Beiträge von Blake Swihart

    Zitat

    Original geschrieben von bdbjorn:
    EDIT: Verlesen, habe Shorty gelesen ^^


    Aber lieber nicht, am ende tauschen die noch und der alte Fritz kommentiert Dart...


    Shorty würde ich auch nehmen. Lieber als TuT und Co.


    Jedenfalls gefällt mir auch, dass sich die Dart-Spieler anscheinend untereinander positive Erlebnisse gönnen wie z.B. 9-Darter.


    Mal allgemein: Wird Shorty nach Weihnachten wieder durch Scholten ersetzt oder kommt der Holländer dieses Jahr nicht dazu?

    Zitat

    Original geschrieben von Eric Gordon:
    ich stell mir grade das Trio Buschmann - Seyler - Paulke vor. Das wäre genial.


    + Scholten mit einem cameo


    Kommt es mir nur so vor oder sind die Kommentatoren beim Dart wesentlich ansprechender als beim Fussball? Die sollen Elmar mal zu Sky schicken, obwohl er IMO kein Fussball mag, zumindest hört sich das immer so an

    Samstag, 21. Dezember 2013
    3 x 2.Runde (Best of 7 sets)
    20.10 Uhr Andy Hamilton vs Richie Burnett 3:4
    21.30 Uhr Robert Thornton vs Beau Anderson 4:1
    22.50 Uhr Kim Huybrechts vs Ian White 4:2


    Sonntag, 22. Dezember 2013
    3 x 2.Runde (Best of 7 sets)
    13.10 Uhr Brendan Dolan vs Gary Anderson 2:4
    14.30 Uhr Kevin Painter vs Paul Nicholson 4:2
    15.50 Uhr Simon Whitlock vs Jarkko Komula 4:1


    Sonntag, 22. Dezember 2013
    3 x 2.Runde (Best of 7 sets)
    20.10 Uhr Wes Newton vs John Part 3:4
    21.30 Uhr John Henderson vs Mark Webster 2:4
    22.50 Uhr Michael van Gerwen vs Kevin McDine 4:0


    Montag, 23. Dezember 2013
    3 x 2.Runde (Best of 7 sets)
    20.10 Uhr James Wade vs Andy Smith 4:3
    21.30 Uhr Mervyn King vs Ricky Evans 4:2
    22.50 Uhr Adrian Lewis vs Vincent van der Voort 4:1

    Zitat

    Original geschrieben von KlötenKlaus:
    Da kann man Seyler absolut nichts vormachen. Mit einem 87er average nur ein Leg zu gewinnen ist brutal. Wenn man mal sieht wieviele in der ersten Runde weitergekommen sind. Ganz bitter. :(


    Shorty hätte mit dieser Leistung einige gute Spieler schlagen können - ganz bestimmt. Da muss er sich nicht grämen, er hat gegen den statistisch besten Spieler aus Runde 1 verloren.

    Zitat

    Original geschrieben von Tofffl:
    Scheinbar will wirklich niemand mehr in der Sendung auftreten. Nur die, die es wirklich noch nötig haben.


    Alles eine Frage des Geldes. Das ZDF knausert und setzt seinem dämlichen Publikum eben die Schonkost vor. Meiner Meinung nach werden sie mit diesem line-up richtig auf die Nase fallen. Becker will niemand sehen, Martinez wohl zu unbekannt und Bublé war auch erst dort. Lediglich Ina Müller ist klasse.

    The Beard is back! Großartiger Vertrag. Mit 2/32 kann man nichts falsch machen. Hatte schon befürchtet, dass er bei diesem hitzigen Markt locker an 3/4 Jahre kommt.


    Cano konnte diesen Vertrag nicht ablehnen...er hätte auch (minimal) weniger von den NYY akzeptiert. Wenn Cano ein Söldner ist, dann auch Ellsbury, dem nämlich ebenfalls nicht wenig (wohl knapp 100) von uns geboten wurde.
    Die Mariners sind ok. Ihr farm system ist relativ gut und sie können jederzeit weitere FA's signen. Früher oder später werden sie in der AL West was reißen. Cano hat eh seinen Ring und die Yanks haben ihn mit den lächerlichen 175m vergrault.


    Beltran ist auch ein aberwitziger Vertrag. Der Mann kann kaum mehr im OF spielen und kriegt einen vertrag bis 40 (!). Man hat ja zum Glück nicht schon 5 andere potentielle DHs bei den Yankees. ^^
    Keine Ahnung was man dort treibt, aber ich finde es amüsant.

    Hätte nicht gedacht, dass man von Bushido noch mal was brauchbares hören würde. Diesen Text hat er zwar nie und nimmer selbst geschrieben, aber er hat das trotzdem sehr gut gemacht. Das muss man über 10-11 Minuten auch erst mal schaffen.
    Der Beef an für sich interessiert mich nicht die Bohne. Der Beat is gut und der Text auch, allerdings muss man es sich nicht mehr als 1-2 mal anhören.

    Waldi hat auch behauptet diesen Mist in seinem Buch abgedruckt zu haben. Von daher ändere ich meinen Tipp von "Ahnungslosigkeit" in "geistige Umnachtung"...das MUSS der Grund gewesen sein. Wobei ich mir vor der Frage schon nicht sicher war, ob er sich zwischen Brasilien und Argentinien entscheiden kann.

    Zitat

    Original geschrieben von Punkster:
    Da sind irgendwie ganz viele fragwürdige Entscheidungen heute dabei.


    Macht mir keine große Lust auf die Live Shows. Genau wie in den Staffeln davor.


    Ja, anrüchige Entscheidungen bei denen man sich fragen muss, ob das überhaupt noch mit der Stimme zu tun hat.
    Ich habe ganz sicher nicht Geschmack studiert, aber irgendwie hat man dieses Gefühl jedes Jahr bei the voice. Entweder sind es Favoriten, die viel zu früh aufeinandertreffen...oder es werden seltsame Entscheidungen getroffen. Der Schwarze im letzten Battle war deutlich besser. Den Jungen mit der Kappe habe ich auch klar vorne gesehen. Debbie war in ihrem Duell ebenalls schwächer...

    Zitat

    Original geschrieben von Jon Snow:
    So endet man kein episches WS Spiel? Es ist ein Regelverstoß. Vielleicht sollte man auch keine Errors mehr zählen, wäre auch ein schlechtes Ende.


    Ich würde mich eher über Salty aufregen, der den Wurf total versemmelt hat.


    Es gibt dutzende Regelverstöße, die NIE geahndet werden, obwohl sie im offiziellen Rulebook stehen. Zum Beispiel die 12 Sekunden Regel bei Pitchern (8.04 "When the bases are unoccupied, the pitcher is to deliver the ball to the batter within 12 seconds.") Gibt natürlich noch wesentlich mehr...
    Man kann es offentlich callen, man MUSS aber in meinen Augen nicht.


    Und ja, über Salty habe ich mich auch schon genug aufgeregt. Das zweite verlorene Spiel durch einen schlechten Wurf zur 3B...und in beiden Fällen war Salty direkt involviert. Kombiniert man das mit seiner Unfähigkeit an der Platte, dann sollte das gestern sein letztes Spiel in dieser Saison gewesen sein. Ross hätte eh schon längst spielen müssen.


    Cortez: Risiko-Managment ist im Baseball extrem wichtig. Jeder extra Wurf zu einer Base ist ein potentieller Error und will deswegen gut überlegt sein. Wäre das jetzt Morales auf dem Mound und der nächste Batter wäre Holliday/Beltran gewesen, dann hätte man das Risiko wohl nehmen sollen/müssen, aber Kozma vs. Koji mit 2 outs? No chance!

    Zitat

    Original geschrieben von Jon Snow:
    Es gibt da aber so einen schönen Satz " The baserunner makes the baseline".


    Er hat von ihm aus den direktesten Weg zum Homeplate genommen.


    Ist der call für dich korrekt, wenn du weißt, dass die Beine nicht zur Entscheidungsfindung beigetragen haben? Deine Aussage mit dem baserunner und der baseline stimmt, aber so beendet man kein episches WS-Spiel.
    Ich bin gewöhnlich relativ objektiv (so weit das bei den Red Sox geht) und habe gestern live zuerst auch an interference gedacht, als ich die Bewegung von WMB gesehen habe. Aber jetzt da ich weiß, dass es keinen Einfluss auf den call hatte, bin ich anderer Meinung.
    Selbst Joe Torre als offizieller Funktionär ist zwiegespalten. Er meinte zwar, dass der call laut den Regeln so ausgelegt werden kann, war aber damit wohl nicht ganz so glücklich.

    Zitat

    Original geschrieben von dxfreak:
    Das ist halt das Problem bei der Abstimmung. Man hätte eigentlich in Dramas, Comedy und Zeichentrick/Anime unterscheiden sollen bzw. dafür eigene Abstimmungen machen sollen.


    Spielt doch am Ende keine Rolle. Wenn Breaking Bad auf Rang 3 hinter SImpsons und HIMYM landet, dann weiß man ja automatisch, dass BB auch in einer Unterkategorie "Drama" gewonnen hätte.


    Lost trotz dem miesen Ende und der letzten 2-3 Staffeln so weit vorne...also kann man sich ausmalen, wie genial die ersten 4-5 Staffeln gewesen sein müssen. Hätte die Serie dort aufgehört, wäre sie wohl noch weiter vorne gelandet.
    Das war bis zu einem gewissen Grad unheimlich faszinierend. Die cast war ebenfalls fantastisch. Viele mysteriöse Dinge haben wunderbar gezündet und ich mag es auch, wenn das ein oder andere nicht haarklein auf dem Silbertablett dem Zuschauer serviert wird, aber so gar nichts?
    Jedenfalls hatte man bei den letzten 2-3 Folgen den Eindruck, dass sich Abrams und Co. plötzlich gedacht haben "Was? Nur noch 90 Minuten Sendezeit...kommt, jetzt müssen wir wenigstens mal ein paar Fragen beantworten und uns langsam ein Ende ausdenken"

A N Z E I G E