MOONSAULT.de - Deutschlands größte Wrestling-Community: WWE, TNA, ECW, US-Indy, Europa & vieles mehr!
Zurück zur MOONSAULT.de Startseite Wrestling Newsboard mit News und Infos aus WWE, TNA, ECW, Indy und weiteren Ligen sowie Ergebnissen und Gerüchten CyBoard Wrestling Forum & Community Euro-Wrestling: Wrestling Eventkalender, Euro-Promotions (wXw, GSW, EWP, CWN, SWO, ACW, ...) und mehr Die Wrestling Talk-Radios MoonTalk und CyLight Reel: Kostenlos als MP3-Download Aktuelle WWE, TNA, ECW, US-Indy & weitere Wrestling-Champions sowie umfangreiche Titelhistories MOONSAULT.de Archive: WrestleCrap, Biographien, Ergebnisse und vieles mehr

Benutzerdefiniert
In Partnerschaft mit Amazon.de Facebook Like Support MOONSAULT.de

MOONSAULT.DE WRESTLING NEWSBOARD
MOONSAULT.de Newsboard · Kategorien · Newsboard durchsuchen · E-Mail NewsletterDatum & Uhrzeit: 22.03.2019, 19:08 UhrMOONSAULT.de bei Facebook  Follow MOONSAULT.de at Twitter  WWE, IMPACT & Worldwide Wrestling-News per RSS-Feed abonnieren - hier bei MOONSAULT.de!

« »
« »
WWE: Monday Night RAW Report vom 07.01.2019
Verfasst von Nick Heidfeld am 08.01.2019, 09:23 Uhr
Monday Night RAW
07.01.2019
Amway Center - Orlando, Florida, USA
Kommentatoren: Renee Young, Corey Graves & Michael Cole


In Memory of
"Mean" Gene Okerlund
1942 - 2019


Monday Night RAW beginnt diese Woche sofort Live im Backstagebereich, und dort sieht man, wie sich Bobby Lashley und Seth Rollins einen heftigen Brawl liefern. Mehrere Superstars und WWE Offizielle versuchen beide voneinander zu trennen, jedoch ohne Erfolg. Sie brawlen sich bis in die Halle, wo sie dann schließlich getrennt werden können. Die Kommentatoren heißen dann die Zuschauer zu Monday Night RAW aus Orlando, Florida willkommen und erwähnen, dass Hulk Hogan heute Abend zurückkehren wird, um den verstorbenen "Mean" Gene Okerlund zu ehren. Außerdem kommt es zur ersten Ausgabe von Alexa Bliss Talkshow “A Moment of Bliss” und zu einem Face to Face Segment zwischen WWE Universal Champion Brock Lesnar und Braun Strowman.

Die Musik von John Cena ertönt und dieser kommt heraus und begibt sich in den Ring. Dort angekommen lässt er sich ein Mikrofon geben und begrüßt die Zuschauer zu Monday Night RAW. Danach spricht er über die Road to WrestleMania und sagt, dass es die Zeit des Jahres ist. In dieser Zeit tritt man entweder auf, oder man wird ausgeschlossen. Ein Beweis dafür ist, dass Seth Rollins gerade um sein Leben gekämpft hat. Er selbst weiß nur zu gut, wie sich das anfühlt, und er will verdammt sein, wenn er dieses Jahr ausgeschlossen wird, daher kündigt er seine Teilnahme am Royal Rumble Match der Männer an. Plötzlich ertönt die Musik von Drew McInytre und dieser kommt mit einem Mikrofon auf die Stage und gibt zuverstehen, dass er jahrelang auf diesen Moment gewartet hat. Im Gegensatz zu allen anderen, ist ihm völlig egal, mit welcher Person Cena sein Bett teilt und ebenso unwichtig ist ihm dessen blöder Haarschnitt. Ihm ist es wichtig, dass Cena ein 16-facher World Champion ist, der in mehreren WrestleMania Main Events stand und von Vince McMahon, als der beste aller Zeiten bezeichnet wurde. Er selbst stimmt dem sogar zu, denn Cena ist wirklich der größte aller Zeiten. Cena fragt, was McInytre eigentlich will und dieser antwortet mit, dass er nicht weiß, ob Cena in den letzten Wochen und Monaten RAW gesehen hat, und wie er sich einen Namen, als der gefährlichste Mann in der WWE gemacht hat, indem er solche Größen wie The Shield, Dolph Ziggler und Kurt Angle zerstört hat. Und jetzt ist Cena dran. McInytre schreitet langsam zum Ring und Cena meint, dass ihn solche Sprüche traurig machen, weil er schon so oft solche Sprüche von seinen Gegnern gehört hat. Diese Sprüche haben ihn satt werden lassen, weshalb er sich eine zeitlang eine Auszeit nehmen musste, damit jemand genug Zeit hatte, sich einen neuen Spruch einfallen zu lassen. Er möchte jetzt wissen, was McInytre von all den anderen unterscheidet? McIyntre stellt klar, dass er die Fackel von Cena übernehmen wird, und während die anderen immer am Reden waren, wird er es Cena gleich zeigen. Während sich Cena auf einen Kampf vorbereitet, und McInytre gerade den Ring betreten möchte, kommen Bobby Lashley und Lio Rush in die Halle. Letzterer hat ein Mikrofon in der Hand und merkt an, dass man eine Situation hat, in der Rollins verrückt geworden ist. Heute Abend wurde Lashley genau so angegriffen wie letzte Woche, doch Lashley ist nicht schuld daran, dass Rollins sein rematch, auf den WWE Intercontinental Champion Titel gegen Dean Ambrose nicht bekommt. Sie werden jetzt rechtliche Schritte einleiten und bitten daher um einen Anwalt. Solange wird RAW abgebrochen. Plötzlich kommt Rollins heraus und dieser geht sofort wieder auf Lashley los und attackiert ihn. Ambrose kommt ebenfalls heraus und greift Rollins an. Cena verlässt den Ring und geht auf Ambrose los, bis McInytre eingreift und auf Cena losgeht. Sie brawlen sich in den Ring, und auf einmal kommt auch noch Finn Balor heraus und eilt zum Ring, um Cena und Rollins zu unterstützen, was zu folgendem Match führt.

Six-Man Tag Team Match
Finn Balor, John Cena & Seth Rollins besiegen Bobby Lashley (w/ Lio Rush), Dean Ambrose & Drew McIntyre via Pinfall von Rollins an Ambrose nach dem Stomp. - [22:54]
Nach dem Match erblickt Rollins auf der Videoleinwand Triple H, welcher Backstage ein Gespräch mit Bayley und Sasha Banks führt. Rollins verlässt den Ring und begibt sich in den Backstagebereich. Dort angekommen konfrontiert er Triple H damit, dass er heute Abend noch ein WWE Intercontinental Champion Titelmatch gegen Dean Ambrose will. Triple H zeigt sich einverstanden und kündigt für nachher ein Falls Count Anywhere Match zwischen Ambrose und Rollins um den Titel an. Triple H sagt dann noch zu Rollins, willkommen zurück.

Backstage sieht man die Hulk Hogan durch die Gänge marschiert. Danach werden Tweets von Vince McMahon, Kurt Angle, Steve Austin, The Rock, Triple H, Jim Ross, und Ric Flair zu Ehren von "Mean" Gene Okerlund eingeblendet.

Ringansager Mike Rom bittet die Zuschauer, sich für dem 10-fachen Salut Gongschlag für "Mean" Gene Okerlund zu erheben. Nach diesem ertönt die Musik von Hulk Hogan und dieser kommt heraus und begibt sich in den Ring. Dort angekommen lässt er sich ein Mikrofon geben und sagt, dass er nur mit Federboa und T-Shirt herausgekommen ist, weil es Okerlund so gewollt hätte. Okerlund hat es geliebt, unterhaltsam zu sein, und er hat es liebend gerne für jeden einzelnen WWE Zuschauer gemacht. Okerlund liebte es mehr, als alles andere zu unterhalten. Hogan lässt dann Tribute Video zu Okerlund auf der Videoleinwand abspielen. Nach diesem Video gibt Hogan zuverstehen, dass Okerlund wirklich einzigartig. Alle haben ihn geliebt und er wird immer in allen Herzen bleiben. Hogan blickt dann zu den Zuschauern und möchte wissen, ob er es noch einmal tun soll? Kurz danach setzt Hogan seine Sonnenbrille auf, blickt auf einen Monitor und meint, well, let me tell you something, Mean Gene. Er ist jetzt oben im Himmel bei all den Hall of Famer, und während die Engel Tutti Frutti singen, würde Okerlund mit dem Ultimate Warrior und Randy Savage gegen Mr. Perfect und Roddy Piper das größte Tag Team Match aller Zeiten ansetzen, bei dem Andre The Giant, der Special Guest Referee ist. Möglicherweise unterbricht Okerlund auch einen Kampf zwischen Gorilla Monsoon und Bobby Heenan. Hogan sagt, dass er die Gewichte am Himmelstor schlagen hört, aber Okerlund muss sich nicht so anstrengen, weil er die Wahl zwischen Mae Young und The Fabulous Moolah hat. Hogan beendet dann die Promo mit der frage an die anderen im Himmel, what ya gonna do, when Mean Gene Mania runs wild on you.

WWE RAW Tag Team Championship - Lumberjack Match
Bobby Roode & Chad Gable (c) besiegen The Revival (Dash Wilder & Scott Dawson) via Pinfall von Gable an Dawson nach einem Small Package. - [10:11]
Beim Pinfall war jedoch Dawson Fuß unter dem Ringseil. Nach dem Match verlassen Gable und Roode sofort den Ring, während The Revival mit dem Referee diskutieren.

Es folgen mehrere kurze Promo Videos von Lars Sullivan, Lacey Evans, Heavy Machinery, Nikki Cross und EC3. Diese NXT Superstars werden demnächst im Main Roster debütieren.

Elias sitzt vor seinem Match gegen Baron Corbin wie üblich mit seiner Gitarre im Ring und sagt, dass es erstaunlich ist, wenn man auf sein Jahr 2018 und seinen schnellen Aufstieg nach oben blickt. Elias spricht über seine Auftritte in ausverkauften Arenen auf der ganzen Welt, und wie das alles ihn hierher gebracht hat. Er fährt fort und gibt zuverstehen, dass WWE für Walk with Elias steht. Sein Jahr 2018 ist nichts im Vergleich zu dem, was er für das Jahr 2019 geplant habe. Elias kündigt seine Teilnahme am Royal Rumble Match der Männer an und stellt klar, dass er gewinnen wird. Elias spricht weiter und meint, genau wie seine eigenen Erfolge, hat er auch die Misserfolge von Corbin genossen. Vor nicht allzu langer Zeit stand Corbin, als RAW General Manger noch an der Spitze von RAW, doch mittlerweile ist dessen Leben nur noch ein Witz. Elias möchte nun ein Lied spielen, welches er für Corbin geschrieben hat, jedoch wird er sehr schnell von Corbin unterbrochen, der mit einem Mikrofon in der Hand herauskommt und meint, dass die Zuschauer kein Verständnis für so einen stressigen Job, wie die Verantwortung über RAW hätten. Deshalb sollten ihn die Zuschauer eigentlich respektieren und bewundern, aber sie tun es nicht, was daran liegt daran, dass sie es einfach nicht verstehen. Corbin kündigt dann auch seine Teilnahme am Royal Rumble Match der Männer an und stellt klar, dass er es im gegensatz zu Elias wirklich gewinnen wird, um dann schlussendlich im Main Event von WrestleMania zu stehen.

Singles Match
Baron Corbin besiegt Elias via Pinfall nach dem End of Days. - [09:23]

In einer Backstage Promo erklärt WWE Intercontinental Champion Dean Ambrose, dass er noch nie Six-Man Tag Team Matches gemocht hat. Rollins kann sich später auf etwas gefasst machen, denn am heutigen Abend, wird er ihn niederbrennen.

Die Musik von Braun Strowman ertönt und dieser kommt für Face-to-Face Segment mit einem Mikrofon in der Hand heraus und begibt sich in den Ring. Dort angekommen gibt er das Mikrofon ab und fordert WWE Universal Champion Brock Lesnar brüllend auf, dass er zum Ring kommt. Dieser erscheint jedoch mit Paul Heyman auf der Videoleinwand und Heyman stellt sich und Lesnar wie üblich vor und sagt, dass er weiß, dass Strowman eine Konfrontation will, und dass eine ganze Menge Geld geflossen ist, für dieses Face-to-Face. Jedoch wird Strowman jetzt eine kleine Schulbildung erhalten und was die Wrote, Änderungen vorbehalten bedeuten. Es ist nur in Strowmans Interesse, wenn die Konfrontation nicht stattfindet, da Lesnar dann beim WWE Royal Rumble 2019 ohne Gegner dastehen würde. Strowman versucht weiterhin mit verbalen äußerungen Lesnar in den Ring zu locken. Heyman kann darüber jedoch nur müde lachen und macht sich über diese äußerungen lustig. In einem letzten Versuch wird Lesnar von Strowman als Feigling bezeichnet und ob er sich immer hinter seinem Manager versteckt? Sollte er jetzt in den Ring kommen, dann wird er es nicht mehr zum WWE Royal Rumble 2019 schaffen. Ein lächelnder Lesnar reicht seinen Titel an Heyman und begibt sich daraufhin zum Ring. Ein verzweifelter Heyman versucht Lesnar umzustimmen, was ihm jedoch nicht gelingt. Am Ring angekommen, umrundet Lesnar jedoch erst einmal nur diesen und bleibt dann mit einem grinsen im Gesicht, auf der Stage stehen. Strowman fordert ihn erneut auf, in den Ring zu kommen. Heyman kommt dann ebenfalls auf die Stage heraus und gesellt sich lachend zu Lesnar. Strowman behauptet abschließend, dass er beim WWE Royal Rumble 2019 neuer WWE Universal Champion werden wird.

Mixed Tag Team Match
Ember Moon & Apollo Crews besiegen Alicia Fox & Jinder Mahal (w/ The Singh Brothers) via Pinfall von Ember an Alicia nach der Eclipse. - [01:48]

Backstage sieht man, wie sich Alexa Bliss für ihre Talkshow “A Moment of Bliss” vorbereitet. Nach einer kurzen Unterbrechung ertönt die Musik von Alexa und diese kommt auf die Stage heraus, was zu ihrem Set für ihre Talkshow umgestaltet wurde. Sie nimmt sich ein Mikrofon, nimmt auf einem Sessel platz und heißt alle zu ihrer ersten Ausgabe von “A Moment of Bliss” willkommen. Danach lästert sie lautstark über Orlando und dessen Einwohner und lässt sich einen Kaffee bringen. Bevor ihr heutiger Gast rauskommt, wird dieser erst einmal mit einem Video vorgestellt. Es folgt ein Video zu WWE Womens Champion Ronda Rosuey und deren bisherige WWE Karriere. Nach diesem Video ertönt die Musik von Rousey und diese kommt heraus und setzt sich umgehend in den Sessel, ohne Alexa zuvor die Hand zu reichen, als diese einen Handshake anbietet. Alexa möchte dann das Rousey über ihr aufregendes WWE Jahr 2018 berichtet. Rousey gibt zuverstehen, dass es letztes Jahr eine außergewöhnliche Zeit war, und sie möchte auch weiterhin eine außergewöhnliche Zeit erleben, und ein Champion sein, auf den die Zuschauer stolz sein können. Aus diesem Grund muss sie die besten besiegen und sich mit den echten Helden der WWE messen. Sie spricht dann über eine Frau, die mehr Talent als Charlotte Flair besitzt, eine schwierigere Vergangenheit als Becky Lynch hatte und noch mehr Liebe für das Business hat, als Rousey selbst. Dies alles trifft auf Sasha Banks zu, die wahre Heldin von RAW. Eine leicht schockierte Alexa fragt Rousey darauf, ob dies alles ernst gemeint ist? Sie dachte, bei dieser Person handelte es um Alexa selbst. Plötzlich erscheint Nia Jax mit einem Mikrofon auf der Stage und macht sich mit Würgegeräuschen über die Lobesrede von Rousey lustig und fragt, ob Rousey sie vergessen hat? Beide sind noch nicht fertig miteinander. Seth Rollins hat am heutigen Abend sein rematch auf den WWE Intercontinental Champion erhalten, doch wann bekommt sie ihr rematch auf den WWE RAW Womens Champion Titel? Sasha kommt dann ebenfalls mit einem Mikrofon auf die Stage und bedank sich für die netten Worte von Rosuey, ehe sie klarstellt, dass sie liebend gerne gegen Rousey um den Titel antreten würde. Dann könnte sie Rousey beibringen, wie man mit Würde und Klasse verliert. Nia baut sich nun vor Sasha auf und fordert sie auf, sich hinten in der Reihe anzustellen, andernfalls wird sie Sashas hübsches Gesicht brechen. Sasha antwortet darauf jedoch nur mit, in welcher Reihe Bitch. Anschließend fordert sie Nia zu einem No. 1 Contenders Match heraus und begibt sich vorsorglich schon einmal in den Ring. Nia hat jedoch keine Lust auf ein Match und verweilt in einem der Sessel auf der Stage. Nach einer kurzen Unterbrechung wird das Match dann gestartet.

No. 1 Contenders Match for the WWE RAW Womens Championship
Sasha Banks (w/ Bayley) besiegt Nia Jax (w/ Tamina Snuka) via Aufgabe im Bank Statement. - [14:12]
Nach dem Match bestätigen die Kommentatoren, dass Sasha damit beim WWE Royal Rumble 2019 auf Ronda Rousey treffen wird.

WWE Intercontinental Championship - Falls Count Anywhere Match
Dean Ambrose (c) besiegt Seth Rollins via Pinfall. Zuvor wurde Rollins jedoch von Bobby Lashley attackiert und abgefertigt. - [14:58]
Nach dem Match schlägt Lashley weiter auf Rollins ein. Währenddessen bringt Lio Rush einen Tisch in den Ring. Lashley befördert dann Rollins mit Spinebuster durch den Tisch. Mit diesen Bildern endet Monday Night RAW für diese Woche.


(Mit freundlicher Unterstützung vom CyBoard User Barney Ross)


» Und was meinst du zu diesem Thema? Teil uns deine Meinung auf unserem CyBoard mit! Gehe zum letzten Beitrag
« zurück zur Gesamtübersicht [alle WWE News]4692 Views MOONSAULT.de bei Facebook Follow MOONSAULT.de at Twitter WWE, IMPACT & Worldwide Wrestling-News per RSS-Feed abonnieren - hier bei MOONSAULT.de! Druckerfreundliche Version




[ © 2000 - 2019 MOONSAULT.de | Impressum & Datenschutzerklärung | Team ]   
Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen.