Shane realisieren werde, dass er nicht in den Ring mit Leuten wie Owens gehöre. Dies sei nicht sein Ring und seine Show, sondern die "Kevin Owens Show“ Die Musk von Drew McIntyre unterbricht, und dieser kommt zum Ring. Dort meint er, dass Owens zu viel rede. Außerdem treffen die beiden heute in einem Match aufeinander. Ohne Vorwarnung attackiert McIntyre daraufhin Owens mit dem Mikrofon und hämmert ihn gegen den Ringpfosten und wirft ihn über das Kommentatorenpult. Nun meint McIntyre, dass das Match jetzt sofort stattfinde.

Singles Match:
Kevin Owens besiegt Drew McIntyre per Pinfall nach dem Stone Cold Stunner. [13:08]

Dolph Ziggler wird im Backstage interviewt. Ein Video-Rückblick zu seinem Angriff auf Shawn Michaels in der letzten Woche wird eingespielt. Ziggler meint, dass sich Leute bei Twitter darüber beschwert hätten, und er habe dazu zwei Worte: zu schade! Manche Leute gehörten einfach nicht mehr in einen Wrestling-Ring, so wie Goldberg. Seth Rollins wollte Michaels beschützen, und dafür wurde er von Brock Lesnar zerstört. Nun trifft er beim SummerSlam auf The Miz, dabei sei dieser nicht mal der beste Wrestler in seinem Haus. Ziggler habe mehr Angst vor Maryse. Heute trifft Ziggler auf Finn Bálor, und er werde beweisen, warum er der Headliner, der Main Event und der beste Act aktuell sei.

SmackDown Women’s Champion Bayley und Ember Moon unterhalten sich im Backstage. Bayley meint, dass sie nicht vergessen habe, dass Moon sie in der letzten Woche attackiert hat. Sie erinnert daran, dass Moon nur ein Titelmatch beim SummerSlam habe, da Bayley sie ausgesucht habe. Heute seien sie ein Team in einem Tag-Team Match, doch Moon solle nicht mal dran denken, Bayley erneut zu attackieren. Die beiden treffen als nächstes auf Alexa Bliss & Nikki Cross.

Aleister Black sitzt in seinem dunklen Raum. Er erzählt, wie er anders als alle anderen sei. Er erinnert daran, wie Cesaro seinen Kampf angenommen habe und sich als wahrer Krieger erwiesen habe. Nun frage er sich, wie sein nächstes Kapitel aussehen werde.

Tag-Team Match:
Alexa Bliss & Nikki Cross besiegen Bayley & Ember Moon per Pinfall von Bliss an Moon nach der Twisted Bliss. [6:06]

Nach dem Match kümmert sich Bayley zunächst um Ember Moon, verpasst ihr dann allerdings den Bayley to Belly Suplex. Anschließend lässt sie sich mit ihrem Titelgürtel feiern.

Im Backstage wird Sami Zayn interviewt. Er sei bei SmackDown Live, um seine Konkurrenz zu scouten, doch alle beschweren und bemitleiden sich nur. Aleister Black scheint viel Schmerz zu verspüren. Er scheint Hilfe zu brauchen, da er niemals seinem Hype gerecht werden könne. Sami werde Blacks Hype beenden, und er werde dies beim SummerSlam tun.

Daniel Bryan wird im Backstage zusammen mit Rowan interviewt. Er soll seine Ankündigung machen, verlässt allerdings wortlos die Szenerie.

Jerry „The King“ Lawler befindet sich zu „King’s Court“ im Ring. Er meint, dass es toll sei, der König zu sein, vor allem hier im Memphis, Tennessee. Ohne Umschwife kündigt er seinen Gast an, und daraufhin kommt Trish Stratus zu ihrer Musik zum Ring. Sie meint, dass sie im Urlaub war und deshalb leider die Raw Reunion verpasst habe. Lawler meint, dass er die Raw Reunion magisch fand. Sie kommen auf ein weiteres Match von Trish zu sprechen. Stratus meint, die WWE sei in ihrem Blut, aber mittlerweile ist sie eine Mutter. Nun ertönt die Musik von Charlotte Flair, und diese kommt auf die Stage. Man könne einen King’s Court“ nicht ohne die Königin abhalten. Außerdem solle man sich die Frage stellen, wieso der großartigste Superstar aller Zeiten kein Match beim SummerSlam habe. Flair entert den Ring und wendet sich an Trish. Es gebe viele Superstars, die Eltern seien, also klingt es bei Trish wie eine faule Ausrede. Charlotte Flair fordert nun Trish Stratus zu einem Match beim SummerSlam heraus. Sie meint, dass Trish denke, sie könne nicht mehr mit der Queen mithalten. Also solle sie ruhig in ihren Minivan steigen und Windeln wechseln. Stratus meint nun, dass sie Charlotte Flair respektiere, aber gerade sei sie einfach nur eine Zicke. Sie, Lita, Jacqueline, Ivory und Beth Phoenix hätten die Grundsteine für Charlotte gelesen. Um die Frau zu sein, müsse man die Frau schlagen, also nimmt Trish die Herausforderung an.

The OC unterhält sich im Backstage. AJ Styles fragt, wie oft er Ricochet noch verprügeln müsse. Er stellt heraus, dass alle drei Mitglieder des OC nun Champions seien. SmackDown bleibe außerdem für immer das Haus, dass AJ Styles gebaut habe.

Wir sehen eine neue Episode des Firefly Fun House. Ramblin‘ Rabbit begrüßt uns und meint, dass er Finn Bálors größter Fan sei, und stellt seine Fähigkeiten heraus. Nun sei allerdings der Fiend von der Kette, und Bálor könne dies nicht verstehen. Bray Wyatt taucht im Funhouse auf, und Ramblin‘ Rabbit versteckt sich. Wyatt lacht nun und meint, dass man ihn reinlassen solle.

Wir sehen einen Video-Rückblick auf den Angriff von Brock Lesnar auf Seth Rollins bei der gestrigen Raw-Ausgabe.

Singles Match:
Dolph Ziggler besiegt Finn Bálor per Pinfall nach der Sweet Chin Music. Zuvor wurde Bálor von dem „Fiend“ Bray Wyatt abgelenkt, der auf der Stage der abgedunkelten Halle auftauchte. [>3:08]

Intercontinental Champion Shinsuke Nakamura macht sich im Backstage auf den Weg in die Halle. Er trifft als nächstes in einem Rematch von Smackville auf Ali.

Singles Match:
Ali besiegt Shinsuke Nakamura per Pinfall im School Boy. [2:24]

Wir sehen ein Video-Paket zu Randy Orton. In diesem äußert er sich dazu, dass er 2009 bereits mehrfacher Champion war und unzählige Erfolge hatte. Dazu musste er nur er selbst sein. Kofi Kingston hingegen musste sich als Jamaikaner ausgeben und Tänze zeigen. Kingston sei dumm gewesen, als er gedacht habe, er könne mit Orton mithalten. Daraufhin führt Orton erneut aus, wie der Aufstieg Kofis nur darin begründet sei, dass Ali durch Orton verletzt wurde. KofiMania hätte ohne Orton nicht stattgefunden, und dafür habe er nicht mal ein Danke bekommen. Die Herausforderung von Kofi an Orton sei dumm, dumm, dumm gewesen.

WWE Champion Kofi Kingston wird im Backstage mit Big E und Xavier Woods interviewt, welche das Interview direkt übernehmen. Kingston meint, dass AJ Styles sagen könne, dass er dieses Haus gebaut habe, doch The New Day trage die SmackDown-Gürtel, dementsprechend sei SmackDown nun der Palast der Positivität. Big E führt nun die Entrance-Routine durch, und The New Day begibt sich für den Main Event zum Ring.

Singles Match:
Kofi Kingston (w/Big E & Xavier Woods) besiegt AJ Styles (w/Karl Anderson & Luke Gallows) per Pinfall, nachdem Kingston den Versuch zum Phenomenal Forearm mit dem Trouble in Paradise konterte. [12:39]

Im Backstage ist Roman Reigns nun auf dem Weg zum Interview, in dem er seine Herausforderung für den SummerSlam aussprechen wird. Kurz bevor er ankommt, fällt allerdings ein großes Gerüst auf ihn. Sofort kommen mehrere Offizielle hektisch zur Hilfe, doch Reigns scheint sich nicht schlimmer verletzt zu haben. Den Bitten von zwei Ärzten, sich durchchecken zu lassen, gibt er nicht statt und verlässt die Szenerie sichtlich irritiert. Mit diesen Bildern endet die SmackDown-Ausgabe in dieser Woche.


» Und was meinst du zu diesem Thema? Teil uns deine Meinung auf unserem CyBoard mit! Gehe zum letzten Beitrag
« zurück zur Gesamtübersicht [alle WWE News]4326 Views MOONSAULT.de bei Facebook Follow MOONSAULT.de at Twitter WWE, IMPACT & Worldwide Wrestling-News per RSS-Feed abonnieren - hier bei MOONSAULT.de! Druckerfreundliche Version




[ © 2000 - 2019 MOONSAULT.de | Impressum & Datenschutzerklärung | Team ]   
Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen.