Beiträge von Heintje

    Wie die Vorredner schon sagten: Das lässt sich nicht alleine durch eine Zahl beantworten. Jerry Lawler brachte 2011 ja auch noch mit 60+ ein gutes Match gegen The Miz zustande, allerdings erinern sich auch viele noch an seinen Herzinfarkt von 2012. Es kommt denke ich vorallem auf die persönliche Form an, wielange ein Worker aktiv im Ring ein Gewinn ist.

    Gut, ich denke das Thema kann dann nun auch geschlossen werden. :knuddel:

    In der 3. Welt wird sich bald jemand über ein brandneues und von Daniel., seiner Frau und mir ungetragenes TNA Suicide-Shirt freuen können, denn die Altkleidersammlung bekommt den Zuschlag. :party:

    Hello,


    ich verkaufe ein Fan-Shirt (Größe M) zum Wrestler Suicide aus der TNA.


    Habe es vor ~10 Jahren mal im Zuge eines Cyboard Wichtelns erhalten und selbst nie getragen. Es sieht noch ziemlich neu aus.

    Laut Aufdruck auf der Rückseite stammt es aus dem Jahr 2009.

    5€ + 2€ Porto. <3


    Fotos:

    https://cdn.discordapp.com/att…925082632192/IMG_0125.JPG

    https://cdn.discordapp.com/att…934675001394/IMG_0126.JPG

    https://cdn.discordapp.com/att…938277892106/IMG_0127.JPG

    His most recent title defense came at NWA When Our Shadows Fall when he defeated Trevor Murdoch.


    Aldis has made thirty successful title defenses during his reign, defeating the likes of Brian Cage, Jake Hager, Billy Gunn, James Storm, Ricky Morton and more.

    Interessant, dass man den Namen Marty Scurll hier auslässt und stattdessen einen Billy Gunn erwähnt, gegen den er den Titel bei irgendeiner kleinen Indy-Show in Puerto Rico verteidigt hat. Der Ruf von Scurll ist wohl wirklich richtig im Eimer.


    Ich finde NWA hat das aktuelle Roster einfach schlecht geplant. Das Geld für Fred Rosser, JTG und Brodus Clay hätten sie mal lieber sparen und für einen anständigen Herausforderer auf den World Titel ausgeben sollen. Einen Namen nenne ich hierfür mal lieber nicht, da mir nicht bekannt ist, wer jetzt schon alles bei Impact, AEW usw. unter Vertrag ist und ich garantiert daneben greifen würde. Ich kann mir jedenfalls nicht vorstellen, dass irgendwer bei einem NWA PPV das Match Rosser vs. JTG sehen will. Und der PPV hatte ja anscheinend auch echt wenig Zuschauer.


    Chris Masters ist finde ich die einzige vernünftige Verpflichtung im letzten halben Jahr gewesen. Dieser Womens-PPV ist der nächste Fehler. Der Pool an talentierten Frauen ist doch schon ziemlich aufgekauft von den größeren Promotions. Was bleibt sind Damen eines älteren Semesters und grüne Rookies. Und natürlich ausgeliehene Talents. Es mag zwar der Versuch sein, mit der Zeit zu gehen, da Womens Wrestling aktuell ja voll im Trend liegt, aber ich finde man muss auch nicht jeden Trend auf Teufel komm raus mitmachen.

    Ich habe ehrlich gesagt beim Posten schon überlegt, ob ich dazu schreiben soll, dass mir sehr wohl bekannt ist, dass es sich nicht um eine reguläre Powerrr Ausgabe handelt, aber da es mein Vorposter ja bereits schrieb, dachte ich nicht, dass dies nötig wäre.

    In dem Fall halte ich es auch für unerheblich, um welches Format es sich handelt. Das hier Gebotene von "Surge" ist einfach nicht gut und das Einschalten in meinen Augen nicht wert. Dieses Josephus-Match gab es in der Vergangenheit bereits mal auf Youtube zu sehen, bevor die NWA den ganzen Content gelöscht hat, um ihn wohl später in Formaten wie diesem neu aufzuwärmen. Ob jetzt ein Match eines Marshe Rockett oder ein Interview von Billy Corgan bzgl. Josephus interessant sind, muss wohl jeder für sich entscheiden, aber mich reizt es überhaupt nicht. Daher meine Meinung zu dieser Sendung.

    Ich finde die NWA hat auch zuviele unnötige Leute für die Midcard geholt. JTG, Fred Dingens und Tyrus möchte ich allesamt nicht sehen. Chris Masters war die einzig wirklich gute Neuverpflichtung in den letzten Monaten.


    Und es fehlt absolut eine Nummer 2 in der NWA. Es gibt keinen Wrestler, der aktuell ungefährlich das gleiche Standing wie Nick Aldis hat. So eine Paarung wie Nick Aldis vs. Trevor Murdoch ist daher einfach nicht spannend und eines PPVs unwürdig.

A N Z E I G E