Beiträge von Dynamic T~!

    Ikeda vs Ishikawa 8o Das wäre damals bei Ambition 1 meine absolute Traumpaarung gewesen. Das jetzt zehn Jahre später echt zu bekommen, ist absolut unfassbar. Ich dachte schon, dass Ishikawa dieses Jahr nicht mehr getoppt werden könnte. Herausragend. Für sowas muss man wXw dann doch einfach lieben.


    Ambition Wildcard war insgesamt ganz gut. Das Konzept war ja durchaus ambitioniert (*hust*) mit acht Neulingen, und hat für mich so halb-halb funktioniert. Im Prinzip ja die Weiterführung von dem, was man schon bei Carat gesehen hat - statt irgendwie die großen Namen aus dem Main-Roster mit reinzunehmen (Starr, Axeman, Walter, Zack, usw.) baut man für Ambition immer weiter eine eigene Identität auf mit Leuten, die teilweise nur/primär dafür da sind. Mutig ist es auf jeden Fall, und man vertraut wohl darauf, dass Ambition als Brand mit dem Superfight als Zugpferd reicht und für sich alleine steht. Teilweise ist die Interpretation von Shoot Style, die da geboten wird, allerdings schon etwas...unkonventionell und hat in Teilen sehr wenig damit zu tun, was ich mir darunter vorstellen würde. Garrini will ich da mal positiv hervorheben, das sah auf der Matte alles schon viel besser aus als beim Rest. Finde es super, dass Daniel Makabe ein großes Spotlight bekommen und das auch gut genutzt hat, auch wenn ich ihn in "regulären" Matches nochmal deutlich besser finde als bei Ambition. Hoffentlich kann er das demnächst nochmal unter Beweis stellen. Der Superfight war hervorragend und genau das, was ich da sehen will. Einfach ein knallharter und kompromissloser Kampf, bei dem jeder Griff und jede Aktion hart erarbeitet werden musste. Der Sieg von A-Kid nach Absage für das Wochenende und last minute reinrutschen hatte dann ein ziemliches Geschmäckle und hat mir etwas die Laune verdorben. Zum Einen, weil es durch die NXT-Connection ziemlich "erzwungen" statt verdient wirkte, und zum anderen weil er den Stil für mich absolut nicht überzeugend beherrscht. Ansonsten bin ich gespannt auf das nächste Ambition - der Superfight ist schonmal Bombe, Bailey hat sich da ja auch schon bewiesen, Ridgeway könnte ich mir auch vorstellen. Ich hoffe dann einfach mal auf Hideki Suzuki oder Takuya Nomura beim Carat + Ambition, man wird ja noch träumen dürfen.
    :hase:


    Thatcher vs Gresham heute war ziemlich cool, auch wenn beide natürlich noch deutlich mehr können. Durch die Platzierung vor der Pause und random Ansetzung ohne jeden Aufbau hat man beiden nicht unbedingt einen Gefallen getan. Hätte es vielleicht mit Amale vs Lufisto getauscht und zumindest zu Beginn der Show leicht aufgebaut (Thatcher kommt raus, will trotz der harten Schlacht bei Ambition als Fighting Champion seinen TItel heute verteidigen, fordert Gresham heraus weil er sich mit einem tollen Techniker messen will, irgendwie sowas). Aber naja, vielleicht sehen wir das Ganze ja irgendwann nochmal mit mehr Vorlauf. So fing das Match halt verhalten und eher verspielt an mit den ganzen Rope-Breaks und steigerte sich dann eher langsam. Dennoch ein schönes Match, das denke ich auf Video noch um einiges besser rüberkommt als live. Thatcher als Champion ist natürlich wunderbar. Ich bin gespannt, wo die Reise hingeht. Über den Rest der Show Heute hülle ich lieber mal den Mantel des Schweigens.

    http://www.schlagkraft-mma.de/schlagkraft-314-frank-mirs-lieblingsbier/


    Nach unfreiwillig langer Pause melden wir uns in kleiner Runde zurück, leider ohne Wuttke und ohne ausführliches Bloodsport-Review. Wir blicken zurück auf die letzten fünf Wochen, sprechen über UFC 236 mit zwei fantastischen Titelkämpfen, und reden über weitere aktuelle Geschehnisse.


    – Curtis Millender kämpft häufiger, als wir aufnehmen


    – Eine kleine Aufholjagd durch fünf verpasste Wochen UFC


    – Der Paratrooper wurde heimlich erschossen


    – Superman Punch gegen den Wonderman


    – Das Xanatos Gambit funktioniert auch im Pro-Wrestling


    – ONE wagt den Neustart in Japan und löst das Weight-Cutting


    – DAZN kriegt die Kurve…ins Jahr 2000


    +


    – Eine historische Siegesserie endet


    – Der härteste Puncher im Lightweight erfüllt seinen Traum


    – MW-Titelkämpfe = FOTY Garantie?


    – Von Flue Choke me once, shame on me…


    Wir wünschen wie immer viel Spaß mit der kurzen Oster-Woche und einen schönen Start in die Ausgabe!

    Ich hab nochmal nachgeguckt: Als Ambition 1(!) angekündigt wurde, hab ich hier im Board rumfantasiert und mein Traum Line-Up aufgestellt...mit Yuki Ishikawa. Hab das nie für möglich gehalten, und Leute wie Danielson und Munenori Sawa waren ja schon extrem gute Verpflichtungen damals...aber dass ich wirklich fast 10 Jahre später Ishikawa bei Ambition sehe, und dann noch in einer so traumhaften Paarung wie gegen Thatcher, absolut unfassbar. Ohne Zweifel ein Top 10 Moment in ~14 Jahren wXw. Fantastisch :)


    Ambition ist sowieso immer ein tolles Erlebnis, auch wenn mich Irie in der Rolle nicht zu 100% überzeugt hat. Generell fand ich es sehr cool, dass Ambition diesmal fast komplett auf eigenen Beinen gestanden hat mit vielen Leuten, die wirklich nur bei Ambition aufgetreten sind. Nicht dass ich was dagegen einzuwenden gehabt hätte, wie in früheren Jahren so Leute wie Starr und Walter auch bei Ambition zu sehen. Aber es ist schon eine ziemlich starke Aussage, dass Ambition die eben nicht "nötig" hat, und auch so wunderbar funktionieren kann. Sehr sehr cool.


    Das ist ein Trend, den ich auch z.B. am Sonntag gesehen habe. Man hat nicht das Bedürfnis gehabt (wie oft früher), alle Leute auf Teufel komm raus irgendwie unterzubringen. Dadurch hatte man früher oft halt sehr sehr lange Shows mit vielen random Matches und teilweise merkwürdigem Booking. Muss man sich auch erstmal leisten können, jemand wie Starr nur am Freitag einzusetzen, und das Gleiche ja auch mit Leuten wie Thatcher, Gunns, Andy, Simmons, etc. Hat der Show am Sonntag sehr gut getan. Generell hatte man weniger "random" Carat-Teilnehmer, die an Tag 1 rausfliegen und danach irgendwie rumdümpeln und in merkwürdigen Matches untergebracht werden müssen dadurch - manche wurden gut in Storylines o.ä. eingebaut, andere haben ausgesetzt. Dass ausgerechnet Sekimoto dieses Schicksal erwischt, hätte ich mir nie träumen lassen, ebenso wie die extrem schwache Rolle von Thatcher am Wochenende. Für mich persönlich sehr enttäuschend, aber naja. Das bleibt ein Wehrmutstropfen, aber von dem was ich gesehen habe (Fr + So) war es ein gutes Turnier mit einem verdienten und glaubwürdigen Sieger, was ich mir in der Form vorher auch niemals erwartet hätte. Und generell kam ich nach der ziemlich gruseligen Anniversary Show mit niedrigen Erwartungen rein, und war am Ende echt zufrieden. Rundes Ding.


    Schön war's. Danke natürlich an alle Catcher und Helfer, und schöne Grüße an die Catch-WG und andere Leute, denen man noch so über den Weg gelaufen ist. Bis nächstes Jahr!

    SCHLAGKRAFT #310 - An alle Einsatzkräfte


    Wir melden uns zurück in kleiner Runde, da Wuttke leider etwas angeschlagen ist. Und es gibt natürlich nur ein Thema, das aktuelle alle bewegt – Nick Heins Gastauftritt bei der wXw. Achja, und am Rande reden wir noch über UFC und irgendwas mit Japan war auch noch.


    – UFC Kommentatoren im fliegenden Wechsel
    – Die wXw wagt den Zugriff
    – Der beste Double Turn seit Bret/Austin
    – Jon Jones did nothing wrong
    – Hündinnenkampf
    – Jojos Hirn wird gelöscht
    – Die neue GOAT
    – Von der wXw lernen heißt promoten lernen
    – Condit traurig, aber nicht ganz so traurig wie sonst
    – Penn traurig, und…noch trauriger als sonst?
    – Die Gedächtnisnase
    – Wir sind ab sofort ein Lethwei Podcast
    – Foot Binding, Steel Cups, und FemDom
    +
    – Jojo mit einem ganz schlimmen Aljoke
    – Wir googlen Headscissors
    – Haltet mich zurück!
    – Brandon Halsey, Bump machine
    – Submissions, die nicht funktionieren sollten
    – RIZIN mit dem cleversten Work der Geschichte?

    SCHLAGKRAFT #308 - Bodyfriend Brand Ambassador


    Zurück in trauter Zweisamkeit reden wir über zwei UFC Shows, die niemand gesehen hat, sowie über den Undertaker Tyson Fury und weitere aktuelle Geschehnisse. Dabei driften wir immer ständig ins Jahr 2013 ab. Der wahre Grund für die Ausgabe ist dann das UFC 231 Preview mit einigen sehr diskussionswürdigen Kämpfen


    – Mark Hunt vs. Robert Burneiko
    – Maximo Blanco, leave the memories aloned
    – Jojo antizipiert einen Dativfehler
    – Ist Max Holloway wieder der Alte?
    – Das Yolo Romero Gambit
    – Der neue Vitor Belfort (x3)
    – Ein sehr rückwärtsgewandter Podcast


    Wir wünschen wie immer viel Spaß mit der Woche und einen guten Start in die Ausgabe!

    SCHLAGKRAFT #306 - Tito von Erich


    Halten wir es kurz. WUTTKE ist zurück! Zumindest für Chuck vs Tito (was auch sonst) und die Newsecke. Danach geht es noch kurz zu zweit weiter zu zwei lahmen vergangenen UFC Shows, und zwei mäßigen kommenden UFC Shows.


    – Chuck: Shot oder einfach nur alt geworden?
    – Mit sowas hat Wuttke kein Problem
    – Selbst Butterbean war vier Runden
    – Chuck im Bereitschaftsdienst
    – Sage Northcuttet
    – Zum Schluss ein Filmtipp
    – Ehrenbürger Ponzi
    – Der Schlüssel zur Stadt der guten Luft
    – Das Biersuspensorium

    SCHLAGKRAFT #304 - TMT-Gi


    Wir melden uns zurück fast, aber auch nur fast in großer Runde. Ganz kurz hier, denn heute steht die Welt Kopf. UFC 230 Review, kurzes UFC FN Preview, kurze Newsecke, TENSHIN VS MAYWEATHER WHUT?


    – Ein unfassbares Fast-Comeback
    – Jojo geht zu Aldi
    – Eine Stimme für Luke Thomas ist eine Stimme für Jojo! http://blog.siriusxm.com/siriu…est-beard-challenge-2018/
    – Eine Lobeshymne auf Embedded
    – Derrick erfüllt alle Erwartungen
    – Jacare vs. Weidman und der Fall des jungen Chris W.
    – Israel überzeugt alle Kritiker
    – Jarod Cannonier, Top 10 MW
    – Es hat sich ausgehickt
    – Der Showtime Back Take
    – Bladen am Hinterkopf
    – Peter Sobotta vs. Hideo Tokoro
    – Eine gute Nacht für Jonas-Hypekämpfer
    – Marlon Brando esque
    +
    – RIZIN mit dem sehr späten oder sehr frühen Aprilscherz des Jahres
    – Schwere Zeiten für ZUFFA Boxing
    – Wer ist der Money Mark?
    – Die Rückkehr der Jienotsu-Rules
    – Floyd by Flying Knee KO
    – Money Team Gracie Train
    – Unreal Tournament in der Saitama Super Arena
    – Tenshin, please knock the fuck him out


    Wir wünschen wie immer einen guten Start in die Ausgabe und viel Spaß mit der Woche!

    SCHLAGKRAFT #303 - i.d.R. ein ziemlich jugendfreies Angebot


    SCHLAGKRAFT meldet sich wie zuletzt üblich in kleiner Runde zurück. Wir beleuchten die UFC Fight Night, die wir nicht sehen konnten, sprechen über aktuelle News (war irgendwas?), und blicken vorfreudig auf UFC 230, aka die Krönungszeremonie von Derrick Lewis!


    – Satoshi Ishii verteilt Blankoschecks
    – DAZN entwickelt sich zum Rohrkrepierer
    – Kenny Omega ist der neue Elon Musk
    – i.d.R. ein ziemlich jugendfreies Angebot
    – Anthony Smith greift nach den Sternen
    – KRYLOV VS VILLANTE HYPE TRAIN
    – UFC 230: Heavy on top
    – Trainingsvideos, die man auf DAZN leider nicht zeigen kann
    – Derrick umarmt die Schinderei
    – Chris Weidman ist immer noch Jojos Junge
    – ONE, Mighty Mouse, und Ben Askren
    – Tito Ortiz will seine Kinder begraben


    Wie wünschen wir immer viel Spaß mit der Woche und einen schönen Start in die Ausgabe. Und denkt dran: Jojo hat am Samstag Geburtstag und wünscht sich nichts sehnlicher als den Weltfrieden. Oder zur Not einen Tesla.

    SCHLAGKRAFT #302 - Heiße Bälle


    UFC 299 Review, alles zu Conor vs Khabib, Brawls, Dazn, Bellator (lol), und vieles mehr:


    – Das Cruz’sche Gambit
    – Khabib macht alles richtig, dann alles falsch
    – Der Plancha, der Geschichte macht
    – Dagestan ist das neue Tschetschenien
    – Jojo kennt nicht nur MMA-Russen
    – Zerstört dieser Brawl den Sport? Oder ist das überhaupt ein Sport?
    – Barrel Rolls kann keiner verteidigen
    – Von Trevor Wittman lernen, heißt Kämpfe abbrechen lernen
    – 10 Counts nach dem Kampf
    – Der beste Heavyweight aller Zeiten
    – Derrick guckt auf das Grab, das Tito Ortiz geschaufelt hat
    – Joe Rogan understands
    – DAZN mit einem ranfighting-esquen Beginn
    – Läuft auf DAZN jetzt überhaupt noch was?
    – UFC gonna UFC
    – Alles tun, um zu zeigen, dass man am längeren Hebel sitzt


    Viel Spaß mit der Ausgabe!

    SCHLAGKRAFT #300 - Panzer unterm Zuckerhut


    300 Ausgaben? Unglaublich, aber wahr! Das und den verspäteten siebten(!) Geburtstag feiern wir damit, dass wir eine ganz normale Ausgabe aufnehmen. Zu zweit, mit der vielleicht besten UFC Show des Jahres, einer Mini-Newsecke, und einem Preview auf eine bizarre UFC Show in Moskau. Das und vieles mehr:


    – Ausgabe 300? Diesmal aber wirklich?!
    – War Darren Till einfach zu klein?
    – Woodley, All Time Great?
    – Andrade muss den Titelkampf bekommen
    – Panzer unterm Zuckerhut
    – Branding-Tipps von Sheila Gaff
    – Beamtenmikado im Bantamweight
    – Dominanz ist niemals langweilig
    – Die Khabib des Strawweights?
    – Der Funky Masterlock
    – Bei Diego Sanchez Kämpfen gibt es keinen guten Ausgang
    – Jojo shortet Tesla
    +
    – Der Kampf des Jahrhunderts in Moskau
    – Der originale Özdemir
    – No Mercy kehrt zurück!
    – 300 Ausgaben SCHLAGKRAFT! Vielen Dank!


    Wir wünschen wie immer viel Spaß mit der Woche, einen schönen Start in die Woche, und DANKE für die Hörerschaft! <3

    SCHLAGKRAFT #299 - Gaethjekeeper


    Wir melden uns zurück in kleiner Runde und reden über UFC Hamburg, aktuelle Geschehnisse, und previewen eine richtig starke UFC on FOX Card. Das alles und vieles mehr:


    – Jojo guckt UFC Hamburg und bereut es sehr
    – An Interessanz mangelt es doch ziemlich
    – Hein Hein Hein? Nein, nein, nein
    – David Sawada vs Danny Roberts kriegt unsere Empfehlung
    – Abu Azaitars unglaubliche Schlagkraft
    – Glover Teixeira in der Overtime seiner Karriere
    – Können wir das LHW jetzt bitte endlich einstampfen?
    +
    – Anderson Silva: UNTAINTED!
    – Fehlt Mike Perry nur noch die Domestic Violence Anschuldigung, um es ganz nach oben zu schaffen?
    – Newsecke mit Kampfansetzungen, und sonstigen Geschehnissen
    – Matchansetzungen mit Google Translate
    +
    – Von Paul Burchill lernen heißt siegen lernen
    – Der härteste Puncher im Lightweight gegen den Underground King
    – Der Sharknado gegen Joanna Ex-Champion
    – Eine sehr überzeugende Fox Main-Card
    – Die Briefkastenfirma gegen den besten Boxer im LW
    – Ach, RIZIN ist ja nächste Woche auch noch


    Wir wünschen wie immer viel Spaß mit der Woche und einen schönen Start in die Ausgabe! Vermutlich müssen wir umzugsbedingt erstmal eine Pause einlegen und werden es daher nicht schaffen, Ausgabe 300 diese Woche schon abzuliefern. Mal schauen. Wir melden uns. Schließlich steht ja ein rundes Jubiläum an!

    SCHLAGKRAFT #298 - Der irische Toshiaki Kawada
    Wir melden uns wieder zurück in kleiner Runde und blicken auf UFC 266 zurück, einen in vielfältiger Hinsicht denkwürdigen Event. Dazu gibt es noch eine klitzekleine Newsecke und eine sehr knappe Vorschau auf UFC Boise.


    – The daddest man on the planet
    – Von Jon Jones und Hendo lernen, heißt…
    – Stipe ist der neue Jason High
    – DC ist endlich die unumstrittene Nummer 1
    – DC vs Brock? Sportliche irrelevante Farce oder unterhaltsames Popcorn?
    – #beaglefeminism
    – Kann man jetzt direkt zwei Divisions einstampfen?
    – Bringt die WEC zurück!
    – Der schlechteste HW-Kampf aller Zeiten?
    – Der irische Toshiaki Kawada
    – Ist Showtime zurück?
    – Wir warten auf den Gian Vilante Topless Patreon
    – Was hat Volkan Oezdemir verbrochen?
    – Masochisten-Jonas
    – Der beste Kämpfer der Welt, für den sich niemand interessiert
    +
    – News, Kampfankündigungen, und die auseinanderfallende UFC Hamburg Card
    – Chucks Xanatos Gambit
    +
    – JDS gegen den bulgarischen Kühlschrank
    – Eine solide Fight Night
    – Daniel Weichel kämpft in Rom…warum auch immer


    Wir wünschen wie immer viel Spaß mit der Woche und einen schönen Start in die Ausgabe!

    So, es hat endlich mal wieder geklappt :)




    SCHLAGKRAFT #297 - Fighting solves everything


    Es ist endlich wieder soweit! Nach ewiger Auszeit melden wir uns endlich wieder zurück! Wir hätten auch früher schon gerne, aber aufgrund von Urlauben und furchtbaren MMA Cards ging es nicht früher. Jetzt gibt es ja endlich mal wieder was interessantes zu besprechen, und daher melden sich Jojo und Jonas zurück und blicken erstmal auf die letzten paar Monate im Schnelldurchlauf zurück. Daran anschließend gibt es noch das große UFC 226 Preview.


    – Craig hat keine Lust
    – Von Jonathan Iveys Tattos lernen, heißt fürs Leben lernen
    – Ein kurzer Rückblick auf die vergangenen 2,5 Monate
    – Aljo zu Gast bei Sebastian Baron
    – Front Kicks, fehlende Corner Stoppages, Ezekiel Chokes, Nazi-Tattoos, Magic Marlon, und vieles mehr
    – Ein Abgesang auf das Welterweight
    +
    – ranFighting, Fight Pass, DAZN, usw – Ein Überblick über die neue TV-Landschaft
    – Die geupdatete UFC Punching Machine Bestenliste
    – Ein kurzer Ausblick auf Kampfankündigungen und künftige Cards
    – Walk-Off Ezekiel Choke
    +
    – Das große UFC 226 Preview
    – Wird der Superfight ein super Fight?
    – Baseball ist der beste Hintergrund für eine MMA-Karriere
    – „Das ist der Kampf, in dem Brian Ortega verliert“ – Wir vor jedem Brian Ortega Kampf
    – Der neue Victor Gracie
    – Charismatic Enigma Brian Ortega
    – Dirrick schlägt mehr Einheiten


    Wir lassen euch dieses Mal nicht so lange warten, und melden uns schon nächste Woche mit dem UFC 226 Review zurück! Bis dahin wünschen wir wie immer viel Spaß mit der Woche und einen schönen Start in die Ausgabe!

    SCHLAGKRAFT #296 - Ringkampf vs Condom Depot



    Es geschehen noch Wunder, denn wir melden uns zurück in GROSSER RUNDE. Ja, genau, WUTTKE feiert ein Comeback und redet mit uns, ohne irgendwas gesehen zu haben. Was er allerdings geguckt hat, ist Matt Riddle’s Bloodsport, also reden wir darüber. Warum auch nicht, schließlich hatte die Show mehr bekannte MMA Stars als eine durchschnittliche moderne UFC Show. Dazu gibt es natürlich noch das UFC Gaethje vs Poirier Review, News, und eine kleine Vorschau auf UFC Barboza vs Lee!


    - Wuttke ist da und redet über YAMMA
    - Wie reviewen Bloodsport
    - Ringkampf vs Condom Depot
    - Pancrase vs UFC
    - Ein kurzs Mir vs Fedor Preview, wenn wir den Wuttke schonmal da haben
    +
    - Ein Slugfest für die Ewigkeit
    - Condit geht wieder auf seinem Schild raus
    - Condit hinterlässt seine (Blut-)Spuren im Käfig
    - Adesanya lässt einige Fragen offen
    - Fußball ist der beste Hintergrund
    - Ein schwergewichtiger Omoplata
    +
    - Die Newsecke ohne News oder Ecken
    - Die Striker vs. Grappler Matchups aus den späten 90ern kehren zurück
    - Zack Siyar Jr ist zurück!


    Vermutlich werden wir nächste Woche nichts aufnehmen, da wir nur ein Review haben. Und danach ist Jonas im Urlaub. Naja, wir schauen mal…bis dahin wünschen wir euch wie immer einen guten Start in die Ausgabe und viel Spaß mit der Woche!

A N Z E I G E