Beiträge von *Paul*

    Es ist für mich immer wieder nicht zu verstehen, warum man sich ein Produkt anschaut, 4 Std am Stück, nur um dann vieles auseinander zu reißen oder schlecht zu finden!
    Nehmen wir jetzt das finish vom Ronda Match, jeder der hier geschrieben hat, wie lächerlich etc, warum schaut ihr überhaupt noch ?
    Die selbe scheisse liest man hier jedesmal, sei es RAW, SD oder ppvs, warum schaut ihr dann noch ?
    Wrestling ist Entertainment!


    Ich schaue mittlerweile wenig WWE, aber die Show unterhält mich hervorragend und wenn es nicht so wäre, würde ich es ausschalten, bevor ich hier jeden scheisse schlecht rede.

    Zitat

    Original geschrieben von WCWLion:


    Das Gegenteil ist Daniel Bryan. Zu ROH-Zeiten und zu Beginn seiner WWE-Zeit fand ich ihn richtig klasse. Die Underdogstory fand ich dann irgendwann zu viel und während seiner Auszeit nervte er mich teilweise als GM richtig. Seine Matches mit dem ganzen Kicks und so finde ich zum Teil auch furchbar.


    Ich fand Daniel Bryan noch nie gut, kenne nur seine WWE Sachen aber ich konnte ihm nie was abgewinnen, der Hype um ihn, Wrestlemania 30, hab ich nie verstanden. Seth Rollins das selbe, hat nen guten Look den er aber durch sein Outfit zu nichte macht.


    Cm Punk fand ich am Anfang auch kacke, dass hat sich dann aber extrem gedreht, so einer fehlt der WWE.


    Roman Reigns & Ryback fand ich zu Beginn gut, keine Ahnung was Ryback jetzt macht aber Reigns ist kacke was auch zum Teil an seinem albernen Outfit & auftreten wirkt.


    Aber, dass was mir am Anfang sehr gefallen hat und sich komplett negativ entwickelt hat ist die WWE selbst.
    Was sind das for storylines, was das for Charaktere, diese ganze bunte Kindergarten scheisse.
    Ich verfolge das ganze seit 91/92 und ab 2007/2008 gehts stetig bergab mit einigen guten Phasen wie zb Punk.

    So die Show heute konnte ich nicht ganz schauen:


    Tonga gegen Omega
    war ok


    Main event war super


    Der Kampf mit Suzuki hat mir auch stark gefallen


    Finde mich immer besser rein in das ganze, auch dank euch natürlich.
    Hab in den letzten 2 Tagen vieles geschaut, gerade eben erst


    CHONO vs ONITA
    barbwire deathmatch
    war ok


    Also es macht wirklich sehr viel Spaß, die Art wie das Wrestling „Zelebriert“ wird und die Publikum Reaktionen machen das ganze wirklich zu etwas einmaligen und besonderem für mich.
    Das letzte mal das ist so angefixt war vom Wrestling war glaub ich 2000/2001.
    Hab mir vorhin noch das Buch LIONS PRIDE bestellt, leider bin ich so das wenn mich etwas interessiert dann muss ich alles wissen..haha...leider sehr anstrengend und zeitraubend das ganze manchmal.


    Nochmal, vielen Dank an alle, hätte ich Donnerstag nicht diesen Thread gefunden und gelesen das gerade eine live Show läuft und in dem anderen Thread eine Erklärung wie man NJPW schauen kann etc, wäre ich jetzt nicht so begeistert von dem ganzen.
    Deswegen Danke an euch alle, für die Hilfe mich besser reinzufinden.


    Wecker bzw. Erinnerung für morgen 9:30 Uhr ist bereits gesetzt. Haha.

    Zitat

    Original geschrieben von AtzUl:
    Es gibt allgemein einige ordentliche bis gute YouTube Videos (english), die erste Einblicke in die Historie der NJPW, die Hintergründe der Fraktionen und einzelner Wrestler (aktuellen Storylines) geben.


    Kennt ihr vielleicht einen Podcast der die NJPW näher erklärt ?
    Da ich gerne laufe wäre das einfacher als dabei YouTube zu schauen.

A N Z E I G E