MOONSAULT.de - Deutschlands größte Wrestling-Community: WWE, TNA, ECW, US-Indy, Europa & vieles mehr!
Zurück zur MOONSAULT.de Startseite Wrestling Newsboard mit News und Infos aus WWE, TNA, ECW, Indy und weiteren Ligen sowie Ergebnissen und Gerüchten CyBoard Wrestling Forum & Community Euro-Wrestling: Wrestling Eventkalender, Euro-Promotions (wXw, GSW, EWP, CWN, SWO, ACW, ...) und mehr Die Wrestling Talk-Radios MoonTalk und CyLight Reel: Kostenlos als MP3-Download Aktuelle WWE, TNA, ECW, US-Indy & weitere Wrestling-Champions sowie umfangreiche Titelhistories MOONSAULT.de Archive: WrestleCrap, Biographien, Ergebnisse und vieles mehr

Benutzerdefiniert
In Partnerschaft mit Amazon.de Facebook Like Support MOONSAULT.de

MOONSAULT.DE WRESTLING NEWSBOARD
MOONSAULT.de Newsboard · Kategorien · Newsboard durchsuchen · E-Mail NewsletterDatum & Uhrzeit: 24.06.2019, 22:27 UhrMOONSAULT.de bei Facebook  Follow MOONSAULT.de at Twitter  WWE, IMPACT & Worldwide Wrestling-News per RSS-Feed abonnieren - hier bei MOONSAULT.de!

« »
« »
WWE: SmackDown Live Report vom 28.05.2019
Verfasst von Assen na jü! am 29.05.2019, 04:04 Uhr
Die Ausgabe von SmackDown Live in dieser Woche beginnt mit einem Rückblick-Video auf letzte Woche, als WWE Champion Kofi Kingston hinterrücks brutal von Dolph Ziggler attackiert wurde.

In der Halle ertönt die Musik von Kevin Owens, und dieser kommt zu einem Rückmatch von „Money in the Bank“ zum Ring, da er jetzt auf Kofi Kingston trifft. Nach seinem Entrance wird ein Rückblick-Video auf die Fehde der beiden Kontrahenten gezeigt. Zurück in der Halle ergreift Kevin Owens das Wort. Er wollte heute eigentlich die „Kevin Owens Show“ abhalten, aber er könne sich nichts schlimmeres vorstellen, als in Oklahoma seine Show abzuhalten, vor Leuten, die es nicht wert seien. Kofi Kingston zu vermöbeln sei es allerdings wert, hier zu sein. Owens habe viel Spaß daran gefunden, The New Day zu verprügeln, aber er habe nicht mit dem Angriff auf Big E zu tun. Wahrscheinlich habe dieser Schweiß in den Augen gehabt und ihn verwechselt, aber Owens sei ein guter Typ und würde so etwas nie tun. Man könne ihn allerdings dafür verantwortlich machen, dass Xavier Woods seit Wochen Schmerzen habe, und dafür, dass Kofis Märchen bei Super ShowDown ende, da er ihn heute so sehr schwächen würde, sodass Dolph Ziggler ihn besiegen werde. Owens sei die Show und der Beste. Die Musik von The New Day unterbricht, und WWE Champion Kofi Kingston kommt nun zum Ring und verteilt auf dem Weg Pfannkuchen. Dort angekommen meint Kofi, dass es genug sei mit Owens‘ Lügen. Jeder wisse, dass er Big E attackiert habe, und er habe auch gelogen, als er meinte, ein Mitglied von The New Day zu werden. Und nun lüge er sich auch noch selbst an, weil er meint, er würde ihn heute für Dolph Ziggler schwächen. Heute werde Owens bezahlen, auch wenn Kofi nicht zu 100% fit sei. Heute würde Owens verstehen, warum Kofi der WWE World Heavyweight Champion ist.

Singles Match:
Kofi Kingston besiegt Kevin Owens per Pinfall nach dem Trouble in Paradise. [16:52]

Dolph Ziggler hat sich im Backstage das Match stehend aus einem merkwürdigen Winkel auf einem Bildschirm angeschaut.

Shane McMahon unterhält sich im Backstage mit Elias und Drew McIntyre. Heute ist die „Shane McMahon Appreciation Night“.

24/7 Champion R-Truth läuft im Backstage im Carmella herum. Truth berichtet davon, wie schwierig es sei, der European Champion zu sein. Überall würden Leute auftauchen, die ihn pinnen wollen. Die beiden laufen weiter, als Drake Maverick auftaucht und „Wanted“-Plakate mit R-Truths Gesicht drauf an Wänden und Türen aufklebt. Als Maverick weitergeht, kommen Truth und Carmella aus einer der Türen heraus und laufen weiter.

Die SmackDown Tag-Team Champions Daniel Bryan & Rowan kommen zum Ring. Dort werden sie von Kayla Braxton interviewt. Bryan ergreift das Wort und meint, dass die Tag-Team-Division der WWE ein schlechter Witz sei. Apropos, Rowan hätte einen Witz parat. Er erzählt einen „Knock knock“-Witz, der darauf hinausläuft, dass die beiden alleine die SmackDown Tag-Team-Division seien. Bryan meint, dass sie ihre Leben der Rettung des Planeten widmen, während das Publikum das „Memorial Day“-Wochenende damit verschwendet hätten, Tiere zu essen. Er gibt den Tieren, die das Publikum gegessen habe, Namen. Die Leute aus Oklahoma seien die schlimmsten. In Oklahoma würde am meisten Fracking betrieben, wodurch es zu Erdbeben komme. Bryan & Rowans Statement sei: Rettet die Tag-Team-Division, und rettet den Planeten, da sie die Tag-Team Champions des Planeten seien. Kayla Braxton meint, dass es Teams gebe, die Bryan & Rowan herausfordern wollen. Daraufhin ertönt die Musik von Heavy Machinery, und Otis & Tucker kommen zum Ring. Tucker ergreift das Wort und meint, dass Bryan & Rowan ein großartiges Tag-Team seien. Tucker & Otis hätten gerne Spaß, aber nun sei es Zeit für Business. Otis meint, sie wollen die SmackDown Tag-Team Championships. Ein Referee kommt zum Ring, und Bryan nimmt die Herausforderung direkt an. Allerdings stellt er klar, dass das Match nicht heute stattfinden werde. Mit diesen Worten verlassen Daniel Bryan & Rowan den Ring.

SmackDown Women’s Champion Bayley wärmt sich im Backstage auf. Heute trifft sie auf Lacey Evans.

Sonya Deville und Mandy Rose verteilen im Backstage Exemplare des aktuellen „Hers“-Magazins, auf dem letztere auf dem Cover ist. Ember Moon liest ein Buch und wird von den beiden gestört. Sie laden alle Exemplare bei Moon ab und meinen, dass diese so lernen würde, wie man ein Star werde. Gleich trifft Mandy Rose in einem Match auf Carmella.

Singles Match:
Mandy Rose (w/Sonya Deville) besiegt Carmella per Pinfall im Roll-Up. Zuvor wurde Carmella von Sonya Deville auf dem Apron abgelenkt. [3:11]

24/7 Champion R-Truth versteckt sich weiterhin im Backstage. Jinder Mahal greift ihn an und versucht, ihn im School Boy einzurollen, doch Truth wehrt sich und flüchtet weiter. Er versteckt sich in einer Photo Booth, mehrere Superstars laufen daraufhin an dieser vorbei. Als sie weg sind, kommt Truth wieder heraus und wird von Drake Maverick umgerannt. Truth hilft ihm zunächst, dessen Plakate aufzuheben, bis ihm auffällt, dass es sich um Drake Maverick handelt. Daraufhin läuft R-Truth wieder weg.

Wir sehen eine neue Vignette zu Aleister Black. Er meint, dass alle nur darauf warten, dass er irgendeinen Namen nenne, um einen Kampf zu starten. Stattdessen warte er selbst darauf, dass irgendjemand einen Kampf mit ihm beginne.

Die Musik von Shane McMahon ertönt, und dieser kommt mit Elias und Drew McIntyre zur „Shane McMahon Appreciation Night“ zum Ring. Dort angekommen wird Shane McMahon von Greg Hamilton angekündigt. Shane meint, dass es Drew McIntyres Idee war, die „Appreciation Night“ abzuhalten. Shane habe gezögert, da er dies nicht für Anerkennung tue. Er habe lediglich Spaß an seinem Leben und daran, vor den Leuten aufzutreten. Er sei ein bescheidener Mann. Shane meint, er sehe gerne das Lächeln auf den Gesichtern des Publikums. Daraufhin lässt er ein Video zu sich selbst abspielen. Daraufhin lobt er das Produktions-Team und Kevin Dunn. Das Video sei lehrreich für Roman Reigns gewesen, da Shane die Schnauze voll davon habe, dass Reigns hier rumlaufe und alle verprügele. Die McMahon-Familie ernähre Romans Familie seit Jahrzehnten. Elias meint, dass er Shane McMahon einen Song geschrieben habe. Diesen singt er nun vor. Während diesem tauchen 24/7 Champion R-Truth und Drake Maverick aus dem Publikum mit einem Referee im Ring auf. Truth bemerkt, dass es sich nur um Maverick handelt, und pinnt diesen nach einem Suplex Facebuster. Shane McMahon ist außer sich, und gemeinsam mit Elias und Drew McIntyre verprügelt er R-Truth. Dieser steckt den Drift Away von Elias und den Claymore Kick von Drew McIntyre ein. Elias pinnt daraufhin R-Truth und gewinnt damit die 24/7 Championship. TITELWECHSEL! Shane McMahon ergreift erneut das Wort und meint, dass R-Truth sich nicht hätte einmischen dürfen. Nun muss er heute noch mit Roman Reigns in einem Tag-Team Match auf Elias und Drew McIntyre treffen. Bis dieses Match vorbei ist, setzt Shane McMahon außerdem die 24/7-Regel außer Kraft, damit Elias sich voll und ganz auf das Tag-Team Match konzentrieren kann.

Lacey Evans wird im Backstage von Kayla Braxton interviewt. Evans trinkt Tee mit Charlotte Flair. Lacey meint, dass Charlotte immer noch SmackDown Women’s Champion wäre, wenn Bayley nicht ihren Koffer eingelöst hätte. Charlotte meint, dass Becky Lynch keine Klasse habe. Lacey und Charlotte stoßen mit ihrem Tee an.

Per Grafik wird angekündigt, dass Lars Sullivan bei Super ShowDown in einem 3-on-1 Handicap Match auf die Lucha House Party trifft.

Für das Match zwischen Bayley und Lacey Evans fungiert Charlotte Flair als Gast-Kommentatorin.

Singles Match:
Bayley besiegt Lacey Evans per Pinfall, nachdem sie eine O’Connor Roll von Evans in einen School Boy konterte. Zuvor wurde Charlotte Flair von Bayley attackiert und enterte daraufhin den Ring, was für Konfusion sorgte. [7:17]

Nach dem Match wird Charlotte Flair hinterrücks von Lacey Evans attackiert. Charlotte schlägt zurück und streckt Evans mit dem Big Boot nieder. Mehrere Referees trennen die beiden, während sich Bayley die Szenerie lächelnd von der Stage aus ansieht.

Ein angeschlagener R-Truth unterhält sich im Backstage mit Carmella.

Per Grafik wird angekündigt, dass der Undertaker in der nächsten Woche bei Raw zurückkehrt.

Wir sehen ein Hype-Video zum Match zwischen Triple H und Randy Orton bei Super ShowDown.

Andrade und Zelina Vega werden im Backstage interviewt. Wir sehen zunächst Kommentare von Intercontinental Champion Finn Bálor von WWE.com, der sich zu seinen Verletzungen von „Money in the Bank“ äußert. Andrade erinnert daran, dass er Bálor eine Powerbomb auf die Leiter verpasst hat. Bálor müsse gegen ihn bei Super ShowDown eine Schippe drauflegen.

Wir sehen das „Firefly Fun House“-Segment, das auch bereits bei Raw ausgestrahlt wurde.

Als sich R-Truth zum Tag-Team Match auf den Weg zum Ring macht, wird er bereits auf der Stage hinterrücks von Drew McIntyre und Elias attackiert. Roman Reigns, der bereits im Ring war, kommt zur Hilfe.

Tag-Team Match:
Roman Reigns & R-Truth besiegen Elias & Drew McIntyre (w/Shane McMahon) per Pinfall von Reigns an Elias nach dem Spear. [11:48]

Nach dem Match fliehen Shane McMahon und Drew McIntyre auf die Stage. Elias berappelt sich, fängt sich daraufhin allerdings einen weiteren Spear von Roman Reigns ein. Dieser ermutigt daraufhin R-Truth, welcher sich zu Elias robbt und diesen erfolgreich covert, wodurch Truth die 24/7 Championship erneut gewinnt. TITELWECHSEL! R-Truth und Roman Reigns feiern gemeinsam im Ring, während sich Shane McMahon und Drew McIntyre die Szenerie von der Stage aus anschauen. Mit diesen Bildern endet die SmackDown-Ausgabe in dieser Woche.


» Und was meinst du zu diesem Thema? Teil uns deine Meinung auf unserem CyBoard mit! Gehe zum letzten Beitrag
« zurück zur Gesamtübersicht [alle WWE News]4857 Views MOONSAULT.de bei Facebook Follow MOONSAULT.de at Twitter WWE, IMPACT & Worldwide Wrestling-News per RSS-Feed abonnieren - hier bei MOONSAULT.de! Druckerfreundliche Version




[ © 2000 - 2019 MOONSAULT.de | Impressum & Datenschutzerklärung | Team ]   
Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen.