MOONSAULT.de - Deutschlands größte Wrestling-Community: WWE, TNA, ECW, US-Indy, Europa & vieles mehr!
Zurück zur MOONSAULT.de Startseite Wrestling Newsboard mit News und Infos aus WWE, TNA, ECW, Indy und weiteren Ligen sowie Ergebnissen und Gerüchten CyBoard Wrestling Forum & Community Euro-Wrestling: Wrestling Eventkalender, Euro-Promotions (wXw, GSW, EWP, CWN, SWO, ACW, ...) und mehr Die Wrestling Talk-Radios MoonTalk und CyLight Reel: Kostenlos als MP3-Download Aktuelle WWE, TNA, ECW, US-Indy & weitere Wrestling-Champions sowie umfangreiche Titelhistories MOONSAULT.de Archive: WrestleCrap, Biographien, Ergebnisse und vieles mehr

Benutzerdefiniert
In Partnerschaft mit Amazon.de Facebook Like Support MOONSAULT.de

MOONSAULT.DE WRESTLING NEWSBOARD
MOONSAULT.de Newsboard · Kategorien · Newsboard durchsuchen · E-Mail NewsletterDatum & Uhrzeit: 17.12.2018, 06:57 UhrMOONSAULT.de bei Facebook  Follow MOONSAULT.de at Twitter  WWE, IMPACT & Worldwide Wrestling-News per RSS-Feed abonnieren - hier bei MOONSAULT.de!

« »
« »
WWE: Monday Night RAW Report vom 06.08.2018
Verfasst von Nick Heidfeld am 07.08.2018, 05:44 Uhr
Monday Night RAW
06.08.2018
Jacksonville Veterans Memorial Arena - Jacksonville, Florida, USA
Kommentatoren: Corey Graves, Jonathan Coachman & Michael Cole


Monday Night RAW beginnt diese Woche mit einem Rückblick auf die Geschehnisse rund um Paul Heyman und WWE Universal Champion Brock Lesnar. Nach dem Rückblick wird Live in die Halle geschaltet, in der uns die Kommentatoren zu Monday Night RAW aus Jacksonville, Florida willkommen heißen. Die Musik von RAW General Manager Kurt Angle ertönt und dieser kommt zusammen mit RAW Constable Baron Corbin heraus und beide begeben sich zum Ring. Dort angekommen begrüßt Kurt alle Zuschauer zu Monday Night RAW und erwähnt, dass heute Abend ein historischer Abend wird, da Ronda Rousey ihr erstes Match bei Monday Night RAW bestreitet. Im Gegensatz zu anderen ehemaligen UFC Kämpfern, hat Ronda kein Problem damit, heute Abend aufzutreten. Kurt hätte sich gewünscht, dasselbe auch über Lesnar sagen zukönnen. Corbin warnt Kurt davor, von Lesnar zu sprechen, doch Kurt ist dies egal, und kritisiert Lesnar für das, was er letzte Woche getan hat. Kurt gibt dann zuverstehen, dass Heyman immer noch bei WWE angestellt ist, da Lesnar letzte Woche im Ring erschienen ist. Später wird Renee Young noch ein Interview mit Heyman führen. Kurt, wollte sich dann noch zu Lesnar Angriff, auf ihn äußern, doch er wird von Roman Reigns unterbrochen, der zum Ring kommt. Dort angekommen sagt er, dass Kurt es letzte Woche hätte besser wissen müssen, denn als er den Big Dog nach Hause geschickt hat, war niemand da, um den Hof zu beschützen, weswegen Lesnar letzte Woche mit allen den Boden aufgewischt hat. Corbin lächelt über Romans Worte und Roman fragt Corbin darauf, warum er lächelt, und was er letzte Woche getan hat, als Lensar ihn Böse angeschaut hat? Nicht, denn er hat sich ängstlich zurückgezogen. Kurt unterbricht Roman und meint, dass niemand wollte, was Lesnar letzte Woche gemacht hat. Roman gibt darauf zuverstehen, dass Kurt wegen dem angriff auf ihn, bloß nicht Lesnar suspendieren soll, damit sich das SummerSlam Match zwischen Roman und Lesnar nicht verschiebt. Kurt sagt, dass er sichergestellt hat, dass Lesnar nicht suspendiert wird, und dass das SummerSlam Match noch stattfindet. Kurt hofft nur, dass Roman dann beim SummerSlam, Lesnar in den Arsch tritt. Corbin sagt, dass so eine Aussage vom General Manager wirklich sehr unprofessionell ist. Wenn Lensar hier wäre, dann würde Kurt so etwas nicht sagen. Roman unterbricht und meint, dass wenn Lesnar hier wäre, dann würde Corbin sicher wieder wie ein Feigling wegrennen. Corbin gibt zuverstehen, dass er nicht weggerannt ist, sondern er hat sich dazu entschieden, der klügere Mann zu sein, etwas, von dem Roman nichts versteht, da Corbin letzte Woche von seinem Sieg, gegen den kleinen Balor, der im Gegensatz zu Roman, tatsächlich mal den WWE Universal Champion Titel gewinnen könnte, erschöpft war. Daher konnte Corbin letzte Woche nichts tun. Kurt denkt anders darüber und sagt, dass Corbin sich wie ein echter Mann, hätte verhalten können. Corbin fragt Kurt darauf, ob augerrechnet er, das Beispiel für einen echten Mann bringen will, denn als General Manager tut er so, als ob ihm diese Show gehört, doch schlussendlich setzt er nur Matches an. RAW Commissioner Stephanie McMahon hat Corbin beauftragt, Kurt zu beobachten, da man diesem nicht trauen kann. Kurt bestätigt, dass er hier die Matches ansetzt und daher wird Corbin gleich auf Roman treffen.

Singles Match
Roman Reigns besiegt Baron Corbin durch Pinfall nach dem Spear. - [18:42]
Kurz vor Matchende wollte Baron Corbin einfach die Halle verlassen, doch Finn Balor kam heraus und stellte sich ihm in den Weg. Nach dem Match feiert Roman Reigns seinen Sieg, während Finn Balor in den Ring stürmt und Baron Corbin einen Running Dropkick und die Coup de Grace verpasst.

Backstage bereitet sich Ronda Rousey zusammen mit Natayla auf ihr Match gegen Alicia Fox vor, welches später noch stattfinden wird.

Bobby Roode steht Backstage in der Umkleidekabine vor einem Spiegel und zieht seine Robe an. Denn gleich findet sein Match gegen Mojo Rawley statt.

Es folgt ein Rückblick auf letzte Woche und wie Seth Rollins von Drew McIntyre und Dolph Ziggler abgefertigt wurde. Nach dem Rückblick erscheint Rollins Backstage im Büro von RAW General Manager Kurt Angle und meint, um bei seinem SummerSlam Titelmatch gegen Ziggler eine faire Chance zuhaben, muss er irgendwie McIntyre ausschalten. So langsam hat er es satt, sich immer wieder mit beiden auseinandersetzen zumüssen. Kurt gibt Rollins zuverstehen, dass er ein Tag Team Match haben kann, wenn er einen Tag Team Partner findet. Rollins dankt Kurt und geht davon.

Singles Match
Bobby Roode besiegt Mojo Rawley durch Pinfall nach dem Glorious DDT. - [09:13]

Elias steht Backstage bei einer Filmcrew und einem Mitarbeiter. Der Mitarbeiter möchte über Produktionsnotizen sprechen, doch Elias meint, dass er schon alles im Kopf hat. Wenn alle ihre Arbeit machen, dann wird es perfekt werden. Danach begibt sich Elias mit der Filmcrew zum Ring. Dort angekommen spielt er etwas auf seiner Gitarre und fragt wie immer, wer mit Elias gehen will? Danach prahlt er mit dem Erfolg seines Album und sagt, dass einige der größten musikalischen Künstler Angst vor ihm haben, da er die Album Charts trotz der nur vier Songs auf seinem Album anführt. Heute hat er seine eigene Filmcrew dabei, um einen neuen Dokumentarfilm über ihn zu drehen, da er unzufrieden war, mit dem Dokumentarfilm, welches das WWE Network, besser gesagt, das Walk with Elias Network in der letzten Woche über ihn ausgestrahlt hatte. Das Network hat sein Bestes versucht, aber sie haben es falsch verstanden. Heute Abend wird seine Filmcrew das richtig machen, und zwar, werden sie es auf Elias Art und Weise machen. Elias bittet alle Zuschauer, ihre Handys zum Schweigen zu bringen und aufmerksam zu sein. Elias fängt an zu spielen, hört dann aber auf, und sagt der Filmcrew, dass sie sich mehr auf seine Finger konzentrieren sollen, denn dort spielt die Magie. Er fängt wieder an zu spielen, stoppt aber erneut, um die Filmcrew anzuweisen, ihn zu umkreisen, während sie filmen. Wieder fängt er an zu spielen, doch nach einigen Sekunden bricht er erneut ab und meint, dass die Zuschauer aus Jacksonville ein Problem sind. Wegen diesen müssen sie später auf CGI Effekte zurückgreifen, um die Gesichter der Zuschauer, mit attraktiveren Gesichter, auszutauschen. Elias mault die Filmcrew an und schimpft über Bobby Lashley und sagt, was letzte Woche passiert ist, wird diese Woche nicht passieren. Elias fängt wieder an zu spielen, doch er wird von Lashley unterbrochen, der herauskommt und sich zum Ring begibt. Dort angekommen nennt er Elias einen lustigen Kerl und sagt, das Elias mal wieder Lashleys Namen in den Mund genommen hat, und hier ist Lashley wieder. Lashley meint weiter. dass mit der ersten Dokumentation nichts falsch war. Elias hat diesen vielleicht nicht gemocht, aber Lashley fand diesen ganz gut. Elias spricht dann über seine Dokumentation, in welcher er Lashley als egoistisch, unnahbar und eitel darstellen wird. Elias befiehlt der Filmcrew, die Kameras auf ihm zu halten, und nicht auf Lashley, denn dieser ist nur hier um Elias Rampenlicht zu stehlen, aber das wird nicht passieren. Lashley hat schon, seit seiner Rückkehr zur WWE, die ganze Zeit versucht, dass Rampenlicht zu stehlen, da sein WWE Comeback bisher nur ein einziger Witz ist. Lashley gibt darauf zuverstehen, dass Elias Stiefel, sein Schal, seine Gitarre, sein Album, sein Dokumentarfilm und alles andere an ihm ein Witz ist. Lashley warnt Elias, nie wieder so mit ihm zu sprechen, ansonsten wird er mit ihm etwas anstellen, das kein Witz ist. Elias sagt, dass Lashley heute Abend schlecht gelaunt ist, also werden sie irgendwo in den Backstagebereich gehen, um den Dokumentarfilm zu beenden. Elias hilft der Filmcrew aus dem Ring und wirft Lashley dann ein Klemmbrett ins Gesicht, das diesen ablenkt, damit Elias einen Angriff starten kann. Doch Lashley leistet erfolgreich Gegenwehr und so muss Elias einen Spinebuster einstecken. Lashley holt die Filmcrew zurück in den Ring, damit diese seinen Vertical Suplex gegen Elias aus nächster Nähe aufzeichnen können. Im Anschluss darauf, verlässt ein gut gelaunter Lashley den Ring und die Halle.

Backstage in der Umkleidekabine bietet sich Tyler Breeze als Tag Team Partner für Seth Rollins an und streckt seine Hand zum Fist bump aus und sagt, dass sie sich CrossFit Breezus nennen können, wegen Rollins CrossFit Jesus Ding, während Breeze einfach nur hinreißend ist. Breeze gibt zuverstehen, dass Rollins lieber akzeptieren sollte, bevor er seine Meinung ändert. Roman Reigns kommt hinzu und sagt, dass er heute Abend der Tag Team Partner von Rollins werden wird.

Singles Match
Rezar (w/ Akam) besiegt Titus O'Neil (w/ Titus Worldwide) durch Pinfall nach dem Spinebuster. - [03:02]

Backstage unterhält sich Kevin Owens mit Jinder Mahal und Sunil Singh. Danach begibt sich Owens in die Halle und nimmt auf einer Plattform in der nähe der Stage Platz, und begrüßt die Zuschauer zur Kevin Owens Show und stellt seinen heutigen Gast, seinen persönlichen Freund und Guru Jinder Mahal vor. Dieser kommt mit Sunil Singh heraus und beide nehmen neben Owens Platz. Owens bedankt sich bei Jinder und gibt zu, dass er eher skeptisch gegenüber einigen seiner Techniken, wie dem Atmen und all dem anderen Mist, war. Aber es hat funktioniert, und Owens hat seinen Frieden gefunden. Nachdem Owens von Braun Strowman vom Kafigrand runtergeworfen wurde, dachte Owens, er würde den Rest seines Lebens unter Schmerzen leiden, aber heute Morgen wachte er ohne Schmerzen auf, und konnte sogar mit seinen Kindern spielen. Aber deshalb ist er nicht hier. Owens hat Jinder gebeten, heute Abend sein Gast zu sein, weil sie etwas gemeinsam haben. Owens erzählt von Strowman und wie die meisten Menschen ein Monster sehen, wenn sie ihn anschauen. Owens prahlt mit seinem Steel Cage Match Sieg gegen Strowman und erwähnt, dass auch Jinder letzte Woche das Monster besiegen konnte. Owens gibt zuverstehen, dass Strowmman versucht hat, beim Extreme Rules Pay-Per-View alles von ihm zu nehmen, aber jetzt wird Owens alles von Strowman nehmen, und nach dem SummerSlam, wird Owens neuer Mr. Money In the Bank sein, was Owens zu KO in der Bank macht. Danach kann Owens endlich seinen WWE Universal Champion Titel zurückerobern. Owens dankt Jinder noch einmal dafür, dass er ihm geholfen hat, seinen Frieden zufinden und klar zu werden. Owens ist so klar, dass er für heute Abend eine großartige Idee hat, und zwar, Jinder vs. Strowman. Jinder sieht nicht gerade begeistert aus, aber Owens ist dafür und fordert Strowman auf, herauszukommen. Strowman erscheint nicht und Owens meint, dass es daran liegen könnte, dass er nicht gegen Jinder antreten möchte. Plötzlich bebt die Plattform und Owens, Jinder und Sunil bekommen es mit der Angst zu tun. Strowman wirft die Plattform um und begibt sich zum Ring.

Singles Match
Jinder Mahal (w/ Sunil Singh) besiegt Braun Strowman durch Disqualifikation. - [01:47]
Während des Matches kommt Owens zum Ring und greift sich den Money in the Bank Koffer und haut ab. Strowman nimmt die Verfolgung auf und kann ihn auf der Stage stellen. Danach nimmt Strowman seinen Money in the Bank Koffer an sich und wird dann von Jinder attackiert. Daraufhin schlägt Strowman mit dem Money in the Bank Koffer auf Jinder ein, und wird dafür disqualifiziert. Nach dem Match jagt Strowman Jinder bis in den Ring, um ihm dort zu attackieren, doch Sunil kommt von hinten und kann Jinder retten, bekommt aber einen Kick von Strowman verpasst.

Backstage telefoniert RAW Constable Baron Corbin mit RAW Commissioner Stephanie McMahon, bis RAW General Manager Kurt Angle dazukommt. Dieser bekommt dann das Smartphone von Corbin überreicht und Stephanie erklärt Kurt etwas, womit dieser nicht einverstanden ist. Aber schlussendlich wird er machen, was sie will, da sie der Boss ist.

Es folgt ein Video zur Rivalität zwischen WWE Universal Champion Brock Lesnar und Roman Reigns. Dieses Video enthält Clips von Roman, der von Corey Graves interviewt wurde. So gab Roman zuverstehen, dass Lesnar ihn in ihrem ersten Match nie geschlagen hat, aber er gibt zu, dass er bei der diesjährigen WrestleMania geschlagen wurde. Außerdem hat Lesnar beim Greatest Royal Rumble Event in Saudi Arabien, ihn nie besiegt und daher müsste Roman der rechtmäßige WWE Universal Champion sein. Zudem ist es Roman leid, dass Lesnar die WWE und dessen Zuschauer nicht respektiert. Roman sagt, dass er Lesnar schlagen wird, weil er gewinnen muss.

Backstage treffen Seth Rollins und Roman Reigns auf RAW General Manager Kurt Angle und RAW Constable Baron Corbin und Kurt erklärt, dass Roman am heutigen Abend kein Match mehr bestreiten darf, da RAW Commissioner Stephanie McMahon das WWE Universal Champion Titelmatch beim SummerSlam nicht gefährden möchte. Roman pfeift auf die Meinung von Stephanie, doch Corbin erinnert mit einem breiten Grinsen daran, dass Roman sein Match gegen Brock Lesnar verlieren würde, wenn er dem nicht folge leistet. Demzufolge muss Rollins heute wohl ein Handicap Match bestreiten. Roman erkundigt sich nun nach den Rippen von Corbin und verpasst ihm genau in diesem Bereich einen heftigen Schlag, worauf Corbin zu Boden geht.

Two-on-One Handicap Match
Drew McIntyre & Dolph Ziggler besiegen Seth Rollins durch Pinfall von Ziggler nach dem Superkick. - [07:11]

Non-Title Tag Team Match
The B-Team (Bo Dallas & Curtis Axel) © vs. The Revival (Dash Wilder & Scott Dawson) endet im No Contest, da The Deleters of Worlds in das Match eingreifen. - [03:09]

Es folgt das Sit-Down Interview von Renee Young mit Paul Heyman und Renee befragt Heyman zu den Ergeinissen aus letzter Woche mit WWE Universal Champion Brock Lesnar. Heyman sagt, dass er nicht weiß, wo er mit Lesnar steht, da Lesnar seine Telefonleitung getrennt hat. Heyman hat auch versucht, ihn über einige Vermittler zu erreichen, aber Lesnar wird seine Anrufe nicht annehmen. Heyman wendet sich an das Kamerateam und gibt zuverstehen, dass dieses Interview Lesnar nur noch mehr verärgern wird, da Lesnar ein Problem damit hat, wenn man über private Angelegenheiten, in der Öffentlichkeit spricht. Renee fragt, ob Heyman, Lesnar für einen Freund hält? Heyman meint, dass Renee das wohl wirklich genießt, Salz in die Wunde zustreuen. Heyman wird dann emotional und sagt, dass er Lesnar als Freund betrachtet. So wie das ganze jetzt gelaufen ist, hat er es sich nicht vorgestellt, da sie immer davon gesprochen haben, gemeinsam mit dem UFC Champion Titel und dem WWE Universal Champion Titel in den Sonnenuntergang zu fahren. Renee fragt, ob Lesnar, Heyman zu diesem Zeitpunkt seiner Karriere noch braucht? Heyman ist zu tief getroffen und findet keine Wörter auf diese Frage. Renee fragt, ob Heyman sich eine Minute Zeit nehmen möchte? Heyman gibt ihr zuverstehen, dass sie einfach nur ihren Job machen soll. Renee fragt dann darauf, ob Heyman jetzt jemanden als potenziellen neuen Klienten im Auge hat? Heyman sagt, dass diese Frage in der letzten Woche unvorstellbar gewesen wäre, doch egal wie die Situation gerade ist, habe er keinen neuen potenziellen Klienten im Auge. Renee fragt, wer das Match zwischen Brock Lesnar und Roman Reigns beim SummerSlam gewinnen wird? Heyman redet seit 16 Jahren davon, Lesnar zu kennen, aber in der letzten Woche, hat er ihn nie konzentrierter und gewalttätiger gesehen, als jemals zuvor. Gegen diesen Lesnar wird Roman keine Chance haben.

Womens Tag Team Match
The Riott Squad (Liv Morgan & Sarah Logan) besiegen Boss n' Hug Connection (Bayley & Sasha Banks) durch Pinfall von Logan an Banks nach einem Roll-Up. - [10:38]
Während des Matches kommt eine vermummte Gestalt zum Ring, welche sich als Ruby Riott herausstellt, die nach dem Match mit ihren Freundinnen den Sieg feiert.

Nächste Woche wird das B-Team ihre RAW Tag Team Champion Titel in einem Triple Threat Match gegen The Deleters of Worlds und The Revival verteidigen müssen.

Die Musik von RAW Womens Champion Alexa Bliss ertönt und diese kommt zusammen mit Alica Fox für deren Match gegen Ronda Rousey zum Ring. Dort angekommen begibt sich Charly Caruso in den Ring um ein Interview mit Alicia zuführen. Charly möchte Alicia über Rondas erstem RAW Match befragen, doch Alexa geht dazwischen und meint, dass sie es nicht schätze, dass man Alicia zu Ronda befragt, und bezeichnet Alicia als eine Pionierin der Womens Division. Alexa fordert Caruso auf, ihren Journalismus zu nutzen und eine andere Frage zu stellen. Charly fragt dann Alicia, wie diese sich darauf vorbereitet hat, mit Ronda in den Ring zu treten? Alica verspottet Caruso und erinnert an die Vorwoche. Darauf sieht man die Szenen, wie Ronda durch den Angriff von Alicia in Mitleidenschaft gezogen wurde. Nach dem Rückblick fährt Alicia fort und gibt zuverstehen, dass sie besser ist als Ronda. Zwar sei diese eine UFC Hall of Famerin und eine Frau, die auf dem Cover der Sports Illustrated ist, doch Alicia war der Kapitän vom RAW Womens Team bei der Survivor Series. Alexa schnappt sich das Mikrofon, schickt Charly aus dem Ring und sagt, dass die Frauen den Evolution Pay-per-View nicht bekommen hätten, wenn nicht Frauen wie Alicia den Weg dafür geebnet hätten. Dafür möchte sie Alicia danken. Außerdem erwähnt Alexa, dass Ronda es nicht verdient hat, gegen sie beim SummerSlam anzutreten. Schlussendlich wird sich Alexa in Brooklyn um das kümmern, was von Ronda nach dem heutigen Abend übrig bleibt. Beide sind sich einig, dass Ronda nur ein überbewerteter Rookie ist.

Womens Match
Ronda Rousey (w/ Natalya) besiegt Alicia Fox (w/ Alexa Bliss) durch Aufgabe im Armbar. - [03:44]
Nach dem Match feiert Ronda Rousey ihren Sieg und umarmt Natayla. Charly Caruso kommt für ein Interview in den Ring und gratuliert Ronda zu ihrem ersten Sieg bei Monday Night RAW. Ronda bedankt sich bei allen Zuschauern, für das Zusehen und sagt, dass es sich großartig anfühlt. Jetzt wird sie sich nur noch voll und ganz auf den SummerSlam konzentrieren. Plötzlich versucht Alexa Bliss hinterrücks Ronda anzugreifen, aber Ronda bekommt sie mit und wirft sie auf die Matte. Alexa rollt sich schnell aus dem Ring, krallt sich ihren Titel und eilt die Stage hoch. Ronda stellt dann klar, dass es keine Rolle spielt, wie fest Alexa ihren Titel hält, denn beim SummerSlam wird dieser Titel, der von Ronda sein. Ronda wirft das Mikrofon weg und liefert sich noch einen Staredown mit Alexa. Danach hebt Natalya den Arm von Ronda in die höhe und beide feiern weiter. Mit diesen Bildern endet Monday Night RAW für diese Woche.


» Und was meinst du zu diesem Thema? Teil uns deine Meinung auf unserem CyBoard mit! Gehe zum letzten Beitrag
« zurück zur Gesamtübersicht [alle WWE News]6512 Views MOONSAULT.de bei Facebook Follow MOONSAULT.de at Twitter WWE, IMPACT & Worldwide Wrestling-News per RSS-Feed abonnieren - hier bei MOONSAULT.de! Druckerfreundliche Version




[ © 2000 - 2018 MOONSAULT.de | Impressum & Datenschutzerklärung | Team ]   
Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen.