Beiträge von Fresh Prince

    Wir haben uns dazu entschlossen, uns von dem hier thematisierten Podcast aufgrund wiederholter für uns nicht zu akzeptierender Inhalte zu distanzieren und eine weitere Bewerbung nicht mehr zuzulassen. Daher wird auch dieser Thread nicht mehr wiedereröffnet.


    Gleichzeitig haben wir die Herausgeber des Podcasts noch einmal darum gebeten, bestehende Privatfehden auf dem CyBoard einzustellen.


    Damit hoffen wir, dass sich das Thema erledigt hat.

    Hier sind Weihnachtsmärkte auch ein sehr sicherer Ort. Kein Mensch spielt dort Last Christmas. Überhaupt höre ich selten Weihnachtsmusik auf den Weihnachtmärkten im Norden. Letztes Jahr habe ich zB I Got 5 On It von Luniz gehört an einer Glühweinbude. Aber kein Last Christmas. Wobei die Geräusche in dem Song von Luniz natürlich an Jingle Bells erinnern. Aber ansonsten hat I Got 5 On It sehr wenig mit Weihnachten zu tun.


    Die beiden Rapper von Luniz heißen Numbskull und Yukmouth. Das reimt sich nicht mal auf irgendwas Weihnachtliches. Na ja, vielleicht Eiskristall und Nikolaus. Aber dann hat sich das auch schon ausgeweihnachtet. In dem Video von I Got 5 On It ist es auch Sommer und alle feiern eine tolle Sommerparty mit Billiard und Luniz.


    Aber bis auf Bone Thugs N Harmony habe ich nichts gehört auf dem Weihnachtsmarkt, auch nicht das von allen hier so sehr gemiedene "So This is Christmas" von Luniz.

    Zu alten Zeiten. Gegner springt vom Seil in das Bein von am Boden liegenden Gegner hinein. Okay was wolltest du uns zeigen? Ax Handle Blow vom Seil gegen die Luft?

    Das ist so gesehen total korrekt und mir noch nie aufgefallen. ^^


    Würde den Atomic Drop nennen - den fand ich einfach schon immer saudämlich. Weiß auch nicht. Der Move ist sehr undynamisch und klobig und wurde in der WWF meist für Comedy im Ring verwendet. Die Wrestler sellen den Move dann, als hätten sie sich in die Hose gemacht. Inverted Atomic Drop ist nicht ganz so schlimm, zumal der sehr schnell ausgeführt werden kann und schöner aussieht.

    Es gelten dieselben Regeln wie jedes Jahr:


    - Die Challenge beginnt erst mit der Anmeldung

    - Es zählt nur der Originalsong von Wham, den man auch von eben jener Band vertont hören muss (keine Coverversionen, kein Summen eines Freundes, keine gepitchte oder Reverse-Version, kein bloßes Ansehen des Videos ohne Ton, kein Lesen des Songtextes, kein GIF, kein Ohrwurm oder Selbstsingen usw. usw.)

    - Es reicht, den Bruchteil einer Sekunde des Songs zu hören, damit man raus ist

    - Wer andere whamt, wird von mir umbenannt

    Ich musste jetzt wiederholt einen ganzen Haufen Postings löschen. Wenn ihr euch auf ein nun deaktiviertes Posting bezogen habt, ist euer Posting wie immer auch verschwunden. Alle unsachlichen und für das Thema nicht relevanten Postings wurden im Großen und Ganzen entfernt. Sachliche Kritik wurde stehen gelassen.


    Ich möchte jetzt hier nicht jede Woche in diesem Forum zweimal darum bitten, dass sich alle wie Erwachsene verhalten. Insbesondere stößt es mir sehr sauer auf, wenn User hier wirklich ganz dreist einfach die Inhalte eines bereits gelöschten Postings stur wiederholen. Das wurde wohl in erster Instanz bereits nicht grundlos gelöscht.


    Insgesamt würde es nicht nur diesem Thread im WidM Bereich gut stehen, wenn man nur dann was postet, wenn man was Sinnvolles beizutragen hat. In diesem Thread wären das alle Themen, die mit dem PW Heft zu tun haben, sowohl im Positiven als auch im Negativen. Unsachliche und polemische Postings sind bitte zu unterlassen.

    "Crush On You" war ein furchtbarer Song und eine der schlimmsten Coverversionen aller Zeiten. Eigentlich nur deswegen nicht die Schlimmste, weil es "Stairway To Heaven" von G's Incorporated gibt.


    Aber der Kleine hatte schon Showtalent und es tut mir leid, dass sein Leben dann so verlaufen ist. Ich wünschte, es hätte ihn nie ins Showbusiness gezogen. Ich hoffe, er hat jetzt seinen Frieden gefunden.

A N Z E I G E