MOONSAULT.de - Deutschlands größte Wrestling-Community: WWE, TNA, ECW, US-Indy, Europa & vieles mehr!
Zurück zur MOONSAULT.de Startseite Wrestling Newsboard mit News und Infos aus WWE, TNA, ECW, Indy und weiteren Ligen sowie Ergebnissen und Gerüchten CyBoard Wrestling Forum & Community Euro-Wrestling: Wrestling Eventkalender, Euro-Promotions (wXw, GSW, EWP, CWN, SWO, ACW, ...) und mehr Die Wrestling Talk-Radios MoonTalk und CyLight Reel: Kostenlos als MP3-Download Aktuelle WWE, TNA, ECW, US-Indy & weitere Wrestling-Champions sowie umfangreiche Titelhistories MOONSAULT.de Archive: WrestleCrap, Biographien, Ergebnisse und vieles mehr

Benutzerdefiniert
In Partnerschaft mit Amazon.de Facebook Like Support MOONSAULT.de

MOONSAULT.DE WRESTLING NEWSBOARD
MOONSAULT.de Newsboard · Kategorien · Newsboard durchsuchen · E-Mail NewsletterDatum & Uhrzeit: 13.11.2018, 03:28 UhrMOONSAULT.de bei Facebook  Follow MOONSAULT.de at Twitter  WWE, IMPACT & Worldwide Wrestling-News per RSS-Feed abonnieren - hier bei MOONSAULT.de!

« »
« »
WWE: SmackDown Live Report vom 06.11.2018
Verfasst von Nick Heidfeld am 07.11.2018, 05:58 Uhr
SmackDown Live
06.11.2018
Manchester Arena - Manchester, England
Kommentatoren: Byron Saxton, Corey Graves & Tom Phillips


SmackDown Live beginnt diese Woche sofort Live in die Halle und dort heißen die Kommentatoren die Zuschauer zu SmackDown Live aus Manchester, England willkommen. Die Musik von SmackDown Live General Manager Paige ertönt und diese kommt heraus und begibt sich in den Ring. Dort angekommen lässt sie sich ein Mikrofon geben und begrüßt die Zuschauer zu SmackDown Live aus England. Danach stellt sie mit SmackDown Live Commissioner Shane McMahon den WWE World Cup Gewinner und den best in the World vor. Dieser lässt nicht lange auf sich warten und kommt unter seiner Musik heraus und begibt sich in den Ring. Auf den Weg dorthin sieht man noch einmal einen Rückblick auf den WWE World Cup und wie Shane diesen gewonnen hat. Nach dem Rückblick steht Shane im Ring und Paige meint, dass sie die WWE World Cup Trophäe brauchen, da Shane der best in the World ist. Die Trophäe wird in den Ring gebracht, in dem dann Paige und Shane mit der WWE World Cup Trophäe posieren und sich damit fotografieren lassen. Danach wird die WWE World Cup Trophäe wieder aus dem Ring gebracht und Shane bekommt ein Mikrofon gereicht. Er dankt Paige dann für die schmeichelhafte Einführung und stellt klar, dass mit all dem Talent, das in der WWE vorhanden ist, er nicht der best in the World ist. Die WWE World Cup Trophäe gehört nicht ihm, sondern allen, die hier bei SmackDown Live sind. Shane meint weiter, dass er nur instinktiv gehandelt hat, als The Miz verletzt wurde und er im Finale Dolph Ziggler gegenüberstand. Er dachte nur an SmackDown Live und daran, Monday Night RAW zu besiegen, da bald die WWE Survivor Series ansteht. Paige und Shane gehen dann die bisherige WWE Survivor Series Matchcard durch und bestätigen mit The Bar gegen AOP ein weiteres RAW vs. SmackDown: Champion vs. Champion Non-Title Match für die WWE Survivor Series. Shane stellt dann den Teamkapitän für das SmackDown Mens Team vor und erwähnt, dass dieser jemand blau blutet, und daher sein Team zum Sieg führen wird. Die Rede ist von Daniel Bryan. Dieser kommt dann unter seiner Musik in den Ring und lässt sich ein Mikrofon geben. Bryan dankt ihnen, für das vertrauen, dass er als Teamkapitän für das SmackDown Mens Team ernannt wurde, und zudem dankt er Shane dafür, dass er klargestellt hat, dass er nicht der best in the World ist. Dafür hat er sich einen Applaus verdient. Plötzlich ertönt die Musik von The Miz und dieser kommt ebenfalls heraus und sagt, dass er anderer Meinung ist als Bryan, denn für ihn ist Shane der best in the World. Miz verspottet Shane und sagt, dass dieser sich hart durch das Turnier gekämpft hat, um die WWE World Cup Trophäe für SmackDown Live zu gewinnen. Miz betritt den Ring und stellt klar, dass 2/3 der WWE World Cup Trophäe ihm gehört, und scherzt, dass er und Shane jetzt nicht mehr aufzuhalten sind. Shane meint darauf, dass Miz schon längst gefeuert worden wäre, wenn er nicht gewesen wäre. Miz spricht dann über seine Verletzung und erwähnt, dass sein Knöchel in Ordnung ist, und daher sollte er es verdient haben, der Teamkapitän des SmackDown Mens Team zu sein. Shane gibt zuverstehen, dass Miz basierend auf der Leistung beim WWE World Cup recht damit hat. Daher wird Miz der Teamkapitän sein. Miz freut sich und verspottet Bryan. Shane meint dann weiter, dass während Miz sich gefreut hat, er und Paige darüber gesprochen haben, dass auch Bryan ein Teamkapitän sein wird. Daher werden Miz und Bryan beide als Co Kapitäne beim SmackDown Mens Team fungieren. Miz ist damit überhaupt nicht einverstanden, während Bryan die Hände von Paige und Shane schüttelt.

Später werden Andrade "Cien" Almas und Rey Mysterio in einem Match aufeinandertreffen.

Backstage streiten sich Daniel Bryan und The Miz, bis SmackDown Live Commissioner Shane McMahon dazukommt und sagt, dass er ein Team braucht, das sich den Arsch aufreißt, um den Sieg nach Hause zu bringen. Er braucht jeden, der sich wohlfühlt, aber Miz und Bryan sorgen mit ihrer Streiterei dafür, dass sich jeder unwohl fühlt. Die beiden fragen Shane, weshalb sie beide zu Co Kapitäne gemacht wurden. Shane antwortet darauf, dass er glaubt, dass sie beide dann das Beste aus sich herausholen werden, und das ist es, was er braucht. Die beiden geben Shane zuverstehen, dass er sich darauf verlassen kann. Shane meint dann weiter, dass sie beide die anderen drei Mitglieder noch heute Abend auswählen müssen. Miz trifft seine erste Wahl und nominiert Shane. Dieser sagt ihm, dass er mit den scherzen aufhören soll, da er keine Zeit dafür hat. Bryan unterbricht und erwähnt, dass er nicht glauben kann, was er jetzt sagt, aber er stimmt Miz zu, denn Shane hat beim WWE Crown Jewel Pay-Per-View gezeigt, wie sehr ihm SmackDown Live am Herzen liegt, daher macht es Sinn. Shane akzeptiert den Platz im Team und geht davon. Miz sagt dann, dass er Bryan die nächste Wahl erlauben wird. Bryan dankt ihm und geht ebenfalls davon.

Tag Team Match (Die Sieger werden als Teamkapitäne beim 5-on-5 Tag Team Traditional Survivor Series Elimination Match fungieren)
The Usos (Jey Uso & Jimmy Uso) besiegen The New Day (Big E & Kofi Kingston) (w/ Xavier Woods) durch Pinfall von Jimmy an Kofi nach dem Superfly Splash. - [16:12]
Nach dem Match sieht man, wie die WWE SmackDown Tag Team Champions The Bar dieses Match Backstage an einem Monitor verfolgt haben. Wieder im Ring lassen sich die Usos ein Mikrofon geben und sagen, dass beide Teams schon so viel zusammen erlebt haben und mehrmals in der Hölle und zurück waren. Ohne die beiden Teams, würde es keine so gute SmackDown Tag Team Division geben, daher werden The New Day als erste Teammitglieder für das 5-on-5 Tag Team Traditional Survivor Series Elimination Match ernannt. Nach diesen Worten umarmen sich beide Teams.

Backstage telefoniert The Miz und spricht über kommende Veröffentlichung von The Marine 6 in der nächsten Woche. Es klingt, als würde sein Agent ihn darüber informieren, dass die Talkshows einen weiteren Star des Films wollen, und zwar WWE Womens Champion Becky Lynch. Daniel Bryan kommt hinzu und sagt, dass er Rey Mysterio für das SmackDown Mens Team ausgewählt hat. Miz meint darauf, dass Rey zwar ein zukünftiger WWE Hall of Famer ist, aber seit seiner Rückkehr hat er nichts erreicht. Bryan gibt zuverstehen, dass Rey neben Randy Orton, auch den WWE United States Champion Shinsuke Nakamura und The Miz besiegt hat. Miz stellt sofort klar, dass dies ein Zufall war, genauso wie Bryans Sieg bei WWE Super Show-Down Pay-Per-View. Aber wenn Rey ihn heute Abend in seinem Match mit Andrade "Cien" Almas beeindruckt, dann kann er den Spot haben. Bryan stimmt zu und hat eine Idee für das letzte Mitglied des Teams. Anstatt das sie beide im Backstagebereich dafür kämpfen, werden sie einfach zwei Superstars auswählen, die im Ring kämpfen. Miz stimmt zu und geht weg, um seine Wahl zu treffen.

Die Musik von WWE SmackDown Womens Champion Becky Lynch ertönt und diese kommt heraus und begibt sich in den Ring. Dort angekommen lässt sie sich ein Mikrofon geben und sagt, dass Ronda Rousey sie gewarnt hat, dass sie die letzte Frau auf der Erde wäre, die man provoziert, aber Becky fragt sich, wer zum Teufel Rousey überhaupt ist, die dem Champion sagt, was er zutun hat. Rousey mag zwar ein Championtitel halten, jedoch ist sie kein richtiger Champion, weil sie noch nie einen richtigen Test hatte. Becky stellt klar, dass sie The Man ist und deswegen ist sie der Champion und nicht Rousey. Ihr Titankörper wird von ihrem schwachen Verstand im Stich gelassen, wenn sie bei der diesjährigen WWE Survivor Series auf Becky trifft. Becky fährt fort und gibt zuverstehen, dass sie die unbarmherzigste Person ist, die Rousey jemals treffen wird. Gestern Abend bei Monday Night RAW wurde sie von Rousey verspottet, als diese über ihre unterschiedlichen Wege geredet hat. Rousey hat recht, denn Becky ist nicht wie Rousey, aber dennoch steht sie hier im Ring. Becky sagt, dass sie nie für die Main Show gedacht war, aber sie steht hier. Zudem sollte sie nicht das gerede der gesamten Branche sein, aber sie ist es, denn sie ist der Champion, der einzig wahre Champion. Becky erwähnt, dass Rousey denkt, dass sie glücklich sein sollte, weil sie Rouseys Respekt hat, aber Rousey wird herausfinden, dass es Becky nicht um Respekt geht, sondern nur darum, Rousey bei der diesjährigen WWE Survivor Series den Arm abzureisen. Es ist ihr auch egal, ob Rousey die baddest Bitch auf diesem Planeten ist, den bei der diesjährigen WWE Survivor Series wird sie Rousey zu ihrer kleinen Bitch machen. Da Becky sich jetzt so richtig in Rage gesprochen hat, will sie auch kämpfen, daher spricht sie eine Open Challenge aus. Wer möchte herauskommen und seinen Arm zerquetscht bekommen? Plötzlich ertönt die Musik von SAnitY und Eric Young, Killian Dain und Alexander Wolfe kommen zusammen mit Nikki Cross heraus und begeben sich zum Ring. Dort angekommen fragt Becky, weshalb sich Nikki mit dem Champion anlegen möchte? Diese schnappt sich dann das Mikrofon und sagt, dass sie mit Becky spielen wird. Nikki will spielen, und sie will, dass Becky mit Nikki spielt. Becky stellt dann klar, dass der Champion nicht spielt, der Champion kämpft.

Non-Tilte Womens Match
Becky Lynch © besiegt Nikki Cross (w/ SAnitY) durch Aufgabe im Disarm-Her. - [05:44]

Backstage macht The Miz ein Selfi von sich, als Daniel Bryan ihn unterbricht und sagt, dass er Jeff Hardy für das Match um den letzten Spot ausgewählt hat. Miz gibt zuverstehen, dass er sich für Samoa Joe entschieden hat. Dieser erscheint dann und starrt Bryan an und meint, dass der beste Mann gewinnen wird. Joe geht weg und Miz lächelt.

Es folgt eine Video Promo von WWE United States Champion Shinsuke Nakamura und dieser äußert sich darin über WWE Intercontinental Champion Seth Rollins und erzählt, dass dessen einer bester Freund sich davon gemacht hat, während der andere sich gegen ihn gewandt hat. Bei der diesjährigen WWE Survivor Series wird er ihn mit einem Ausflug nach NakAmerica und einem Knie im Gesicht dazu bringen, all seine Probleme zu vergessen.

Singles Match (Wenn Rey Mysterio gewinnt, bekommt er einen Platz im Survivor Series SmackDown Mens Team)
Rey Mysterio besiegt Andrade "Cien" Almas durch Pinfall nach dem 619 und dem Dropping the Dime. - [08:27]
Nach dem Match feiert Rey seinen Sieg, bis plötzlich Randy Orton in den Ring eilt und ihm einen RKO Outta Nowhere verpasst.

Backstage wird The Miz von Daniel Bryan gefragt, ob er Randy Orton geschickt hat, um Rey Mysterio anzugreifen? Miz gibt zu, dass der RKO beeindruckend war, also hat Rey seinen Platz im SmackDown Mens Team verdient. Danach streiten sie sich über das anstehende Match zwischen Jeff Hardy und Samoa Joe. Bryan garantiert, dass Hardy gewinnen wird, und Miz gibt zuverstehen, dass er einfach nur hofft, dass Bryan ein fairer Verlierer sein wird, wenn Joe gewonnen hat.

Es folgt eine Video Promo von WWE Champion AJ Styles und dieser äußert sich darin über WWE Universal Champion Brock Lesnar und erzählt, dass es ein hartes Stück Arbeit ist, ein WWE Superstar zu sein. Vor einem Jahr hat er hier in Manchester, England, den WWE Champion Titel gewonnen, und seitdem hat er diesen Titel auf verschiedenen Kontinenten gegen verschiedene Gegner verteidigt und als Belohnung wird er wie im Vorjahr dem WWE Superstars, der mehr Tier als ein Mensch ist, gegenüberstehen. Letztes Jahr hat er alles gegeben, doch es war nicht genug, aber dieses Jahr wird er ihn besiegen. Das ist keine Vorhersage, sondern ein Spoiler.

Die Musik von SmackDown Live General Manager Paige ertönt und diese kommt heraus und begibt sich in den Ring. Dort angekommen lässt sie sich ein Mikrofon geben und sagt, dass sie hier ist, um die Mitglieder des SmackDown Womens Team für die diesjährige WWE Survivor Series vorzustellen. Nacheinander begeben sich dann Carmella, die mit R-Truth herauskommt, Naomi, Sonya Deville, Asuka zum Ring. Dann ertönt die Musik von Charlotte Flair, doch diese erscheint nicht. Stattdessen ertönt die Musik von Mandy Rose und diese kommt mit einem Mikrofon heraus und begibt sich in den Ring. Dort angekommen lacht sie und sagt, dass sie weiß, dass sie nicht die blonde Charlotte ist, sondern, Überraschung, ein Upgrade. Paige gibt sofort zuverstehen, dass Mandy nicht Charlottes Platz im Team einnehmen wird. Mandy meint, dass sie das weiß, aber sie ist neugierig, warum Paige sich für Sonya entschieden hat? Nicht falsch verstehen, denn, sie freut sich wirklich sehr für Sonya und erinnert daran, dass sie Sonya beim WWE Evolution Pay-Per-View in der Battle Royal eliminiert hat. Daher ist sie ein wenig besorgt über Paiges Entscheidung. Danach verspottet Mandy noch die anderen Teilnehmer, bis es Naomi zu Bund wird, und Mandy attackiert. Asuka und Carmella halten Naomi dann davon ab weiter auf Mandy loszugehen, während diese von Sonya abgehalten wird, was zu Spannungen zwischen Mandy und Sonya führt.

Daniel Bryan und The Miz begeben sich für das kommende und letzte Match des Abends zu den Kommentatoren.

Singles Match (Der Sieger bekommt den letzten freien Platz im Survivor Series SmackDown Mens Team)
Samoa Joe besiegt Jeff Hardy durch Aufgabe im Coquina Clutch. - [09:33]
Nach dem Match geht Joe zu Bryan und provoziert diesen, bis ein Brawl zwischen den beiden ausbricht. Im Ring setzt Bryan den Yes Lock bei Joe an, bis Miz dazwischen geht. Bryan und Miz liefern sich ein kleines Wortgefecht, was dazu führt, dass Bryan auf Miz einschlägt. Shane McMahon kommt heraus gestürmt und will den Save machen, jedoch wird er von Bryan zu Boden befördert. Im Anschluss verlässt Bryan den Ring und begibt sich zur Stage. Von dort aus schaut er in den Ring und liefert sich mit den anderen anwesenden Superstars eine Staredown. Mit diesen Bildern endet SmackDown Live für diese Woche.


(Mit freundlicher Unterstützung vom CyBoard User Barney Ross)


» Was ist deine Meinung zu diesem Thema? Zum CyBoard mit 23.000 anderen Fans! Gehe zum letzten Beitrag
« zurück zur Gesamtübersicht [alle WWE News]4714 Views MOONSAULT.de bei Facebook Follow MOONSAULT.de at Twitter WWE, IMPACT & Worldwide Wrestling-News per RSS-Feed abonnieren - hier bei MOONSAULT.de! Druckerfreundliche Version




[ © 2000 - 2018 MOONSAULT.de | Impressum & Datenschutzerklärung | Team ]   
Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen.