MOONSAULT.de - Deutschlands größte Wrestling-Community: WWE, TNA, ECW, US-Indy, Europa & vieles mehr!
Zurück zur MOONSAULT.de Startseite Wrestling Newsboard mit News und Infos aus WWE, TNA, ECW, Indy und weiteren Ligen sowie Ergebnissen und Gerüchten CyBoard Wrestling Forum & Community Euro-Wrestling: Wrestling Eventkalender, Euro-Promotions (wXw, GSW, EWP, CWN, SWO, ACW, ...) und mehr Die Wrestling Talk-Radios MoonTalk und CyLight Reel: Kostenlos als MP3-Download Aktuelle WWE, TNA, ECW, US-Indy & weitere Wrestling-Champions sowie umfangreiche Titelhistories MOONSAULT.de Archive: WrestleCrap, Biographien, Ergebnisse und vieles mehr

Benutzerdefiniert
In Partnerschaft mit Amazon.de Facebook Like Support MOONSAULT.de

MOONSAULT.DE WRESTLING NEWSBOARD
MOONSAULT.de Newsboard · Kategorien · Newsboard durchsuchen · E-Mail NewsletterDatum & Uhrzeit: 20.07.2019, 17:44 UhrMOONSAULT.de bei Facebook  Follow MOONSAULT.de at Twitter  WWE, IMPACT & Worldwide Wrestling-News per RSS-Feed abonnieren - hier bei MOONSAULT.de!

« »
« »
IMPACT: [Roundtable] Looking forward to Slammiversary XVII (1/2)
Verfasst von Griese am 04.07.2019, 08:28 Uhr
IMPACT Slammiversary XVII
07. Juli 2019
Gilley’s Dallas - Dallas, Texas, USA


Hallo und Willkommen zu einem Impact Wrestling Roundtable! Viele Jahre gab es keinen mehr über die ehemalige TNA! Dies ändert sich nun: Vier illustre User haben Ihre Meinung zu den Matches abgegeben: P3RSB, Pana, Tessa Blanchard & Notorious 187. Aufgrund der vielen Schreiber wird jedes Match von zwei Teilnehmern "abgefertigt". Viel Spaß. :-D:

Singles Match
Rob Van Dam vs. Moose

Pana: RVD kam überraschend zu Impact Wrestling zurück, ich war am Anfang sehr skeptisch, da ich nicht der größte RVD Fan war, bin und jemals sein werde. Eines muss ich ihm aber lassen: Es war rein vom Unterhaltungswert, der bisher bessere Run von ihm. Während der Erste von ihm mich richtig gestört hat, war dieser bisher angenehm. Ich hab auch die Dokumentation über seine Rückkehr von ihm angeschaut, hat mir persönlich sehr gefallen. Das In-Ring-Segment mit Ethan Page wohl das Beste, was ich je in seiner Impact Wrestling Zeit gesehen hab. In Summe also ein mehr als gelungenes, Kurzzeit-Comeback. Denn auch hier gehe ich vom (vorerst) letzen Auftritt vom RVD aus. Moose wird gewinnen. Moose braucht diesen Sieg!!!
Der selbsternannte "Mr. Impact" steckt leider seit längerer Zeit in der (bestenfalls) Midcard fest. Er war seit seiner Verpflichtung loyal, fleißig und hat sichtlich einen Sprung nach vorne gemacht, was das Gesamtpaket angeht. Er ist auch bei JEDEM Impact Special anwesend, bei jedem "One-night-only" dabei.
Sein Heel-Run ist bisher interessant zu sehen, nur bleibt leider der Erfolg aus. Ich hoffe nur, dass RVD endlich mal sein "Ego" zurückgeschraubt hat und dass nicht ein PPV-Sieg Deal seines Comebacks war... Davor hab ich bisschen Bammel, könnte mir schon vorstellen, dass Impact an seine Schmerzgrenze gegangen ist, was diese Verpflichtung angeht. Also hoffe ich schwer, dass ich mich in diesem Punkt irre.
Das Match selbst dürfte leider der "Stinker" des Abends werden, aber auch nur gemessen an dem Rest der Card! Das Happy-End wird sein, dass Moose gewinnt! Ich erwarte mir nicht all zu viel vom Match, hätte natürlich nichts gegen einer Überraschung!

Gewinner: Moose

P3RSB: Das Match hatte jetzt nicht den ganz langen Aufbau, aber es geht auch kurz und knackig.

Ich hätte mal nie gedacht, dass ich Moose-Fan werde. Als er Heel geturnt ist, empfande ich ihn als fünftes Rad am Wagen von A-Doube und Killer Kross. Er hat sich sehr gemacht in den letzten Monaten. Sowohl vom wrestlerischen als auch von seinem Auftretten her ( ... diese Klamaotten...ein Traum). Auch ist er ein richtiger Company-Guy. Bei fast jedem ONO oder TWITCH Special dabei.

RVD hat mich zu ECW-Zeiten recht kalt gelassen. Bei seinem ersten TNA-Run hab ich ihn wiederum gemocht. In den Wochen seit REBELLION hat er mich weder enttäuscht noch überzeugt. Er wird richtig eingesetzt (mit Tommy Dreamer und Sabu). Ganz außer Form ist er ja nicht, auch wenn er manchmal recht schnauft ;-)

Ich erwarte ein durchschnittliches Match, indem uns Moose hoffentlich mit der einen oder anderen neuen Aktion überraschen wird. Auch rechne ich mit Eingriffen.

Der Sieg muss hier an Moose gehen. Kurz und knackig.



Intergender Match
Sami Callihan vs. Tessa Blanchard

P3RSB: Auch bei diesem Match hat es nicht viel Zeit zum Aufbau gebraucht, um es interessant zu machen. Vor allem nach der letzten Ausgabe von IMPACT.

Nachdem Tessa sich durch die Knockouts-Division gepflügt hat und dann gegen Gail Kim wahnsinnig abgeliefert hat, beweist sie auch, dass sie bei den Herren glaubhaft mithalten kann. Zuerst Joey Ryan, Disco und Mini-Drawn. Starke Frau, tolle Wrestlerin. Aber:

Sami ist Sami und ein anderes Kaliber. Der Mann der sich Schlachten bei IMPACT mit Eddie Edwards und Pentagon jr geliefert hat. Er polarisiert aber liefert immer ab. Was will man mehr?
Sami wird sich nicht zurückhalten, Tessa kann glaubhaft dagegenhalten. Der Sieg muss hier aber eindeutig an Sami Callihan gehen 👍, sonst ist er für die Zukunft "beschädigt "👎.

Tessa sollte sich im Anschluss auf die Jagd nach Havoc machen oder gar bei der X-Division mitmischen. Für Sami hoffe ich, dass er Richtung des großen Titels geht.

Tessa Blanchard: Ich bin kein Indy schauer, daher kenne ich kaum ein Intergender Match. Aber ich würde sagen das Sami vs Tessa auf dem Papier "perfekt" klingt.
Sami ist einer in meinen Augen der keinen Titel oder Sieg braucht. Er lebt sein Gimmick wie kein Zweiter. Ihm ist es ziemlich egal wer sein Gegner ist, Hauptsache er darf jemanden verprügeln. Auf der anderen Seite ist Tessa im Ring eine der besten auf der Welt. Wie Sami hat sie auch Erfahrung in solchen Matches. Tessa wurde nach dem Match gegen Gail langsam zum Face. Disco war dann der perfekte Start für sie in die "Männer" Division. Als sie ihn platt gemacht hatte, durfte sie Scarlett und Bahh helfen gegen die oVe Brüder. Und es war klar das Sami das nicht auf sich sitzen lassen würde. Ich bin heiß auf dieses Match, besonders nach der vorletzten Ausgabe. Das war ein klares Statment von Sami gegen Tessa. Hätte nicht erwartet das es so "brutal" wird. Wie oben erwähnt wissen beide wie man so ein Match workt. Daher erwarte ich hier sehr viel, und ist einer der MOTN Kandidat.Wer hier am Ende als Sieger rausgeht, ist wirklich schwierig zu sagen.Ich glaube einfach das hier Tessa knapp verlieren wird. Da Sami nicht ganz clean gewinnt. Hoffe irgendwie das Havok eingreift und wir danach eine Fehde Tessa vs Havok sehen. Also als zwischen Fehde bis BFG. Bei BFG sollte Tessa schon was großes bekommen.

First Blood Match
Killer Kross vs. Eddie Edwards

Pana: Es scheint ein Fluch die letzten 12 Monaten zu sein, wer mit Eddie Edwards im Programm steht, wird entlassen/verlässt die Company. Die Liste trägt nur Big Names, Austin Aries, Eli Drake und nun Killer Kross. Gut, dieser ist zwar noch bei Impact unter Vertrag, gehe aber hier stark vom letzten Auftritt Kross' aus.
Eddie wird hier ganz klar gewinnen. Meinetwegen darf es ein vernichtender Sieg für Eddie werden, ich kann Kross einfach nicht verstehen. Wie kann man einen 3-Jahres-Vertrag unterschreiben und nach so kurzer Zeit so ein Theater veranstalten? Für mich leider unbegreiflich.
Diese Fehde war bisher nichts für schwache Nerven, starke, teilweise brutale Segmente, verstörende Videos, sei es die Waterboarding-Geschichte mit Sandman, Eddies Biss nach Mike Tyson-Art, oder für mich eins der sensationellsten Segmenten des Jahres, in der Kirche. (Impact Ausgabe 28.06.)
Der Sieger kann hier nur Eddie Edwards heißen. Nach Scarlett Bordeaux Entlassung gehe ich auch stark von einer Kross Entlassung aus. Kann mir bei bestem Willen nicht vorstellen, dass es hier eine Trendwende geben wird. Impact wird, sollte natürlich meine Theorie eintreffen, einen sehr schweren Verlust hinnehmen.
Der aktuellen Impact Ausrichtung nach, würde es mich nicht wundern, wenn Eddie Edwards Kross "tötet", oder eben derart verprügelt, dass dieser "Verletzungsbedingt" seine Impact-Karriere beenden muss.
Die Stipulation "First Blood" gefällt mir ehrlich gesagt etwas weniger, es wird immer wieder Unterbrechungen geben, in dem der Ref überpfüft, ob der Gegner schon blutet. Anderseits passt es zur aktuellen Ausrichtung von Impact, sie wollen "brutaler, creepier, sexier und edgier" sein, O-Ton Don Callis.
Ich fand den "creepy-Mist" rund um Allie super. Impact hat Anfang des Jahres angekündigt, eine etwas andere Schiene fahren zu wollen. Müssen sie auch, man muss einfach was spezielles bieten, um sich von der Konkurrenz zu unterscheiden.

Fazit: Sieger Eddy Edwards, Kross letzter Auftritt für Impact Wrestling.

Notorious 187: Oh ja! Der Wrestling Gott meint es gut mit uns, gesegnet sei Don Callis. Die Ansetzung ist dringend nötig, beide haben sich seit Wochen im Visier. Es wurden ECW Legenden passen eingebunden um noch mehr Scheinwerfer auf die Beiden zu richten und nun kommt es zum Aufeinandertreffen beim PPV. Schöne Fehde in der alles bisher gepasst hat, tolle Backstage Segmente, kreative Video Montagen und Promos waren wie im Bilderbuch in den wöchentlichen Shows zu sehen. Zwei Punkte gibt es leider die bei mir einen etwas faden Beigeschmack hinterlassen. Zum einen ist damit zu erwarten dass Killer Kross nach dem Abgang seiner Frau und den mehr als unglücklich, da nahezu in der Öffentlichkeit ausgetragenen, Vertragsverhandlungen es sicher ist dass Killer Kross bye, bye zu IMPACT sagen wird. Damit verliert man einen Wrestler mit grandiosem Look, tollem Charisma und dem nötigen Können im Ring um ein Leader der Promotion sein zu können. Um nun aber nicht komplett in Trauer zu versinken muss man eben damit klar kommen dass die Promotion besonders in den kommenden sechs Monaten alles daran setzen muss nicht zusammen mit ROH in der Belanglosigkeit zu versinken und dazu gehört eben auch potenziellen Aushängeschilder Verträge anzubieten die überzeugen. Es bringt eher weniger große Summen für Rob Van Dam auszugeben auch wenn dieser mit seiner Leistung durchaus überzeugt hat und die Shows aufgewertet hat. Mein letzter Punkt ist die Stipulation. Ich habe diese Matchart nie verstanden und mag sie nicht Es kann immer zu einer Platzwunde kommen was bei einem Grudge Match der Beiden nun wirklich nicht so überraschend wäre und zweitens hätte dem Match an sich etwas Blut der Dramatik wegen nicht geschadet. Eddie Edwards wird gewinnen. Ich freue mich drauf!


------------

Morgen folgt dann bereits der zweite und letzte Teil. Viel Spaß! :-D:


» Und was meinst du zu diesem Thema? Teil uns deine Meinung auf unserem CyBoard mit! Gehe zum letzten Beitrag
« zurück zur Gesamtübersicht [alle IMPACT News]766 Views MOONSAULT.de bei Facebook Follow MOONSAULT.de at Twitter WWE, IMPACT & Worldwide Wrestling-News per RSS-Feed abonnieren - hier bei MOONSAULT.de! Druckerfreundliche Version




[ © 2000 - 2019 MOONSAULT.de | Impressum & Datenschutzerklärung | Team ]   
Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen.