MOONSAULT.de - Deutschlands größte Wrestling-Community: WWE, TNA, ECW, US-Indy, Europa & vieles mehr!
Zurück zur MOONSAULT.de Startseite Wrestling Newsboard mit News und Infos aus WWE, TNA, ECW, Indy und weiteren Ligen sowie Ergebnissen und Gerüchten CyBoard Wrestling Forum & Community Euro-Wrestling: Wrestling Eventkalender, Euro-Promotions (wXw, GSW, EWP, CWN, SWO, ACW, ...) und mehr Die Wrestling Talk-Radios MoonTalk und CyLight Reel: Kostenlos als MP3-Download Aktuelle WWE, TNA, ECW, US-Indy & weitere Wrestling-Champions sowie umfangreiche Titelhistories MOONSAULT.de Archive: WrestleCrap, Biographien, Ergebnisse und vieles mehr

Benutzerdefiniert
In Partnerschaft mit Amazon.de Facebook Like Support MOONSAULT.de

MOONSAULT.DE WRESTLING NEWSBOARD
MOONSAULT.de Newsboard · Kategorien · Newsboard durchsuchen · E-Mail NewsletterDatum & Uhrzeit: 15.11.2018, 16:12 UhrMOONSAULT.de bei Facebook  Follow MOONSAULT.de at Twitter  WWE, IMPACT & Worldwide Wrestling-News per RSS-Feed abonnieren - hier bei MOONSAULT.de!

« »
« »
WWE: SmackDown Report vom 04.10.2016
Verfasst von Klocky am 05.10.2016, 03:18 Uhr
WWE SmackDown
04.10.2016
Valley View Casino Center - San Diego, Kalifornien
Kommentatoren: David Otunga, JBL & Mauro Ranallo


Die letzten Ausgabe vor No Mercy wird mit einem finalen Face-Off aller drei Superstars des World Championship Matches beworben. In der Arena macht sich anschließend Bray Wyatt auf den Weg zum Ring, weil er ein Backlash-ReMatch bestreiten wird. Am Sonntag trifft der Eater Of Worlds auf die Viper Randy Orton.

Singles Match
Kane besiegt Bray Wyatt durch Count Out. - [04:19]

Während des Matches meldet sich Randy Orton kopfüber via TitanTron bei Bray Wyatt. Verkehrt herum würde Bray auch die Welt wahrnehmen. Bei No Mercy werde er Wyatts Sichtweise wieder gerade rücken. Er könne das Spiel genauso gut spielen wie Bray, der ihn mal besser suchen solle. Daraufhin prügelt sich Wyatt noch kurz mit Kane, doch die Ansprache von Randy Orton kann er nicht vergessen und begibt sich auf die Suche nach Randy.

Backstage trifft Baron Corbin auf Charly Caruso, die ihn zur Ankunft von Jack Swagger befragt. Er könne nicht nachvollziehen, wieso Daniel Bryan jemanden wie Swagger verpflichtet hat. Sollte Swagger ihm irgendwann in die Quere kommen, werde er... in dem Moment tritt Jack ins Bild. Corbin droht ihm und Swagger will wissen, ob Corbin wirklich so böse sei wie er immer vorgibt. Baron meint, dass er sich am liebsten im Ring "unterhält". Jack will diese Unterhaltung gerne im Ring weiterführen, er würde nur eben Daniel Bryan aufsuchen um das Match festzulegen. Baron hat nichts dagegen.

Backstage läuft Bray Wyatt umher und sucht Randy Orton.

Singles Match
Nikki Bella besiegt Alexa Bliss durch DQ, da Carmella ins Match eingreift. - [01:50]

Zuerst sitzt Carmella bei den Kommentatoren um sich das Match anzuschauen, doch irgendwann wirft Nikki Alexa auf Carmella. Daraufhin revanchiert sich Carmella im Ring und prügelt gemeinsam mit Alexa auf Nikki ein. Women's Champion Becky Lynch kommt Nikki zur Hilfe.

Tag Team Match
Alexa Bliss & Carmella besiegen Becky Lynch & Nikki Bella via Pinfall nach Twisted Bliss von Alexa an Becky. - [04:03+]

Zum Ende verpasst Carmella Becky einen Superkick, nur um dann von Nikki aus der Halle gejagt zu werden. Alexa nutzt die Gelegenheit und fährt den Sieg ein.

Wieder sehen wir Bray Wyatt auf der Suche nach der Viper in einer dunklen Ecke der Arena. Dann sieht Bray einen Schaukelstuhl und geht auf diesen zu, Randy Orton ist allerdings nicht zu erkennen. Plötzlich schließt Orton den Container, in dem sich Wyatt befindet. Randy fragt Bray noch, wie es sich anfühlt vom Jäger zum Gejagten zu werden und bittet den Herrn um Gnade... oder nicht. Während Randy verschwindet sieht man das Innere des Containers und Wyatt, der Randy noch etwas hinterherbrüllt und gegen den Container hämmert.

AJ Styles wird heute Abend noch seinen beiden Gegnern bei No Mercy, Dean Ambrose und John Cena gegenüberstehen. Außerdem wird es eine "Dolphumentary" von The Miz zur Karriere von Dolph Ziggler geben.

General Manager Daniel Bryan steht im Ring und hat fünf Frauen bei sich, um die "More Than Pink"-Kampagne der Susan G. Komen Organisation zu bewerben. Er stellt alle fünf Frauen enthusiastisch vor, die alle den Kampf gegen Brustkrebs gewonnen haben. Deshalb nennt er sie Helden und Champions. Er startet einen "YES"-Chant und präsentiert allen Damen dann einen Replica Belt.

Das Match zwischen Jack Swagger und Baron Corbin wird es später noch geben.

Tag Team Match
The Hype Bros (Mojo Rawley & Zack Ryder) besiegen The Vaudevillains (Aiden English & Simon Gotch) durch Pinfall via HypeRyder an English. - [03:52]

Konnor und Viktor kommen während des Matches zum Ring um sich die Action genauer anzuschauen.

Intercontinental The Miz und Maryse sind dann im Ring für eine Ausgabe von MizTV. Sofort kündigt Miz seinen heutigen Gast an, der möglicherweise heute seinen letzten Auftritt bei SmackDown hat: Dolph Ziggler. Im Ring meint Miz, dass die Karriere von Dolph am Sonntag ein Ende finden könnte, doch sie werde definitiv nicht in Vergessenheit geraten. Daraufhin lässt Miz seine "Dolphumentary" einspielen, die als WWE24-Special präsentiert wird und den Titel "The Success Of A Failure: The Dolph Ziggler Story" trägt. Darin werden die Anfänge von Ziggler in der WWE gezeigt, als er sich bei seinen Kollegen per Handschlag vorgestellt hat, über seine Zeit als Caddie von Kerwin White und die glorreiche Zeit als Mitglied der Spirit Squad.

Zurück im Ring gibt Ziggler Miz den Rat, die Klappe zu halten, sonst werde er ihn verprügeln. Für alle zehn Momente, die ihn blamieren, gibt es einen positiven Moment, der ihn weitermachen lässt. Egal ob es ein Wunsch für die Make-A-Wish Foundation ist, all das seien wahre Emotionen. Dann spricht er über seine kurze Zeit als World Champion und seine Gefühle, weshalb er nicht einfach so verschwinden kann. Wenn er aber nicht abliefern kann, gehöre er nicht in die WWE. Doch Miz werde nicht derjenige sein, der ihm die Karriere beendet und er sei noch lange nicht fertig. Miz widerspricht ihm, er sei sehr wohl fertig. Seine Karriere wird am Sonntag ein Ende finden, aber er hätte noch etwas für Dolph, was ihm die Stimmung etwas verbessert. Daraufhin kommen Kenny und Mikey von der Spirit Squad zum Ring. Sie buchstabieren "D-O-L-P-H" und erinnern ihn daran, dass er bei einer Niederlage gegen Miz arbeitslos sei. Miz freut sich für Dolph, dass er seine alten Kumpel wiedertrifft. Die anderen beiden konnte er nicht auffinden, die wären irgendwo auf ihrem damaligen Weg zurück zu OVW verloren gegangen. Aber er als Nicky könnte immerhin einen Teil der Squad wieder aufleben lassen, wenn er sich ihnen wieder anschließt. Ziggler will dann auf Miz losgehen, doch Kenny und Mikey attackieren Dolph. Sie prügeln ihn zu Boden, doch Dolph kann sich zurückkämpfen und fertigt beide per Superkick ab. Sofort geht Miz hinterrücks auf Dolph los und will ihn per Skull Crushing Finale auf die Matte schicken, aber Dolph kann das verhindern und Miz flüchtet.

Bray Wyatt wird im Container gezeigt und läuft ein bisschen um den Schaukelstuhl herum.
Später wird es noch zum Face-Off des No Mercy Main Events kommen. Für No Mercy wird ein Match zwischen Nikki Bella und Carmella angekündigt.

Singles Match
Jason Jordan (w/ Chad Gable) besiegt Jey Uso (w/ Jimmy Uso) via Pinfall nach einem Roll-Up. - [01:18]

Jimmy attackiert Chad Gable und wirft ihn gegen die Absperrung. Dann wird Jason Jordan noch per Chopblock niedergestreckt. Im Ring wird dann der Tequila Sunrise angesetzt und ein Uso steigt aufs Top Rope, um weitere Aktionen gegen American Alpha auszuführen, aber Heath Slater und Rhyno stürmen zum Ring und vertreiben die Usos.

Wyatt sitzt im Schaukelstuhl und spricht zu jemandem, der ihn endlich nach Hause holen soll. Er streckt seine Hand aus, doch man sieht keine andere Person.
Nach einer Werbung taucht Randy Orton dann wieder vor dem Container auf, lauscht kurz und öffnet dann den Container. Bray Wyatt ist verschwunden, Orton wirft den Schaukelstuhl gegen den Container und schaut sich dann um, bevor er verschwindet.

Bilder aus der Talking Smack Ausgabe von letzter Woche werden eingespielt, als sich John Cena zu Dean Ambrose geäußert hat. Heute Abend steht Cena dann noch sowohl Ambrose als auch Champion AJ Styles im Ring gegenüber.

Curt Hawkins nennt einige Fakten und kündigt dann an, dass er bei No Mercy in Action sein wird.

Singles Match
Jack Swagger besiegt Baron Corbin durch Submission im Patriot Lock. - [08:21]

Der Ringrichter deutete das Klopfen von Corbin auf die Ringmatte als Aufgabe, doch Baron wollte nur das Seil erreichen. Dementsprechend flippt der Lone Wolf hinterher komplett aus, brüllt den Ringrichter an und wütet noch etwas am Kommentatorenpult rum.

World Champion AJ Styles kommt zum Ring und spricht über SmackDown als Land der unbegrenzten Möglichkeiten. Er hätte seine gegebenen Möglichkeiten genutzt, als er beim SummerSlam gegen John Cena gewonnen hat und Dean Ambrose bei Backlash um den World Title besiegen konnte. Am Sonntag hat er eine weitere Möglichkeit, wenn er Cena und Ambrose zur selben Zeit besiegen kann. Daraufhin kommt Dean Ambrose in die Halle und nennt AJ einen Trottel der nach all den Jahren, in denen er um die Welt gereist ist und Titel überall gewonnen hat, nun endlich auf der großen Bühne angekommen sei und sich entschieden hätte, hier den unfairen Weg zu gehen. Aber auch an John Cena richtet Ambrose einige Worte, der gezeigt hätte wer er wirklich ist, als er ihm letzte Woche die Chance auf den Titel genommen hätte. Stattdessen hätte Cena ihm danken sollen, nach dem Rostersplit den Titel zu SmackDown gebracht zu haben.

John Cena macht sich dann auf den Weg zum Ring, doch sofort fällt ihm AJ Styles ins Wort. Ihm sei völlig egal, wie viele Titel Cena bisher gewonnen hätte, er werde Ric Flair nie das Wasser reichen können. Während Cena Geschichte hinterher jagen würde, werde er Geschichte schreiben. Cena will dann reagieren, doch nun hindert Ambrose ihn daran, weil alle wissen würden was Cena sagen möchte. Dean spricht über Cena, der einige Leute betrogen hätte, um an der Spitze der Company zu bleiben. Er wisse genau, dass Cena keinerlei Respekt für ihn hat, weil er ihm nie den Hintern geküsst hat. John kann dann doch reagieren und geht sofort auf Ambrose los. Er wirft AJ aus dem Ring und verpasst Ambrose den Attitude Adjustment. Cena feiert dann, doch Styles kommt zurück und verpasst ihm den Phenomenal Forearm. Nun lässt sich Styles zu seiner Musik feiern. Schließlich geht Ambrose auf AJ los, wirft ihn gegen die Absperrung und verpasst ihm Dirty Deeds auf der Rampe. Zum Ende von SmackDown posiert Ambrose mit dem Titel.


» Was ist deine Meinung zu diesem Thema? Zum CyBoard mit 23.000 anderen Fans! Gehe zum letzten Beitrag
« zurück zur Gesamtübersicht [alle WWE News]7885 Views MOONSAULT.de bei Facebook Follow MOONSAULT.de at Twitter WWE, IMPACT & Worldwide Wrestling-News per RSS-Feed abonnieren - hier bei MOONSAULT.de! Druckerfreundliche Version




[ © 2000 - 2018 MOONSAULT.de | Impressum & Datenschutzerklärung | Team ]   
Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen.