Beiträge von FreakinRollins

    Externer Inhalt twitter.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Sein Glück ist das der Sieger eh schon 1 Jahr vorher feststeht. :hase:

    Externer Inhalt twitter.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Nun auch endlich die Ausgabe gesehen und muss sagen, dass war bis jetzt die schwächste Rampage Ausgabe.


    Opener war in Ordnung, damit Punk seinen Ringrost loswird. 2point0 und Garcia finde ich aber einfach nur langweilig und kann mit denen gar nichts anfangen.


    Zum anschließenden Segment kann man nur eines sagen, warum musste man Lio wieder zurückbringen? Aber wahrscheinlich dauert es eh nicht lange bis er wieder mal sein Karriereende bekannt gibt.


    Das Tag Team Match war ok, zeigte aber das Acclaimed nicht mit dem Stil der Lucha Bros mithalten können. Aber als Übergangsgegner bis dann Andrades Freunde kommen, hat das schon gepasst.


    Was rechtfertigt eigentlich den Push von Jade? Bei ihrem Entrance wirkten die Fans als würden sie Farbe beim trocknen zusehen und auch im Ring ist sie eine Zumutung. Jade sollte man am besten zu Dark schicken, in den Main Shows hat sie nicht wirklich was verloren. Schade auch das man für den Squash Skye Blue nimmt, da sie immerhin ja scheinbar auch eine Teilnehmerin im TBS Titel Turnier ist.


    Main Event war zwar solide, aber die Story zieht sich halt einfach schon wie Kaugummi. Bin auch gespannt was man mit Cage vor hat, weil ich hätte hier eigentlich damit gerechnet, dass er wenigstens dieses Match gewinnt.


    War auf jeden Fall eine Ausgabe, wo man nichts verpasst hat, wenn man sie nicht gesehen hat.

    Externer Inhalt twitter.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Ein sehr wichtiges Video unbedingt alle anschauen. Werde es in alle 3 Foren Posten, da es die Aufmerksamkeit verdient hat.

    Henry engagiert sich hier für dieses Thema gleichzeitig lässt er solche Aussagen von sich:


    Henry, went on to say that any wrestler who goes to an agent or the office about abuse is "weak"

    and doesn't "deserve to be in the business" and goes on to call today's wrestlers "soft ass

    entertainers" and that the business won't every get back to the glory days or whatever until that

    kind of behavior comes back.


    Passt für mich irgendwie nicht zusammen.

    Bei den Herren würde ich es Xavier gönnen. Ein New Day Finale wäre toll gewesen, aber aufgrund des Turnierbaums kann dies höchstens im Halbfinale stattfinden. Als Sieger schätze ich aber andere ein. Wenn Carmella Queen wird, dann wird Balor King. Wenn Doudrop Queen wird, wird Zayn King. Mit Zayn könnte ich gut leben. Vielleicht will man aber dieses Turnier auch dazu nutzen, um Jinder Mahal einem „fresh coat of paint“ zu verpassen.

    Zayn kann man ja wahrscheinlich ausschliessen, da er ja sicher wieder nicht bei Crown Jewel dabei sein wird.

    Externer Inhalt twitter.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Sources within the company have told me that creative was essentially completely taken away from the EVP’s, as basically everything now comes through/down to Tony Khan. AEW Talents are allowed and encouraged to pitch ideas/give suggestions, but “creative is absolutely Tony Khan’s prerogative now.”


    At one point, Cody Rhodes was the only EVP to regularly attend “office” meetings and was an “office” regular, but that role as well as his input with creative have greatly diminished. Matt Jackson’s EVP role, as I was told, has been assisting his wife Dana with merchandise and Nick Jackson is focused on handling BTE. Additionally, it was stated that Kenny Omega is very hands on with AEW Games and “the gaming side of things,” as well as his role of helping to put together the women’s matches.


    I was told by sources that, “basically they are EVPs in name only in 2021. They no longer have final say in creative or talent hiring. Any of them. TK pulled back on the reigns and took that power away from all.”

    Fand diese Stelle im Bericht auch noch ganz interessant:


    It was also stressed to me from sources that, “Cody doesn’t really have much of a relationship with any of the EVPs, anymore. The others are still great friends, but Cody is very much on the outside looking in.”

    WWE Monday Night RAW

    27.09.2021

    Heritage Bank Center, Cincinnati, Ohio, USA

    Kommentatoren: Jimmy Smith, Byron Saxton & Corey Graves


    Heute bei RAW: einen Women's Championship Open Challenge von Charlotte Flair, Damien Priest vs. Sheamus um die US Championship in einem Match, das nur per Pinfall oder Submission entschieden werden kann und - wie angekündigt - Big E vs. Bobby Lashley um die WWE Championship jetzt direkt im Opener.


    WWE Championship

    Big E vs. Bobby Lashley endet im No Contest als sich sowohl Shelton Benjamin & Cedric Alexander als auch The New Day einmischten (10:00)


    Während des Matches tauchten auf einmal Shelton Benjamin & Cedric Alexander mit Hurt Business Shirts am Ring auf und halfen Bobby Lashley. Dies rief auch The New Day auf den Plan, die ihrerseits Big E halfen und am Ende die Gegner aufhielten. Adam Pearce kam heraus und meinte, dass es so heute nicht enden kann. Bobby Lashley und Big E werden heute noch einmal gegeneinander antreten - in einem Stahlkäfig.


    Eine Grafik bestätigt uns nach der Werbung das Stahlkäfig Match für später am Abend.


    Single Match

    Angel Garza (w/ Humberto Carrillo) besiegt Erik (w/ Ivar) via Pinfall nach dem Wing Clipper (2:05)


    Ein Rückblick auf Charlotte Flair vs. Alexa Bliss von Extreme Rules folgt.


    WWE 24/7 Championship

    Ricochet besiegt Reggie (c) via DQ, weil er von R-Truth & Drew Gulak angegriffen wird (1:25)


    R-Truth, Drew Gulak & Akira Tozawa versuchen von Drake Maverick kommandiert die 24/7 Championship irgendwie zu holen, scheitern jedoch erneut daran.


    Letzte Woche siegte Randy Orton gegen AJ Styles. Heute tritt Riddle gegen AJ Styles an. Er wird Backstage von Kevin Patrick interviewt und redet dabei wieder allerlei Nonsense. Am Ende des Interviews liefert er sich einen Staredown mit den auftauchenden Omos & AJ Styles.


    Akira Tozawa steht noch im Ring und fordert ein Match gegen irgendjemanden. Herauskommt Keith Lee - der nun den Spitznamen "Bearcat" hat.


    Single Match

    Keith "Bearcat" Lee besiegt Akira Tozawa via Pinfall nach der Spirit Bomb (0:35)


    Head & Shoulders präsentiert einen Blick auf Damien Priest. Dieser macht sich dann auf den Weg zum Ring, redet darüber, dass er Sheamus im Ring besiegen wird und die Show geht in die Pause.


    Nach der Werbung sehen wir einen Rückblick auf die Geschehnisse im Opener. Big E ist dann mit The New Day bei einem Interview. Er hat nicht mit Shelton Benjamin & Cedric Alexander gerechnet. Wenn sie jedoch nachher im Stahlkäfig aufeinandertreffen, wird er ihn auseinandernehmen und weiter WWE Champion bleiben.


    Während des Einzugs von Sheamus spricht er über die Matchart, in der er der Favorit ist. Den US Titel holt er sich natürlich zurück.


    WWE United States Championship - No Count-Out, No Disqualification Match

    Damien Priest (c) besiegt Sheamus via Pinfall nach The Reckoning (15:55)


    Mustafa Ali möchte wissen, was Mansoor sich dabei gedacht hat Jeff Hardy als Partner für ihr 6-Man Tag ausgesucht zu haben. Er meint mit einem Sieg heute könnten sie vielleicht dafür sorgen, beim Draft nicht getrennt zu werden. Ali ist wenig begeistert von Hardy, rudert dann aber zurück als dieser dazu kommt und fühlt sich doch geehrt, ihn als Partner begrüßen zu dürfen. Sie treffen gleich auf Jinder Mahal, Shanky & Veer. Die drei halten noch eine kurze Promo darüber, wie wenig Angst sie vor ihren Gegnern haben.


    6-Man Tag Team Match

    Jinder Mahal, Veer & Shanky besiegen Jeff Hardy, Mustafa Ali & Mansoor via Pinfall von Veer an Mustafa Ali nach einer Lariat (3:45)


    In einem Earlier Today Video sprach Karrion Kross darüber, dass am Ende alle vor ihm fallen und beten werden.


    Single Match

    Karrion Kross besiegt Jaxson Ryker via Submission in der Kross Jacket (1:35)


    Sonya Deville & Adam Pearce sprechen Backstage miteinander als Doudrop dazu kommt. Sie möchte heute Charlottes Open Challenge annehmen. Im Gegensatz zu Naomi, die es gar nicht verdient hat im SmackDown! Roster zu stehen, hat sie einige Erfolge eingefahren, stellt Sonya Deville fest. Entsprechend soll sie das Match kriegen.


    Riddle macht sich auf den Weg zum Ring und die Show geht in die Pause.


    Nach der Pause sehen wir einen erneuten Rückblick auf den Opener. Dann spricht Bobby Lashley darüber, dass er glücklich darüber ist, dass der Main Event ein Käfigmatch wird. Da hat er etliche Möglichkeiten wieder WWE Champion zu werden.


    Single Match

    AJ Styles (w/ Omos) besiegt Riddle via Pinfall nach dem Styles Clash (12:35)


    Nach dem Match setzt es noch einen Chokeslam von Omos gegen Riddle.


    Wir sehen einen Rückblick auf die Vorwoche, in der Shayna Baszler Nia Jax verletzte. Shayna wird dann Backstage von Sarah Schreiber befragt, was ihr durch den Kopf ging als sie realisierte wie schwer Nia verletzt ist. Shayna antwortet nicht und geht.


    WWE RAW Women's Championship

    Charlotte Flair besiegt Doudrop via Pinfall nach der Natural Selection (1:50)


    Die Theme von Eva Marie ertönte und sie kam in die Halle, was Doudrop ablenkte und Charlotte zum Finish nutzte. Eva Marie lässt sich im Ring dann dafür feiern, wird jedoch von Charlotte Flair mit einer Clothesline abgefertigt.


    Es folgt ein Rückblick auf den SummerSlam und die Geschehnisse zwischen Bobby Lashley & Goldberg sowie seinem Sohn. Goldberg wird dann zugeschaltet. Er spricht darüber, dass beide Väter sind und er hofft, dass Lashley ein besserer Vater ist als dass er lügt. Das war kein Missverständnis beim SummerSlam. Er hat seinen Sohn verletzt und deshalb wird er ihn nun verletzen. Vielleicht hat er sogar Glück und wird ihn töten. Alles auf dem Weg dorthin wird er genießen, denn Gage Goldberg ist sein Sohn und Bobby Lashley ist sein Opfer.


    Eva Marie befindet sich immer noch im Ring. Hätte sie Doudrops Chance gehabt, wäre sie nun RAW Women's Champion. Sie ist den fehlenden Respekt satt. Sie könnte jede Frau besiegen und alle wissen das. Die Theme von Shayna Baszler ertönt und sie kommt in den Ring. Sie packt sich Eva Marie und schaltet sie im Kirifuda Clutch aus. Anschließend geht sie auf ihren Arm los bis Offizielle die Attacke stoppen.


    Letzte Woche holten sich Nikki A.S.H & Rhea Ripley die Tag Team Titel. Jetzt stehen sie bei Sarah Schreiber im Interview. Ihre Stärke sind ihre Gegensätze, denn die ziehen sich an. Gemeinsam haben sie nun die Titel. Der Draft interessiert sie nicht, sie sind eh die Champions und können dahin gehen wo sie wollen. Nikki A.S.H. schlägt nun gemeinsame Outfits vor - in blau. Rhea findet die Farbe blau schön - an Nikki. Dann verlässt sie das Interview.


    Der Käfig senkt sich und es ist Zeit für den Main Event. Bobby Lashley attackiert Big E bereits vor dem Match außerhalb des Käfigs.


    WWE Championship - Steel Cage Match

    Big E (c) besiegt Bobby Lashley via Pinfall nach einem Top Rope Big Ending (16:30)


    Während des Matches brawlten Cedric Alexander & Shelton Benjamin außerhalb des Rings mit The New Day.


    Als Big E seinen Titelgewinn feiert, ertönt die Theme von Drew McIntyre. Der Schotte erscheint auf der Rampe mit seinem Schwert in der Hand und deutet in Richtung Ring, wo Big E steht. Mit diesem Staredown geht RAW zu Ende.

    Habt ihr mit der WWE App auf den Smart TV auch solche Probleme? Bei mir stürzt es nur noch ab und dann darf ich das Video immer wieder von vorne Anfangen

    Geht mir genauso, entweder lädt es ständig nach oder es stürzt komplett ab. Muss aber definitiv an der App liegen, weil alle anderen Dinge wie Prime Video, Netflix etc laufen einwandfrei. Die Internetverbindung kann es auch nicht sein weil die ist konstant über 200 Mbit.


    Nervt extrem, vor allem wenn man endlich mal die Frau dazubringt eine Wrestlingdoku anzusehen.

    Gar nicht mitbekommen , wann wurde das Pac Match denn abgesagt?


    hab nur den Tweet von Tony Khan gesehen, keine Ahnung ob es bei Dynamite auch verkündet wurde.


    Externer Inhalt twitter.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Absage von Andrade vs. PAC nervt mich. MotY Kandidat. Kann man in NY nachholen.

    Andrade hat ja vielleicht trotzdem ein Match. :/:/ Mystery? Oh YES, BayBay...

    Denke nicht das Andrade trotzdem ein Match haben wird, da die Womens Battle Royal nun nicht mehr in der Pre Show stattfindet sondern beim PPV.


    Schade ist es halt das man nun die Paarung Pac vs Andrade laut Tony bei einem Rampage in der Zukunft zeigen will.

    Mox vs. Tanahashi stand bzw. steht im Raum, da Tanahashi den IWGP US Heavyweight Championship von Lance Archer gewonnen hat und Moxley vorher schon meinte, dass Tanahashi mit seiner Herausforderung so lange gewartet hat, bis er den Titel verloren hat, weil Tana eben nicht ihn herausfordern wollte. Nach dem Titelgewinn von Tana stand Moxley auch mit grimmiger Mine in der Crowd. Da ist also ganz sicher ein zukünftiges Match geplant, aber bei All Out passt es nicht, da Tana wieder in Japan ist, um am G1 Climax teilzunehmen.


    Wenn Moxley auf einen NJPW-Wrestler trifft, dann eher auf Minoru Suzuki, der die nächsten Monate in den USA sein wird.

    Hab da gerade was dazu gelesen:


    Zitat

    Dave Meltzer reported in the latest edition of the Wrestling Observer Newsletter that the match will no longer be taking place any time soon as things have changed on the NJPW side of things.


    Meltzer added, “most likely the idea would be for a Moxley win and right now New Japan didn’t want Tanahashi to lose based on whatever it is they have planned for the U.S. Title.”


    If this match was indeed supposed to take place at All Out then AEW just has a few weeks to line up an opponent for Moxley at the show, which takes place on September 5th.

    Ah sehr gut


    Und Punk ist wirklich old school. Bin beindruckt, dass er in der Comic & Filmsparte komplett up-on-date ist ohne sich im Internetkultur zu bewegen. Hat er mal irgendwo erzählt, wie er das hinkriegt? Oder ist sein Netzwerk durch die letzten Jahrzehnte so gut und dicht, dass es praktisch zeitlos bleibt?

    Mal so aus Neugier und sorry für Off Topic

    Gerade in der Comicbranche dürfte er ausgezeichnete Beziehungen haben, hat ja auch schon ein paar Comics für Marvel rausgebracht.

A N Z E I G E