Beiträge von B.W.O

    Auch wenn der PPV jetzt schon ein paar Tage her ist, aber ich komme einfach nicht drüber weg.

    Wie geil war bitte die Stimmung in der Halle? Und der Pop als Penta aus dem Cover auskickt.

    Generell die Lautstärke der Leute. Diese Energie und Euphorie bei den Matches.

    Das hat schon angefangen als Kingston rauskam.


    Und dann am Ende bei Adam Cole. wie laut die Leute da einfach waren und komplett ausgelippt sind, beim "Adam Cole Bay Bay" und bei Bryan danach ganz zu schweigen.


    Rundum eine gelungege Veranstaltung, die meine Liebe zum Wrestling einfach wieder entfacht hat. Und das haben auch schon viele gesagt.

    Es lohnt sich auch jetzt noch immer wieder in den Event reinzuschauen. Bekomme bei vielen Szenen immer noch eine Gänsehaut.

    "Menschenopfer. Hunde und Katzen leben in Frieden miteinander! Massenhysterie!"

    aber das ist rein spekulativ ;)


    Aber ernsthaft, ich kann mir nicht vorstellen, dass Tony Khan in absehbarer Zeit freiwillig AEW "verlässt".

    Das scheint ein Herzensprojekt zu sein und er steckt das so vielk Liebe und Enthusiasmus rein (ich sag nur All Out 2021).


    Aber die Grundfrage ist verständlich. Keine Ahnung was dann passiert. Möchte ich mir jetzt aber auch keine Sorgen drum machen.

    Ich weiß nicht, was ich von der Ankündigung Lesnar vs Ricochet halten soll.


    Auf der einen Seite freue mich immer Ricochet in Aktion zu sehen, aber auf der anderen
    wird das für mich wieder ein Abklatsch von Lesnar vs Styles, Lesnar vs Bryan oder Lesnar vs Balor.
    Die Matches kamen mir alle gleich vor. Lesnar bekommt einen vorgesetzt, den er "ohne Mühe" durch den Ring schmeißen kann, der andere bekommt dann auch mal hier und da ein wenig Offensive, F5 und aus.


    Da bleibt der Hype für mich leider eher aus.


    Ansonsten starkes Segement von Orton und der Rest war okay.

    Zitat

    Original geschrieben von Triple-Sixx:
    Die Ankündigung war, dass er nun vorhat Long auch als Smackdown-GM abzulösen und dafür die Unterstützung von del Rio, Henry, Christian hat.


    Als "heiße Luft" würde ich dies nicht sehen.


    Ach okay, dann habe ich das waohl einfach nur nicht mitbekommen, Danke.

    Öhm wurde in den News nicht letztens noch gesagt, dass bei TNA das Budget gekürzt wird oder was in der Richtung?


    Mal davon abgesehen, ja Helms ist ein guter Worke, keine Frage, aber sollte man nicht
    irgenwann mal damit aufhören sein Roster bis zm Platzen aufzublähen, wovon
    einige Leute alle "Jubeljahre" mal im Hintergrund in einem Backstagesegment zu sehen sind?


    Mh wenn TNA Leute entlassen sollte, wen wird es da wohl treffen...?

    Man sollte es den Leuten zu Gute halten, die versuchen die ganze Situation noch halbwegs zu retten und die Dinge wieder in die richtigen Bahnen zu leiten.


    Also aus manchen Posts geht hier wirklich der sprichwörtliche "Untergang des Abendlandes hervor".
    Es wäre, aus meiner Sicht, eher besser die Leute jetzt zu bekräftigen und zu unterstützen, als sie mit haltlosen Vorwürfen zu bombadieren.


    Ich hatte meine erste Euro-Indy-Show (wirklich die allerste Show) bei der SWO (Behind the Border ) und war damals hellaufbegeistert.
    Bin also schon mit der Liga emotional verbunden und hoffe daher, dass
    man alles wieder auf die Beine gestellt bekommt.



    Edit: Ich meinte Behind the Border in Andernach

    Habe seit ewigen Zeiten mal ausnahmsweise und auch eher zufällig ohne Absicht gestern Smackdown auf DSF geschaut. Und The Briankendrick.
    Und Schäfer die ganze Zeit "Dieser, The Brian Kendrick".
    Klingt für mich irgendwie komisch.

A N Z E I G E