MOONSAULT.de - Deutschlands größte Wrestling-Community: WWE, TNA, ECW, US-Indy, Europa & vieles mehr!
Zurück zur MOONSAULT.de Startseite Wrestling Newsboard mit News und Infos aus WWE, TNA, ECW, Indy und weiteren Ligen sowie Ergebnissen und Gerüchten CyBoard Wrestling Forum & Community Euro-Wrestling: Wrestling Eventkalender, Euro-Promotions (wXw, GSW, EWP, CWN, SWO, ACW, ...) und mehr Die Wrestling Talk-Radios MoonTalk und CyLight Reel: Kostenlos als MP3-Download Aktuelle WWE, TNA, ECW, US-Indy & weitere Wrestling-Champions sowie umfangreiche Titelhistories MOONSAULT.de Archive: WrestleCrap, Biographien, Ergebnisse und vieles mehr

Benutzerdefiniert
In Partnerschaft mit Amazon.de Facebook Like Support MOONSAULT.de

MOONSAULT.DE WRESTLING NEWSBOARD
MOONSAULT.de Newsboard · Kategorien · Newsboard durchsuchen · E-Mail NewsletterDatum & Uhrzeit: 22.09.2018, 19:31 UhrMOONSAULT.de bei Facebook  Follow MOONSAULT.de at Twitter  WWE, IMPACT & Worldwide Wrestling-News per RSS-Feed abonnieren - hier bei MOONSAULT.de!

« »
« »
WWE: Monday Night RAW Report vom 10.09.2018
Verfasst von Nick Heidfeld am 11.09.2018, 06:51 Uhr
Monday Night RAW
10.09.2018
Smoothie King Center - New Orleans, Louisiana, USA
Kommentatoren: Renee Young, Corey Graves & Michael Cole


Die letzte Monday Night RAW Ausgabe vor dem Hell in a Cell Pay-Per-View beginnt diese Woche sofort Live in der Halle und dort heißen die Kommentatoren die Zuschauer zu Monday Night RAW aus New Orleans, Louisiana willkommen. Zudem erwähnen sie, dass Renee Young von nun an dauerhaft beim Kommentatorenteam sein wird und dass sie damit die erste weibliche Vollzeit Kommentatorin bei Monday Night RAW ist. Danach ertönen nacheinander die Musik von Dolph Ziggler, Drew McIyntre und Braun Strowman. Alle drei kommen auf die Stage heraus und begeben sich dann mit einigen RAW Superstars zum Ring. Während die anderen RAW Superstars sich um den Ring positionieren, betreten Ziggler, McInytre und Strowman den Ring. Dort prahlen die Drei dann damit, dass sie es allen im WWE Universum mitgeteilt haben, was mit The Shield passieren wird. Letzte Woche haben sie The Shield so richtig zerstört. Dazu lassen sie ein längeres Video einspielen, welches die Ereignisse gegen The Shield Revue passieren lässt. Nach diesem Video gibt Strowman zuverstehen, dass Roman Reigns nur den WWE Universal Champion Titel in seinen Händen hält, weil er ein Feigling ist, der seine Angelegenheiten nicht allein erledigen kann, da er mit Dean Ambrose und Seth Rollins seine Hunde der Gerechtigkeit an seiner Seite hat. Aber Strowman hat nun mit Ziggler und McInytre seine Hunde des Krieges, und mit diesen wird er The Shield in seine Schranken weißen, weil sie schon viel zu lange unkontrolliert und wie wild herumlaufen. Ziggler ergreift nun das Wort und sagt, dass die RAW Superstars die jetzt um den Ring herumstehen, letzte Woche eine Wahl getroffen haben, die richtig war, denn sie alle haben sich gegen The Shield gestellt, damit diese endlich für ein und alle Mal verschwinden. McIntyre mein dazu, dass sich das Kräfteverhältnis in der WWE verschoben hat, und dass ab sofort sie die Kontrolle haben. Heute Abend werden sie ihr Blutbad vorsetzen und The B-Team demontieren, da diese später ihr rematch, auf die WWE RAW Tag Team Champion Titel erhalten haben. Strowman stellt dann klar, dass dies nichts im Vergleich von dem sein wird, was Reigns im Hell in a Cell Match beim Hell in a Cell Pay-Per-View bevorsteht. Plötzlich ertönt die Musik von The Shield und Ambrose, Reigns und Rollins marschieren durch die Zuschauermenge zum Ring und liefern sich dort dann einen schlagkräftigen Brawl mit den RAW Superstars, die vor dem Ring stehen. Dazu zieht Ambrose eine Tüte mit Axtgriffen heraus, während Reigns und Rollins sich weiter mit den anderen RAW Superstars einen Fight liefern. Strowman, Ziggler und McInytre haben sich währenddessen auf die Stage zurückgezogen und Beoabachten von dort aus das Geschehen am Ring. Ambrose, Reigns und Rollins fertigen dann mit den Axtgriffen einige Superstars ab und liefern sich dann vom Ring aus einen Staredown mit Strowman, Ziggler und McInytre.

Es folgt ein earlier today Video und in diesem sieht man, wie The Bella Twins Brie und Nikki in der Arena ankommen und ihre Umkleidekabine betreten, doch diese wurde von The Riott Squad verwüstet. Nach dem Video sieht man Brie und Nikki sich Backstage unterhalten und auf Nikkis Match gegen Ruby Riott vorbereiten, welches gleich stattfinden wird.

Backstage steht The Shield mit ihren Waffen vor einer Gruppe Polizisten. Der stellvertretende RAW General Manager Baron Corbin kommt hinzu und dieser probiert die Situation zu beruhigen und sagt dazu, dass er keine Wiederholung der letzten Woche sehen will. Sollte The Shield doch wieder einen Angriff auf Polizeibeamte vornehmen, dann bekommen sie alle Drei ihre Titel genommen und wandern zudem für lange Zeit ins Gefängnis. Daher ist es besser, wenn sie sofort Gebäude verlassen. Die Drei lassen ihre Waffen fallen und gehen weg.

Womens Match
Nikki Bella (w/ Brie Bella) besiegt Ruby Riott (w/ The Riott Squad) durch Pinfall nach der Rack Attack. - [09:11]

Es folgt ein Video zu Connor's Cure und dem Pediatric Cancer Awareness Month. Nach diesem Video kommt The Big Show mit einigen Kindern der der Connor’s Cure Charity auf die Stage und stellt jedes dieser Kinder, die in ihrem WWE Superhero Gimmick gekleidet sind, als die Superstars of Tomorrow vor. Zudem bittet Big Show alle, sich ihrem Kampf gegen den Krebs anzuschließen.

Ein Videorückblick fast das Segment zwischen Shawn Michaels und The Undertaker aus der Vorwoche zusammen.

205 Live General Manager Drake Maverick hypt Backstage The Authors of Pain, welche gleich ein Match bestreiten werden.

Tag Team Match
The Authors of Pain (Akam & Rezar) (w/ Drake Maverick) besiegen Nathan Bradley & Ronny Ace durch Pinfall nach dem Super Collider. - [01:23]

Eine Limousine kommt in der Arena an, aus der Triple H aussteigt. Dieser begibt sich dann in das Gebäude und betritt dann unter seiner Musik die Halle und kommt auf die Stage heraus und marschiert in den Ring. Dort angekommen spricht dann über sein Match gegen The Undertaker, welches beim WWE Super Show-Down Pay-Per-View in Melbourne, Australien stattfinden wird und sagt, dass die Ära zurück ist, und er und der Undertaker noch einmal aus Respekt zueinander Kämpfen. Zudem hat er zur Kenntnis genommen, dass einige Legenden an einer Umfrage teilgenommen haben und dass 81% der Meinung sind, dass der Undertaker gewinnen wird. Nur 19% können sich ein Sieg von Triple H vorstellen, doch Triple H ist in seiner Karriere nun an einer Stelle angekommen, in dem ihn Umfragen nicht mehr interessieren. Jedoch scheint der Undertaker ein Problem damit zuhaben, denn als Shawn Michaels letzte Woche mitgeteilt hat, dass er Triple H im Vorteil sieht, kam plötzlich ein verärgerter, aufgeregter und verbitterter Undertaker in den Ring und bedrohte HBK. Triple H meint weiter, dass er nicht verstehen kann, weshalb der Undertaker so auf HBKs Worte reagiert hat und daher hat er sich das Segment wieder angeschaut. Zuerst war Triple H dann sauer, weil er dachte, der Undertaker hätte den Respekt vor HBK und ihm verloren, doch nachdem er sich wieder das Segment angeschaut hatte, kam Triple H zum Entschluss, dass der Undertaker den Respekt vor sich selbst verloren hatte. Triple H kann sogar beweisen, dass es so ist, denn würde er falsch liegen, dann wäre der Undertaker schon längst hier und würde ihn konfrontieren. Für den Undertaker waren die Dinge nie wieder dasselbe, nachdem er bei WrestleMania das erste Mal verloren hatte und alles, was der Undertaker jetzt noch ist, ist ein Ruf. Die Matches gegen HBK und Triple H waren für den Undertaker die Letzten epischen Momente seiner großen Karriere und daher beschuldigt der Undertaker jetzt HBK und Triple H für den Untergang seiner Karriere. Letzte Woche sagte der Undertaker eine Sache, die wahr ist, denn jetzt ist es persönlich. In Melbourne, Australien wird Triple H dem Undertaker das Letzte bisschen Respekt nehmen und ihn aus dem Weg räumen.

WWE RAW Tag Team Championship Match
Drew McIntyre & Dolph Ziggler © besiegen The B-Team (Bo Dallas & Curtis Axel) durch Pinfall an Dallas nach der Claymore & Zig Zag Kombination. - [08:48]
Nach dem Match stürmen Ambrose und Rollins in den Ring und attackieren McInytre und Ziggler. Jedoch gelingt den beiden nach kurzer Zeit die Flucht aus dem Ring.

Es folgt ein Video über Mick Foley's Legendäres Hell in a Cell Match mit The Undertaker aus dem Jahr 1998. Ein paar Szenen werden von einigen WWE Persönlichkeiten kommentiert.

Backstage in seinem Büro streitet sich der stellvertretende RAW General Manager Baron Corbin mit Dean Ambrose und Seth Rollins über das zurückkehren in die Arena, obwohl er sie vorhin gebeten hat, das Gebäude zu verlassen. Da sie respektlos sind und seine Autorität untergraben, möchte er beide wieder festnehmen lassen. Ambrose und Rollins fragen sich, ob Corbin derjenige war, der sie letzte Woche hat verhaften lassen und einen Polizeibericht gefälscht hat? Dazu ruft Rollins einen Sheriff herein und dieser liest Corbin seine Rechte vor und will ihn verhaften. Corbin bittet den Sheriff zuwarten, da er sich mit Rollins unter vier Augen unterhalten möchte. Rollins stimmt zu, ihn anzuhören. Ambrose und der Sheriff verlassen das Büro und unterhalten über Ambrose, der das Geschwindigkeitslimit überschritten haben soll. Ambrose gibt zuverstehen, dass er nie schnell fährt, doch dann gibt er zu, dass er beschleunigt hat, aber nur, weil die Geschwindigkeitsbegrenzung ein Vorschlag ist. Rollins kommt dann wieder aus dem Büro und meint, dass sie keine Anklage gegen Corbin erheben und ihn nicht mehr unter Druck setzen müssen, zumindest jetzt nicht. Ambrose teilt dem Sheriff noch mit, dass er ihn das nächste Mal anrufen wird, wenn er wieder im Gefängnis sitzt.

Die Musik von Kevin Owens ertönt und dieser kommt auf die Stage heraus und begibt sich für sein Match gegen Tyler Breeze in den Ring. Dort angekommen wartet er auf seinen Gegner, und als dieser erscheint, fertigt ihn Owens, bevor das Match angeläutet wird, ab. Danach nimmt Owens sich ein Mikrofon und sagt, der stellvertretende RAW General Manager Baron Corbin weiß, was für ein Stellenwert Owens als MVP von RAW hat. Daher hat Corbin ihn angerufen und angefleht zurückzukommen. Owens ist nur, unter einer Bedingung zu RAW zurückgekehrt ist, er wird von Corbin nicht dafür verantwortlich gemacht, was er seinen Gegnern antut. Owens Aufgabe ist es jetzt, dass zu tun, was er will und wann er will. Was er gerade mit Breeze getan hat, war nur sein Job. In der letzten Woche hat er gegen The Shield seinen Job erledigt, und er hat es getan, weil er es wollte, und weil er The Shield satthat. Owens meint weiter, dass er tun wird, was er will, und niemand kann etwas dagegen tun, aber es gibt eine Person, der man die Schuld geben kann, und zwar Bobby Lashley. Denn dieser in ein kranker wahnsinniger, der Owens besten Freund Sami Zayn absichtlich verletzt hat. Lashley ist der Grund, warum Sami seit Monaten zu Hause sitzt und nicht an Owens Seite ist, wo er hingehört. Wegen Lashley hat er gekündigt, aber Lashley ist auch der Grund, warum er zurück ist. Was er letzte Woche mit Lashley gemacht hat, war nur der Anfang, denn jeder sollte wissen, dass dies hier immer noch die Kevin Owens Show ist. Ab sofort kann man sich auf drei Dinge gefasst machen, Anarchie, Qualen und Zerstörung. Und schlussendlich wird nur einer an allem Schuld haben, Lashley.

Tag Team Match
Bobby Roode & Chad Gable besiegen The Ascension (Konnor & Viktor) durch Pinfall von Chad an Viktor nach der Chaos Theory. - [03:16]

Natalya und WWE RAW Womens Champion Ronda Rousey bereiten sich Backstage auf ihr Tag Team Match vor, welches gleich stattfinden wird.

Backstage in der Umkleidekabine sind Braun Strowman, Drew McInytre und Dolph Ziggler äußerst verärgert darüber, denn The Shield sich immer noch im Gebäude aufhält. Der stellvertretende RAW General Manager Baron Corbin kommt dazu und dieser verkündet, dass McInytre und Ziggler ihre WWE RAW Tag Team Champion Titel am Sonntag beim Hell in a Cell Pay-Per-View gegen Dean Ambrose und Seth Rollins aufs Spiel setzen müssen. Beide sind natürlich stocksauer, doch Corbin meint, dass dies sein Erster Pay-Per-View als stellvertretender RAW General Manager ist, und RAW Commissioner Stephanie McMahon wird dieses Match bestimmt gefallen. Außerdem hat Stephanie einen weiteren Wunsch, sie möchte, dass Strowman am Sonntag beim Hell in a Cell Pay-Per-View Roman Reigns den Titel abnimmt. Strowman sagt, dass ist gut, aber jetzt geht er Reigns jagen.

Womens Tag Team Match
Natalya & Ronda Rousey besiegen Alexa Bliss & Mickie James (w/ Alicia Fox) durch Aufgabe von Ronda an Mickie im Armbar. - [13:23]
Nach dem Match bekommt Ronda von Alexa einen Tritt gegen die Rippen verpasst. Alexa zieht sich schnell aus dem Ring zurück, während Ronda sich an ihre Rippen fasst.

Backstage sieht man einverärgerten Elias, der Sauer auf einen Angestellten ist, wegen der Qualität des Tees, den er bekommen hat. Ein wütender Braun Strowman kommt hinzu, der schreiend nach Roman Reigns sucht. Dabei legt er sich mit einigen Mitarbeitern an.

Charly Caruso führt Backstage ein Interview mit WWE RAW Womens Champion Ronda Rousey, welche Natalya an ihrer Seite stehen hat, und erkundigt sich nach Rondas Rippen und ob sie beim Hell In a Cel Pay-Per-View antreten kann? Ronda sagt, dass es ihr gut geht, und selbst wenn nicht alles in Ordnung wäre, dann würde sie trotzdem am Sonntag beim Hell in a Cell Pay-Per-View antreten, denn sie hat noch nie einen Kampf abgesagt und das würde sich jetzt auch nicht ändern. Selbst an ihrem schlechtesten Tag ist sie immer noch die Beste.

Elias sitzt mit seiner Gitarre im Ring und macht sich über New Orleans lustig und meint, dass sich heute etwas nicht richtig anfühlt. Vielleicht liegt es ja daran, dass die New Orleans Saints gestern verloren haben. Zudem hat es Drew Brees satt, ihre Stadt zu repräsentieren. Plötzlich ertönt die Musik von Mick Foley und dieser kommt auf die Stage und begibt sich in den Ring. Dort angekommen meint Foley, dass er ein großer Fan von Elias ist, obwohl er keine Nita Strauss ist. Zudem merkt man an Elias Musik, dass er nicht einen ehrlichen Knochen in seinem Körper hat. Elias meint dann, dass er weiß, weshalb Foley hier ist, er möchte über den 20. Jahrestag seines legendären Hell in a Cell Matches gegen den Undertaker sprechen. Elias erinnert sich gut daran, wie er als Kind in einem Iglu in Pittsburgh saß, und gesehen hat, wie Foley vom Undertaker den Käfig herunter geworfen wurde. Elias hat damals gehofft, dass Foley unten bleiben würde, aber er tat es nicht und wurde dann mit einem Chokeslam durch den Käfig befördert. Und jetzt steht Foley, als ein gebrochener Mann vor ihm. Foley gibt zuverstehen, dass er jedoch nicht über die Vergangenheit, sondern die Zukunft sprechen will. Elias meint, dass er die Zukunft ist. Foley pflichtet ihm bei und sagt, dass Elias in der Tat ein Zukünftiger Universal Champion sein könnte, doch Foley will jedoch auf etwas anderes hinaus, nämlich den Hell in a Cell Pay-Per-View am kommenden Sonntag. Bei diesem Pay-Per-View will er unbedingt Teilnehmen, dazu hat er sogar RAW Commissioner Stephanie McMahon um Erlaubnis gefragt, obwohl sie beide nicht gut miteinander auskommen. Elias meint darauf, dass Stephanie ihm wahrscheinlich in sein Gesicht gelacht hat. Foley stimmt zu und erinnert jedoch an seinen Sturz vor 20. Jahren und wie er auf einer Trage hinausgebracht wurde, bevor er seine Kräfte gesammelt hatte, nur um dann erneut vom Undertaker vom Käfig geworfen zu werden. An diesem Tag hat er erstmals Stephanie getroffen. Und jetzt 20. Jahre später wird er erneut ein Teil dieser Matchart sein, denn wenn am Sonntag beim Hell in a Cell Pay-Per-View wird er beim Hell in an Cell Match zwischen WWE Universal Champion Roman Reigns und Braun Strowman mit in den Käfig steigen, denn Foley wird dann als Special Guest Referee ebenfalls an diesem Match teilnehmen. Als Foley nach dieser Ankündigung gehen möchte, hält ihn Elias auf und greift ihn erneut verbal an, doch Foley kontert und spricht über eine Vereinbarung mit Stephanie, denn diese hat ihm erlaubt, auch noch ein Match für heute Abend anzusetzen. Aus diesem Grund wird Elias nun ein Match gegen Finn Balor bestreiten.

Singles Match
Finn Balor besiegt Elias durch Pinfall nach einem Roll-Up. - [10:21]

Es folgt ein Video von Bobby Lashley, der darin zusehen ist, wie er im Fitnessstudio trainiert. 205 Live Superstars Lio Rush ist ebenfalls dabei und dieser textet Lashley geradewegs zu. Lashley meint dann, dass Lio seine Klappen halten soll, da er versucht zu trainieren. Lio gibt darauf zuverstehen, dass er nur hier ist, um Lashley zu motivieren, denn jeder große Kerl benötigt einen Mann der Stunde an seiner Seite. Lashley zeigt sich einverstanden und fordert Lio dazu auf, ihn weiterhin zu motivieren.

The Undertaker wird nächste Woche bei Monday Night RAW auftreten.

Backstage möchte Charly Caruso ein Interview mit Braun Strowman führen, doch dieser nimmt ihr das Mikrofon weg und fragt sie selbst, ob sie weiß, wo Roman Reigns steckt? Charly verneint und gibt zuverstehen, dass wenn Strowman vielleicht zum Ring geht, wird Reigns ihn finden. Strowman erwähnt, dass dies eine gute Idee ist und er das so machen wird. Strowman begibt sich dann unter seiner Musik auf die Stage und marschiert in den Ring. Dort angekommen stellt er klar, dass er müde ist vom Suchen, und warten. Er ruft Reigns in den Ring, aber dieser zeigt sich nicht. Strowman sagt dann, dass er wüsste, dass der WWE Universal Champion ein Feigling ist. Danach spricht er darüber, wie Reigns am Sonntag beim Hell in a Cell Pay-Per-View sich nirgendwo im Käfig verstecken kann. Niemand wird Reigns helfen können, weder Dean Ambrose noch Seth Rollins oder der Special Guest Referee und Hall of Fame Mick Foley. Sollte dieser sich ihm in den Weg stellen, dann werden die Verletzungen, die der Undertaker ihm vor 20. Jahren zugefügt hat, aussehen, wie ein Kleiner schnitt mit dem Papier. Ganz egal, wie es kommt, Strowman wird sich am Sonntag beim Hell in a Cell Pay-Per-View den WWE Universal Champion Titel holen und Reigns in die Hölle schicken. Plötzlich ertönt die Musik vom Reigns und dieser kommt auf die Stage heraus und stellt sich auf das Kommentatorenpult. Strowman verlässt sofort den Ring und marschiert zur Stage. Dort angekommen kassiert er einen gewaltigen Superman Punch von Reigns, doch Strowman setzt sich zur Wehr und kann sogar die Oberhand gewinnen. Anschließend räumt Strowman das Kommentatorenpult frei, doch bevor er jedoch etwas unternehmen kann, wird er von Reigns gepackt und dieser verpasst Strowman einen Samoan Drop vom Kommentatorenpult durch die Stage auf den Hallenboden. Nach kurzer Zeit erhebt sich Reigns, schnappt sich seinen WWE Universal Champion Titel und stellt sich triumphierend auf die Stage. Mit diesen Bildern endet die letzte Monday Night RAW Ausgabe vor dem Hell in a Cell Pay-Per-View.


» Was ist deine Meinung zu diesem Thema? Zum CyBoard mit 23.000 anderen Fans! Gehe zum letzten Beitrag
« zurück zur Gesamtübersicht [alle WWE News]5277 Views MOONSAULT.de bei Facebook Follow MOONSAULT.de at Twitter WWE, IMPACT & Worldwide Wrestling-News per RSS-Feed abonnieren - hier bei MOONSAULT.de! Druckerfreundliche Version




[ © 2000 - 2018 MOONSAULT.de | Impressum & Datenschutzerklärung | Team ]   
Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen.