Beiträge von SigMasta Rappo

    Wofür wurden Leute verurteilt, die von Euphoria gebookt werden? Und trotzdem hängt ihr euch daran seit Wochen auf.

    Ich denke, die KRITIK an Scurll ist allseits bekannt. Das kannst du für dich in Ordnung finden (er wurde ja nicht angeklagt und erst recht nicht verurteilt), man kann es aber für moralisch intolerabel halten und Promotions ablehnen, die ihn booken. Was ist daran so schwer? Und mit Sicherheit ist das nicht mit der WM in Katar zu vergleichen.


    Trotzdem dürfte das Thema Scurrl hinreichend diskutiert sein. Kann jeder DAZN-Abonnent für sich selbst entscheiden, ob er sich die Liga ansieht.

    Und was ist daran so schwer wenn wir es eben NUR dann "verurteilen" wenn eine Liga SPEZIELL erwähnt das sie nen sagen Lockerroom wollen?

    Moralisch gesehen find ich das wss Scurll (angeblich) machte auch nicht super. Aber zwischen körperlicher Gewalt (Domestic Violence) und einer (zuerst) einvernehmlichen sexuellen Handlung besteht schon ein grosser Unterschied...

    1. Sind weder Landauer noch ich im Podcast als Promoter "unterwegs" und wenn Landauer RoE promotet macht er das professionell vor nem greenscreen. Die "Euphorianer" hingegen promoten Ihre Show aus dunklen, gefängnisszellen ähnlichen Räumen.


    2. Wurde weder was verpixelt irgendwo, noch trinken weder ich noch Landauer Alkohol. Zumindest nicht im Podcast. Und ja, ich rauche währenddessen, so what? Wurde früher in jeder Talkshow im TV gemacht. Nochmal: wir sind in dem Moment nicht Promoter die ne Show bewerben.


    3. Ja, mit Kritik und Gegenwind ist zu rechnen und auch erwünscht, dazu ist ja ein Diskussionsforum wie dieses da. Kindergarten ist es jedoch Meinungen zu "canceln" und Videos auf Youtube zu melden damit sie gelöscht werden...


    4. Auch vor 2 Jahren kamen nicht nur die "Opfer" mit Anschuldigungen, aber egal.


    5. Ja, die Damenshow hat Potential...

    🤦‍♂️


    Offizielle Tipps an Euphoria:


    -bookt keine #speakingout "Täter" wenn Ihr die ganze Zeit davon predigt das Ihr nen safen Lockerroom wollt ("Beweise" dazu wird es zum Schutz des "Opfers" in der Öffentlichkeit nicht geben, jedoch sind sowohl Marc Landauer als auch ich per PN zu erreichen... oh wait, wir sind ja gesperrt...)


    -Ihr habt nen Top Damen Kader mit dem man vieles machen kann, bookt den gut anstatt 2 Formel 1 Wagen und nen VW Polo in nen 3 Way zu stellen zb.


    -der Herrenkader ist ne gloryfied Rookieshow, da wirds nix mit 330 Zuschauern, sorry. Da müssen andere "Kaliber" her.


    -geht während Live Insta Shows nicht kacken!


    -für weitere, durchaus ernstgemeine Tipps, sind sowohl Marc als auch ich offen.


    Tata🙋‍♂️

    Es gibt am Ende hier zwei Möglichkeiten: Die Tipps und Hinweise an Euphoria werden hier geteilt oder nicht. Mit Diskussionen über Inhalte aus dem Podcast, was gesagt wurde, was nicht gesagt wurde, damit ist jetzt mal endgültig Schluss.


    Druckst nicht drumherum, sondern teilt die Inhalte konkret.

    Der Drive Thru wurde von deinem Kollegen der seit 3 Tagen nicht antwortet ja verbannt🤷‍♂️

    Ich habe mir 2 Folgen eures Podcast zum Thema Euphoria angehört (und es im Nachhinein bedauert meine Zeit dafür verschwendet zu haben). Es bestand hauptsächlich aus negativen Dingen, Häme bis hin zu Beleidigungen. Es war wahrlich kaum bis nichts gutes dabei, außer paar "Tipps" wie man es angeblich besser machen sollte. 🤷🏻‍♀️

    Dann musst du was anderes gehört haben. Mit Beleidigungen wären wir in 5min durch gewesen.🤷‍♂️

    Das ist kein Tunnelblick, sondern eine Kapazitätsfrage. Ich habe die letzte Folge des Podcasts angehört, bis irgendwann nachdem kurz Joe Biden erwähnt wurde und da hat man sich hauptsächlich hier am Forum abgearbeitet. Da war dann der Mehrwert für mich nicht so groß, als dass ich weiterhören wollte. In den ca. 30 Minuten war wenig zu finden, bei dem Potential eingeräumt wurde.

    tja🤷‍♂️ gibt/gab noch weitere Folgen über Euphoria. Ja, in der letzten ging es wirklich nicht um "gutes", in den anderen aber schon.

    was hat Scurll illegales gemacht? Wofür wurde er verurteilt? (Was nicht heisst das ich gutheisse was er machte!)

    Die kann er ja auch gerne haben. Warum man sich als Dauerbespaßung hier aber über mehrere Wochen täglich hochschaukeln muss, bleibt so eine Frage, deren Antwort viele andere nicht verstehen. Schau dir den Verlauf des Threads doch an.

    Ist aber auch eine Art Tunnelblick von dir wenn du nur den Verlauf des Threads anschaust, nicht aber meine/unsere Meinung im Podcast... sonst wüsstest du ja zb das die Damenshow, zumindest auf dem Papier, durchaus potential hat aus unserer Sicht.

    Ich habe aber in den letzten 15 Jahren auch selten erlebt, dass sich hier gezielt Promotions rausgesucht werden, die in jeder enrstzunehmenden Promotion geblacklistete Wrestler booken, um sich dann daran hochzuziehen und diese deutlich über die allgemeinen Bewertungen abzufeiern, nur damit man hier irgendein Zeichen „gegen den Mainstream“ setzt und mittendrin ein ehemaliger Aktiver, der es geschafft hat, dass sein Wrestling-Podcast von YouTube fliegt und der entsprechende Thread hier dicht ist.

    und genau das ist der Punkt: wenn wir, Marc und Ich, auf einen "Fall" aufmerksam machen, dann sind wir die bösen. FALLS, und das hast du vermutlich nicht, du unsere früheren Ausgaben angehört hast, ist es NICHT so das wir total auf der Seite der "Täter" sind! Im Gegenteil, wir schauen uns individuell einzelne "Fälle" an und "beurteilen" diese mit UNSEREN MEINUNGEN darüber, die wir auch haben dürfen! Und in KEINEM "Fall" sagen wir etwas im Sinne von "och wir finden es absolut toll das xyz hier die alte abc gegen ihren willen gef...t hat" oder ähnliches. Du betreibst hier aber ganz klar Haarspalterei und steckst alles und jeden der auch nur ein hauch gegen deine Meinung ist, in eine Schublade...


    Oh und nebenbei: "ehemaliger Aktiver"? Noch bin ich nicht offiziell zurückgetreten, weder als Wrestler (ok, da wird nicht mehr viel kommen...), Referee, Veranstalter, Booker, Agent oder sonstwas. Nur weil ich selber nicht mehr aktiv danach "suche", heisst das nicht das ich es nicht mehr mache(n würde).

A N Z E I G E