MOONSAULT.de - Deutschlands größte Wrestling-Community: WWE, TNA, ECW, US-Indy, Europa & vieles mehr!
Zurück zur MOONSAULT.de Startseite Wrestling Newsboard mit News und Infos aus WWE, TNA, ECW, Indy und weiteren Ligen sowie Ergebnissen und Gerüchten CyBoard Wrestling Forum & Community Euro-Wrestling: Wrestling Eventkalender, Euro-Promotions (wXw, GSW, EWP, CWN, SWO, ACW, ...) und mehr Die Wrestling Talk-Radios MoonTalk und CyLight Reel: Kostenlos als MP3-Download Aktuelle WWE, TNA, ECW, US-Indy & weitere Wrestling-Champions sowie umfangreiche Titelhistories MOONSAULT.de Archive: WrestleCrap, Biographien, Ergebnisse und vieles mehr

Benutzerdefiniert
In Partnerschaft mit Amazon.de Facebook Like Support MOONSAULT.de

MOONSAULT.DE WRESTLING NEWSBOARD
MOONSAULT.de Newsboard · Kategorien · Newsboard durchsuchen · E-Mail NewsletterDatum & Uhrzeit: 10.12.2018, 18:50 UhrMOONSAULT.de bei Facebook  Follow MOONSAULT.de at Twitter  WWE, IMPACT & Worldwide Wrestling-News per RSS-Feed abonnieren - hier bei MOONSAULT.de!

« »
« »
WWE: News des Tages 03.12.2018 (Mögliche Gründe für Änderungen am WrestleMania-Wochenende, Roderick Strong tritt um EVOLVE Championship an, TED Talk von Eric Bischoff)
Verfasst von Assen na yo! am 03.12.2018, 21:33 Uhr
Vor einigen Tagen gab die WWE eine zentrale Änderung am Zeitplan für das WrestleMania-Wochenende im nächsten Jahr bekannt: Das NXT TakeOver-Event wird nun bereits am Freitag, dem 05. April stattfinden. Am Tag darauf wird stattdessen die Hall of Fame-Zeremonie abgehalten, bevor am Sonntag, dem 07. April, wie gewohnt und angekündigt WrestleMania 35 auf Sendung geht. In den letzten Jahren war die Reihenfolge umgekehrt: Während die WWE-Legenden bereits am Freitag ihre Ehrungen erhielten, durfte das NXT-Roster einen Tag vor dem WrestleMania-Event seine Show auf die Beine stellen. Als mögliche Gründe für die Änderungen am Zeitplan sind mittlerweile mehrere Theorien aufgetaucht:

Die erste Meldung sprach zunächst von einem Entgegenkommen der WWE zu ihren Fans, da am Samstag auch das „G1 Supercard“-Event von NJPW und ROH stattfindet, wodurch sich die Fans des In-Ring-Produkts der drei Ligen sich für eines der beiden Events hätten entscheiden müssen. Dem Problem würde durch die Vorverlegung der NXT-Show vorgebeugt werden. Ein anderer Bericht führt allerdings einen differierenden Grund für die Verschiebungen an: Demnach sollen Bedenken bezüglich der Besucherzahlen der Hall of Fame-Zeremonie bei den Planungen eine Rolle gespielt haben. In den letzten Jahren seien viele Fans erst am Samstag angereist, um die beiden Wrestling-Shows mitzunehmen, während die Hall of Fame-Zeremonie vernachlässigt wurde. Durch die Umplanung soll nun den Leuten, die zum NXT-Event anreisen, die zusätzliche Möglichkeit gegeben werden, die Hall of Fame-Ehrung am Tag darauf zu besuchen. Eine dritte Theorie, die allerdings ausdrücklich unbestätigt ist, besagt, dass Dwayne „The Rock“ Johnson im nächsten Jahr in die WWE-Ruhmeshalle aufgenommen werden soll, und aufgrund terminlicher Schwierigkeiten sei „The Great One“ lediglich am Samstag verfügbar. Belege für dieses Gerücht existieren allerdings wie angesprochen nicht.

Mit Sicherheit auch bei NXT TakeOver im April antreten wird Roderick Strong, der momentan als Teil der Undisputed Era die NXT Tag-Team Championship trägt. Zuvor hat der „Messiah of the Backbreaker“ allerdings schon am 16. Dezember dieses Jahres eine Verpflichtung außerhalb von NXT und der WWE: Wie EVOLVE via Twitter mitteilte, trifft Strong bei EVOLVE 117 in einem Triple Threat Match auf Austin Theory und den EVOLVE Champion Fabian Aichner, wobei auch der Titel des letztgenannten dabei auf dem Spiel steht. Einen Tag darauf bekommt es Roderick Strong dann bei EVOLVE 118 in einem Singles Match mit Darby Allin zu tun. Während die WWE erst kürzlich für die Einschränkung ihrer NXT-UK-Talente bezüglich Bookings bei Independent-Promotions in die Kritik geriet, verstärkt die Stamford-Promotion ihre Zusammenarbeit mit Partner-Ligen wie EVOLVE zunehmend, indem sie immer häufiger unter Vertrag stehende Wrestler für deren Events abstellt. Beim bereits angesprochenen EVOLVE Champion Fabian Aichner, sowie den Street Profits (Angelo Dawkins & Montez Ford), die die EVOLVE Tag-Team Titel tragen, handelt es sich um bei NXT angestellte Wrestler.

Zum Schluss gibt es noch interessantes Videomaterial aus Naperville, Illinois: Bei TEDxNaperville wurde Eric Bischoff, ehemaliger Executive Vice President und Booker von WCW, die Ehre zuteil, einen TED Talk zu moderieren. Dabei sprach er über Ähnlichkeiten zwischen Pro-Wrestling und Mainstream-Nachrichten in der Art und Weise, wie Interesse beim jeweiligen Publikum generiert wird. Den kompletten rund 17-minütigen Vortrag könnt ihr euch hier ansehen:



Quellen: Rajah, Gerweck, Twitter, Youtube


» Und was meinst du zu diesem Thema? Teil uns deine Meinung auf unserem CyBoard mit! Gehe zum letzten Beitrag
« zurück zur Gesamtübersicht [alle WWE News]5590 Views MOONSAULT.de bei Facebook Follow MOONSAULT.de at Twitter WWE, IMPACT & Worldwide Wrestling-News per RSS-Feed abonnieren - hier bei MOONSAULT.de! Druckerfreundliche Version




[ © 2000 - 2018 MOONSAULT.de | Impressum & Datenschutzerklärung | Team ]   
Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen.