Beiträge von Freakman

    Karneval der Verrücktheiten! Barnett tappt zum ersten Mal bei ner Sub und das gegen Rothwell, Northcutt tappt, wos keine sub gab und Bader mit dem schlechtesten Takedownversuch seiner Karriere, um dann liegend KO zugehen. Alle bekloppt hier (Plus Publikum, was beim HW-Kampf gebuht hat. was ich absolut unverständlich fand)

    Ich bin noch Nichtmal beim Review, aber bin aus mehreren Gründen zu einem Post gezwungen :)


    Als Eintracht-Fan verbitte ich mir, das Frankfurter Triumvirat zu einem Vergleich heranzuziehen. Auch wenn wir selber wohl gern mal wieder einen Titel halten würden....


    Und ich hab beim Serientäter nix drin? Ich verfluche diese Google Sheets aber vor allem die diversen Geräte und Browser, die ich zum ausfüllen verwende (bzw es anscheinend erfolglos versuche) Ich hatte eh Pettis...jetzt das Review

    Habe gerade die Biographie von Chris "The Crippler" Leben beendet, kürzlich erschienen. Mein Fazit: Ich hab so schnell kein eindeutiges Fazit. Es ist wirklich schwer zu greifen. Man weiß ja ungefähr, was einen erwarten sollte, andererseits ist man doch immer wieder fassungslos und andererseits fasziniert. Kopfschütteln wechselt sich mit Schmunzeln ab, dann hat man immer wieder riesige Fragezeichen.


    Der Schreib- bzw. Erzählstil von Patinkin hat ebenfalls Stärken und Schwächen. Patinkin baut auf zahlreichen Interviews mit Leben auf, was direkt zu Beginn auch erklärt wird. Aus der Vorlage etwas "klares" zu machen ist an und für sich eine Meisterleistung, vielleicht ist es daher verständlich, dass es schlicht nicht immer funktioniert. Zeitlich als auch inhaltlich springt das ganze ziemlich. Die Ausführungen über PED-Use und Fighterpayment sind zwar direkt mit Lebens Karriere nahezu verschmolzen, nichtsdestotrotz wirken sie deplatziert und insbesondere entpersonalisiert. Das hat man von Argumenten etc. so schon von anderen gelesen. Da geht der biographische Aspekt verloren.


    Man muss wissen, worauf man sich einlässt. Wer von Eskapaden, Drogenmissbrauch und Selbstzerstörung nur angewidert ist, sollte die Finger davon lassen. Dann kann man dieses Buch nicht empfehlen. Wer ein wenig mehr erfahren will, in welchem Zustand einer der aufregendsten Brawler in das Octagon gestiegen ist und welche kaputten Episoden Leben erlebt/erlitten/provoziert/herauf beschworen hat, sollte hier zuschlagen.

    :thumbup: Ich gestehe, und mache mich damit unbeliebt, aus Zeitgründen habe ich den Rizin-Part geskippt, aber der Rest war hervorragend! Freue mich auch jetzt schon auf das Cruz-Preview, da war bei manchem Teilnehmer die Vorfreude zu merken :)


    Highlight natürlich die Jonas-Liste! Dazu einige Anmerkungen:


    - Selbst bei der Besprechung des unglaublichen KOs von Jordan wird mehr über Lewis gesprochen. Der Mann hat euch anscheinend gefesselt ^^


    - Ein nicht erwähntes Highlight aus Berlin: Die Ritter von Askham! Die haben schon ordentlich Stimmung gemacht!


    - mein absolutes persönliches Highlight: die Teilnahme an der Schlagkraft-Ausgabe mit UFC 185 Preview! Danke nochmal dafür :thumbup:


    - mein persönliches Lowlight: Das Graffitti von UFC Berlin hängt immer noch nicht :(


    Auf ein tolles Schlagkraft Jahr 2016

    Main Card



    Robbie Lawler (c) vs. Carlos Condit
    Sieger: Condit
    Art:ud
    Runde:


    Andrei Arlovski vs. Stipe Miocic
    Sieger: Miocic
    Art:Ud
    Runde:


    Lorenz Larkin vs. Albert Tumenov
    Sieger:Tumenov
    Art:Ud
    Runde:


    Diego Brandao vs. Brian Ortega
    Sieger:Ortega
    Art: Tko
    Runde:2


    Tony Sims vs. Abel Trujillo
    Sieger:Sims
    Art:Sub
    Runde:1


    Prelims


    Masanori Kanehara vs. Michael McDonald
    Sieger:McDonald


    Nina Ansaroff vs. Justine Kish
    Siegerin:Kish


    Drew Dober vs. Scott Holtzman
    Sieger:Dober


    Alex Morono vs. Kyle Noke
    Sieger:Noke


    Joseph Duffy vs. Dustin Poirier
    Sieger:Poirier


    Joe Soto vs. Michinori Tanaka
    Sieger:Soto


    Edgar Garcia vs. Sheldon Westcott
    Sieger:Westcott

    Ich geh kaputt! Aus irgendeinem Grund empfinde ich das als großartige Ansetzung. Bisping hat mit dem Titel leider eh nichts mehr zu tun, und dann diese Ansetzung in London. Der Mist war vorher schon ausverkauft, aber jetzt wird mal auf eBay und co geschnuppert. Ich will dabei sein

    Zitat

    Original geschrieben von The Venom:

    Mein Gefühl sagt mir du bist jemand der es auch nicht verstehen kann wenn ein Alkoholiker nicht aufhören kann zu trinken...aber vielleicht irre ich mich ja auch.


    1. Absolut falsch: Was ich nicht verstehe ist, wenn sich einer in die Hose macht, anderen die Schuld gibt, und daneben stehen welche und nicken zustimmend.
    2. Wenn du sagst, du machst die beiden nicht zum Opfer, gleichzeitig aber sagst, "sie lassen sich von der Gesellschaft nicht kleinkriegen", widersprichst du dich ganz einfach. Sich selbst in ein illusionäres Wir-gegen-den-bösen-Rest der Welt stecken, da hab ich ein Problem mit. Wer ist denn bei denen diese böse Gesellschaft? Die Fans, die denen zujubeln? Onkel Dana, der die hätte längst rauswerfen können? Das ist nicht for real vs. fake, das ist paranoia gegen halbwegs gesunde Wahrnehmung
    3. Und mir ganz wichtig: Ich halte die in keinster Weise für böse Menschen oder Sportsgeistlose Kriminelle, die ständig das Regelwerk brechen. Absolut nicht! Nichtsdestotrotz: Ab und an ein Hauch halbwegs nachvollziehbarer Realität wäre wünschenswert: Sonst können sie sich gleich zu Vitor Belfort und Pippi Langstrumpf stellen, die malen auch ihre Welt wies passt

    Zum Sportlichen:


    Natürlich sah Diaz hervorragend aus! Er hat Johnson unfassbar gut auf Distanz gehalten und ihm auch so den Spaß geraubt, weiter sein Bein zu malträtieren. Das wäre nämlich wieder eine Option gewesen, und Diaz hat längst nicht alles gecheckt bekommen. Wie auf MMAJunkie vorgeschlagen, er sollte den Gewinner von Pettis vs. Alvarez bekommen. Da würde er dann wieder seine Grenzen aufgezeigt bekommen


    Overeem hat sich an seine neue Physique angepasst. Kämpft sehr überlegen, leider auf Kosten der Attraktivität. Nichtsdestotrotz haben doch etliche auf einen KO durch JDS gesetzt, einfach weil Overeem zu oft so ein Blödsinn passiert ist. Stattdessen nutzt er diese nicht möglich gehaltene Passivität von JDS aus und finisht. Ich denke, dass er aber nur den nächsten Shot bekommt, wenn Stipe vs. Andrei nen Stinker wird. Oder den Gewinner davon, weil Cain sich den Titel wiederholt und ne längere Pause braucht.
    Was man mit JDS jetzt anfängt, keine Ahnung. Der muss sich irgendwie neu erfinden.


    Cowboy kann einem leid tun, aber was RDA da abzieht hat einfach was. Wirkt so agil, kraftvoll und einfach dominant, als wäre er seit Jahren der Champ. Bin wirklich gespannt, wer als nächstes den Shot bekommt. McGregor kann ich mir noch nicht vorstellen, das könnte man noch ein wenig herauszögern.

A N Z E I G E