MOONSAULT.de - Deutschlands größte Wrestling-Community: WWE, AEW, IMPACT, US-Indy, Europa & vieles mehr!
Zurück zur MOONSAULT.de Startseite Wrestling Newsboard mit News und Infos aus WWE, AEW, IMPACT, US-Indy und weiteren Ligen sowie Ergebnissen und Gerüchten CyBoard Wrestling Forum & Community Euro-Wrestling: Wrestling Eventkalender, Euro-Promotions (wXw, GSW, EWP, CWN, SWO, ACW, ...) und mehr Die Wrestling Talk-Radios MoonTalk und CyLight Reel: Kostenlos als MP3-Download Aktuelle WWE, AEW, IMPACT, ECW, US-Indy & weitere Wrestling-Champions sowie umfangreiche Titelhistories MOONSAULT.de Archive: WrestleCrap, Biographien, Ergebnisse und vieles mehr

Benutzerdefiniert
In Partnerschaft mit Amazon.de Facebook Like Support MOONSAULT.de

MOONSAULT.DE WRESTLING NEWSBOARD
MOONSAULT.de Newsboard · Kategorien · Newsboard durchsuchen · E-Mail NewsletterDatum & Uhrzeit: 21.01.2021, 18:10 UhrMOONSAULT.de bei Facebook  Follow MOONSAULT.de at Twitter  WWE, AEW, IMPACT & Worldwide Wrestling-News per RSS-Feed abonnieren - hier bei MOONSAULT.de!
A N Z E I G E
  « »  
  « »  
WWE: No Mercy Report vom 19.10.03
Verfasst von TaxXx am 20.10.2003, 02:50 Uhr
A N Z E I G E
Nachdem im letzten Monat der RAW Roster seinen exklusiven Pay-Per-View abhielt, war in diesem Monat wieder der SmackDown! Roster an der Reihe. Und auch bei SmackDown! war für eine Menge Spannung gesorgt. WWE Champion Brock Lesnar traf in einem brutalen „Bikers Chain Match“ auf den Undertaker, Vince McMahon hatte es in einem „I Quit Match“ mit seine Tochter Stephanie zutun, bei dem eine ganze Menge auf dem Spiel stand. Neben Kurt Angle vs. John Cena und Eddie Guerrero vs. The Big Show standen noch weitere spannende Matches auf der Card. Doch wie das Ganze ausgegangen ist und was sich alles spannendes getan hat, erfahrt ihr im aktuellen WWE No Mercy Report.


WWE No Mercy
19.10.03
Baltimore, Maryland



No Mercy beginnt mit einem Promovideo der Fehde zwischen Stepahnie McMahon und ihrem Vater Vince McMahon. Dann folgt noch ein Blick auf die Fehde zwischen dem WWE Champion Brock Lesnar und dem Undertaker.

Es folgt das übliche Feuerwerk zu Beginn der Show und die Fans werden Michael Cole & Tazz begrüßt. Die lustigen spanischen Kollegen stellen sich noch vor. Und schon kann es mit dem ersten Match losgehen.

WWE Cruiserweight Championship Match
Tajiri (c) vs. Rey Mysterio

Der Cruiserweight Champion kommt als erster zum Ring und es wird noch mal auf die Aktionen gegen Nidia bei der letzten SmackDown! Sendung zurückgeblickt. Nun kommt auch schon Rey Mysterio zum Ring und es kann losgehen. Tajiri verabschiedet sich schon mal von seinem Titel und der Ringrichter überprüft das er auch nicht sein Zeug zum spucken im Mund hat. Tajiri versucht einen ersten Warnkick gegen Rey. LockUp zwischen den beiden und es geht aus dem Ring. Rey Mysterio verpasst Tajiri einen schubste, worauf dieser wieder versucht ihm einen Kick zu verpassen. Erneuter LockUp und Rey kann sich durchsetzten. Er nimmt Tajiri in einen Haltegriff, woraus sich Tajiri jedoch befreien kann und einen Armlock ansetzt.

Rey Mysterio geling es jedoch ins Seil zu retten, doch Tajiri bearbeitet ihn mit kicks. WhipIn, aber wieder nimmt Tajiri Rey Rey in einen Griff, aus dem Sich dieser erneut befreien kann. Wieder ein WhipIn und Tajiri kommt mit seinem Elbow aus dem Seil geflogen. Dann muss Tajiri erstmal nach draußen und Rey Mysterio kommt mit einem Plancha hinterher. Rey will mit einer Aktion vom TopRope nachsetzten, wird aber von Tajiri vom Seil befördert. Als Rey Mysterio wieder im Ring ist, setzt Tajiri erneut gegen dessen Arm nach. Rey kämpft sich nun mit einigen schlägen und einen Sprung ins Seil aus dieser Aktion. Doch erneut kann sich Tajiri mit einem Kick die Oberhand sichern und setzt erneut gegen Reys Arm nach.

Rey Mysterio muss in der Ringecke einstecken, Cover 1-2- KickOut. Rey konnte sich nun zurückkämpfen, will aufs TopRope, doch Tajiri konnte dies verhindern und wollte hinterher steigen. Er wurde jedoch von Rey Mysterio zurückgestoßen und dieser kam mit einem Tornado DDT vom Seil geflogen. Beide Männer leigen am Boden. Nun folgt ein TwoCount den nächsten und Rey Mysterio befördert Tajiri nach draußen und kommt mit einem Hurricanrana vom Apron hinterhergeflogen. Wieder im Rind soll nun der WestCoast Pop kommen, doch tajiri weicht aus. er will Rey aus dem Ring befördern, fängt sich aber den 619 ein.

Rey will nachsetzten, bekommt eine Powerbomb ab, Cover 1-2- KickOut. Rey Will nachsetzten, wird aber von Tajiri über dessen Kopf befördert und landet auf dem topRop. von dort kommt er mit einem Moonsault hinterher Cover 1-2- KickOut. Nun wird Tajiri via Catapult in die Seile befördert, es folgte der 619 und auch der WestCoast Pop gelang, Cover 1-2- doch Jimmy Yang & Ryan Sakoda griffen in das Match ein, was Tajiri nutzte um Rey Mysterio den Kick of Death zu verpassen und ihn dann zu Covern 1-2-3 und damit bleibt Tajiri Cruiserweight Champion.

Sieger: Tajiri

Backstage wird nun Vince McMahon über sein bevorstehendes Match gegen Stephanie McMahon interviewt.

In einer Grafik werden nochmals der Undertaker und Brock Lesnar verglichen und es kann mit dem nächsten Match zwischen Chris Benoit vs. A-Train weitergehen.

Chris Benoit vs. A-Train
A-Train kommt zuerst zum Ring und dann folgt auch schon der Crippler. Die beiden beginnen mit einem LockUp und Benoit muss in die Ringecke, wird aber von A-Train aus dem Ring geschickt. Benoit kommt wieder in den Ring, erneuter LockUp, aber wieder muss Chris Benoit aus dem Ring. Als dieser wieder im Ring ist, fängt er sich schläge von A-Train ein. WhipIn, aber Benoit rollt dem Schlag davon. Und schlägt nun seinerseits auf a-Train ein. Ansatz zum Crossface, doch Chris Benoit wird in die Ringecke geschickt. Es kommt zu einem Schlagabtausch zwischen den Beiden. Benoit hämmert mit Schlägen auf A-Train ein, doch dieser kommt mit einem Bodyslam und einem Bigsplash wieder ins Match.

Jedoch wird er von Benoit wieder in die Ringecke geschickt, benoit will nachsetzten, fängt sich aber einen BigBoot von Train ein. dieser setzt nun gegen Benoit nach, kurzer konter von benoit, aber A-Train kann sich erneut durchsetzten und hämmert auf chris Benoit in der Ringecke ein. A-Train verhöhnt Benoit und verpasst ihm einen Slingshot gegen das Ringseil und würgt diesen. A-Train nimmt nun Benoit hoch, verpasst ihm einen Faceslam, Cover 1-2- Benoit schafft es das Bein ins Seil zu legen. A-Train setzt mit Schlägen, Headbutts und Kniestößen nach. Benoit versucht wieder die Offensive, doch wieder wird er von A-Train zu Boden gehämmert. A-Train nimmt ihn in einem Aufgabe griff und Benoit blutet bereits aus dem Mund uns versucht sich aus dieser Aktion zu befreien, was ihm auch gelingt.

Beide Männer liegen am Boden. Benoit kommt als erster wieder hoch und will zu seiner Suplexserie ansetzten, doch A-Train kontert und zeigt seinerseits ein. Es geht aus dem ring, wo A-Train weiterhin das Geschehen beherrscht. Er schickt benoit wieder in den Ring, schnappt sich einen Stuhl und wirft ihn in den Ring. Wieder im ring hämmert er Benoit auf den Stuhl, Cover 1-2- KickOut. Nun platziert A-Train den Stuhl in der Ringecke, doch Benoit kommt wieder ins Match und kann sogar den Crossface ansetzten. A-Train gelingt es aber sich zu befreien und nun folgt die Supelxserie. Benoit will nun den sack zumachen, steigt aufs TopRope für den Headbutt, doch A-Train holt ihn vom Seil. BaldoBomb, Cover 1-2- KickOut. Nun soll der TrainWrack kommen, doch Chris Benoit weicht aus und A-Train bleibt mit dem bein im Stuhl stecken. Dies nutzt Chris Benoit um den Sharpshooter anzusetzen, in dem sich A-Train geschlagen geben musste.

Sieger: Chris Benoit

Im backstage Bereich wird Shannon Moore vom John Heidenreich attackiert, als Matt Hardy hinzukommt um diesen zu beruhigen.

Es folgt ein Promovideo für die Survivor Series. Dann werden die US-Soldaten vom Ringsprecher begrüßt, es folgt das nächste Match.

Zach Gowen vs. Matt Hardy (w/ Shannon Moore)
Zach Gowen kommt zum Ring und legt erst mal seinen Prothese ab, dann kommt Matt Hardy mit Shannon Moore zum Ring. Das Match beginnt mit einem LockUp, den Matt Hardy gewinnt und auf Zach einschlägt. Zach kann jedoch kontern und zeigt einen Kick. Matt Hardy kann sich schnell wieder erholen, setzt Zach Gowen aufs TopRoe, doch Gowen kann diese Aktion auskontern. Matt Hardy ist nun ziemlich sauer und schlägt in der Ringecke auch Zach Gowen ein. Dann setzt er mit Schlägen un Tritten nach und nimmt Gowen in einen Aufgabegriff, aus diesem kann sich Gowen mit Schlägen befreien, jedoch nur um gleich wieder zu Boden gebracht zu werden.

Gowen will nun aufs TopRope, wird aber von Matt Hardy niedergeschlagen, dieser steigt nun seinerseits aufs TopRop und kommt mit einem Moonsault geflogen, welcher sein Ziel verfehlt. Zach Gowen geling es Matt aus dem Ring zu schicken und kommt mit einem Plancha hinterher geflogen. Er schickt Matt wieder in den Ring und kommt mit einem flying Bodypess geflogen. Im kann sich Matt Hardy wieder die Oberhand sichern, er schickt Zach in die Ringecke, doch dieser kontern mit einem elbow und will aufs Seil. Kurzes hin und her, bis zach Gowen Matt Hardy abwehren konnte und diesen vom Seil zurück in den Ring schmeißt. Zach steigt nun aufs TopRope und kommt mit seinem Moonsault geflogen. Cover 1-2-3 und das ist tatsächlich der Sieg für zach Gowen!!! Nach dem Match wird der Junge vom Publikum gefeiert.

Sieger: Zach Gowen

Im backstage Bereich sieht man, wie sich Vince McMahon seine Schuhe schnürt, als Linda McMahon hinzukommt um die beiden über Familien Angelegenheiten reden. Vince McMahon meinte noch, da er fair sei, werde er aus dem match zwischen ihm und Stephanie noch ein “No Holds Barred” Match machen. Vince, das hättest du dir sparen können, ein I Quit Match ist auch gleichzeitig ein “No Holds Barred” Match.

Die Musik der APA ertönt und diese kommen zum Ring und begrüßen erst mal die US Soldaten. Nun kommen auch ihre Gegner zum Ring, es sind die Basham Brothers.

APA vs. The Basham Brothers
Als die Bashahms zum Ring kamen, wird noch mal ein Video eingespielt. Einder der Bashams kommt in den Ring, LockUp mit Bradshaw, doch dieser fertigt ihn gleich mal ab und verpasst ihm einige schläge und schickt dann Faarooq in den ring. Dieser schlägt auch auf den Basham ein WhipIn und einShoulderblock schickt ihn zu Boden. Faarooq setzt weiternach und schickt dann Bradshaw woeder in den ring und die APA zeigt Double Team Moves gegen den Basham. Erneuter Wechsel bei der APA, doch diesmal kommen die Bashams mit einigen Aktionen wieder ins Match, doch Faarooq kann sich mit einem Fallaway Slam die Oberhand sichern.

Es geht nun hin und her in diesem March und es entsteht ein Brawl zwischen den beiden Teams. Die Bashams können dadurch, dass der Ringrichter von Bradshaw abgelenkt ist gemeinsam auf Faarooq losgehen und halten diesen gut in Schach. Die Bashams setzen nun auf einige Holds in in der Ringmitte gegen Faarooq, womit sie diesen auch gut schwächen können. Faarooq kann sich mit einigen Schlägen aus dem Headlock befreien, wird jedoch vom Basham wieder abgefangen. Nach einer Aktion liegen beide Männer am Boden und es geling beiden ihren jeweiligen Tag Team Partner in den Ring zu schicken.

Bradshaw räumt nun gegen beide Bashams auf, es folgt ein Clothesline gegen den einen und eine Powerbomb gegen den anderen. Doch Bradshaw wird von nun von beiden Bashams attackiert, doch auch diese kann er abfertigen. Er zeigt einen TopRope Fallaway Slam gegen einen der Bashams. Cover 1-2- doch der andere kann das Cover verhindern. Nach einer misslungenen Aktion geht der Ringrichter KO, doch Bradshaw gelingt es den Clothesline from Hell gegen einen der Bashams zu zeigen. Doch plötzlich kommt die Tucke der Bashams mit einem Knüppel zum Ring gerannt und schlägt Bradshaw nieder, dies kann einer der Bashams nuten um Bradshaw zu Covern.

Sieger: The Basham Brothers

Tazz & Michael Cole sprechen über das eben geschehene und im backstage Bereich wird das Siegreiche Team interview.

Wieder werden Tazz & Michael Cole gezeigt, welche über das Biker Chain Match sprechen. Es wird nun eine Grafik vom Schlüssel zum Erfolg vom Undertaker und dann vom WWE Champion Brock Lesnar.

Als nächstes kommt ein Promovideo zum "I Quit Match" zwischen Vince McMahon vs. Stephanie McMahon. Die Promo beginnt, als Steph noch klein war und endet mit den Szenen zwischen ihr und Vince. Dies ist auch das nächste Match, dass wir zusehen bekommen. Ich freu mich schon unglaublich.

"I Quit" Match
Stephanie McMahon (w/ Linda McMahon) vs. Vince McMahon (w/ Sable)

Zuerst kommt Stephanie McMahon mit ihrer Mutter Linda McMahon zum Ring. Als nächstes folgt Sable und dann kommt auch schon der Papa in seinem typischen Ring-Outfit. Vince legt sich gleich mit seiner Frau an, doch Steph versucht sie zu beruhigen und schickt sie aus dem ring. Dies nutzt jedoch Vince um Stephanie zu Boden zubringen. Stephanie springt auf Vinces Rücken, wird aber von ihm zu Boden gebracht. Sie versucht Vince auszuweichen, fängt sich jedoch einen Shoulderblock ein und Vince schmeißt sie durch den Ring. Bei jeder Aktion gegen Stephanie guckt Vince provokant zu Linda McMahon, welche aufgeregt außerhalb des Ringes ist. Vince würgt Steph im Seil und Sable macht auch lustig mit.

Nun schickt es Mama McMahon und sie will auch eingreifen, doch Vince geht aus dem Ring und verhindert dies. Wieder im Ring will er auf Stephanie McMahon losgehen, doch diese zeigt einen tritt gegen vince. Ein weiterer sollte folgen, doch Vince fing diesen ab und schickt Steph erneut zu Boden. Er setzt nun einen Halfboston Crap gegen Stephanie an und Linda versucht verzweifelt ihrer Tochter zu helfen. Nach einer Weile löst Vince diese Aktion und würgt Stephanie, welche sich aber befreien kann. Vince ist sauer und verlangt anch dem Metallrohr, was er auch von Sable bekommt. Doch nun ist Linda da und schlägt auf Sable ein. Steph nutzt die Ablenkung um Vince einen LowBlow zu verpassen.

Dann schnappt sie sich das Metallrohr und schlägt auf Vince McMahon Cover 1-2- KickOut, ich dachte es ist ein I Quit Match!? Naja egal... Stehp schlägt weiter mit dem Rohr auf Vince ein und kommt sogar mit einem schlag mit dem Rohr vom TopRope. Cover, doch Sable ist da und lenkt den Ringrichter ab. Stephanie will auf Sable losgehen, doch Vince ist zur Stelle und will auch Steph losgehen, erwischt aber Sable. Steph verpasst ihrem Papa einen Bulldog Cover 1-2- kickOut. Vince kommt nun wieder auf die Beine und schlägt mit dem Rohr auf seine Tochter ein. dann nimmt er sich das Rohr und würgt Stephanie damit. Steph kämpft zwar, muss ich aber nach einiger Zeit geschlagen geben.

Sieger: Vince McMahon

Nach dem Match feiern Vince und Sable den Sieg und Linda kümmert sich besorgt um die Tochter. dann geht Vince McMahon auch noch auf seine Frau los. Linda kommt aber wieder zusich und kümmert sich um Stephanie nun sind auch einige Ärzte da, die sich um Stephanie McMahon kümmern. Vince feiert unterdessen auf der Rampe mit Sable. dann wird Stephanie von ihrer Mutter und dem Ringrichter aus der Halle geholfen. Steph verabschiedet sich von den Fans, denn nun ist sie ja nicht mehr General Manager von SmackDown!

Als nächstes wird eine Promo zur Fehde zwischen John Cena und Kurt Angle eingespielt, in diesem Promovideo werden noch mal alle Highlights aus der Fehde gezeigt.

Kurt Angle vs. John Cena
John Cena kommt zum Ring und gibt erstmal einen seiner Raps zum Besten, diesmal richtet er sich natürlich gegen Kurt Angle. Welcher dann unter großem Jubel und zu seinem Feuerwerk zum ring kommt. Das Match beginnt mit einem LockUp und Kurt Angle drängt John Cena erstmal in die Ringecke. Erneuter LockUp und diesmal bringt Angle Cena zu Boden und setzt einen Headlock an. Cena kann sich befreien aber er fängt sich einen Shoulderblock ein und wird wieder zu Boden gebracht. Wieder kommt es zu einem LockUp, diesmal kann sich jedoch Cena durchsetzten aber auch Kurt Angle kann sich befreien, WhipIn Shoulderblock von Cena.

Cena will nun nachsetzten, fängt sich aber 3 Armdrags hintereinander ein undmuss dann auch noch einen Haltegriff über sich ergehen lass. Dann stehen sich wieder beide Männer gegenüber und Angle kann einer Aktion von Cena ausweichen, worauf Angle im den Stinkefinger zeigt. Cena will auf Angle losgehen, doch dieser kann ihn abfertigen und bearbeitet ihn mit Schlägen in der Ringecke. Ein wunderschöner Bodydrop folgt, dann geht es mit John Cena in die Ringecke und Kurt Angle kommt mit einem Shoulderblock hinterher. Angle dominiert nun das Match, und wieder muss Cena in die Ringecke, Angle nimmt Anlauf, doch diesmal geht der Shoulderblock daneben und Cena schickt angle aus dem Ring. Dort verpasst er Angle einige Schläge und bringt ihn dann wieder in den Ring, wo er nach einer Clothesline einen Nearfall landen kann.

Dann nahm Cena mit einem Aufgabegriff etwas die Schnelligkeit aus dem Match, Angle kann sich jedoch auf dieser Aktion befreien, fängt sich jedoch einen Kniestoß ein. John Cena setzt nun einen Front headlock gegen Kurt Angle an und der Ringrichter hebt den Arm von Angle, doch dieser befreit sich nun mit einigen Schlägen, fängt sich aber einen Spinebuster ein. Cover 1-2- KickOut. Cena will nun aufs Seil, aber Kurt Angle kommt hinterher, wird aber zurück in den Ring gestoßten. Cena steht auf dem TopRop will eine Aktion zeigen, doch im Flug wird er von Angle mit einem DropKick abgefangen. Nachdem beiden wieder auf den Beinen waren, kann Angle nach einem WhipIn einenflying Clothesline zeigen. Nun setzt er zum AnkleLock an, aus dem sich aber John Cena befreien kann.

Beide Männer kämpfen nun auf dem Apron und Kurt Angle will Cena einen Backsuplex vom Apron verpassen, doch John Cena kann sich am Ringseil festhalten und kontert mit einem DDT auf das Apron. Kurt Angle will nun wieder in den Ring doch John Cena kam mit einem Legdrop vom zweiten Seil gegen Kurt Angle geflogen. Beide Männer lagen am Boden, doch Angle kämpfte sich zurück ins Match und zeigte einige Suplexes, welche Cena aber auskontern konnte und ihm ein TwoCount gelang. Wieder lagen beide Männer erschöpft am Boden und wieder war es Angle, der in die Offensive ging, aber wieder konnte John Cena kontern und schlug auf Angle ein. dann bearbeitete er ihn in der Ringecke und nahm ihn anschließend zu einer Powerbomb hoch und hämmerte ihn mit dieser in die Ringecke. Cover 1-2- KickOut.

John Cena hatte nun die Schnauze voll und wollte das Match beenden, er nimmt Angle zum FU hoch, dieser geling auch, Cover 1-2- Nein, Angle schafft erneut den KickOut. Cena kann es nicht fassen und will mit einem weiteren FU nachsetzten, doch diesmal kontert Kurt Angle und zeigt den AngleSlam, Cover 1-2- Nein! auch Cena schafft den KickOut. Nun reicht es endgültig, Cena schnappt sich seine Kette, will damit auf Angle einschlagen, doch der Ringrichter nimmt sie ihm ab, doch John schnappte sich stattdessen, die Goldmedalien von Kurt Angle und schlug diesen damit hinter dem Rücken des Ringrichters neider. Cover, dass muss es doch jetzt gewesen sein 1-2- doch wieder nicht das Matchende. Nach einigen Nearfalls gelingt es Kurt Angle den AnkleLock anzusetzen, John Cena versucht verzweifelt in die Seile zu kommen, schafft es aber nicht und muss letztendlich im AnkleLock aufgeben. Nachdem Match feiert ein erschöpfter Kurt Angle seinen Sieg, in einem sehr guten Match. Auf dem Weg in den backstage Bereich, schüttelt er noch den Soldaten in der ersten Reihe die Hände

Sieger: Kurt Angle

Als nächstes wird auf das WWE Programm hingewießen und Ein Promovideo zur The Big Show vs. Eddie Guerrero Fehde folgt.

WWE U.S. Championship Match
Eddie Guerrero (c) vs. The Big Show

The Big Show kommt als erster zum Ring, dann folgt der Champ, welcher noch einige Verletzungen von den Aktionen von The Big Show hatte, als er ihn auf den LowRider hämmerte. Im Ring geht Eddie sofort auf The Big Show los, doch dieser kann kontern und schmeist Eddie aus dem ring. Wieder im Ring, kann Eddie erneut einige Schläge landen, wird aber nach kurzer Zeit von Big Show zu Boden gehämmert. Dieser setzt mit sehr harten Schlägen gegen Eddie nach. Der US Champion versucht zwar sich zu wehren, hat aber keine Chance gegen die Kraft von Big Show. Es folgt ein WhipIn Big Show will Eddie eine Clothesline verpassen, wird jedoch aus dem ring befördert. Außerhalb des Rings muss The Big Show eunen Schlag mit einem Mülltonnendeckel einstecken. Dann gehts wieder zurück in den Ring, wo Eddie The Big Show mit Schlägen bearbeitet.

Doch irgendwie zeigen diese Schläge keine Wirkung und Eddie flüchtet aus dem Ring. Dort wird er zunächst von Big Show gegen den Ringpfosten gehämmert und musste anschließend noch ein zweites Mal gegen den Ringpfosten, bevor Eddie von Big Show über das oberste Seil zurück in den Ring geschmissen wurde. Im Ring setzte The Big Show dann einen Hold gegen den Rücken von Eddie an und bearbeitet diesen weiter mit Schlägen. Nun wird das Ringpolster entfernt und The Big Show hämmert Eddie mit dem Rück gegen den blanken Stahl. Eddie versucht sich an Big Show nach dieser Aktion hochzuziehen, wird aber von Big Show auf das TopRope gesetzt. Eddie gelingt es Big Show abzuwehren und Eddie kommt mit einem Splash geflogen.

Cover 1-2- KickOut. Nach einem Legdrop von Big Show geht der Ringrichter versehentlich zu Boden, dies nutzt Eddie um einen Schlagring einzusetzen, der Ringrichter kommt wieder zu sich, Cover 1-2- KickOut. Eddie schnappt sich nun seinen US titel, und schlägt damit Big Show nieder, steigt aufs TopRope und zeigt seinen Frogsplash. Erneut das Cover 1-2- doch wieder kommt Big Show raus. Dieser kommt nun mit einem gewaltigen Spinebuster zurück ins Match, Cober 1-2- auch das war nicht das Ende. Es folgte der Chokeslam, Cover 1-2- doch Eddie bekam das Bein aufs Seil. Es sollte ein zweiter Chokeslam folgen, doch diesmal konnte Eddie Guerrero mit einem DDT kontern. Cover 1-2- KickOut. Eddie konnte in der folge Zeit noch einige Nearfalls erziehlen. Jedoch fing sich Eddie Guerrero dann den zweiten Chokeslam ein das Cover folgte 1-2-3 und damit ist The Big Show neuer WWE US Champion. Ein feiernder Big Show verließ die Halle und Chavito kam in den Ring und regte sich über Eddies Niederlage auf, worauf es zu einem Streit der beiden Guerreros kam.

Sieger: The Big Show --> Titelwechsel

Es wurde daraufhingewiesen, dass die Survivor Series am 16. November stattfinden wird. Im backstage Bereich wurde dann noch der neue US Champion interviewt, welcher sich riesig über seinen Titelgewinn freute.

Dann folgte ein Promovideo zur Undertaker vs. Brock Lesnar Fehde, welche mit dem Turn zum Monster und dem Titelgewinn begann. Dann wurde natürlich noch die Konforntation mit dem Taker gezeigt.

WWE Championship - Biker's Chain Match
Brock Lesnar (c) vs. The Undertaker

Der Undertaker kommt auf seinem Bike zum Ring gefahren und lässt sich von den Fans feiern, dann folgt auch schon der WWE Champion - Brock Lesnar. Die Kette hängt an einem Pfosten in der Ringecke und es kann auch schon losgehen. Der Undertaker will auf Brock Lesnar losgehen, doch dieser kann den Schlägen ausweichen und dem Undertaker einige Schulterstöße in der Ringecke verpassen. Doch der Taker kommt mit Schlägen zurück ins Match. Beide bearbeiten sich nun in der Ringecke und Lesnar schickt den Undertaker in die Ringecke. Lesnar will einen Shoulderblock zeigen, landet jedoch am Ringpfosten. Der Taker kommt nun wieder ins Match und setzt zu einem Armlock an, aus welchem sich Brock lesnar befreien kann.

Es folgte ein Legdrop des Undertakers und dann gab es noch den OldSchool RopeWalk. Cover, 1-2- doch Lesnar kann sich aus dem Ring rollen. Außerhalb des Rings, macht Brock Lesnar nun Bekanntschaft mit dem kommentatorenpult und bekommt einige Elbowstöße vom Undertaker verpasst. Brock lesnar konnte sich aber wieder die Oberhand sich, schlägt auf den Taker ein und hämmert ihn dann gegen die Absperrung. Wieder im Ring muss der Undertaker erneut harte Aktionen in der Ringecke einstecken. Suplex von lesnar, Cover 1-2- KickOut. wieder ging es in die Ringecke, doch diesmal konnte der Undertaker kontern. Es sollte der BigBoot vom undertaker folgen, doch er landete damit in der Ringecke und wurde ersrmal nach draußen geschickt. Außerhalb des Rings, hämmerte der Champion weiterhin auf den Undertaker ein beförderte ihn gegen das Kommentatorenpult.

Doch im Ring konnte sich der Undertaker nach einem unglaublichen flying Clothesline erneut die Kontrolle sichern. Cover 1-2- Kickout. Der Taker wollet nachsetzten, doch Lesnar konterte mit Kniestößen, doch auch Lesnars Vorwärtsmarsch war nicht von langer dauern denn der Taker hämmerte ihn aufs Seil. Nun wollte er sich die Kette holen, doch als er sie sich schnappen wollte, ging plötzlich das Licht aus. Lesnar gelang nach einem Powerslam der TowCount und brachte anschließend die Ringtreppe in den Ring. Als Lesnar wieder im Ring war, wurde er jedoch vom Undertaker mit Schlägen begrüßt, musste aber kurze Zeit später mit der Ringtreppe bekanntschaft machen. Es ging wieder mal nach draußen, wo der Undertaker Brock Lesnar einen unglaublichen Piledriver auf die Ringtreppe verpasste. Nun ging es wieder auf den Weg zur Kette, doch Lesnar konnte den Taker davon abhalten und brauchte ihn zurück in den Ring.

Brock Lesnar schnappte sich nun die Ringtreppe und schlug damit den Undertaker nieder, Cover 1-2- KickOut. Erneu sollte die Ringtreppe zum Einsatz kommen, aber diesmal zeigte der Taker einen Big Boot gegen die Treppe und Lesnar musste zu Boden. Auch der Undertaker wollte nun die Treppe einsetzten, aber Lesnar war zur Stelle und konnte sie ihm auf den Händen kicken. Lesnar schlug nun auf den Taker in der Ringecke ein und wollte sich die Kette schnappen, doch der Undertaker nahm ihn hoch und wollte einen Last ride aus der Ecke zeigen, welcher aber nicht gelang. Nun ging es hin und her zwischen den beiden, wobei der Undertaker einen leichten Vorteil hatte. Der Chokeslam sollte folgen, doch Lesnar konterte mit einem SpineBuster. Cover, aber der Undertaker setzte zum DragonSleeper an, aus welchem sich Brock Lesnar mit einer Powerbomb befreien konnte.

Beide Männer waren nun am Boden, aber Lesnar kam besser ins Match. Er wollte einen Bodyslam zeigen, doch der Undertaker konterte, mit einem Hold, aus dem Lesnar jedoch einen F-5 machte. Cover 1-2- doch der Undertaker bekam den Fuß aufs Seil. Brock Lesnar amchte sich nun erneut auf den Weg zur Kette, doch wieder hinderte ihn der Undertaker daran. Und verpasste ihm einen Chokeslam vom TopRope. Der Undertaker wollte nun seinerseits an die Kette, aber das FBI????? griff in das Match ein und ging auf den Taker los, doch dieser hatte keine Probleme sie abzufertigen.

Lesnar nutzte dies und wollte dem Taker erneut den F-5 verpassen, aber der Undertaker konterte und zeigte den Last Ride, doch bevor er den Champion pinnen konnte, war wieder das FBI zur Stelle. Nunzio wollte sich die Kette holen, wurde aber vom Undertaker von der Stange geholt. Nun schaffte es der Undertaker sich endlich die Kette zu holen, doch Vince McMahon war da und stieß den Undertaker vom Seil, dieser landete mit seinem Besten Stück auf dem Ringseil. Wieder waren beide am Boden. Brock Lesnar konnte sich die Kette schnappen und den Undertaker damit niederschlagen. Cover 1-2-3 damit verteidigt Brock Lesnar erfolgreich seinen WWE Championship.

Sieger: Brock Lesnar

Mit einem feiernden Brock Lesnar, der seinen WWE Championship küsst, geht ein recht guter No Mercy Pay-Per-View Off-Air.


TaxXx
« zurück zur Gesamtübersicht [alle WWE News]7498 Views MOONSAULT.de bei Facebook Follow MOONSAULT.de at Twitter WWE, AEW, IMPACT & Worldwide Wrestling-News per RSS-Feed abonnieren - hier bei MOONSAULT.de!


A N Z E I G E

[ © 2000 - 2021 MOONSAULT.de | Impressum & Datenschutzerklärung | Team | Werbung ]   
Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen.