Beiträge von Discoholik

    Ja - Cesaro war vor Wrestlemania 30 so over, dass die Fans die Cesaro Section gründeten um so einen Push zu erreichen. Monster-Pop bei Wrestlemania und dann stellte man ihm beim RAW danach Heyman zur Seite. Danach hat man es komplett versaut!
    Man stampfte das "We The People" Gimmick inkl. absolut genialer Entrance Theme ein, bei der die Fans mitgesungen haben... Heymans Promos damals fokussierten sich nur auf Lesnar, der damals eben die Streak gebrochen hatte und Cesaro war da nur mehr Beiwerk...
    Damals hätte man einen richtig ernstzunehmenden Fighter mit einem Heyman an seiner Seite entstehen lassen können, der mit Lesnar fehden hätte können...
    Man wollte anscheinend dann doch nicht, aber naja, der Rest ist Geschichte und für Claudio kanns jetzt nur mehr besser werden.

    So ist es. Die Fans wollten ihn damals als Face mit dem Real American Gimmick. Vielleicht zu dem Zeitpunkt am meisten over nach Daniel Bryan.


    Stattdessen bekam er Heyman an die Seite, damit der auch in Abwesenheit von Brock Lesnar der die Streak brach schwärmen konnte. Und dann hat man ihn halt in ner Midcard Heel Position dümpeln lassen.

    Wäre Claudio als Überraschungsgast eine realistische Option, jetzt wo sein Vertrag ausgelaufen ist?

    Mein Wunsch für den Carat Sieg wäre übrigens Irie. Der hat sich bei den letzten Carats in mein Herz gewrestlet und wäre super erfrischend im Main Event Picture :love:


    Ansonsten denke ich dass Tischer verteidigen wird

    Wenn man ihn bezahlen muss wohl eher nicht. T. Jung hat neulich schon mal bei Twitter klargestellt, dass das Budget für Carat absolut aufgebraucht ist, so dass keiner von der WWE Entlassungswelle (wie z.B. Thatcher) kurzfristig verpflichtet wird.

    Das finde ich schon überraschend. Eigentlich hätte ich damit gerechnet, dass er nach seiner aktiven Karriere direkt als Trainer übernommen wird.

    Kann denke ich auch noch später kommen. Man scheint ja auch nicht im Bösen auseinandergegangen zu sein. Auch wenn er leider seit seinem kurzen Push Richtung Main Event in der ersten Hälfte 2021 sehr schnell fallen gelassen wurde, ist er ja immer noch viel eingesetzt worden und stand nicht nur Backstage rum oder hat den 24/7 Gürtel gejagt. Vielleicht will er jetzt nochmal was anderes machen und kehr dann irgendwann als Trainer zurück.


    Man hätte Cesaro öfters Richtung Main Event pushen können. Dass man dem Publikum nicht den Single Run mit einem Real American Face Gimmick gegeben hat, finde ich heute noch unbegreiflich. Als er mit dem Gimmick die erste André Battle Royal gewonnen hat, war er aus meiner Sicht das heißeste Eisen hinter Daniel Bryan, was dann völlig sinnlos dafür verbraten wurde, dass er am nächsten Tag zum Heyman Guy wurde und er dann plötzlich in einer irrelevanten Tweener/Heel Rolle steckte, obwohl doch die Leute in der Halle "we the people" zu einem Face rufen wollten.


    Man muss sagen, dass die WWE letztes Jahr tatsächlich den Push mal durchgezogen hat, ab dem Face turn, der durch einen cleanen Sieg gegen Daniel Bryan eingeläutet wurde. Dann die WM Fehde gegen Rollins die klar gewonnen wurde, der logische Push zum Herausforderer gegen Reigns, gegen den er ja dann auch in einem langen Match sehr stark dargestellt wurde. Danach durfte sich dann Rollins in zwei weiteren starken Matches für die beiden Niederlagen gegen Cesaro revanchieren und plötzlich wurde bei Cesaro der Stecker gezogen und er wurde nur noch als Aufbaugegner eingesetzt. Jetzt würde ich fast annehmen, dass sich da schon abzeichnete, dass der Vertrag nicht verlängert wird.

    Rhea hat jetzt in 3 Wochen 4 mal klar und deutlich Nikki ASH gepinnt, die seit ihrem turn nix mehr gerissen bekommt. Man präsentiert beide eigentlich aktuell recht häufig, Rhea wird sogar wieder sehr stark dargestellt, aber eine Idee, wo man mit ihnen hin will, ist gerade nicht ersichtlich.


    Auf der anderen Seite weiß man seit dem Split der beiden auch nicht mehr, wer mal um die Woman's Tag Team Gürtel antreten soll, so dass die aktuell nicht mehr wirklich präsent sind. Schließlich


    Vielleicht Nikkis Gimmick abändern und wieder mit Alexa zusammen packen? Zumindest für Mania? Tag Team Turmoil war ja letztes Jahr noch dafür da viele Frauen auf die Card zu packen. Aber aktuell ist ja nicht mal was in Richtung Lana & Naomi als Team in Sicht, die letztes Jahr bei WM mitmachen durften (und immerhin über 2 Monate vorher zusammenkamen).

    Verstehe ich dann auch tatsächlich nicht, wie man es gebookt hat. Entweder macht man es offen, dass er den Titel wegen Verletzung niederlegen muss und kämpft ihn in der Chamber aus. Oder man begründet seine Verletzung on Screen mit ner Attacke oder ähnlichem. Oder Lesnar holt sich sich beim RAW nach dem Rumble direkt den Titel und danach turnt MVP gegen Lashley und lässt ihn vom Hurt Business und Omos attackieren.


    Aber so wird Lashley ja auch nicht gestärkt rausgeschrieben. Im gefährlichsten Match der WWE, bei der wilde Spots passieren, wird Lashley durch nen blöden Zusammenstoß so verletzt, dass er aus dem Match genommen wird, ohne weiter zu kämpfen.


    Aber so war die Chamber dann einfach schwachsinnig gebookt. Es gab drei Leute die vom aktuellen Standing her ne Chance hatten das Ding zu gewinnen. Lashley, Lesnar und Rollins. Dann wird Lashley so aus dem Match genommen und Rollins als erstes nach 5 Sekunden von Lesnar gesquasht, so dass sofort klar war, wer gewinnt.

    Eigentlich kann ich mit den Chamber Gewinnern und den sich daraus ergebenden Matches ganz gut leben. Der Weg dahin gefiel mir jedoch auch überhaupt nicht. Gerade bei den Männern war doch nach dem Lashley Aus Rollins der einzige, dem man noch eine Winzigkeit einer Chance ausgerechnet hätte. Und dann schmeißt man den direkt als ersten raus. Lashley ist noch etwas geschützt worden und wird, wenn es bei 2 Titeln nach WM bleibt, dem Sieger wahrscheinlich den RAW Titel abnehmen. Dennoch steht er irgendwie schwach da, dass er nach einer Aktion raus ist. Austin Theory auch noch halbwegs gut aus der Nummer raus gekommen. Aber gerade für Rollins war das Ding ein Desaster.

    Natürlich wir Rhodes nicht im Main Event etabliert werden, sollte er mit dem Glauben dort aufschlagen dann tut er mir leid .

    Wieso sollte es ihm besser gehen dort als Owens und Styles oder alle die bei der WWE abgewandert.

    Also, wenn Rhodes zur WWE gehen sollte und dort in den nächsten 6 Jahren so viel erreicht, wie Styles in den letzten 6 Jahren, wird er sich glaube ich nicht nachts vor Kummer in den Schlaf weinen.

    Mit gefiel Cody als Stardust wirklich ;)

    Sehe diese WWE Rückkehr nach seiner Show die er abgezogen hat mit HHH unterjochung zerschlagen und jede woche gefühlte Shoots ein wenig schizophren.


    Aber Mal sehen was am Ende bei rumkommt.

    Das gehört dazu. Christian hat auch bei seinem ersten TNA Auftritt die WWE als lahm und alt beschrieben, um dann 3 Jahre später doch wieder hin zu kommen. Die New Age Outlaws hatten mit VKM bei TNA ein reines Anti-WWE Gimmick und kamen auch nochmal für nen letzten Run zurück.

    Der ach so lustige Seitenhieb Witz wurde jetzt hier auch schon von x welchen aus erzählt oder? Er wird ganz sicher nichts mit dem Stardust Gimmick zu tun haben. Das Gimmick hatte ja einen Grund, man hat es halt verpasst ihm dieses Gimmick wieder abzustreifen, was wohl auch zum Bruch geführt hat.

    So sieht es aus. Das Gimmick an sich passte damals erstmal in die Geschichte mit dem Tag Team mit seinem Bruder. Die ja durchaus einen guten Tag Team Run hatten. Warum er dann nach dem Split das Gimmick sinnloser Weise für den Rest seines Runs behielt und als Edeljobber für noch über ein Jahr dabei war, weiß natürlich niemand und war Blödsinn.

    Stimmt. Wobei man durchaus auch mal die Hardys nennen kann, die sich komplett neu erfunden haben und am Ende einfach wieder die Hardy Boys waren.

    Das hat aber dann vielleicht auch daran gelegen, dass die Hardy Boys als Hardy Boys eins der erfolgreichsten Teams aller Zeiten in der WWE bekannt waren und es aus WWE Sicht wenig Gründe gab, sie anders zurückkehren zu lassen, als direkt als alte Hardy Boys den Titel zu gewinnen. Das ist ein bisschen was anderes als zu sagen, "wir geben jemanden, der woanders jetzt ein Star geworden ist, ein Gimmick zurück, dass schon vor 6 Jahren keiner mehr wollte".

    Meine Güte könnt ihr mal mit dem „dann bringen die Stardust zurück“ Blödsinn aufhören? Die haben auch bei der WWE die letzten 5 Jahre nicht unter nem Stein verbracht. Cody hat jetzt nen anderen Stellenwert als damals und wird auch entsprechend seine Verträge absichern, wenn es dazu kommen sollte. Drew hat man auch nicht wieder das 3MB Gimmick gegeben, als er zurück kam.

    Fände es interessant, wenn nach den vielen großen Namen die von WWE zu AEW gegangen sind, es auch umgekehrt passieren würde. Etwas Fluktuation tut dem Business gut.


    Große Shots gegen die WWE in der Vergangenheit haben noch nie wirklich was behindert. Ich erinnere an die New Age Outlaws, die bei TNA ein reines „WWE ist doof“ Gimmick hatten und auch später wieder kamen.


    Und da man jemanden beim zweiten Run ganz anders darstellen kann, als am Ende des ersten Runs hat man bei Drew gezeigt.


    Nachdem die WWE nach und nach alle größeren TNA/Impact Namen zu sich geholt hatte, wäre das seit langer Zeit mal wieder ein frischer Input von Außen. Während AEW ihn nicht mehr wirklich braucht.

    Einziger Kritikpunkt meinerseits war die verpasste Chance, den einen oder anderen von NXT beim Rumble einzusetzen um ihn den Main Stream Fans somit etwas bekannter zu machen, damit man sich später beim Hochziehen in die Main Shows leichter tut. Einen Breakker, Walter und vielleicht auch Waller hätte man gut in den Rumble booken können. Waller vielleicht mit einem Aufeinandertreffen mit Styles in der Battle Royal. Das hätte ich schon Klasse gefunden. Aber ja, beim Rumble ist ja eigentlich alles schiefgegangen was schiefgehen konnte.

    Das hat mich vor allem bei den Damen auch sehr genervt, zumal es die letzten Jahre ja so war und ich dort jedes Jahr auch interessante Wrestlerinnen gesehen habe, die ich als jemand der NXT meistens nicht verfolgt, noch nicht kannte. Dafür hätten es locker 5 "Legenden" die im Ring nichts mehr zeigen können, weniger sein können.

A N Z E I G E