MOONSAULT.de - Deutschlands größte Wrestling-Community: WWE, AEW, IMPACT, US-Indy, Europa & vieles mehr!
Zurück zur MOONSAULT.de Startseite Wrestling Newsboard mit News und Infos aus WWE, AEW, IMPACT, US-Indy und weiteren Ligen sowie Ergebnissen und Gerüchten CyBoard Wrestling Forum & Community Euro-Wrestling: Wrestling Eventkalender, Euro-Promotions (wXw, GSW, EWP, CWN, SWO, ACW, ...) und mehr Die Wrestling Talk-Radios MoonTalk und CyLight Reel: Kostenlos als MP3-Download Aktuelle WWE, AEW, IMPACT, ECW, US-Indy & weitere Wrestling-Champions sowie umfangreiche Titelhistories MOONSAULT.de Archive: WrestleCrap, Biographien, Ergebnisse und vieles mehr

Benutzerdefiniert
In Partnerschaft mit Amazon.de Facebook Like Support MOONSAULT.de

MOONSAULT.DE WRESTLING NEWSBOARD
MOONSAULT.de Newsboard · Kategorien · Newsboard durchsuchen · E-Mail NewsletterDatum & Uhrzeit: 21.01.2021, 19:21 UhrMOONSAULT.de bei Facebook  Follow MOONSAULT.de at Twitter  WWE, AEW, IMPACT & Worldwide Wrestling-News per RSS-Feed abonnieren - hier bei MOONSAULT.de!
A N Z E I G E
  « »  
  « »  
WWE: Unforgiven Report vom 21.09.03
Verfasst von TaxXx am 22.09.2003, 02:53 Uhr
A N Z E I G E
Gestern Nacht war es wieder soweit, Stone Cold Steve Austin und Eric Bischoff präsentierten den WWE RAW Pay-Per-View „Unforgiven“. Auf der Card gab es einige sehr spannende Matches z.B. stand der Kommentatoren-Platz von RAW auf den Spiel. JR & Jerry Lawler mussten ihren Job gegen The Coach und Al Snow aufs Spiel setzte. Dann hatte es Shane McMahon mit Kane in einem Last Man Standing Match zu tun, in dem es nur einen Sieger geben konnte. Wer wird als letzter auf den Beinen Stehen? Und was für einen unglaublichen Bump zeigte uns Shane? „Legend Killer“ Randy Orton hatte es mit Legende Shawn Michaels zu tun. Konnte Randy seinen Ankündigungen Taten folgen lassen und Shawn Michaels als Sprungbrett benutzen? Außerdem feierte Lita ihr Wrestling-Comeback. Und ihm wohl spannendsten Match des Abends traf Goldberg auf den World Heavyweight Champion Triple H. Wenn Goldberg gewinnt, ist er der Champ, verliert er, darf er nie wieder in einen Ring steigen.

Wie das ganze Ausgegangen ist, könnt ihr im aktuellen Unforgiven Report nachlesen.



WWE Unforgiven
21.08.03
Hershey, Pennsylvania



Zu Beginn der Show wird ein Promo Video zu Unforgiven gezeigt inn dem noch mal die wichtigste Fehde gezeigt werden, natürlich Goldberg vs. Triple H und die Bedingugen des Matches und wie es zu dieser Fehde kam. Dann das übliche Feuerwerk zu Beginn der Show und Jim Ross & Jerry "the King" Lawler begrüßten, vielleicht zum letzten Mal die Fans bevor es dann zu Lilian geht, welche das erste Match des heutigen Abends ansagt, nämlich das 6 Man Tag Team Tables match.

6 Man Tag Team - Tables - WWE Tag Team Championship Match
La Resistance & Rob Conway (c) vs. The Dudley Boyz

Die Dudleys kommen zuerst zu ring und es wird ein Rückblick auf den Bump von Spike Dudley bei RAW gezeigt Und dann beginnen Rene Dupree und D-Von Dudley im Ring. Beide Schlagen auf einander ein und Dupree kann sich die Oberhand sichern und schickt Rob Conway in den Ring. Dieser legt gleich mit schlägen gegen D-Von nach, doch D-Von kommt mit einem Shoulderblock und einem Legdrop zurück ins Match. Dann schickt er seinen Bruder Bubba ray in Match, welcher Rob Conway erst Mal in der Ringecke befestigt und dort auf ihn einschlägt. Da Bubba ray Conwy nun abgefretigt hat, macht er sich über seine beiden Anderen Gegner her. Es kommt zu einem Brwal zwischen allen sechs man, bei welchem sich die Dudleyz durchsetzten können. Als es dann wieder normal weitergehen konnte, musste Bubba ray einige Harte Aktionen von La Resistance einstecken, bevor ihm dann der Wechsel mit D-Von Dudley gelang. Dieser räumte erst mal im Ring auf und dann fertigen die Dudley gemeinsam ihre gegner an.

Bubba Ray machte Conway bereit und D-Von kam vom TopRope mit dem WhatzUp Headbutt geflogen. Nun sollten die Tische zum Einsatz kommen, dies geschah dann auch, doch La Resistance konnen ihre Gegner überwinden und D-Von Dudley durch den in der Ringecke stehenden Tisch hämmern. Bubba Ray musste einen Neckbreaker einstecken, bevor sich Conway weiter um Bubba kümmerte. Bubba Ray konnte einen Whip In auskontern und schickte Sylvan mit einem Supley durch den Tisch. Nun griff erneut Rob Conway ein, welcher auch kurze Zeit Später von beiden Dudleys durch den tisch gehämmert wurde. Rene Dupree wollte nun mit der französischen Flagge auf die Dudley losgehen, doch diese konnten ausweichen und Dupree fing sich die Bubba Bomb ein. Und kurz darauf wurde auch Rene Dupree via 3D durch einen der Tische gehämmert und damit war das Match vorbei und die Dudley Boyz sind neue WWE World tag Team champions. nach dem match feiern die beiden Dudleys ihren Titelgewinn.

Sieger: The Dudley Boyz --> Titelwechsel

Als nächstes folgt ein Promo Video der doch sehr langen Fehde zwischen Test und Scott Steiner, in der es immer wieder um Stacy ging. Dann kam zuerst Stacy zum ring gefolgt von Test und zum Schluss kam der Gute Scott Steiner zum Ring und es konnte auch schon losgehen. Stacy gefiel übrigens scooty Steiners auftritt. Dieser half ihr auch gleich aus dem Ring.

Stacy/ Scott Steiner Services Match
Test vs. Scott Steiner

Test ging sofort auf Scott Steiner los und zeigte einen Whip In gegen diesen, doch scott Steiner konterte mit einem spinebuster. Gleich das Cover, doch test schaffte den Kickout. Es sollte ein weiterer WhipIn kommen, doch diesmal wich Test aus und zeigte einen kick gegen Steiner. Doch der nachfolgende Schlag von test gelang nicht und er wurde von Scott Steiner aus dem ring geschickt. Scott Steiner ging hinterher und schlug auf Test ein, doch dieser konterte und hämmerte Scott Steiner gegen die Ringtreppe. wieder im Ring fing sich Steiner eine art Chokeslam ein und Test dominierte das Match. Er verhöhnte Stacy und stieg dann aufs TopRope von dort wollte er einen Axhandleblow zeigen, doch Steiner konterte und zeigte einen Belly to Belly Cover doch Test kam raus.

Nun dominierte Scott Steiner wieder eine weile, bevor Test wieder die Oberhand erlangte und Scott Steiner den Pumbhandle Slam verpassen wollte, doch Stacy griff in das Match ein und verhinderte dies. Test jagte nun Stacy um den Ring und es ging wieder in den Ring, wo diese versehentlich gegen Scott Steiner rannte und zu Boden ging. Scotty wollte sich um sie kümmern und fing sich den Big Boot ein. Cover 1-2- KickOut. Test schien nun die Schnauze voll zu haben und ging aus dem Ring um sich einen Stuhl zu holen. Im Ring konnte Stacy Test den Stuhl abnehmen und Stacy wollte mit dem Stuhl auf Test einschlagen, dieser wich aus und Stacy traf ausversehen Scott Steiner. Test nutze diese Chance um Scott Steiner zu covern 1-2-3 und damit hat sich Test die Dienstleistungen von Stacy und Scott Steiner gesichert.

Sieger: Test

Als nächstes steht das Legend vs. Legend Killer Match auf dem Programm und die Fehde zwischen shanwn Michaels und Randy Orton wird noch mal genau unter die Lupe genommen. Dann kommt Randy Orton in begleitung vom Nature Boy Ric Flair zum Ring. Dann folgt der HBK Shawn Michaels und es konnte losgehen.

