MOONSAULT.de - Deutschlands größte Wrestling-Community: WWE, TNA, ECW, US-Indy, Europa & vieles mehr!
Zurück zur MOONSAULT.de Startseite Wrestling Newsboard mit News und Infos aus WWE, TNA, ECW, Indy und weiteren Ligen sowie Ergebnissen und Gerüchten CyBoard Wrestling Forum & Community Euro-Wrestling: Wrestling Eventkalender, Euro-Promotions (wXw, GSW, EWP, CWN, SWO, ACW, ...) und mehr Die Wrestling Talk-Radios MoonTalk und CyLight Reel: Kostenlos als MP3-Download Aktuelle WWE, TNA, ECW, US-Indy & weitere Wrestling-Champions sowie umfangreiche Titelhistories MOONSAULT.de Archive: WrestleCrap, Biographien, Ergebnisse und vieles mehr

Benutzerdefiniert
In Partnerschaft mit Amazon.de Facebook Like Support MOONSAULT.de

MOONSAULT.DE WRESTLING NEWSBOARD
MOONSAULT.de Newsboard · Kategorien · Newsboard durchsuchen · E-Mail NewsletterDatum & Uhrzeit: 26.05.2019, 11:42 UhrMOONSAULT.de bei Facebook  Follow MOONSAULT.de at Twitter  WWE, IMPACT & Worldwide Wrestling-News per RSS-Feed abonnieren - hier bei MOONSAULT.de!

« »
« »
WWE: WWE Time Machine - WrestleMania 9
Verfasst von Dennis Gold am 11.03.2019, 16:22 Uhr
Hi,

willkommen zu diesem neuen Projekt! Ich versuche in Zukunft jeden Pay-Per-View der WWE Geschichte bestmöglich neu zu booken. Ihr seid natürlich herzlich eingeladen auf dem CyBoard heiß zu diskutieren und eure eigenen Ideen vorzustellen. Viel Spaß dabei!

Regeln:

- es stehen nur die Akteure der originalen Card (plus Dark Matches) zur Verfügung
- die Titelgeschichte wird gemäß meiner Ergebnisse neu geschrieben
- andere Entwicklungen (Fehden, Turns, etc.) als in der Realität sind erlaubt


WrestleMania 1 // The Wrestling Classic
WrestleMania 2
WrestleMania 3 // Survivor Series 1987
WrestleMania 4 // SummerSlam 1988 // Survivor Series 1988
Royal Rumble 1989 // WrestleMania 5 // SummerSlam 1989 // Survivor Series 1989
Royal Rumble 1990 // WrestleMania 6 // SummerSlam 1990 // Survivor Series 1990
Royal Rumble 1991 // WrestleMania 7 // SummerSlam 1991 // Survivor Series 1991 // This Tuesday In Texas
Royal Rumble 1992 // WrestleMania 8 // SummerSlam 1992 // Survivor Series 1992
Royal Rumble 1993


---


WWF WrestleMania 9
04.03.1993
Caesars Palace - Las Vegas, Nevada


WWF Tag Team Titles Match
Steiner Brothers (Rick Steiner & Scott Steiner) (c) besiegen Money Inc (IRS & Ted DiBiase) (with Crush) nach dem Frankensteiner durch Scott Steiner gegen IRS

Money Inc macht es sich nun zur Aufgabe die Tag Team Gürtel zu gewinnen, aber sie müssen trotz einiger schmutziger Tricks die Niederlage gegen die Steiner Brothers hinnehmen. Danach haben die Heels einen kleinen Streit und geben sich die Schuld an der Niederlage.


Singles Match
Doink besiegt Bob Backlund nach einem Eingriff eines zweiten Doink

Bob Backlund persönlich macht es sich als früheres Aushängeschild der WWF zur Aufgabe dem Treiben durch Doink ein Ende zu setzen. Er kann sich im Match auch den Finten des Clowns widersetzen, aber als der Referee etwas Wasser aus der Blume des Heels abbekommt taucht plötzlich unter dem Ring ein zweiter Doink auf und schlägt Bob Backlund mit einem Schlagring für den Pin Fall nieder.


Razor Ramon kommt heraus und beschwert sich, dass er nach seinen tollen Auftritten bei der Survivor Series und dem Royal Rumble nicht auf der Card steht. Deshalb betrachtet er sich jetzt als Free Agent.


WWF Intercontinental Title & WWF Women Title Match
Shawn Michaels (c) & Sensational Sherri (c) besiegen Tatanka & Luna Vachon nach dem Super Kick durch Shawn Michaels gegen Tatanka

Sherri hat den Women Title im Jahr 1988 von Rockin Robin gewonnen und durch die gesamte Zeit mit Randy Savage und Shawn Michaels getragen. Doch jetzt betritt Luna die WWF und möchte den Gürtel. Genauso wie Tatanka den Intercontinental Title, so dass Gorilla Monsoon dieses Match ansetzt. Das erfolgreiche Team erhält beide Titel.
Am Ende des Fights sieht nach dem Samoan Drop durch Tatanka gegen das Heart Break Kid alles nach einem Erfolg der Faces aus, aber der Referee ist derweil mit Sherri und Luna beschäftigt. Diese Situation nutzt Shawn Michaels nun mit dem Super Kick für den Pin Fall gegen den abgelenkten Tatanka aus.



Singles Match
Undertaker (with Paul Bearer) besiegt Giant Gonzales (with Harvey Wippleman & Papa Shango) nach einer Diving Clothesline vom Top Rope

Der Undertaker muss sich hier nach den Ereignissen beim Royal Rumble mit seiner bisher größten Bedrohung beschäftigen. Doch dank seiner Urne halten er und Paul Bearer allen Versuchen der Gegner in und um den Ring erfolgreich stand. Giant Gonzales ist so das nächste Opfer des Deadman, welcher den Riesen mit einem Leichenwagen aus der Arena und der WWF fährt.


Singles Match
Yokozuna (with Mister Fuji) besiegt Hulk Hogan (with Brutus Beefcake & Jimmy Hart) nach dem Banzai Drop

Nach den dominanten Auftritten durch Yokozuna bei der Survivor Series und dem Royal Rumble zerlegt der Sumo bei Monday Night RAW Ausgaben nach und nach einige Akteure. Als er Jim Duggan mehrmals mit dem Banzai Drop verletzt und Mister Fuji dabei die amerikanische Flagge zerstört zeigt Hulk Hogan auf einmal einen Run In und fordert Yokozuna für WrestleMania zu einem Kampf heraus. Als Verstärkung gegen Mister Fuji am Ring nimmt er auch noch Jimmy Hart und Brutus Beefcake mit.
Hulk Hogan gewinnt zum Schluss nach seinem Hulk Up die Oberhand. Kurz vor dem Leg Drop wirft ihm Mister Fuji jedoch Salz in das Gesicht. Auf diese Weise kann Yokozuna die Ansetzung schließlich für sich entscheiden. Danach muss ebenso Brutus Beefcake den Banzai Drop auf sein verletztes Gesicht erleiden. Mister Fuji möchte nun wieder die Fahne zerstören bis Lex Luger plötzlich dazustößt und den Save zeigt. Die Flagge der USA schwenkend feiert er sein gelungenes Debüt.



WWF Title Match
Mister Perfect (c) besiegt Bret Hart nach einem Angriff mit der Ringglocke

Im Vorfeld des Mainevents bekunden beide bei den Monday Night RAW Sendungen immer wieder ihren gegenseitigen Respekt. Curt Hennig betont sogar, dass der Hitman durch die Niederlagen bei WrestleMania 7 und dem folgenden SummerSlam einen besseren Menschen aus ihm gemacht hat und er deshalb seit seinem Comeback den Bad Boys der WWF den Hintern versohlt. Die beiden stellen darüber hinaus klar, dass hier der bessere Mann gewinnen soll.
In einem weiteren Klassiker kämpfen Bret Hart und Mister Perfect auf Augenhöhe. So kann der Herausforderer aus dem Perfect Plex auskicken und der WWF Champion dem Sharpshooter entkommen. Bei einer Aktion in der Ringecke geht der Referee unglücklich zu Boden. Mister Perfect schnappt sich sofort wie Roddy Piper bei WrestleMania 8 die Glocke und auch hier fleht das Publikum ihn an. Doch jetzt grinst Mister Perfect einfach nur und schlägt Bret Hart für den Pin Fall nieder. Mit einem blutenden und Rache schwörenden Hitman endet diese Veranstaltung.



Original


---


WWF Title
Hulk Hogan (23.01.1984 - 27.03.1988) 1525 Tage REKORD
Andre The Giant (27.03.1988) 1 Tag
Randy Savage (27.03.1988 - 02.04.1989) 371 Tage
Hulk Hogan [2] (01.04.1989 - 27.08.1990) 513 Tage
Randy Savage [2] (27.08.1990 - 24.03.1991) 209 Tage
Undertaker (24.03.1991 - 19.01.1992) 301 Tage
Ric Flair (19.01.1992 - 24.01.1993) 371 Tage
Mister Perfect (24.01.1993 - )


WWF Intercontinental Title
Greg Valentine (24.09.1984 - 31.03.1985) 188 Tage
Ricky Steamboat (31.03.1985 - 07.04.1986) 372 Tage
Randy Savage (07.04.1986 - 29.03.1987) 356 Tage
Ricky Steamboat [2] (29.03.1987 - 27.03.1988) 364 Tage
Honky Tonk Man (27.03.1988 - 29.08.1988) 155 Tage
Ultimate Warrior (29.08.1988 - 28.08.1989) 364 Tage
Rick Rude (28.08.1989 - 01.04.1990) 216 Tage
Mister Perfect (01.04.1990 - 26.08.1991) 512 Tage
Bret Hart (26.08.1991 - 24.01.1993) 517 Tage REKORD
Shawn Michaels (24.01.1993 - )


WWF Tag Team Titles
Barry Windham & Mike Rotundo (21.01.1985 - 31.03.1985) 69 Tage
Iron Sheik & Nikolai Volkoff (31.03.1985 - 07.04.1986) 372 Tage
British Bulldogs (07.04.1986 - 27.03.1988) 720 Tage REKORD
Hart Foundation (27.03.1988 - 02.04.1989) 371 Tage
Andre The Giant & Ted DiBiase (02.04.1989 - 01.04.1990) 364 Tage
Hart Foundation [2] (01.04.1990 - 27.08.1990) 148 Tage
Demolition (27.08.1990 - 24.03.1991) 209 Tage
Legion Of Doom (24.03.1991 - 19.01.1992) 301 Tage
Natural Disasters (19.01.1992 - 24.01.1993) 371 Tage
Steiner Brothers (24.01.1993 - )


WWF Women Title
Fabulous Moolah (31.12.1983 - 31.03.1985) 456 Tage
Wendi Richter (31.03.1985 - 25.11.1985) 239 Tage
Fabulous Moolah [2] (25.11.1985 - 24.07.1987) 606 Tage REKORD
Rockin Robin (24.07.1987 - 07.10.1988) 441 Tage
Sensational Sherri (07.10.1988 - )


» Und was meinst du zu diesem Thema? Teil uns deine Meinung auf unserem CyBoard mit! Gehe zum letzten Beitrag
« zurück zur Gesamtübersicht [alle WWE News]1477 Views MOONSAULT.de bei Facebook Follow MOONSAULT.de at Twitter WWE, IMPACT & Worldwide Wrestling-News per RSS-Feed abonnieren - hier bei MOONSAULT.de! Druckerfreundliche Version




[ © 2000 - 2019 MOONSAULT.de | Impressum & Datenschutzerklärung | Team ]   
Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen.