MOONSAULT.de - Deutschlands größte Wrestling-Community: WWE, TNA, ECW, US-Indy, Europa & vieles mehr!
Zurück zur MOONSAULT.de Startseite Wrestling Newsboard mit News und Infos aus WWE, TNA, ECW, Indy und weiteren Ligen sowie Ergebnissen und Gerüchten CyBoard Wrestling Forum & Community Euro-Wrestling: Wrestling Eventkalender, Euro-Promotions (wXw, GSW, EWP, CWN, SWO, ACW, ...) und mehr Die Wrestling Talk-Radios MoonTalk und CyLight Reel: Kostenlos als MP3-Download Aktuelle WWE, TNA, ECW, US-Indy & weitere Wrestling-Champions sowie umfangreiche Titelhistories MOONSAULT.de Archive: WrestleCrap, Biographien, Ergebnisse und vieles mehr

Benutzerdefiniert
In Partnerschaft mit Amazon.de Facebook Like Support MOONSAULT.de

MOONSAULT.DE WRESTLING NEWSBOARD
MOONSAULT.de Newsboard · Kategorien · Newsboard durchsuchen · E-Mail NewsletterDatum & Uhrzeit: 20.06.2018, 23:15 UhrMOONSAULT.de bei Facebook  Follow MOONSAULT.de at Twitter  WWE, IMPACT & Worldwide Wrestling-News per RSS-Feed abonnieren - hier bei MOONSAULT.de!

  « »  
  « »  
WWE: Monday Night RAW Report vom 18.06.2018
Verfasst von Nick Heidfeld am 19.06.2018, 07:03 Uhr
Monday Night RAW
18.06.2018
Van Andel Arena - Grand Rapids, Michigan, USA
Kommentatoren: Corey Graves, Jonathan Coachman & Michael Cole


Monday Night RAW beginnt diese Woche mit einem Rückblick auf den Money in the Bank Pay-Per-View und dem RAW Womens Championship Match zwischen Nia Jax und Ronda Rousey, bei dem Alexa Bliss ihren Money in the Bank Vertrag eingelöst hat. Nach diesem Rückblick wird Live in der Halle geschaltet, in der uns die Kommentatoren in Grand Rapids, Michigan willkommen heißen. Die Musik von RAW General Manager Kurt Angle ertönt und dieser steht schon im Ring, in dem sich ein Tisch mit dem RAW Womens Champion Titel und einem Money in the Bank Koffer darauf befinden. Kurt begrüßt die Zuschauer zu Monday Night RAW und verkündet dann ganz Stolz, dass die RAW Superstars beide Money in the Bank Koffer gewonnen haben und ruft RAW Womens Champion Alexa Bliss heraus. Diese lässt nicht lange auf sich warten und kommt zum Ring. Dort angekommen, bekommt sie von Kurt den RAW Womens Champion Titel überreicht und Kurt gibt ihr zuverstehen, dass Nia Jax heute nicht anwesend ist, da diese sich in ärztlicher Behandlung befindet. Doch Nia lässt ausrichten, dass sie ihre ReMatch Klausel zieht und das dieses Match beim Extreme Rules Pay-Per-View im nächsten Monat stattfinden wird. Alexa fragt, warum Kurt geradewegs über den nächsten Monat spricht, ohne über ihren großartigen Abend von gestern zusprechen? Alexa bedankt sich dann bei den Zuschauern für die Gelegenheit, dass sie allen hier unter die Nase reiben kann, wie sie gestern Abend die ganze Welt geschockt hat, als sie erfolgreich ihren Koffer eingelöst hat, und dazu noch mit Nia und Ronda zwei Schläger geschlagen hat. Von diesem Moment an, wird es nicht mehr um The Irresistible Force oder The Baddest Woman on the Plane gehen, sondern nur noch um Alexa, die einzige Frau, die wichtig ist. Plötzlich ertönt die Musik von Ronda Rousey und diese begibt sich richtig angepisst in den Ring um Alexa in die Finger zu bekommen, doch Kurt kann sie auf Distanz halten. Alexa dachte eigentlich, dass Ronda sich zusammen mit Nia in ärztlicher Behandlung befindet, und fragt sich, weshalb Ronda hier ist, möglicherweise möchte sie ihre Blessuren zeigen, die sie von Alexa mit dem Koffer bekommen hat? Oder vielleicht ist Ronda herausgekommen, um eine Lektion zu lernen, dass UFC nicht dasselbe ist, wie die WWE? Das, was Alexa gestern Abend gemacht hat, war vollkommen legal. Vielleicht ist Ronda auch herausgekommen, weil sie es nicht ertragen kann, nun irrelevant zu sein, da nun Alexa in den Schlagzeilen steht, als neue RAW Womens Champion. Für Ronda wäre es besser, sie würde sich ganz hinten an der Schlange anzustellen, wenn sie jemals ein Titelmatch haben möchte, da sie ein übereifriger Anfänger ist. Ronda hat genug gehört und geht auf Alexa los, bis Kurt sie ein weiteres Mal abhalten möchte, doch dabei wird er zu Boden befördert. Alexa versucht als Nächstes den Money in the Bank Koffer gegen Ronda einzusetzen, doch diese duckt sich weg, schubst Alexa zu Boden und greift sich selbst den Koffer. Mit diesem schlägt sie dann wie von der Tarantel gestochen auf Alexa und Kurt ein, bis mehrere Referees in den Ring kommen, um sie aufzuhalten, doch Ronda fertigt auch die Referees ab. Danach befördert Ronda mit einer Powerbomb Alexa durch den Tisch und verlässt den Ring und die Halle. Ein angeschlagener Kurt folgt ihr in den Backstagebereich und kritisiert das Fehlverhalten von ihr und meint, dass er es langsam satt hat, ihr immer wieder klarzumachen zu müssen, dass sie hier bei WWE und nicht bei UFC sind. Kurt bleibt für das, was eben passiert ist, keine andere Wahl, als Ronda für 30 tage zu suspendieren. Zudem könnte sie sich ihre Chance RAW Womens Champion zu werden, selbst ruiniert haben. Sie soll nun ihre Sachen holen und gehen.

Nach der Werbung sieht man, wie Renee Young probiert mit Ronda Rousey ein Interview zuführen, doch diese läuft einfach weiter. Renee folgt ihr und nach kurzer Zeit bleibt Ronda stehen und sagt, dass sie kein Problem damit hat, für 30 tage suspendiert zu sein. Doch nach Ablauf der 30 tage, wird sie wieder da sein, um dann Alexa Bliss in ihren pinkhaarigen Arsch zutreten, egal ob diese dann noch RAW Womens Champion ist oder nicht.

Die Musik vom amtierenden WWE Intercontinental Champion Seth Rollins ertönt und dieser kommt heraus und begibt sich zum Ring. Dort angekommen sagt er, dass Elias ihn gestern Abend bis ans Limit gebracht hat, doch dieser hat es nicht geschafft, ihm seinen Titel abzunehmen. Rollins bezeichnet sich als Fighting Champion und daher ist er bereit seinen Titel in einer Open Challenge aufs Spiel zu setzen. Die Musik von Dolph Ziggler ertönt und dieser kommt mit Drew McIntyre heraus und nimmt die Herausforderung an.

WWE Intercontinental Championship Match
Dolph Ziggler (w/ Drew McIntyre) besiegt Seth Rollins © durch Pinfall nach einem Dirty Roll-Up. Zuvor wurde Rollins jedoch von McIntyre abgelenkt. - TITELWECHSEL - [18:37]
Nach dem Match bekommt Seth Rollins noch die ZigZag/Claymore Kombination von Dolph Ziggler und Drew McIntyre verpasst.

Backstage führt Renee Young ein kurzes Interview mit dem neuen Intercontinental Champion Dolph Ziggler und Drew McIntyre und befragt diese zu dem Match von eben. Ziggler kündigt an, dass die Ära von Monday Night Rollins beendet ist. Die Zuschauer können online gehen oder in einen Blog schreiben, aber es wird keinen Neustart von Monday Night Rollins mehr geben, es ist vorbei. Ab jetzt ist Monday Night RAW die Show von Ziggler und McIntyre sein. McIntyre meint darauf, dass sie es allen gesagt hatten, und das ist jetzt erst der Anfang. Es werden noch viele weitere Titelgewinne folgen. Im Gegensatz zu allen früheren Champions vor ihnen, werden sie es nicht zulassen, dass sie durch so einen Sieg weich werden. Ziggler meint, der Unterschied zwischen ihnen und den anderen ist, dass wenn sie etwas behaupten, werden sie es auch tatsächlich umsetzen.

Singles Match
Bobby Roode besiegt Curt Hawkins durch Pinfall nach dem Glorious DDT. - [00:41]

Ringansagerin JoJo steht im Ring und möchte Braun Strowman als Mr. Money in der Bank vorstellen, doch sie korrigiert sich und stellt ihn als Mr. Monster in the Bank vor. Die Musik von Braun ertönt dann und dieser kommt heraus und begibt sich zum Ring. Dort angekommen spricht er darüber, wie er schon viele großartige Dinge gemacht hat und sagt, dass der Gewinn des Money in the Bank Koffer sein bisher größter Erfolg ist. Er hebt den Koffer in die Luft und gibt zuverstehen, dass er mit 7 anderen Superstars in den Ring getreten ist, und jeden davon hat er zerstampft und zerschmettert. Jetzt muss nur noch WWE Universal Champion sein Gesicht zeigen, damit er seinen Vertrag einlösen kann, um neuer WWE Universal Champion zu werden. Plötzlich wird Braun von der Musik von Kevin Owens unterbrochen. Dieser kommt dann mit einem bandagieren rechten Arm heraus und spricht über einige der Ereignisse von gestern Abend beim Money in the Bank Pay-Per-View. Braun zeigt sich überrascht Owens zusehen, denn er habe ihn gestern von einer 20 Fuß hohen Leiter befördert. Owens meint, dass er wahrscheinlich nicht hier draußen sein sollte, weil es schmerzt zu atmen, geschweige denn zu reden, aber er muss Braun etwas mitteilen. Owens ist auch nicht hier, um Braun das Spotlight zu stehlen oder um Vergeltung zu üben, die er eh nicht bekommen konnte, auch wenn er es versuchen würde. Nein, Owens ist hier, da er ihm als Erster zu seinem Erfolg von gestern gratulieren will. Braun hat es einfach verdient. Owens wusste, dass Braun gewinnen würde, weshalb er versucht hat, die anderen Teilnehmer dazu zu bringen, mit ihm und gegen Braun zusammenzuarbeiten. Owens fährt fort und sagt, Braun muss nun sehr klug sein, und eine gute Strategie haben, und da kommt Owens ins Spiel. Owens gibt zuverstehen, dass er wirklich gutherzig ist und sagt, dass Braun bisher niemanden gebraucht hat, der ihm den Rücken freihält. Doch Brauns Leben hat sich mit dem Sieg von gestern Abend geändert. Owens fragt Braun, wem er hier vertrauen kann und weißt darauf hin, dass er ein 10-jähriges Kind für seinen WrestleMania 34 Tag Team Partner auswählen musste. Gestern Abend wurde Owens bester Freund Sami Zayn von Bobby Lashley verletzt und Owens ist sich nicht sicher, wann er diesen wiedersehen wird. Owens sagt, da er und Braun alleine hier stehen und einen Freund brauchen, dabei könnten sie sich Möglicherweiße gegenseitig helfen oder einander benutzen. Vielleicht kann Braun ihm einen Titelkampf geben, wenn er erfolgreich seinen Koffer eingelöst hat. Owens schlägt dann eine Monster & Man Beziehung vor, die heute Abend beginnen kann. Owens meint weiter, dass er zu verletzt ist, um Braun in die Hände zu bekommen, stattdessen möchte er nur dessen Hand schütteln. Owens streckt seine Hand aus und Braun schüttelt sie. Owens dreht sich um, aber Braun lässt seine Hand nicht los, und zieht ihn an sich heran um diesem, den Running Powerslam zu verpassen, doch Owens rutscht raus und zieht sich auf die Stage zurück.

Backstage in der Umkleidekabine unterhalten sich Bayley und Sasha Banks über das gestrige Money in the Bank Ladder Match der Frauen. Bayley entschuldigt sich bei Sasha und fragt diese, ob alles in Ordnung ist? Sasha meint, dass alles Okay ist und Bayley schlägt ein Tag Team Match gegen The Riott Squad vor, denn dies könnte ein Neuanfang für beide sein. Bayley und Sasha schütteln sich dann die Hände.

Die amtierenden WWE RAW Tag Team Champions Bray Wyatt und Matt Hardy stehen für ihr Match gegen Heath Slater und Rhyno im Ring, doch plötzlich erscheint das B-Team auf der Videoleinwand. Beide sind als Bray Wyatt und Matt Hardy verkleidet. Sie imitieren und verhöhnen The Deleters of Worlds, bis Heath Slater und Rhyno in den Ring stürmen und beide Superstars attackieren.

Non-Title Tag Team Match
The Deleters of Worlds (Bray Wyatt & Matt Hardy) besiegen Heath Slater & Rhyno durch Pinfall an Slater nach der Kiss of Deletion. - [03:25]

RAW General Manager Kurt Angle bekommt Backstage besuch von RAW Constable Baron Corbin und dieser informiert Kurt darüber, dass RAW Commissioner Stephanie McMahon sehr erfreut darüber ist, wie Kurt mit Ronda umgegangen ist. Kurt stellt klar, dass er es nicht für sie getan hat und Corbin meint darauf, dass er es Stephanie gleich selbst sagen kann und überreicht ihm ein Smartphone. Nach einer Werbeunterbrechung telefoniert Kurt noch immer mit Stephanie und meint, dass er es verstanden hat und es große Neuigkeiten sind. Er wird heute Abend noch eine Ankündigung machen und wird sich diesbezüglich mit Corbin besprechen.

Die Musik von Jinder Mahal ertönt und dieser kommt zusammen mit Sunil Singh für sein Match gegen Chad Gable zum Ring. Doch zuvor hält Jinder noch eine Promo und sagt, dass man als Menschen offen für Veränderungen sein muss. Gestern Abend beim Money in the Bank Pay-Per-View hat er den Wind der Veränderung gespürt. Jinder meint, dass Roman Reigns gestern Abend zwar das Match gewonnen haben, aber Jinder hat selbstverständlich den ganzen Kampf gegen ihn gewonnen. Während Roman immer verbitterter und wütender wurde, hat Jinder die innere Ruhe gefunden. Als spirituelles Wesen ist er verpflichtet sich zu verändern, im Gegensatz zu seinem Gegner Gable. Denn dieser lebt durch seinen früheren Ruhm als Amateurwrestler, aber Gable muss die Vergangenheit genau wie die Dunkelheit vergessen, denn Gable wird gleich das Licht sehen.

Singles Match
Jinder Mahal (w/ Sunil Singh) besiegt Chad Gable durch Pinfall nach dem Khallas. - [02:29]

Backstage sorgt The Riott Squad für Unruhe und zerstören einen Laptop von einem Mitarbeiter. Danach schmieren sie mit einem Lippenstift ein R auf einen Spiegel.

Womens Tag Team Match
The Riott Suqad (Liv Morgan & Sarah Logan) (w/ Ruby Riott) besiegen Bayley & Sasha Banks durch Pinfall von Liv an Sasha nach einem Dirty Roll-Up. - [07:59]
Nach dem Match diskutieren Bayley und Sasha Banks ein wenig, bis letztere Bayley zu Boden schubst und darauf den Ring und die Halle verlässt.

Man sieht wie sich Backstage RAW General Manager Kurt Angle und RAW Constable Baron Corbin unterhalten.

Bayley geht Backstage Sasha Banks hinterher und sagt ihr, dass sie stehen bleiben soll, um mit ihr zu reden. Sasha bleibt darauf stehen und gibt ihr erbost zuverstehen, dass sie ihr nicht zu sagen hat, was sie tun soll. Bayley meint darauf, dass sie noch nicht fertig mit ihr ist. Sasha antwortet, dass sie aber mit ihr fertig ist, und will weitergehen. Bayley packt Sasha dann am Arm, was zu einer kleiner Rauferei zwischen beiden führt, bei der Sasha am Ende die Oberhand hat, und Bayley wieder auf dem Boden liegt. Danach geht Sasha weiter.

RAW General Manager Kurt Angle steht im Ring und erklärt, dass er ein Gespräch mit RAW Commissioner Stephanie McMahon geführt hat und das WWE Management hat entschieden, wann WWE Universal Champion Brock Lesnar als Nächstes seinen Titel verteidigen wird. Aus diesem Grund möchte Kurt über mögliche Gegner sprechen. Plötzlich ertönt die Musik von Roman Reigns und dieser kommt heraus und begibt sich zum Ring. Dort angekommen sagt er, die Antwort auf Kurts Frage steht vor ihm. Roman erinnert, dass er Lesnar bei Greatest Royal Rumble Event in Saudi-Arabien besiegt hat und jeder weiß es, einschließlich Lesnar. Und dieser Sieg hat ihn zum ungekrönten WWE Universal Champion gemacht. Roman meint weiter, dass es kein Geheimnis ist, dass Kurt so seine Probleme mit RAW hat und es so aussieht, dass ein Champion, der jede Woche den Titel hier präsentiert und vielleicht sogar verteidigt, Kurt ein ganzes Stück weiter helfen würde. Kurt möchte dann die Ankündigung machen, doch nun wird er von Bobby Lashley unterbrochen, der ebenfalls zum Ring kommt. Dort gibt dieser zuverstehen, dass Roman es einfach nicht drauf hat, Lesnar zu besiegen. Schon bevor er wieder zur WWE kam, hat er die Rivalität zwischen Roman und Lesnar verfolgt. Doch Lashley hat schon lange vor Roman versucht Lesnar in die Finger zu bekommen und deshalb sollte Roman einfach zur Seite treten und einen anderen gegen Lesnar antreten lassen, der auch fähig ist, einen Lesnar zubesiegen. Sollte Roman nicht zu Seite treten, könnte er auch diesen vorher besiegen. Kurt mischt sich in das Gespräch ein und sagt, dass beide es verdient hätten, auf Lesnar zu treffen, sowie auch viele andere Superstars. Daher wird es beim Extreme Rules Pay-Per-View ein Multi-Person Match geben an dem auch Bobby und Roman teilnehmen werden. Weitere Superstars die daran teilnehmen werden, wird er später bekannt geben. The Revival kommen heraus und erwähnen, dass es ziemlich schwierig ist, hier beim Monday Night RAW eine Chance zubekommen, wenn solche Top Stars wie Bobby und Roman ihnen immer im Weg stehen. Doch das wird sich nach dem heutigen Abend ändern. Danach fordern sie Bobby und Roman zu einem sofortigen Tag Team Match heraus. Zwei der besten Superstars gegen das beste Tag Team der Welt. Sie werden den Sieg gegen Bobby und Roman als Sprungbrett nutzen. Roman gibt dann zuverstehen, dass beide endlich den Mund halten sollen und in den Ring steigen, damit er ihnen eine Lektion erteilten kann. Wenn Bobby gut aufpasst, kann auch dieser noch etwas lernen.

Tag Team Match
Bobby Lashley & Roman Reigns besiegen The Revival (Dash Wilder & Scott Dawson) durch Pinfall von Bobby an Wilder nach einem Spear. - [06:21]

Backstage führen RAW General Manager Kurt Angle und RAW Constable Baron Corbin ein Gespräch, bis Finn Balor dazu kommt und meint, dass er alles tun würde, um am Multi-Person Match teilzunehmen, damit er dann endlich den WWE Universal Champion Titel zurückgewinnen kann. Corbin verspottet Balor wegen dem Universal Champion Titel, da dieser ihn gerade einmal 24 Stunden im Besitz hatte. Kevin Owens erscheint und versucht beide zu beruhigen, ehe er ebenfalls das Recht bekommen möchte, um am Multi-Person Match teilzunehmen. Balor gibt zuverstehen, dass er beide besiegen würde und meint, dass Owens nicht einmal Gefahr sehen würde, wenn diese hinter ihm ist. Owens dreht sich um und erblickt Braun Strowman, der sagt, dass er hier ist, um nach seinem Kumpel Balor zu sehen. Sollten Corbin und Owens ein Problem mit Balor haben, dann könnten sie dieses doch in einem Tag Team Match später klären.

Es folgt ein Video zu WWE 2K19, auf dem der aktuelle WWE Champion AJ Styles sich auf dem Cover befindet.

Bei SmackDown Live kommt es morgen zu einem Gauntlet Match zwischen Big E, Daniel Bryan, Rusev, Samoa Joe und The Miz. Der Sieger bekommt ein Titelmatch gegen AJ Styles beim Extreme Rules Pay-Per-View.

Singles Match
Mojo Rawley besiegt No Way Jose (w/ Conga Line) durch Pinfall nach dem Hyper Drive. - [02:40]
Nach dem Match führt Charly Caruso noch ein In-Ring Interview mit Mojo Rawley und sprich diesen auf dessen Erfolg an. Mojo sagt, dass die WWE wettbewerbsfähiger als jemals zuvor ist, aus diesem Grund ist es wichtig immer mehr Leistung zubringen. Mojo gibt zuverstehen, dass er bekannt dafür war, übermütig zu sein, aber jetzt dreht sich alles darum, fokussiert zu bleiben.

Backstage sieht man, wie Bayley versucht, Sasha Banks davon abzuhalten, mit dem Auto die Arena zu verlassen, und sagt, dass sie noch nicht fertig mit ihr ist. Sasha meint, dass sie aber mit Bayley und ihrer Freundschaft zu ihr durch ist. Bayley versucht, die Autotür zu öffnen, aber Sasha fährt einfach weg. Daraufhin wirft Bayley etwas auf das Auto.

Elias sitzt mit seiner Gitarre im Ring und singt ein Lied über sein Match mit Seth Rollins beim gestrigen Money in the Bank Pay-Per-View und macht sich danach noch in diesem Lied über Rollins lustig, weil dieser heute Abend den WWE Intercontinental Champion Titel an Dolph Ziggler verloren hat. Elias singt auch darüber, dass er im Multi-Person-Match beim Extreme Rules Pay-Per-View sein will, und darüber, wie gut er ist.

Renee Young führt Backstage ein Interview mit Seth Rollins und befragt diesen zu seinem Titelverlust vorhin gegen Dolph Ziggler. Rollins gibt zuverstehen, dass er auf keine Ausrede zurückgreifen wird, denn Ziggler hat ihn besiegt und den Intercontinental Champion Titel abgenommen. Drew McIntyres Einmischung war heute ein Problem, doch nun hat er eine Woche Zeit, sich auf dieses Problem vorzubereiten, und um eine Lösung zu finden, denn am nächsten Montag, wird er sich dank der ReMatch Klausel seinen Titel zurückholen.

Tag Team Match
Baron Corbin & Kevin Owens besiegen Braun Strowman & Finn Balor durch Pinfall von Corbin an Balor nach dem End of Days. - [16:39]
Nach dem Match hypen die Kommentatoren das WWE Intercontinental Championship Match zwischen Dolph Ziggler und Seth Rollins, welches in der nächsten Woche bei Monday Night RAW in San Diego, California stattfinden wird. Mit diesen Bildern endet Monday Night RAW für diese Woche.


» Was ist deine Meinung zu diesem Thema? Zum CyBoard mit 23.000 anderen Fans! Gehe zum letzten Beitrag
« zurück zur Gesamtübersicht [alle WWE News]4921 Views MOONSAULT.de bei Facebook Follow MOONSAULT.de at Twitter WWE, IMPACT & Worldwide Wrestling-News per RSS-Feed abonnieren - hier bei MOONSAULT.de! Druckerfreundliche Version




[ © 2000 - 2018 MOONSAULT.de | Impressum & Datenschutzerklärung | Team ]   
Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen.