Beiträge von Purosaurus

    Welche vorwürfe gegen danny?😳

    Vor ca. einem Jahr gab es 2-3 Pages auf Insta, in denen mehrmals ein paar Bilder gepostet wurden.

    Darauf zu sehen war eine Frau mit blauem Auge und anderen Blessuren.

    Auf den anderen Bildern die Polizeiaufnahme davon (also das Dokument, in welchem die Eckdaten der Anzeige stehen, keine Ahnung ob das so heißt) und ich glaube auf dem letzten Bild gab es Chatverläufe.


    Ich hatte das damals via DM an Demanto geschickt (jap, war mal kurz in Kontakt mit ihm) und er meinte, er sei dabei, was dagegen zu unternehmen. Abgestritten hat er bis heute aber nix.


    Nicht falsch verstehen: ich bleibe bei meiner Meinung, dass die Unschuldsvermutung überall gilt. Aber jemand, der gerne über Rob Black herzieht, sollte eher definsiv bleiben anstatt Worker von Cards zu streichen, über andere Promoter zu lästern etc.

    Einiges wie die miese Bezahlung wird schon länger gerüchtet. Mit IWTV gab es ja auch zuletzt Probleme.


    Hier kann man die Screenshots noch sehen:


    Externer Inhalt twitter.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Nichts als liebe für den Comment über Joey Janela. <3

    Ansonsten finde ich (als XPW Fan) das Szenario sehr unterhaltsam.

    Die hochgelobte GCW, die gerne zwischen den Zeilen gegen XPW shootet (zumindest Brett) und mit dem Finger zeigt...nur hängt an jenem Finger genug Scheiße.

    Und Mr. Demanto soll sich erstmal zu den Missbrauchsvorwürfen seiner Ex-Partnerin äußern... :psst:

    Finde die Review of Honor Idee super! Gerade für Leute, die ROH leider nicht so intensiv verfolgt haben eine gute Gelegenheit ein paar Klassiker nachzuholen!

    Gerne mehr davon :thumbup:

    Vielen Dank für das tolle Feedback!

    Gerade weil ROH einen so großen Einfluss auf das Wrestling in Nordamerika hatte, ist es sowohl für WWE als auch AEW und IMPACT Fans interessant.

    Selbst Fans der alten ECW dürften hierbei auf ihre Kosten kommen. :)

    WWE NXT 2.0

    24.05.2022

    Capitol Wrestling Center, WWE Performance Center - Orlando, Florida

    Kommentatoren: Wade Barrett & Vic Joseph


    Zu Beginn der Ausgabe spricht Tony D'Angelo mit Channing "Stacks" Lorenzo und Troy "Two Dimes" Donovan über deren Match am heutigen Abend. Die Legados dachten wohl sie könnten ihre Geschäfte auf dem unsauberen Weg lösen und Santos Escobar ihn mit einem Schlagring besiegen, doch die Sache zwischen ihnen ist noch nicht vorbei. Heute sollten sie besser genau hinschauen, was Stacks und Two Dimes ihren Gegnern antun werden, denn das ist nur eine Vorschau auf das, was sie ihnen antun werden wenn sie sie das nächste Mal in die Finger kriegen. Two Dimes und Stacks versprechen Edris Enofé und Malik Blade das Gesicht einzuschlagen. Als sie die Szene verlassen, sieht man im Hintergrund Santos Escobar, der sich grinsend seine Sonnenbrille aufsetzt.


    Als die Kameras dann ins CWC schalten, sind Edris Enofé und Malik Blade bereits im Ring und ihre Gegner machen sich begleitet von Tony D'Angelo auf den Weg in den Ring.


    Tag Team Match

    Channing "Stacks" Lorenzo & Troy "Two Dimes" Donovan (w/ Tony D'Angelo) besiegen Edris Enofé & Malik via Pinfall von Troy "Two Dimes" Donovan an Malik Blade nach einem Double Team Headkick (6:10)


    Kurz vor Ende des Matches betrat die Legado del Fantasma die Halle. Tony D'Angelo fordert sie danach auf in den Ring zu kommen und die Sache hier und jetzt zu regeln. Das lassen sich die drei natürlich nicht zweimal sagen, sie stürmen in den Ring und eine Prügelei bricht aus, die erst durch den tatkräftigen Einsatz etlicher Offizieller beendet werden kann.


    McKenzie Mitchell begrüßt Wes Lee zum Interview, dessen Rippen dick bandagiert sind. Sie kann nicht glauben, dass er noch steht nach den Geschehnissen der Vorwoche mit Von Wagner. Und trotzdem legt er sich mit größeren Gegnern an - wieso? Wes Lee meint er war einfach voller Adrenalin. Dennoch hat er keinen Fehler gemacht. Ihm fehlt der Respekt und die Herausforderung steht. Er muss gegen Männer wie Sanga antreten um zu zeigen, dass er mit ihnen mithalten kann.


    Sanga macht sich dann auf den Weg zum Ring. Nach der Werbung trifft er auf Wes Lee, der dann auch seinen Einzug bekommt.


    Single Match

    Sanga besiegt Wes Lee via Pinfall nach einem Chokeslam (3:51)


    Xyon Quinn taucht nach dem Match am Ring auf und applaudiert Sanga zum Sieg. Dann betritt er den Ring, setzt seine Sonnenbrille ab und widmet sich Wes Lee. Er kniet sich vor ihn und auf einmal taucht Sanga wieder auf. Er verhindert, dass Xyon Quinn möglicherweise eine Attacke startet.


    Cora Jade spricht Backstage mit Roxanne Perez über ihr Halbfinal-Match gegen Lash Legend am heutigen Abend. Roxanne Perez ist etwas skeptisch, da Lash Legend um ein Vielfaches größer ist als sie, aber Cora Jade erinnert sie an ein Match aus früheren Tagen, wo sie sich schon einmal gegen eine viel größere Gegnerin durchsetzen musste. Sie muss einfach nur den gleichen Biss zeigen und dann wird sie auch Lash Legend hinter sich lassen können. Cora Jade betont zudem, dass Elektra Lopez ihr keine Angst macht. Ihr Match gegen Alba Fyre steht gleich auf dem Programm. Das wird sie sich vom Publikum aus ansehen.


    Earlier Today: Bron Breakker läuft durch den Backstage-Bereich und bekommt den Hinweis, dass sich eben zwei Typen mit Kapuze in seiner Kabine befunden haben. Er dankt für den Hinweis und geht in die Kabine, wo er jedoch nur ein altes Foto von sich findet, das um die 20 Jahre alt sein muss. Er guckt es skeptisch an und weiß noch nicht genau einzuordnen, was das für eine Botschaft sein soll.


    Zurück im CWC befindet sich Elektra Lopez bereits im Ring und dann macht Alba Fyre ihren Einzug. Cora Jade befindet sich wie angekündigt im Publikum.


    Single Match

    Alba Fyre besiegt Elektra Lopez via Pinfall nach einer Senton Bomb (2:53)


    Nach der Niederlage schlägt Elektra Lopez Cora Jade frustriert ihr Popcorn aus der Hand.


    Backstage telefoniert Damon Kemp mit jemandem als die Creed Brothers und Ivy Nile dazu kommen und sich wundern, dass nichts bereit ist. Roderick Strong hat sich verletzt und somit fällt sein Match mit Damon Kemp heute aus. Die Creed Brothers sind damit nicht zufrieden und haben die Info nicht bekommen. Normalerweise hätte ja jemand von ihnen einspringen können. Und in der Diamond Mine gibt man nicht wegen kleinen Verletzungen auf. Man legt sich dickes Tape an und dann geht es weiter. Damon Kemp versteht ihre Einstellung, doch er ist neu hier und will nicht gleich aufbegehren. Er besorgt nun erstmal ein Update zu Roderick Strong. Dass Pretty Deadly heute davonkommen, macht die Creed Brothers fuchsig, doch sie werden ihre Rache schon bei In Your House bekommen.


    Gleich gibt es Lash Legend vs. Roxanne Perez im NXT Women's Breakout Tournament Halbfinale.


    Nach der Werbung spricht McKenzie Mitchell mit Fallon Henley. Nikkita Lyons hat sich verletzt und somit hat sie ein Freilos ins Finale. Wie fühlt sie sich damit? Eigentlich hatte sie sich gefreut gegen Nikkita Lyons anzutreten, andererseits ist es natürlich auch toll fix im Finale zu sein. Josh Briggs und Brooks Jensen wissen, dass Verletzungen dazugehören. Mal passieren sie im Training, mal jedoch mit Absicht. Er zeigt auf Brooks Jensens verletzte Hand. Tiffany Stratton kommt hinzu. Fallon Henley möchte tatsächlich den einfachen Weg ins Finale wählen? Das wundert sie nicht. Das kleine Country Girl hält hier alle zum Narren, inklusive Dumm und Dümmer hinter ihr. Doch sie kann sie nicht zum Narren halten, sie hat den Finalplatz nicht verdient. Fallon Henley lässt so nicht mit sich reden. Wenn Tiffany Stratton einen Kampf möchte, soll sie ihn offiziell machen und sie tritt der Bitch in den Hintern.


    Roxanne Perez macht sich nun für das Match auf den Weg zum Ring, in welchem sich Lash Legend bereits befindet.


    NXT Women's Breakout Tournament - Semifinals

    Roxanne Perez besiegt Lash Legend via Pinfall nach dem Pop Rox (3:19)


    Roxanne Perez zieht somit ins Finale des Turniers ein. Ihre Gegnerin dort wird Tiffany Stratton oder Fallon Henley sein.


    Die Kameras schalten Backstage zu Toxic Attraction. Mandy Rose hält es für einen großen Fehler von Indi Hartwell, sie herausgefordert zu haben. Scheinbar möchte sie aber endlich alleine klarkommen. Jacy Jayne und Gigi Dolin fügen hinzu, dass sie ja ohne Tag- und Lebenspartner auskommen muss als sie plötzlich von Kayden Carter und Katana Chance angegriffen werden. Mandy Rose mischt auch mit, wird aber von den Offiziellen, die die Schlägerei unterbinden wollen, weggeholt, da sie gleich ihr Match hat.


    Nun ist es Zeit für das Match zwischen Indi Hartwell und Mandy Rose. Beide Frauen machen ihren Einzug und los gehts.


    Non-Title Match

    Mandy Rose besiegt Indi Hartwell via Pinfall nach dem Running Knee (9:18)


    Die Prügelei von Gigi Dolin und Jacy Jayne sowie Katana Chance und Kayden Carter verlagerte sich in die Halle und auch in den Ring. In der Verwirrung schaltete Indi Hartwell Jacy Jayne aus, lief dann aber wegen eine Unaufmerksamkeit direkt ins Running Kee und verlor. Mandy Rose posiert nach dem Match mit ihrem Titel im Eingangsbereich, wird dann jedoch hinterrücks von Wendy Choo mit einem Ballsack niedergeschlagen. Wendy Choo entleert den Ballsack über ihr und posiert mit dem NXT Women's Title von Mandy Rose.


    Bron Breakker ist bei McKenzie Mitchell. Setzt sich Joe Gacy mit seinen Psychospielchen im Kopf von Bron Breakker fest? Dieser findet die Aktionen schon ein wenig creepy, doch sie bringen ihn nicht aus der Fassung. McKenzie Mitchell möchte noch ein paar Gedanken zu seinem Main Event Match gegen Duke Hudson am heutigen Abend, doch hinter ihnen auf dem Bildschirm wird plötzlich ein Video von Bron Breakker beim Football gezeigt. Es war ein beeindruckender Touchdown, den er erreicht hat. Eigentlich sollte sein Dad sich dieses Spiel anschauen, aber er hat es nicht geschafft, weil er in Japan war. Bron Breakker wirkt niedergeschlagen und McKenzie Mitchell fragt, ob alles okay ist, was Bron Breakker bejaht. Er verlässt dann jedoch das Interview.


    Tiffany Stratton macht sich auf den Weg zum Ring. Sie wird gleich als Ersatz für Nikkita Lyons gegen Fallon Henley antreten - nach der Werbung.


    Pretty Deadly stellen fest, dass es eine weitere Woche mit einer Enttäuschung der Diamond Mine ist. Der ach so starke Anführer Roderick Strong hat sich also verletzt. Scheinbar gibt es eh Probleme in der Diamond Mine. Sie haben ihnen auch noch nicht für die Renovierung des Dojos gedankt. Aber wie dem auch sei, bei In Your House kriegen sie ein weiteres Mal ihre Grenzen aufgezeigt gegen das beste Team bei NXT und die amtierenden Champions: Pretty Deadly. Yes, Boy!


    Nun kommt auch Fallon Henley zum Ring und das Halbfinale kann beginnen.


    NXT Women's Breakout Tournament - Semifinals

    Tiffany Stratton besiegt Fallon Henley via Pinfall nach dem Spinning Splash (5:02)


    Nach dem Match kommt Grayson Waller zum Ring und feiert mit Tiffany Stratton ihren Sieg und Finaleinzug.


    McKenzie Mitchell spricht mit Kayden Carter und Katana Chance. Sie wurden lange genug ignoriert und jetzt haben sie eben Toxic Attraction einen Vorgeschmack auf das gegeben, zu was sie in der Lage sind. Sie möchten ihr Titelmatch bei In Your House und dann sehen wir ja was passiert. Wendy Choo kommt dazu. Ihr gefällt die Einstellung. Ihr gefiel aber auch, wie ihr Ballsack im Gesicht von Mandy Rose gelandet ist. Katana Chance weiß nicht, ob das so die richtige Aussage ist, aber sie mochte den NXT Women's Title bei Wendy Choo. Wendy Choo hat eine Idee. Toxic Attraction kann ja mit allem Gold zu In Your House reisen, aber am Ende werden die beiden mit den Tag Team Titeln den Event verlassen und sie, Wendy Choo, wird neue NXT Women's Championesse sein. McKenzie Mitchell dankt den beiden für ihre Statements. Da gleich Von Wagner vs. Ikemen Jiro stattfinden wird, lässt sie nun einen Clip über Von Wagners Pfad der Zerstörung einspielen.


    Nach dem Video sowie Werbung sehen wir einen Clip über Thea Hail, die bald die Highschool verlassen und dann bei WWE durchstarten wird.


    Bron Breakker telefoniert in seiner Kabine und Duke Hudson kommt dazu. Er möchte klarstellen, dass er nichts mit den Psychospielchen zu tun hat. Das ist alles Joe Gacy. Doch Bron Breakker sollte wissen, dass er für heute Abend bereit ist. Männer sind dann am gefährlichsten, wenn sie nichts zu verlieren haben. Das weiß Bron Breakker und er sieht ihn später im Ring. Duke Hudson wirft ihm Probleme vor, woraufhin Bron Breakker ihn packt und gegen den Spind drückt. Duke Hudson meint Joe Gacy hatte wohl doch recht, er kann sein Temperament nicht im Zaum halten. Daraufhin lässt Bron Breakker Duke Hudson los und dieser verlässt die Kabine.


    Im CWC macht sich nun Von Wagner auf den Weg zum Ring. Ihm folgt auch sein Gegner Ikemen Jiro.


    Single Match

    Von Wagner (w/ Mr. Stone) besiegt Ikemen Jiro via Pinfall nach dem Death Valley Driver (4:13)


    Nach dem Match geht Von Wagner weiter auf Ikemen Jiro los und möchte ihn wieder ins Publikum werfen, doch Josh Briggs stürmt in den Ring und rettet den Japaner. Von Wagner möchte noch einmal in den Ring zurück, doch die im Eingangsbereich auftauchende Sofia Cromwell hält ihn davon ab.


    Die Kameras zeigen uns Szenen, die vor wenigen Momenten auf dem Parkplatz aufgezeichnet wurden. Tony D'Angelo, Two Dimes und Stacks verlassen gerade das Gebäude. Das mit der Legado ist zu weit gegangen und muss ein Ende finden, bevor es noch zu einem Krieg wird. Santos Escobar sieht das scheinbar immer noch alles als Geschäfte, deshalb schlägt er ein weiteres Business Meeting vor. Beim letzten Mal trafen sie sich bei ihm, wie wäre es dieses Mal bei Santos Escobar? Two Dimes und Stacks sind skeptisch nachdem das mit AJ Galante beim letzten Mal nicht gut ausging, doch Tony D'Angelo hat einen Plan und ein Angebot, was er nicht ablehnen kann.


    Vor dem Titelmatch bei In Your House wird Carmelo Hayes sich gleich mit Trick Williams vom Frisör aus melden.


    Nach einem Werbebreak sehen wir Mr. Stone mit Von Wagner und Sofia Cromwell. Er regt sich über den Save von Josh Briggs vorhin auf. Von Wagner hat mittlerweile viele Feinde bei NXT. Nathan Frazer, Wes Lee, Josh Briggs und Brooks Jensen - so langsam benötigt er Augen im Hinterkopf um die Feinde im Blick zu haben. Sofia Cromwell beruhigt Mr. Stone. Wenn man bei NXT auf sich aufmerksam machen möchte, muss man so handeln wie Von Wagner. Von Wagner kommt mit allem klar. Von Wagner gibt ihr recht und Sofia Cromwell verlässt die beiden.


    Vic Joseph und Wade Barrett bewerben NXT In Your House und Vic Joseph wird von Mandy Rose unterbrochen, was Wade Barrett köstlich amüsiert. Sie hat genug von Wendy Choo, ihrem albernen Schlafanzug und den Slippers an ihren Füßen. Jetzt möchte sie auch noch die NXT Women's Championship von ihr? Allein der Gedanke daran, dass sie den Titel gewinnt oder gar nur anfasst, lässt sie sich übergeben. Wendy Choo möchte Witze auf ihre Kosten machen? Dabei ist sie selbst der Witz. Sie ist ein erwachsenes Kind, doch sie ist eine erwachsene Frau. Jacy Jayne kommt dann auf Katana Chance und Kayden Carter zu sprechen. Diese behaupten das einzig richtige Team bei NXT zu sein. Dabei können sie nicht mit ihnen mithalten. Sie sind gerade mal zwei Fuß groß. Wenn sie sie bei NXT In Your House besiegen, können sie sich wieder zu den anderen Oompa Loompas gesellen. Es gibt einen Unterschied dazwischen das Gold haben zu wollen oder es zu tragen. Sie lassen es leicht aussehen, Champions zu sein. Mit ihren Ninja Warrior Skills können sie nicht mit ihnen mithalten. Gigi Dolin fügt hinzu, dass alle nur Unsicherheit ausstrahlen, weil Toxic Attraction sich binnen kürzester Zeit an die Spitze von NXT katapultiert hat, während sie immer noch um Aufmerksamkeit kämpfen. Wenn sie ihre Chance bei In Your House wollen, bekommen sie sie. Sie werden die Show jedoch als Champions betreten und als Champions verlassen. Kommende Woche können sie das Match gerne offiziell machen. Mandy Rose stellt dann noch klar, dass alle Herausforderinnen gar nicht die Eier haben, sich die Titel zu holen, und gibt dann zurück zum Ring, wo sich Wade Barrett freut, dass Mandy Rose seinen Namen gesagt hat.


    Zeit für das Frisör Segment von Carmelo Hayes. Er muss in zwei Wochen bei In Your House unbedingt seinen Titel wieder gewinnen, koste es was es wolle. Trick Williams stimmt ihm zu. Zu den Goldketten und Golduhren muss unbedingt das Gold um die Hüften wieder dazu. Carmelo Hayes ist ein anderer Mensch seit er den Titel nicht mehr hat, wie er erklärt. Er erkennt sich selbst nicht mehr im Spiegel. Trick Williams bremst ihn ein wenig, er ist immer noch der gleiche Typ wie zuvor. Bei In Your House bekommt er die dritte Chance und diesmal wird er Cameron Grimes zum Mond und zurück prügeln. Eben jener Cameron Grimes taucht plötzlich beim Frisör auf. Der Frisör fragt, ob er helfen kann, doch er ist nur zum Reden hier. Carmelo Hayes fragt ihn, ob er verrückt sei einfach hier aufzutauchen. Cameron Grimes entgegnet, ob er etwa erwartet hätte, dass er ihn hinterrücks angreift. Er wollte nur von Mann zu Mann reden. Letzte Woche hat er ihn als Glückspilz bezeichnet bevor er und Solo Sikoa mit den beiden den Boden gewischt haben. Natürlich hat Cameron Grimes Glück. Die ganze Welt mag ihn als Champion sehen wollen - die ganze Welt, doch er nicht. Auch Trick Williams nicht. Er verdient den Titel nicht. Er mag im Ring gut sein, aber seine Titelregentschaft ist ein Witz gegen die von Carmelo Hayes. Er repräsentiert den Titel nicht genug. Er ist einfach nicht der A-Champion. Cameron Grimes meint, dass er den Titel vielleicht nicht verdient hat, er hat ihn sich aber erarbeitet. Carmelo Hayes war vielleicht mal der A-Champion, aber das einzige, was er sein wird, war mal ein Champion. Carmelo Hayes muss grinsen - er wird immer ein Champion sein, aber Cameron Grimes einfach nur ein Titelträger. Dieser ist aber nicht hier, um die ganze Zeit nur große Sprüche zu klopfen. Es ist seit Kurzem jemand von NXT UK da, von dem man sagt, dass er schneller als Carmelo Hayes und sogar vielleicht besser als Carmelo Hayes ist. Was gäbe es also für eine bessere Vorbereitung als gegen den besseren Carmelo Hayes anzutreten? Deshalb heißt es kommende Woche bei NXT nun Cameron Grimes vs. Nathan Frazer. Es ist wird eine erstklassige Vorbereitung damit er bei In Your House beweisen kann, dass Cameron Grimes besser ist als Carmelo Hayes. Sie sehen sich dort. Carmelo Hayes bezeichnet sich wieder als A-Champion und seine Entourage stimmt ihm zu.


    Die Kommentatoren gehen dann die Card für In Your House durch, die aus folgenden Matches besteht: North American Championship: Cameron Grimes vs. Carmelo Hayes, NXT Tag Team Championship: Pretty Deadly vs. The Creed Brothers, NXT Championship: Bron Breakker vs. Joe Gacy - sollte Bron Breakker disqualifiziert werden, wechselt der Titel ebenfalls. NXT In Your House findet am 04.06. live auf dem WWE Network statt.


    NXT Champion Bron Breakker macht sich dann für sein Match auf den Weg zum Ring. Während des Einzugs redet Joe Gacy mit seinen zwei Followern. Sie haben heute einen tollen Job gemacht und Bron Breakker nervös gemacht. Während des Matches gleich werden sie ihre Mission beenden.


    Nach einem Werbespot läuft eine Vignette für einen italienischsprachigen Superstar, der uns sein Leben vorstellt. Er agiert nach dem Motto "Veni Vidi Vici" - Giovanni Vinci wird bald debütieren.


    Kommende Woche gibt es ein Women's Championship Summit zwischen Toxic Attraction auf der einen und Wendy Choo, Katana Chance und Kayden Carter auf der anderen Seite. Zudem tritt Cameron Grimes gegen Nathan Frazer an und Cora Jade steigt mit Elektra Lopez in den Ring.


    Als die Kameras zurück ins CWC schalten, ist Duke Hudson im Ring angekommen und der Main Event kann starten.


    Non-Title Match

    Duke Hudson besiegt Bron Breakker via Disqualifikation wegen eines Stuhlschlags (11:02)


    Während des Matches tauchte Joe Gacy mit seinen zwei Followern am Ring auf. Die meiste Zeit konnte Bron Breakker sich auf das Match konzentrieren, doch dann ging er doch auf die beiden Männer mit den Kapuzen los. Sie kamen auch in den Ring, griffen aber nicht ihn an, sondern er sie. Als Duke Hudson dann einen Stuhl ins Spiel brachte, konnte Bron Breakker ihm diesen abnehmen und wollte damit Joe Gacy schlagen, der auf dem Apron auftauchte, sich aber wegduckte. Als Duke Hudson Bron Breakker dann packte, schlug dieser im Affekt zu und wurde disqualifiziert. Er wollte eigentlich noch weiter mit dem Stuhl auf Duke Hudson einschlagen, ließ es dann aber doch sein. Joe Gacy grinste neben dem Ring zufrieden darüber, dass sie die Disqualifikation erreicht haben, die bei In Your House ja zum Titelwechsel führen würde. Ob es nun Mindgames sind oder ein Impuls waren - er kann es nicht kontrollieren. Mit einem Staredown zwischen Bron Breakker und Joe Gacy endet NXT 2.0.

    Keine große News aber auf dem PWT-Store von ROH gibt es "ALL IN" Shirts und Caps.


    Btw: Marty Scurll hat sich auch auf PWT mit einem Shirt zurückgemeldet (nur eine spannende Erwähnung am Rande).


    Frage; wird ROH weiterhin im Indy-Bereich bleiben oder zukünftig im AEW Forum landen? :/

    Guten Abend liebe CyBoard Community,


    es ist mal wieder Zeit, dass die 4 glorreichen User Im back , janocore , ChrisJoystick sowie meine Wenigkeit eine kleine Zeitreise in der Geschichte von ROH machen. Hoppla, da fehlt ja einer?!

    Richtig gelesen, Suicide ist vorerst raus aus dem Projekt unseres Roundtables. An dieser Stelle bedanke ich mich im Namen der gesamten Runde für den bisherigen Beitrag sowie dem zugehörigen Aufwand. Wir freuen uns, wenn du mal wieder dabei bist! <3

    In unserer ersten Gesprächsrunde widmeten wir uns dem legendären Match zwischen Samoa Joe und Kenta Kobashi. Dieses mal wird es etwas blutiger, denn es gibt ein Dog Collar Match zwischen CM Punk und Raven zu sehen. Ausgesucht hat es der User "Im Back", seines Zeichens großer CM Punk Fan.


    Nachdem es vor einigen Wochen ein Dog Collar Match bei AEW zwischen CM Punk und MJF gab (in welchem es einzelne Anspielungen auf den ROH-Klassiker gab), könnte der Zeitpunkt nicht besser sein.

    Als kleiner Reminder die Themen, die im Roundtable durchgesprochen werden:


    • Was waren die Erwartungen an das Match?

    • Wurden die Erwartungen erfüllt?

    • Was sind die persönlichen Highlights des Matches?

    • Empfehlung samt Sterne-Wertung (ChrisJoysticks wird mit seinen legendären Joysticks bewerten :money:)


    Viel Spaß mit unserem Roundtable, let's goooooo!



    ROH Death Before Dishonor

    19.07.03

    Rex Plex, Elizabeth, New Jersey, USA

    Kommentatoren: Chris Lovey & Ray Murrow



    Wie war eure Erwartung an das Match?


    Im Back:

    Als großer Punk-Mark habe ich natürlich schon viel von seiner legendären ROH-Fehde mit Raven gehört. Von daher erwarte ich eine harte, persönliche Schlacht, inklusive einer extra Portion von Punks unglaublich gutem Heel Work.

    Die Story der Fehde hab ich mir schon grob zusammengereimt. Ich erwarte also schlicht einen harten Brawl mit einer gut erzählten Match Story.


    Purosaurus:

    In Anbetracht des Jahrgangs, der Story und beider Performer, erwarte ich eine blutige Schlacht mit Storytelling vom Feinsten.


    janocore:

    Die Fehde ist ja gerade erst richtig heiß gelaufen, auch, nachdem was bei Wrestlerave passierte.

    Dog Collar als Stipulation passt bei der Fehde natürlich wie die Faust aufs Auge und im Vorfeld war mir klar: Es wird dramatisch, es wird blutig, es wird intensiv. Ein Technik-Feuerwerk werden wir nicht erwarten können, aber das ist auch nicht schlimm.

    RoH machte es ja gerade aus, dass jeder Stil bedient wird und aufgrund der ECW-Vergangenheit von Raven konnte man im Vorfeld erahnen, dass es ein Aufeinandertreffen wird, dass nicht so schnell vergessen wird.


    ChrisJoystick:

    Ehrlich gesagt, dass es mir nicht gefällt. Dog Collar ist schon recht brutal. Auf dem Vorschaubild sehe ich massig Blut.

    Und mit solchen Gewaltspektakeln kann ich nichts anfangen. Ich möchte lustiges oder technisch hochwertiges Wrestling sehen.

    CM Punk kenne ich natürlich. Raven nur vom Namen her. Von dem Wrestler habe ich bisher nie etwas gesehen, ich kenne sonst eigentlich nur DC's Raven.

    Daher sind die Erwartungen äußerst gering. Na dann. Schau ich mal rein. :)



    Wurden die Erwartungen erfüllt?


    Im Back:

    Direkt zu Anfang sogar übertroffen, ich wusste nicht das Punk vor dem Match noch eine Promo hält. Die war absolut Großartig. Punk ist als Angry-Heel einfach auf einem anderen Level.

    Und seine Spielchen vor dem Match, das er das Halsband nicht umlegen will, waren großartig und haben gut Heat gezogen.

    Interessant fand ich auch, wie sehr mich der junge Punk an MJF erinnert hat. Die Parallelen sind sehr auffällig. Punk ist wohl wirklich sein großes Vorbild.

    Großartig wie man die Raven Fehde in die Punk/MJF Fehde eingbaut hat. Ligenübergreifendes Long Term Storytelling, einfach nur Stark.

    Ansonsten hat das Match meine Erwartungen voll erfüllt. Ein Dog Collar Match ist natürlich nie ein technisches Meisterwerk. Aber das war hier auch nicht das Ziel.

    Es war ein harter, intensiver Fight. Bei dem zu jeder Zeit der Kayfabe-Hass der Beiden aufeinander super verkauft worden ist.


    Purosaurus:

    Leider muss ich gestehen, dass meine Erwartungen nur teilweise erfüllt wurden.

    Ja, es war ein intensives Match mit toller Stimmung und guten Momenten zwischendurch.

    Mir war auch bewusst, dass es kein technisches Feuerwerk à la Pure Rules wird. Aber trotz der großartigen Story hat es mich nicht unbedingt vom Hocker gehauen.


    janocore:

    Wenn man weiß, worauf man sich einlässt, konnten die Erwartungen voll erfüllt werden.

    Es war so schön zu sehen, wie die Hardcore-Legende Raven CM Punk in dem Match aufgebaut hat.

    Und wenn ihre Fehde mit allen Matches und Segmenten gesamt betrachtet, war dies im Rexplex schon das wichtigste Duell.

    Gerade die Location im Rexplex in New Jersey habe ich bei RoH geliebt, da dieser Ort auch immer viele Zuschauer angelockt hat. Somit war es ein würdiger Rahmen für diese intensive Schlacht, dessen Aftermath auch für immer in Erinnerung bleiben wird, aber dazu später mehr bei den Highlights.


    ChrisJoystick:

    Ja. Leider.
    Schon recht brutales Match, dazu viel Spucke. Das ist kein Wrestling das mir gefällt. Es gab ein paar Momente die ich ganz cool bis gut fand.

    Aber alles in allem war das ein Match, das ich mir nie wieder ansehen will.



    Was sind eure Highlights aus dem Match?

    Im Back:

    - Punks Selling ist mir positiv aufgefallen. Er hat jeden Move von Raven super gut verkauft und in bester Heel Manier auf die Mappe bekommen.

    - Das Reversal in den Tisch war stark gemacht von Beiden. Guter Spot. Raven ist nett durch den Tisch geflogen.

    - Als Raven Punk in den Stuhl geworfen hat, den der Fan hielt, musste ich schon lachen. Das ist mal Fan-Involvierung Deluxe.

    - Punks Trashtalk mit Mikro mitten im Match. Ich liebe so etwas und es war ein weiteres Detail, das bei Punk und MJF wieder aufgegriffen wurde. Punk der einfach weiter redet als Raven ihn immer wieder schlägt war einfach nur großartig. Die perfekte Zusammenfassung seines damaligen Charakters.

    - Drop Toe Hold auf den Stuhl ist natürlich ein Raven Klassiker.

    - Der Moment als Punk Raven Bier in den Mund schüttet war Verstörend und der Pay off mit Dreamer war dann umso Wirksamer. Perfektes Storytelling.

    Wie unfassbar gut Punk danach sein Grauen verkauft hat, als Raven den Spieß umdreht. Das Ergebnis des Matches hat kaum eine Rolle gespielt, weil das Aftermath Storytelling der Extraklasse war.


    Purosaurus:

    Definitiv das Ende, als Tommy Dreamer unter lauten Reaktionen den Safe für seinen Erzrivalen machte.

    Das ist deshalb ein Highlight, weil es diese durchdachte Story so verdammt großartig macht. Ansonsten haben sich Raven's Serie aus Clotheslines sowie sein Sturz von den Treppen eingeprägt.


    janocore:

    CM Punk verkörpert die Rolle perfekt, sich einen Vorteil zu erschaffen und vor dem Match zu drücken. Die kurze Promo, dass er doch lieber einen Street Fight machen wollte, war mal etwas anderes.

    Das Highlight ist aber alles, was nach dem Pinfall passiert. CM Punk macht ein Statement zu seinem Gimmick und will es Raven heimzahlen, ihn "bekehren" mit seinem eigenen Gift.

    Diese Szenen waren sehr intensiv, gerade mit der Geschichte um seinen Vater, der ja alkoholabhängig war.

    Der Save Run-In von Tommy Dreamer war natürlich perfekt gebookt und die Fans gingen steil, ich damals auch, als ich es das erste Mal gesehen habe. Es gibt den Feel-Good-Moment und CM Punk wird für seine Taten bestraft.


    ChrisJoystick:

    Wenn ich etwas wählen müsste wäre das die Schlag- und Clothesline-Kombo von Raven, aber auch nur mangels echter Highlights.

    Die ganzen HARDCORE-Highlights die die anderen garantiert hervorheben werden, sind für mich persönlich halt keine Highlights.



    Empfehlenswert? Wenn ja, mit wie vielen Sternen würdet ihr es bewerten?


    Im Back:

    Ich würde es jedem Punk Fan absolut empfehlen. Und auch jedem Liebhaber von intensiven und guten Storymatches.

    4,75 Sterne


    Purosaurus:

    Ist es empfehlenswert? Kommt auf den Fan an. Empfehlenswert ist es für jeden AEW / CM Punk / MJF Fan.

    Einfach weil man hier einen wichtigen Teil der Punk vs. MJF Story zu sehen bekommt und man sieht, worin der Ursprung liegt. Selbiges gilt auch für ECW Fans, die hier einen authentischen ECW-Vibe bekommen.

    Für Fans von Technik eher weniger.

    Neben dem Empfehlen tue ich mich auch mit der Bewertung schwer. Die Story hinter dem Match bekommt ohne zu zögern 5 Sterne (ja, die war wirklich so stark!).

    Das Match selbst schneidet bei mir (trotz der Intensität) nicht so gut ab.

    3 Sterne


    janocore:

    Ich gebe für das reine Match **** und für das, was danach kam volle *****. Das war einfach grandios inszeniert und ein Meilenstein für Ring of Honor.

    5 Sterne


    ChrisJoystick:

    Aus meiner Sicht, nein. Allerdings betrifft das eben auch nur mich.

    Ich bin nicht der einzige Wrestlingnerd, der am liebsten auf Blut etc. verzichten würde, aber durchaus in einer Minderheit.

    Bin auch wirklich nicht der Richtige um dieses Match zu bewerten. Da müssen sich die Leser hier gedulden bis es wieder ein "normaleres" Match gibt.

    Eine Joystick-Wertung gibt es daher auch diesmal nicht, weil ich nicht wüsste wie ich es werten würde.

    Einerseits hatte ich keinerlei Spaß an dem Match (wirklich null), aber als treuer Wrestlinggucker kann ich erkennen, dass das Match objektiv zumindest nicht schlecht ist. Daher lasse ich es lieber.

    Hoffe alle anderen hatten damit ihren Spaß. Bis zum nächsten Mal!

    Keine Wertung.





    Das war es auch schon mit der zweiten Ausgabe von Review Of Honor. Erneut ein Dankeschön an Suicide, den wir hier sehr vermisst haben! Aber natürlich auch ein Dankeschön an alle Leser und User, die uns mit Reaktionen und Beiträgen zeigen, dass unser Format anklang findet.

    Anbei findet ihr das Match um euch selbst ein Bild davon zu machen. Was ist eure Meinung zum Dog Collar Match? Teilt gerne eure Meinungen mit uns!

    Wir wünschen euch einen guten Start in die Woche und viel Spaß mit dem Match!


    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.





    Bisherige Reviews Of Honor:


    Samoa Joe vs. Kenta Kobashi

    Kevin Kampl sendet einen lieben Gruß an die Hater. ;)


    Externer Inhalt twitter.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Wenn es nicht provokante Werbung wäre, wäre es fast schon ein cooler Heel-Move. :-D:

    Es geht weiter:


    Externer Inhalt twitter.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Externer Inhalt twitter.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Bitte nicht. Fand Page gegen Ende ihrer Karriere kaum auszuhalten.

A N Z E I G E