Beiträge von Jason_Chase

    Desweiteren hat EA Spieler mit falschen Ligen veröffentlicht.

    Einen Nakata als Premiere League Hero, einen Lucio mit falscher Liga.

    Ich habe ein Bild gesehen von Antony mit einem Ajax Wappen anstelle eines Man United Wappens.


    Manches davon wurde zwar über Nacht korrigiert, allerdings schon eine beachtliche Fehlerquote dafür das nur die Web App draussen ist.

    Ich hoffe nur das sie, wenn das Spiel draussen ist, sich mehr und besser darum kümmern und die Fehlerquote reduzieren.

    ?

    Ich könnte mir da einiges vorstellen.

    Ich meine EA zeigt sich bereits in der Vorphase zu FIFA in gewohnter Qulität...


    Probleme beim einloggen in der Web App

    Die Belohnungen der Anfangs SBC sind untauschbar

    Manche SBCs machen Probleme beim lösen.

    Sehr eigenwillige Price Ranges bei Spielern


    Ich hatte z. B. im ersten Vorschaupack Rashford.

    Schnell auf dem MArkt geschaut und kein Rashford war für unter 17k drauf.

    Da dachte ich mir das das ein gutes Geschäft sei und habe viele Spieler verkauft oder abgestoßen um auf die 7,5k zu kommen.

    Dann das Pack geholt und ich wollte ihn direkt für 16k verkaufen... aber leider fängt die Price Range für Rashford erst bei 17k an. Für eine 81iger Karte.

    Nur für 17k bekommt man ihn nicht verkauft, da ihn jeder für diesen Preis anbietet und es Alternativen für ihn gibt.

    Die direkten Konkurrenten von ihm z. B. Ein 84iger Diaz hat z. B. einen Mindestpreis von 6500 Coins, ein 86iger Sterling von 6100 Coins.

    Dadurch ist einen Großteil meiner anfänglichen Coins in einen Spieler investiert den ich nicht verkaufen bekomme....habe ich


    Tielemanns hat auch eine seltsamen Mindestverkaufswert von 12k für einen 84iger.

    Während z. B. der 88iger Modric einen Mindestpreis von 5100 Coins hat.


    EA logic at its best

    Also bekommt Neymar dann keine Minuspunkte? Sonst wäre der dann ja auf 2 Chemie und würde Minuspunkte auf die Werte bekommen. Das gibt es hier dann nicht wenn die Team Chemie ausreichend ist?

    Das Chemiesystem ist auch komplett anders als in den bisherigen FIFA-Teilen.

    Dort hatte man ja immer bis zu 10 Chemiepunkte pro Spieler.

    Hatte der Spieler unter 5 Chemie, dann bekam er einen Malus auf seine Werte

    Hatte der Spieler über 5 Chemie dann bekam er einen Boni auf seine Werte.


    Das kann man nun komplett vergessen.


    Das Chemiesystem ist so überarbeitet worden, dass ein Spieler nur noch zwischen 0 und 3 Chemiepunkten hat.

    Wenn ein Spieler 0 Chemie hat, dann hat er die Grundwerte die auf der Karte stehen.

    Wenn ein Spieler 1 Chemie hat, dann bekommt er einen Boost auf seinen Chem Style. Ungefähr die Werte +3

    Bei 2 Chemie um maximal 8 Punkte

    Bei 3 Chemie um 15 Punkte


    Ein Team kann auch nur noch max. 33 Chemiepunkte haben. Nicht mehr 100 wie bisher.



    Am besten kann man sich das vorstellen, wie wenn man sich den Unterschied zwischen Online-Season-Modus (Außerhalb von Fut) und den FUT -Modus von FIFA 22 vorstellt.

    Der Season Modus kommt ja ohne Chemie aus, weswegen einem dort die Spiele langsamer vorkommen.

    In Fut ist das Gameplay schneller, da durch die positive Auswirkung der Chemie die Spieler auch bessere Werte haben als im Season Modus.

    Danke und was passiert jetzt wenn ich alle Full habe und Neymar auf RF packe dann jat der quasi 0 Chemie?

    So wie ich es verstanden habe, steht er auf einer Position die keine Haupt- oder Nebenposition ist.

    Dann hat er keinen positiven Einfluss auf das Chemiesystem


    Das bedeutet folgendes

    1. Neymar verliert alle Chemiepunkte.

    2. Die Chemiepunkte die Neymar selber geben würde (Nationen-, Ligen- und Vereinszugehörigkeit) werden auch gestrichen.


    Welche Auswirkungen das auf das Team hat kommt halt auf das Team an.


    Hast du ein Full Ligue 1 Team hast, dann hat das kaum Auswirkungen.

    Hast du ein Team mit mehreren Ligen wo du 3 Ligue 1 Spieler benötigst um auf Chemie zu kommen, dann wäre zumindest der Chemiepunkt für die 3 Ligue 1 Spieler für alle 3 Spieler weg.

    Kann man eigentlich Spieler immer noch von LF zu LS machen und die dann als ST spielen in Fifa 23?

    Sofern ich es verstanden habe, kannst du durch die Änderung des Chemiesystems jeden Spieler auf jeder Position spielen die du möchtest und das ohne Mali.


    Es gibt allerdings die Änderung das du Spieler nicht mehr von ZDM auf Stürmer umformen kannst.

    Denn nun gibt es neben der Hauptposition auch eine oder mehrere Nebenpositionen.

    z. B. Neymar ist LF als Hauptposition und als Nebenposition ZOM.

    Du benötigst eine Positionswechselkarte um ihn von LF auf ZOM umzuwandeln.

    Dann kann er auf der Position eingesetzt werden und gibt dann auch Chemiepunkte an andere Spieler.


    Du kannst ihn aber nicht zu einem ST umwandeln.

    Wenn du ihn dann als ST einsetzt dann ist er weder auf seiner Haupt- noch auf seiner Nebenposition und wird daher auch nicht in das neue Chemiesystem eingerechnet.

    Damit hat er keine positive Auswirkung auf die anderen Spieler


    Als Beispiel:

    Du hast Mbappe (ST) und Neymar (LF) im Team.

    Du bekommst da du 2 Spieler des gleichen Vereins hast 1 Chemiepunkt bei Mbappe und Neymar.

    Vorausgesetzt du setzt beide Spieler auf ihrer Haupt- oder einer ihrer Nebenpositionen ein.

    Wenn du allerdings Neymar als ST einsetzt, dann trägt dieser aufgrund der falschen Position auch nicht zur Chemiegewinnung bei.

    Das bedeutet Neymar noch Mbappe haben 0 Chemiepunkte


    Beispiel 2:

    Du hast neben Neymar und Mbappe auch noch Marquinhos (IV).

    Alle 3 auf ihren Positionen und jeder Spieler bekommt 2 Chemiepunkte (1 Chemiepunkt weil du 2 Spieler des gleichen Vereins hast und 1 Chemiepunkt weil du 3 Spieler der Ligue 1) drinnen hast.

    Wenn du jetzt Neymar als ST spielen lässt, dann zählt Neymar bei der Chemiegewinnung nicht und damit hat Neymar 0 Chemie (Da nicht auf einer seiner Positionen) und Mbappe und Marquinhos jeweils 1 da 2 Spieler vom gleichen Verein)


    Das System ist in meinen Augen noch sehr umständlich zu verstehen und ich hoffe das ich das System auch wirklich verstanden habe.

    Wenn ich da einen Fehler habe, dann bitte ich um Korrektur.

    Für mich wurden sie einfach zu groß gemacht, von Fans und den Medien und die Retourkutsche haben sie nun bekommen. Wie ist natürlich nicht hinnehmbar, aber sind wir ehrlich, wen hat es denn noch überrascht, so größer man wird umso mehr Leute schauen drauf.

    Ich glaube das ist das wirkliche Problem und zeigt wie sehr dem Fußball eine offene und nachvollziehbare Regelauslegung fehlt.

    Die Erben haben ja nur das gemacht, was eigentlich vom DFB bzw. der DFL kommen müsste.

    Eine Erklärung warum und wieso etwas so entscheiden wurde, wie es entschieden wurde.


    Ich habe Ihre Auslegungen immer gerne verfolgt, weil sie eine viel bessere Kenntnis der Regeln haben als ich.


    Es ist auch nachvollziehbar das sie sich zurückgezogen haben, denn der Grund ist doch der gleiche warum es immer weniger Schiedsrichter gibt.

    Ich hätte auch keinen Bock mich Wochenende für Wochenende von Spielern, Eltern und Fans durchbeleidigen zu lassen, nur weil diese keine Ahnung von den Aktuellen Regeln haben und dies mit Hass und Hetze versuchen zu kompensieren.

    Jop.


    Insgesamt war die Contentlose Zeit früher schon echt übel langweilig. Vielleicht wäre ein Mittelweg besser aber eigentlich wills der Großteil der Community genauso, von daher..

    Persönlich benötige ich nicht jede Woche ein neues Promo Team.

    Mir hat zum Beispiel die Zeit gefallen, als es kein Spezial Team zum ziehen gab und man sich dafür die Squad Foundation Spieler erspielen konnte.

    Das hat mir persönlich Spaß gemacht.

    Wobei es zu diesem Zeitpunkt auch das 0:0 quitten noch nicht so Überhand genommen hat, wie es Aktuell der Fall ist.


    Aber da viele Spieler am liebsten jede Woche ein neues Team haben wollen und es EA auch mehr Umsatz bringt, müssen wir auch bei FIFA23 damit rechnen das wahrscheinlich jede Woche ne Promo kommt.


    Was natürlich auch seine Auswirkungen auf den Transfermarkt haben wird

    Die Poster und die daraus resultierenden Tifos etc. gabs auch schon im letzten Jahr.

    Ich find's geil.

    Ich fände es toll, wenn man wie in FIFA 22 so Figuren für das Stadion freispielen kann.

    In FIFA 22 war das ja mit den Maskottchen von Dortmund, Chelase, Liverpool, Spurs und co möglich.

    Wenn ich mir stattdessen nen Spiderman-Figur oder ins Stadion stellen kann fänd ich das sehr nice.


    Klar es wäre nicht notwendig, aber trotzdem ne Kleinigkeit die mich schon ansprechen würde.

    Ich bin mir nicht sicher ob das hier reinpasst, aber am Mittwoch den 29.06. ab 20 Uhr findet auf twitch bei Orkensplater tv eine Runde World Wide Wrestling statt.

    Vielleicht kann man sich dann mehr unter dem Thema vorstellen.


    Dabei sind unter anderem Nicky Foxley, Alpha Kevin und Melanie Gray, welche ja eine gewisse Wrestling Erfahrung haben.


    Sollte der Post hier falsch sein, dann kann er auch wieder gelöscht werden.

    1. DBZ = Godlike <3 8) - Hätten die neuen Sequels nur einen Hauch von Potenzial verarbeitet, was DBZ verarbeitet hat, würden die neuen Filme wahrscheinlich nicht so sehr zerrisen werden.

    2. 7 war einfach der "Feel-Good-Moment". Man hatte Han, man hatte Chewie und man wusste, wer noch so einen Auftritt haben wird und das eben nicht nur für ein paar Minuten.

    3. 8 ist so eine Sache. Normalerweise dachte ich mir halt, dass Teil 8 an die "First Order" geht. Aber man lässt keinen Teil die Dunkle Seite der Macht gewinnen, das gab es bis dahin auch noch nicht. Das liegt aber vielleicht eher am "Disney macht Good felling Popcorn Kino, wo das Gute immer gewinnt."


    Ich mache mindestens 1-2 Mal im Jahr den Star Wars Marathon und in der Gesamtheit passt es dann doch sehr sehr gut. Dennoch sehe ich es auch so: 8 ist für mich der schlechtestes SW-Film. Da gefiel mir Han Solo z.B. besser, weil der einfach mal anders war.

    An Teil 8 war für mich das schlimmste, das versucht wurde den übertriebenen Marvel Humor in das Star Wars Franchise zu übernehmen.

    Bei Marvel passt der Humor(Slapstick), weil sie dies eigentlich durch alle Filme mal mehr mal weniger oft durchziehen und sich selber nicht immer hundertpro ernst nehmen.


    Star Wars hingegen nimmt sich ernst und dort passt der Star Wars Humor einfach nicht.

    Des weiteren hat sich im Laufe der Teile doch kein Charakter wirklich weiterentwickelt und einige Stränge die in Teil 7 aufgebaut wurden in Teil 8 abrupt abgebrochen.

    Wenn ich daran denke wie Finn die Hilferufe von Rey durch die Macht hört und dann in den weiteren Teilen nicht darauf eingeht.


    In Teil 7 hätte man mit General Hux und seiner fanatischen Rede vor der Nutzung des Todesplaneten einen guten Aufbau um einen zweiten Tarkin aus ihm zu machen.

    Was hat man aus ihm gemacht, einen Volltrottel der auf "Deine Mutter Witze" reinfällt und vor allen Leuten lächerlich gemacht wird.


    Captain Phasma warum hat sie eine glänzende Rüstung und stellt etwas besonders dar?

    Hat sie irgendetwas in den drei Filmen geschafft?


    Bei Kylo Ren fand ich den Anfang auf dem Planeten unglaublich gut gemacht, danach wirkte er aufgrund seiner Wutanfälle irgendwie wie ein kleines bockiges Kind auf mich. Zusätzlich das er als in der Macht ausgebildeter Jedi/Sith das Lichtschwertduell gegen Rey verliert.


    Rey in meinen Augen ein absoluter Fehlcharakter.

    Während ich bei Luke die Entwicklung nachvollziehen kann.

    Er muss Verluste hinnehmen (Obi Wan, Owen und Beru), und findet den Zugang zur Macht er nach und nach unter Anstrengungen (Yoda) mit der Macht vertraut wird und dann auch nur mit Hilfe von Vader gegen Palpatine gewinnt.


    Bei Rey?

    Sie kann einfach direkt alles.

    Sie lebt auf einem Wüstenplaneten und kann direkt sehr gut fliegen, sie "spricht" mit dem Millenium Falken und weiß direkt was diesem fehlt.

    Dazu kann sie als Machtungeübte direkt ein Laserschwertkampf gegen den ausgebildeten Kylo Ren gewinnen und und und...


    Da frage ich mich, wie jemand bei Disney es für eine gute Idee hielt einen Charakter zu machen, der alles auf einmal kann ohne je irgendeine Ausbildung zu erhalten.

    Achtung Rage!!!


    Ich habe gerade gegen jemanden in Division Rivals gespielt...

    Wenn ich so jemanden als irgendetwas bezeichnen würde, dann wäre das eine Beleidigung für die Beleidigung.

    Gegner geht mit dem ersten beiden Schüssen innerhalb von 8 Minuten in eine 2 Tore Führung. Setzt dann direkt 3 Pausen ein, die er natürlich durchlaufen lässt.

    Ich kann verkürzen und er spielt ab der 15. Minute auf Zeit. Er passt immer wieder zum Torhüter zurück oder er wirft mit dem Torhüter zum IV, der ihn dann wieder in die Arme zurück köpft, er läuft zu den Eckfahnen und so weiter und so weiter.

    Natürlich hilft ihm ein weiter Paß von seinem IV unter Bedrängnis über 60 Meter perfekt zu seinem Stürmer der mit dem dritten Schuß dann sein dritte Tor erzielt.


    In der Halbzeit habe ich dann alles auf Angriff gestellt und ihn schön in der eigenen Hälfte eingeschnürt und den Anschlußtreffer erzielt.

    Er weiter mit allen seinen Zeitspieltricks lässt die Zeit runterlaufen. Dann erziele ich den Ausgleich und was fehlte noch?

    Natürlich ein Quitt.

    Junge habe ich eine Krawatte...

    Zum Glück ist sie durch das Schreiben schon kleiner geworden.

    Ich habe tatsächlich Glück gehabt.

    Aus dem 1. 11x81 Bundesliga Pack habe ich Schlotterbeck und Kostic gezogen.

    Aus dem zweiten Pack habe ich Davies gezogen.


    Aus den Tauschbaren Pack (20) habe ich keinen gezogen.


    Insgesamt bin ich sehr happy

    TOTS Upgrade: Bruno Fernandes

    84+ Spieler Pick: Jorginho

    EFL-Tots Pack: Will Keane

    83x5: Gündogan, Maguire und 3 83iger...


    Joah mein Packluck ist wieder on Point.


    Warum versuche ich es trotzdem immer wieder...

A N Z E I G E