Legend Killer vs. Legend
Randy Orton (w/ Ric Flair) vs. Shawn Michaels

Shawn zieht sich erst mal seine Hose aus und tänzelt dann im Ring herum, bevor sich die beiden männer abtasten. Mit einem Suplex aus dem LockUp beginnt Shawn Michaels das match. Shawn bring randy Orton zu Boden Cover 1-2 KickOut. Nun schmeißt Shawn Randy zwei Mal hintereinander über sich und erneut ein twocount. Dann machen beide wieder eine kleine Pause, bei der sich Shawn auf die Ringecke legt. Mit einem LockUp geht es dann weiter, aus dem sich Shawn mit einem Shoulderblock befreien kann und erst erst mal Randy Orton aus dem Ring schickt. Doch Randy Kommt füher als erwartet zurück und schlägt auf shawn ein. Nach einem Bodyslam steigt Randy aufs TopRope und will eine Aktion zeigen, doch diese fängt Shawn mit einem Atomekdrop ab und schickt rand erneut aus dem Ring.

Randy will sich einige Ratschläge von ric Flair holen doch Shawn kommt schon mit einem Baseball Silde angerutscht. dann steigt er aufs Seil und kommt mit einem flying Bodypress nach draußen auf Randy Orton geflogen. Wieder im Ring will randy einen Suplex zeigen, doch Shawn kontert diesen in eine Brücke Cover 1-2- KickOut. Nach einem WhipIn kann Shawn erneut eine Aktion auskontern und einen TwoCount erzeihlen. dann geht es hin und her und Randy gelingt es Shawn Michales nach draußen zu schicken. Randy lenkt den Ringrichter ab und drauße bearbeitet ric Flair Shawn michaels. Kurze zeit später geht Randy hinteher, nimm Shawn hoch und hämmert ihn gegen den Ringpfosten. Wieder im Ring geht Randy Orton auf shawns Arm los und setzt einen armhaltegriff an, aus dem sich Shawn mit Schlögen versucht zu wehren.

Whip In, doch Randy kontert mit einem Single Arm DDT. Und setzt dann weiter gegen den angeschlagenen Arm nach und Shawn versucht verzeifelt sich zu befreien. Shawn geling es nun sich hoch zu kämpfen, doch er wird wieder von Randy Orton zu boden gebracht wo in der ringrichter anzählt. Doch endlich kann sich Shwn befreien, es folgt ein whip in welchen diesmal Shawn mit einem RollUp konter, doch es reichte nur bis zwei. Shawn schlug nun wie ein verrückter auf randy ein und nach einer misslungenen Aktion lagen beide am boden. Shawn kam als erster wieder auf die Beine und dominierte nun das Match. er schickte randy erneut nach draußen und kam hinterher geflogen. Außerhalb des Ringes musste Orton mehrmals gegen die Absperrung, bevor Shawn ihn wieder in den ring rollte.

Der HBK stieg aufs Seil, doch Ric Flair griff ein wurde jedoch auch von Shawn abgefertig und dieser kam mit einem elbow auf Randy Orton geflogen. Es sollte ein Whip in von Shawn folgen, doch Orton hämmerte ihn knallhart in die Ringecke. dann steig Orton aufs Seil, wurde jedoch geschubst und landete mit seinem Puller auf dem Ringseil. Shawn Michaels wollte nun die Sweet Chin Music zeigen, doch randy wich aus und zeigte seinen RKO. Cover 1-2- KickOut. Randy konnte es nicht fassen und sieg erneut aufs Seil. Shawn konnte seinem Splash ausweichen und HBK stieg seinerseits aufs TopRope. wieder wollte Flair eingreifen, wieder ging es in die Hose. Shawn zeigte seinen Flying Elbow. Beide Männer lagen angeschlagen am Boden. Shawn kam wieder auf die Beine erneut sollte die Sweet chin music kommen, diesmal gelang sie auch. Cover 1-2-3 das wars!

Doch Nein, was war das Ric Flair der alte Saubock hat Randys Bein aufs Seil gelegt, der Ringrichter sah dies und machte seine Entscheidung rückgängig. Es musste also weitergehen. Ric Flair wollte nun auf einen verwunderten Shawn Michaels losgehen, doch Shawn fertigte ihn ab. Dann wollte er Randy Orton einen Backsuplex verpassen, doch Randy schlug wieder ein bekloppter auf mit einem Schlagring Michaels ein, so dass dieser umkippte und Randy ihn pinnen konnte.

Sieger: Randy Orton

Im Backstage sah man nun wie sich La Resistance von ihrem Match erholten und Chris Jericho hinzukam und sich über sie lustig machte. Außerdem regte sich Chris Jericho unglaublich über Stone Cold Steve Austin auf und er versprach sich um Austin zu kümmern. Dann wurde kurz die Halle gezeigt und es ging mit dem Damen Tag Team Match weiter.

Trish Stratus & Lita vs. Molly Holly & Gail Kim
Zuerst kamen die beiden Heels zum Ring, dann Trish und Lita, letztere bekam ziemlich viel Pop. Die Heels gingen sofort auf Lita und Trish los, doch Lita und trish konnten kontern. Molly musste in die Ringecke und Lita kam mit einem Springboard drop auf diese geflogen. Dann hatte es Lita mit Gail Kim zu tun Lita konnte Gail kim abfertigen und schickte Trish in den ring. Diese kam sofort aus Gail geflogen und schlug auf sie ein. Einige TwoCounts, bevor Trish dann auf Molly Holly losging. Trish gelang ein weiterer TwoCount, bevor sie von Molly aus dem Ring gezogen wurde.

Gail schickte nun Molly rein, welche einen Headlock gegen Trish ansetzt, kurze Zeit später kommt wieder Gail in den Ring und auch sie setzt diese Aktion an. Trish wird von den beiden in der ringecke bearbeitet und muss in der folge zeit harte Aktionen einstecken. Lita will ihr zu eilen, doch der Ringrichter hält Lita zurück, was den Heels die möglickeit gibt gemeinsam auf Trish los zugehen. Trish versucht verzweifelt sich zu wehren, doch es bleibt beim versuch. Nach einigen Aktionen konnte Trish dann eine Schlag von Gail Kim ausweichen und endlich mit Lita wechseln. Diese räumt erstmal richtig im Ring auf. Nun sind alle vier im Ring. Trish verpasst Molly einen Sunset flip vom zweiten seil. Lita verpasst Gail Kim den Twist of Fate. Anschlißend steigt Lita aufs TopRop und zeigt ihren Moonsault auf die am Boden liegende Molly Holly. Cover 1-2-3. Womit sie den Sieg für ihr Team einfährt.

Sieger: Lita & Trish Stratus

Als nächstes folgt eine Promo für das nun folgende Last Man Standing Match zwischen Kane und Shane McMahon. In diesem match werden noch mal alle Highlight gezeigt und wie es zu diesem Match kam.

Last Man Standing Match
Kane vs. Shane McMahon

Kane kommt mit neuem Outfit, nämlich nur mit Hose zum Ring und wird gleich von Shane McMahon mit einem Stuhl von hinten attackiert. Kane jagt Shane in den Ring, wo dieser weiter auf Kane mit dem Stuhl einhämmert. Dann bearbeitet Shane McMahon Kanes Bein am Ringpfosten. Kane geling es allerdings Shane gegen die Absperrung zu kicken. Außerhalb des Ring hämmert Shane McMahon Kane gegen die Ringtreppe. Dann folgt Shanes typische Schlagserie welche Kane konter und ihn fast über die Absperrung hämmer. Shane steigt auf die Absperrung und will auf Kane springen, doch dieser fängt ihn ab und hämmert ihn auf den Hallenboden. Nun dominiert Kane das geschehen und schickt Shane gegen die Ringtreppe.

Dann schnappt sich Kane die Rintreppe und hämmert Shane damit zu Boden. Shane wird von Ringrichter angezählt doch er kommt wieder auf die Beine. Kane rollt Shane wieder in den Ring und verpasst ihm den Chokeslam. Wieder wird Little Simba angezählt, doch er schafft es in letzter Sekunde wieder auf die Beine. Kane hat nun genug und schickt Shane und den Ringrichter via Big Foot zu Boden. Dann nimmt Kane Shane McMahon zum Tombstone hoch, doch Kane überlegt es sich anders uns lässt Simba wieder fallen und Kane geht aus dem Ring, er schnappt sich die Ringtreppe und stellt diese im Ring auf, da nun der Tombstone auf selbige kommen soll. Kane nimmt Shane hoch, doch diesem gelingt es sich zu befreien, indem er ihm einen Bull Dog auf die Ringtreppe verpasst.

Nun wird Kane von Shane O Mac mit der Ringtreppe bearbeitet und Shane McMahon versucht Kane mit der Ringtreppe in der Ringecke einzukelmmen. Der wird doch wohl nicht.... Doch, tatsächlich Shane geht in die gegenüberliegende Ringecke und kommt mit einem Dropkick gegen die in der anderen Ecke leigende Ringtreppe ,hinter der Kane eingeklemmt ist, geflogen. Unglaubliche Aktion. Kane leigt KO am Boden und Shane wudert sich, warum der Ringrichter nicht zählt. Dies geht leider nicht, da er Ringrichter KO außerhalb des Ringes liegt. Shane krabbelt im Ring herhum und Kane kickt die Treppe gegen Shane, nun liegen beide angeschlagen am Boden und der Ringrichter ist auch wieder am Start und zählt beide an. Doch beide kommen wieder auf die Beine.

Kane schickt Shane aus dem Ring und prügelt ihn in richtung Entrance. Eine Aktion von Kane geht daneben und shane ist für kurze Zeit wieder am drücker. Aber nur solange, bis Kane ihn abfertigen kann und ihn gegen die Deko hämmert. Der ringrichter zählt Shane an, doch wieder kommt er hoch. Kane hat nun wohl endgültig die Schnaze voll und hämmert Shane drei Mal volles Programm gegen das Unforgiven Logo. Wieder wird Shane angezählt und wieder kommt er in aller letzter Sekunde wieder auf die Beine. Kane schnappt sich nun shane, nimmt ihn hoch und hämmert ihn mit dem Kopf gegen das Kommentatorenpult von JR und The King. Dann geht er zu den beiden jagt sie weg und schmeißt das Pult auf Shane und freut sich ein Loch in den Arsch. kane will nun sehen wo Shane steckt, doch der ist weg, wo ist er denn???

Da ist er ja und attackiert Kane von hinten und schlägt ihn zu Boden. Kane wird angezählt, doch auch er kommt wieder hoch. Nun würgt Shane Kane mit einigen kabeln und es geht dort hint, wo vorher das Kommentatoren Pult stand. Dort fing sich Kane einen DDT ein und wurde mit einem Monitor von Shane bearbeitet. Kane lag nun KO auf diesem Podest und was amcht shane?? Das gibts doch nicht, er steigt wie schon beim SummerSlam 2000 ganz nach oben an die hallendecke und kommt mit einem flying Elbow gefolgen. Doch diese Aktion ging daneben, da Kne sich aus dem weg rollte und Shane mcMahon krachte durch das Podest. Der Ringrichter zähle 1-2-3-4-5-6-7-8-9-10 und damit war die Sace gelaufen, Shane kam nicht mehr auf die Beine und verlor somit das Match. Kane verließ danach die Halle und die Ärtze kamen um sich um shane McMahon zu kümmern. Dieser wurde dann unter unglaublich vielen Pops und Standing Ovations aus der Halle gebracht.

Sieger: Kane

Im Backstage Bereich sah man nun, wie sich Chris Jericho mit dem Co-General Manager von RAW Stone Cold Steve Austin anlegte. Chris Jericho machte Austin weiterhin für die Kane Geschichte verantwortlich un provozierte ihn. Stone Cold meinte daraufin nur, dass er ihn doch eine verpassten könne... Doch Jericho meinte, dass er nicht dumm sei und er werde Austin schon auf andere Art und Weise ärgern.

Jim Ross und Jerry Lawler redeten über das Last Man Standing Match und über shane McMahon unglaublich Bump und wie es ihm nun gehe. Dann wurde Shane McMahon sprung von dem hallendach bzw. Unforgiven Logo nochmals gezeigt. Als nächstes steht das Intercontinental Championship Match auf dem Programm.

WWE Intercontinental Championship Match
Christian (c) vs. Chris Jericho vs. Rob Van Dam

Der Intercontinental Champion macht sich auf den Weg zum ring und es werden noch mal seine Attacken gegen Chris Jericho und RVD bei RAW gezeigt. Dann kommen Chris Jericho und Rob Van Dam zum Ring. das Match kann beginnen und Jericho und Christian gehen auf RVD los. Whip In doch, RVD kan die beiden auskontern. RVD will aus dem Ring, doch er wird von den Beide Heels aufgehalten und diese versuchen ihn mit einem suplex in den Ring zurück zu holen. Dies geling allerdings nicht und RVD bevördert beide nach draußen und kommt mit einem Moonsault hinterher gesprungen. Christian kommt wieder in den rinf und RVD verpasst ihm einen Over the Top Rope Legdrop. Dann bearbeitet er ihn in der Ringecke und zeigt dann den rollingthunder. Cover 1-2- KickOut.

Christian retttet sich erst mal aus dem ring und nun dar Jericho sein Glück versuchen udn auch er bleibt erfolglos. Christian kommt wieder in den ring um ein Cover von RVD zu unterbrechen. Dann gehen die Heels gemeinsam auf Rob van dam los. Jericho will diesen cover, wird allerdings von Christian daran gehindert. Beide mit double team moves wird RVD nun von Jericho Und Christian bearbeitet. RVD wird in die Ecke geschickt und Christian wird von Jericho auf diesen geschleudert, doch RVD kann sich mit einer Rolle befreien. Wieder wird RVD bearbeitet und wieder folgt die gleiche Aktion wie vorhin und wieder geht sie daneben. Diesmal traf es übrigens Chris Jericho. Nach einer weile wird Christian via Kick nach draußen geschickt und Jericho kümmert sich nun um RVD.

nach einigen schlägen soll auch RVD nach draußen und noch im Flug übers Seil verpasst er Christian einen Splash. Jericho geht aus dem ring und hämmert RVD dort gegen den Ringpfosten. Dann rollt er ihn wieder in den Ring und würgt RVD mit einem Seil des Ringpolsters. Dann nimmt er ihn in einen headlock. aus diesem kann sich RVD nach einiger Zeit befreien. Whip In diesen kontert RVD mit einem Einroller. Cover 1-2- KickOut. Anschließend geht Jericho wieder auf RVD los. Letzterer befreit sich mit einem kick, es folgt ein whip In RVD setzt zum Sunset flip dieser endete allerding in der Walls Of Jericho. RVD hat nun große mühe sich zu befreien uns versucht krampfhaft sich zu befreien. Als er gerade aufgeben wollte war christian wieder zur stelle und ging auf Chris Jericho los. Das Geschehen verlagerte sich nach draußen, wo Christian von Jericho gegen die absperrung gehämmert wurde.

Jericho rollte Christian wieder in den Ring und kam mit einem Elbow vom TopRope geflogen. Chris Jericho dominierte das Match wurde aber kurzzeitig für einen TwoCount ausgekontert. Auch RVD michte nun wieder mit und Christian steig unterdessen auf das TopRope. Jericho schickte RVD wieder aus dem Ring und holte Christian vom Seil. dieser saß nun auf dem TopRope und Jericho holte ihn mit einem Sußerplex dort herunter. Beide legen angeschlagen auf dem Boden, Cover von Jericho 1-2 doch RVD war zur Stelle. Es entstand ein Brawl zwischen den drei. RVD schickte Jericho mit einem Kick zuBoden und beförderte Christian mit einem leg Dreg auf dem am Boden leigenden Jericho. Nun lagen beide aufeinander am Boden und es war Zeit für den 5 Star Frog Spalsh. RVD steig aufs Seil und kam mit dem frog Splash auf beide geflogen.

Jedoch reichte das Cover nur für einen TwoCount. dann hatte es RVD erneut mit Jericho zu tun und nach einigen Aktion bearbeitete RVD Jericho in der Ringecke, wo dieser Y2J auf die Schultern nahm und eine Aktion vom Seil zeigen wollte. Christian kam hinzu ging unter RVD und verpasste RVD mit Jericho auf den schultern eine Powerbomb. Cover doch auch dies ging nur bis zwei. dann ging es zwischen den drei sehr schnell zur sache kicks von RVD gegen Jericho, welcher diesen aus dem Ring schickte. Christian lag nun angeschlagen am Ringboden und RVD stieg erneut aufs TopRope um den 5 Star Frog Splash zu zeigen. Chris Jericho kam auf das Apron um RVD aufzuhalten, doch dieser wurde vom Apron gekickt. Nun sollte der zweite Frog splash kommen, vielleicht klappts ja jetzt... Christian hatte im ring jedoch den Intercontinental Champion titel liegen und RVD kam mit dem Frog Splash gesprungen. Wie nicht anders zu erwarten konnte Christian dem anfliegenden RVD eins mit dem Titel verpassen und konnte ihn anschließend zur erfolgreichen Titelverteidigung pinnen.

Sieger: Christian

Backstage wurde Triple H zu seinem kommenden Match interviewt. Triple H erzählte irgendein Märchen mit einem Ritter und er stellte nochmal klar, dass Goldberg besiegen werde und dessen Karriere beenden werde. Sogar wenn er dafür sein Leben aufs Speil setzten müsse.

Nun folgte eine ausführliche Promo zum Kommentatoren vs. Kommentatoren Match und dann ging es auch schon los.

Winners Announce RAW
Jim Ross & Jerry "The King" Lawler vs. Jonathan "Coach" Coachman & Al Snow

Zu erst kamen die beiden Heels zum Ring und dann verließen the King und JR ihren kommentatoren Platz. Jerry Lawler ging sofort auf Al Snow los und nach einem Whip In gelang dem King der erste Two Count. Es folgte ein Lock Up welchen Al Snow gewann und dann Lawler mit Schlägen in der Ringecke bearbeitete. Jedeoch gelang es Jerry Lawler mit Schlägen seinerseits zu kontern. Auch gelang ihm ein zweiter TwoCount. Nun war es Al Snow der sich wieder mit Schlägen durchsetzten konnte und nach einer Clothesline einen TwoCount schaffte. Anschließend bearbeitete Al Snow den King in der Ringecke und schickte ihn via WhipIn in die nächste. Er setzte dann zu einem Armhalte Griff an. Jerry Lawler kam wieder auf die Beine, Whip In aber ein Backbody Drop von Snow. Welcher wieder auf Jerry Lawler losging. Nach einiger Zeit konnte sich dann der King die Oberhand sichern, erneutes Cover aber wieder nur bis zwei.

Es kam zu einem Schlagabtausch zwischen Lawler und Al Snow, welchen Als Snow gewann. Dann hatte der Coach genug gesehen und wechselte sich selbst ein. Was Al Snow überhaupt nicht gefiel. Doch der Coach konnte Lawler gut in Sach halten. Allerding ging sein Broncobuster daneben, mit welchem Jerry Lawler wieder ins Match kam. Es folgte ein Elbow vom zweiten Seil vom King 1-2- doch Al Snow unterbrach das Cover. Nun waren alle Vier im Ring und selbst Jim Ross ging richtig gut ab. Wie ein verrückter schlug er auf den Coach ein, während es der King außerhalb des Rings mit Al Snow zu tun hatte. Doch was war das? Plötzlich kam Chris Jericho mit einem drop kick gegen Jim Ross geflogen und der Coach konnte JR erfolgreich pinnen. Damit sind Jim Ross & Jerry "The King" Lawler ihren Komentatoren Job bei RAW los. Al Snow und der Coach verließen feiert die Halle.

Sieger: Jonathan "Coach" Coachman & Al Snow

Nach dem Match wurde Chris Jericho sofort Interviewt und er meinte, dass er zwar nicht den Intercontinental Championship gewonnen, doch dafür habe er Stone Cold Steve Austins Freund Jim Ross den RAW Kommentatorenplatz gekostet und das sei schließlich genau so gut.

Nach dem match folgte ein Video in dem Man nochmal das elimination Chamber Match vom summerslam sah, indem sich Triple H durch eingreifen von ric Flair und mit Hilfe des Vorschlaghammers den Titel verteidigen sollte. Auch die Attacken nach dem match gegen Goldberg wurden gezeigt. Zum Schluß wurde noch mal die Bedingungen dieses Matches gezeigt, dass Goldberg seine Karriere beenden muss wenn er Triple H nicht besiegen kann. Mit Highlights aus dieser Fehde endet diese Promo und es ist zeit für den Main Event.

Jim Ross & Jerry Lawler werden gezeigt, welche es noch nicht galuben können, dass sie ihren Kommentatoren Platz los sind.

WWE World Heavyweight Championship Match
Triple H (c) vs. Goldberg
Lilian steht im Ring und erklärt noch mal für alle die Regeln dieses Matches. dann kommt der WWE World Heavyweight Champion Triple H als erster zum Ring. Backstage wird Goldbergs Umkleide gezeigt und The Man macht sich auf den Weg zum Ring. Im Ring wird Triple H auf Gegenstände abgetast und beide Männer stehen sich gegenüber. Beide starren sich an und laufen lustig in der Gegen herum, natürlich total konzentriert. Es kommt zum ersten LockUp, welcher keinen Sieger findet. Beim zweiten LockUp geht es dann in die Ringecke, wo sich Triple H mit schlägen durchsetzten kann. Einen WhipIn kann Goldberg kontern und verpasst triple H einen lange gehaltenen Gorilla Press. Triple H nimmt sich daraufhin erst mal ne Auszeit. Es kommt erneut zu einem LockUp, aus welchen Triple H einen Suplex zeigen will, doch Goldberg kontert mit einer etwas komischen Aktion.

Dann geht Triple H wieder auf Goldberg los und wir wieder abgefrertigt. Triple H geling es später Goldberg aus dem Ring zu schicken, doch dieser kommt schnell wieder rein und verpasst HHH Shoulderblock. dann gibt es Kniestöße gegen HH in der Ringecke. nach einem Slam soll der Spear kommen, welchem Triple H jedoch ausweichen ksnn. Dann bearbeitet Triple H Goldberg außerhalb des Ringes, in dem er ihn gegen den Apron hämmert. Wieder im ring kommt er vom zeiten Seil auf Goldberg geflogen. Cover 1-2 KickOut. HH geht wieder aus dem Ring und verpasst Goldberg welcher am Apron liegt einige Elbowstöße. Hunter kommt wieder in den Ring und schlägt auf Goldberg ein. Dann hämmert er Goldbergs Bein mehrfach gegen den ringpfosten. Ansatz zum Figure 4 Leglock, doch Godlberg kann HHH wegkicken. Beim zweiten Versuch gelingt es jedoch und Goldberg hat einige Schwierigkeiten, da Triple H immerwieder Das Seil zu hilfe nimmt.

Goldberg kann sich nun aus dem Figure 4 lösen und HHH setzt mit Elbow und Knee Dropa nach. Doch Goldberg kam wieder auf die Beine, schickte HHH via Shoulderblock zu Boden und zeigte dann ein Pumbhandle Slam. Cover 1-2- KickOut. Anschließend schickte Goldberg Triple H nach draußen wo er ihn bearbeitete. Und gegen die Ringtreppe schickte, dann ging Goldberg zurück in den Ring. Triple H hatte bereits eine Platzwunde am Kopf. Wieder im Ring konnte Triple H einige Schläge anbringen, doch Goldberg nahm ihn erneut zu einem Pumbhandle hoch doch diesmal konnte sich Triple H befreien und schickte den Ringrichter und Goldberg zu boden. Ersterer flog sogar aus dem Ring. Beide Männer lagen nun am Boden und Triple H kam als ester auf die Beine.

Nun sollte der Pedigree folgen, doch via Back body drop schickte Goldberg Triple H aus dem Ring. Triple H holte den Vorschlaghammer unter dem Ring hevor und schulg Goldberg, welcher Hunter zurück in den Ring holen wollte, nieder. Triple H kam wieder in den Ring und wollte erneut mit dem Hammer auf Goldberg losgehen, doch diesmal war Goldberg ganz schlau, denn noch mal so verarschen lassen wie beim SummerSlam wollte er sich diesmal nicht und konterte mit dem Spear. Dann folgte der Jackhammer. Der Ringrichter war auch wieder zur Stelle und konnte das Cover zählen 1-2-3 und damit haben wir, wer hätte es gedacht einen neuen WWE World Heavyweight Champion.

Sieger: Goldberg --> Titelwechsel

Mit einem feiernden Bill Goldberg ging der Unforgiven Pay-Per-View Off-Air.


TaxXx
« zurück zur Gesamtübersicht [alle WWE News]7587 Views MOONSAULT.de bei Facebook Follow MOONSAULT.de at Twitter WWE, AEW, IMPACT & Worldwide Wrestling-News per RSS-Feed abonnieren - hier bei MOONSAULT.de!


A N Z E I G E

[ © 2000 - 2021 MOONSAULT.de | Impressum & Datenschutzerklärung | Team | Werbung ]   
Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen.