MOONSAULT.de - Deutschlands größte Wrestling-Community: WWE, TNA, ECW, US-Indy, Europa & vieles mehr!
Zurück zur MOONSAULT.de Startseite Wrestling Newsboard mit News und Infos aus WWE, TNA, ECW, Indy und weiteren Ligen sowie Ergebnissen und Gerüchten CyBoard Wrestling Forum & Community Euro-Wrestling: Wrestling Eventkalender, Euro-Promotions (wXw, GSW, EWP, CWN, SWO, ACW, ...) und mehr Die Wrestling Talk-Radios MoonTalk und CyLight Reel: Kostenlos als MP3-Download Aktuelle WWE, TNA, ECW, US-Indy & weitere Wrestling-Champions sowie umfangreiche Titelhistories MOONSAULT.de Archive: WrestleCrap, Biographien, Ergebnisse und vieles mehr

Benutzerdefiniert
In Partnerschaft mit Amazon.de Facebook Like Support MOONSAULT.de

MOONSAULT.DE WRESTLING NEWSBOARD
MOONSAULT.de Newsboard · Kategorien · Newsboard durchsuchen · E-Mail NewsletterDatum & Uhrzeit: 16.01.2019, 12:48 UhrMOONSAULT.de bei Facebook  Follow MOONSAULT.de at Twitter  WWE, IMPACT & Worldwide Wrestling-News per RSS-Feed abonnieren - hier bei MOONSAULT.de!

« »
« »
WWE: SmackDown Live Report vom 18.12.2018
Verfasst von Assen na yo! am 19.12.2018, 04:07 Uhr
Die „SmackDown Live“-Ausgabe in dieser Woche beginnt mit Shane McMahon, der sich im Backstage an das gesamte SmackDown-Roster wendet. Er erwähnt, wie gestern bei Raw von der McMahon-Familie eine neue Ära eingeleitet wurde, da sie auf das WWE Universe höre. Bereits heute sollen alle Superstars nach dem „Brass Ring“ greifen. Shane McMahon dankt der nun ehemaligen General Managerin Paige, die nun ebenfalls vor die Superstars tritt. Sie werde nicht verschwinden, ihre Rolle werde sich lediglich verändern. Unter Applaus der SmackDown-Superstars wird Paige als General Managerin verabschiedet.

In der Halle kommt Becky Lynch zu ihrer Musik zum Ring. Dort angekommen wird sie mit „Becky“-Rufen empfangen. Sie nimmt sie sich ein Mikrofon und stellt klar, dass es sie nicht interessiere, wer SmackDown leite, da sie selbst die Kontrolle habe. Becky verlangt, dass ihr der Raw Women’s Champion Ronda Rousey geliefert werden. Nun wendet sie sich direkt an Rousey und stellt heraus, wie sich diese in einem Moment gerächt habe, an dem Lynch wehrlos gewesen sei. Rousey sei lediglich eine Cosplayerin von Roddy Piper. Nun ertönt die Musik von Charlotte Flair, welche zum Ring kommt. Sie fordert Lynch auf, eine Nummer zu ziehen, und sich hinter Flair anzustellen. Ronda habe auch Flair ihre Möglichkeit bei TLC genommen. Lynch nennt Charlotte Flair ebenfalls eine Cosplayerin, woraufhin diese entgegnet, dass Becky Lynch immer zu ihr aufsehen werde. Ohne Rousey wäre Flair ein siebenmaliger Champion. Nun werden beide vom neuen SmackDown Women’s Champion Asuka unterbrochen. Sie wendet sich im Ring an ihre beiden TLC-Gegnerinnen und fordert sie auf, Ronda zu vergessen, da sie selbst nun Champion sei. Charlotte Flair und Becky Lynch werfen nun Asuka verschiedene Sachen an den Kopf, bis sie von der Musik von Vince McMahon unterbrochen werden. Der Chairman kommt auf die Stage und adressiert die drei Frauen. Er gratuliert Asuka zum Titelgewinn. Er fragt Becky Lynch und Charlotte Flair, warum die beiden Entschuldigungen suchen würden. Im TLC-Match habe es keine Disqualifikationen gegeben, deshalb durfte Ronda Rousey eingreifen. Dann fragt er Asuka, wie es ihr gefallen würde, ihren Titel heute zu verteidigen. Er fragt, ob jemand für Asuka bereit sei. Er wird nun von Naomi unterbrochen. Diese meint, dass Charlotte ihre Chancen hatte und Becky nicht mehr „The Man“ sei. Naomi möchte jetzt den Titel haben. Vince McMahon stimmt ihr zu und setzt das Match gegen Asuka direkt an. Becky Lynch und Charlotte Flair schauen sich das Titelmatch auf Sitzen neben dem Kommentatorenpult an.

SmackDown Women’s Championship:
Singles Match:

Asuka (c) besiegt Naomi per Submission im Asuka Lock.

Asuka posiert nach dem Sieg im Ring mit dem SmackDown Women’s Championship Gürtel und tauscht Trash Talk mit Charlotte Flair und Becky Lynch aus.

The Miz klopft wie von Sinnen an der Tür des Büros der McMahon-Familie. Vince McMahon öffnet verwundert die Tür. Er gibt an, dass sein Sohn Shane nicht zum Spielen rauskommen könne. The Miz erläutert, wie er alles für die Company tue und immer da sei, deshalb sei er ein geeigneter Partner für Shane McMahon. Gemeinsam könnten sie das beste Tag-Team der Welt sein. Er möchte den Segen von Vince McMahon, um der Partner von Shane zu werden. Vince meint allerdings, dass er nicht an Segen glaube. Allerdings werde er einen Partner für The Miz finden, mit dem er heute ein Tag-Team Match bestreiten wird. The Miz kündigt überschwänglich an, dass er es Vince heute beweisen werde, bevor dieser ihm die Bürotür vor der Nase zuschlägt.

AJ Styles und Mustafa Ali treffen heute in einem Tag-Team Match auf den WWE Champion Daniel Bryan und Andrade „Cien“ Almas. Außerdem wird sich als nächstes Samoa Joe bei Jeff Hardy entschuldigen.

Im Backstage werden Rusev und Lana interviewt. Rusev gibt an, dass er hofft, dass die McMahons aufmerksam sind, da er die Definition eines WWE Superstars sei. Er stellt heraus, dass er einen wunderbaren Bart habe, während Shinsuke Nakamura zuletzt wie Sonic the Hedgehog aussehe. Er werde sehr bald die United States Championship an dem großartigsten Tag des Jahres gewinnen: an Rusev Day!

Jeff Hardy kommt nun zum Ring. Er äußert sich zur angekündigten Entschuldigung von Samoa Joe. Jeff gibt zu, dass einige Sachen, die Joe gesagt hat, wahr seien. Allerdings gehören seine Dämonen der Vergangenheit an. Er verlangt, dass Samoa Joe ihm seine Entschuldigung ins Gesicht sagt. Dieser kommt nun zum Ring. Samoa Joe täte es leid, denn das hier sei eine Intervention. Er führt aus, wie gerade zu dieser Jahreszeit Jeffs Dämonen zurückkehren würden. Jeff Hardy unterbricht ihn, Joe würde lediglich seine eigenen Unsicherheiten überdecken wollen, etwa dass er in 2 Jahren in der WWE keinen einzigen Titel gewonnen habe. Samoa Joe ist sichtlich erzürnt. Nachdem er sich kurz umdreht, versucht er, Jeff zu attackieren, nur um sich von diesem den Twist of Fate einzufangen.

Die Musik von The Miz ertönt, und der A-Lister kommt zum Ring. Greg Hamilton kündigt ein Mixed Tag-Team Match an, und Miz‘ Partnerin ist Mandy Rose. Ihre Gegner sind die Sieger der Mixed Match Challenge 2018: R-Truth & Carmella. Die beiden begeben sich zum Ring, und R-Truth stellt heraus, wie die beiden das Turnier gewonnen haben. Sie werden beide die #30 in ihren Royal Rumble Matches sein, und sie fahren zu den WWE Headquarters in Stamford. Außerdem freuen sie sich auf das Match gegen The Miz und Maryse.

Mixed Tag-Team Match:
The Miz & Mandy Rose besiegen R-Truth & Carmella per Pinfall von Miz an Truth nach dem Skull Crushing Finale.

Wir sehen einen Rückblick auf das SmackDown-Debüt von Mustafa Ali in der letzten Woche, als sich dieser dem WWE Champion Daniel Bryan geschlagen geben musste. Corey Graves verkündet, dass es so eben die offizielle Bestätigung gegeben habe, dass Mustafa Ali zum SmackDown-Roster hinzugefügt wurde. Er tritt heute wie bereits angesprochen zusammen mit AJ Styles auf WWE Champion Daniel Bryan und Andrade „Cien“ Almas.

Wir sehen ein Hype-Video zu den baldigen WWE-Debüts von Lars Sullivan, Lacey Evans, Heavy Machinery, Nikki Cross und EC3.

The Usos begeben sich zu ihrer Musik zum Ring. Sie stellen klar, dass egal was sich alles ändern würde, die Usos immer noch SmackDown Live führen würden. Sie wurden nicht bei TLC gepinnt, deswegen sollen The Bar zum Ring kommen. Stattdessen betreten Luke Gallows und Karl Anderson die Stage. Anderson ist genervt davon, dass es jede Woche nur um die Usos, The New Day und The Bar gehen würde. Letzte Woche gab es ein Rap Battle, während die Good Brothers seit August nicht mehr bei SmackDown waren. Sie würden nun aufräumen. Die Usos stellen klar, dass sie nicht der Grund seien, weshalb Gallows & Anderson keine Chance bekommen hätten, jedoch würden sie sich um die beiden kümmern, falls sie sich jetzt nicht umdrehen würden, und heißen sie im Uso-Zuchthaus willkommen. Die Good Brothers betreten nun den Ring, und Greg Hamilton verkündet, dass die McMahon-Familie das Match nun offiziell gemacht hätte.

Tag-Team Match:
The Usos (Jimmy Uso & Jey Uso) besiegen The Good Brothers (Luke Gallows & Karl Anderson) per Disqualifikation, nachdem SAnitY eingreifen und zunächst die Usos, dann auch die Good Brothers attackieren. Zuvor kamen bereits The Bar zu ihrer Musik zum Ring.

Nach dem Match attackieren SAnitY weiterhin die beiden Teams. Nachdem sie fertig sind und den Ring verlassen, entern auch The Bar die Szenerie und greifen ebenso die Usos und die Good Brothers an. Im Anschluss posieren sie mit ihren SmackDown Tag-Team Championship Gürteln in Richtung von SAnitY.

WWE United States Champion Shinsuke Nakamura fragt im Backstage, ob er vor diesem Rusev Angst haben soll. Daraufhin zeigt er Clips des Bulgaren von Total Divas. Im Anschluss behauptet Nakamura, dass Rusev kein Herausforderer auf die United States Championship, sondern lediglich eine Total Diva sei.

Im Backstage unterhalten sich AJ Styles und Mustafa Ali. Ihr Tag-Team Match steht als nächstes an.

In der nächsten Woche ist Shane McMahon bei MizTV zu Gast. Außerdem bekommt Rusev ein United States Championship Match gegen Shinsuke Nakamura. Ebenso treffen Jeff Hardy und Samoa Joe in einem Match aufeinander.

The New Day kündigen im Backstage ihr morgiges TV-Special auf dem USA Network an.

Der WWE Champion Daniel Bryan kommt zu seinem Match zum Ring. Er wendet sich vorher per Mikrofon an das Publikum und gibt an, sowohl das Yes-Movement getötet zu haben, als auch das Haus, das AJ Styles gebaut hat, zerstört zu haben. Es ginge ihm jedoch nicht um Zerstörung, sondern darum, eine bessere Welt zu kreieren. Dies würde dem WWE Universe jedoch nicht gefallen, da sie keine Veränderungen wollten. Anders sei nicht zu erklären, weshalb sie dieses Leben leben würden, dass den Planeten zerstören würde. Die Leute aus Fresno seien dabei die schuldigsten, woraufhin ein „Yes“-Chant ausbricht. Fresno liege auf Platz 1 der Umweltverschmutzung in Kalifornien, was zu einem lauteren „Yes“-Chant führt. Das Publikum solle sich laut Daniel Bryan schämen. Doch glücklicherweise hätten sie jemanden, der ihnen den Weg zeigen könne: den WWE Champion, den neuen Daniel Bryan.

Tag-Team Match:
AJ Styles & Mustafa Ali besiegen Daniel Bryan & Andrade „Cien“ Almas per Pinfall von Ali an Bryan nach dem 054.

Mustafa Ali und AJ Styles feiern ihren großen Sieg im Ring, und mit diesen Bildern endet die SmackDown-Ausgabe in dieser Woche.


» Und was meinst du zu diesem Thema? Teil uns deine Meinung auf unserem CyBoard mit! Gehe zum letzten Beitrag
« zurück zur Gesamtübersicht [alle WWE News]5313 Views MOONSAULT.de bei Facebook Follow MOONSAULT.de at Twitter WWE, IMPACT & Worldwide Wrestling-News per RSS-Feed abonnieren - hier bei MOONSAULT.de! Druckerfreundliche Version




[ © 2000 - 2019 MOONSAULT.de | Impressum & Datenschutzerklärung | Team ]   
Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen.