Beiträge von Alice Zuberg

    Google schließt seinen Cloud-Gaming-Dienst Stadia. Noch bis zum 18. Januar 2023 können Nutzer auf Stadia zugreifen. Google erstattet zudem allen Kunden ihr Geld zurück. Das betrifft sowohl alle über den Google Store gekaufte Stadia-Hardware sowie alle über den Stadia-Store erworbenen Spiele und Zusatzinhalte. Die Rückerstattungen werden allerdings einige Zeit in Anspruch nehmen. Google hofft, dass die Rückerstattungen bis Mitte Januar 2023 abgeschlossen sein werden, also pünktlich zur Einstellung des Dienstes. Zu den länderspezifischen Rückerstattungsmöglichkeiten will Google sich noch äußern.

    Quelle: Golem.de


    Ich weiß ja nicht, wie viele Leute hier wirklich Stadia genutzt haben, aber es war absehbar, dass man nicht mit Microsoft, Sony, Nintendo und Steam mithalten kann.

    Warriors @ Magic 88-105

    Interessantes Double-Double von Matrix. 25 Punkte und 11 Steals. ^^ Biedrins und Stuckey müssen ihn jetzt hassen. Anyway, O.J. Mayo auch mal wieder mit einer richtig guten Leistung, was in letzter Zeit häufiger vorkam. Ich hoffe, er nimmt den Schwung mit.


    Magic @ Suns 92-102

    Der Genickbrecher. Ausgerechnet gegen die Suns darf man nicht verlieren, wenn man in die Playoffs möchte. Marion zwar wieder mit einer guten Leistung, aber trotzdem hat es sich dann wohl mit den Playoffs erledigt. Ärgerlich.


    Magic @ Pacers 120-133

    Und jetzt ist es endgültig aus. Marion kloppt nochmal alles raus und ausgerechnet sein Ex-Kollege aus Washington, Tracy McGrady, "kontert" mit 40 Zählern. Damit hat es sich dann ausgeträumt für uns.


    Unter dem Strich haben wir also den undankbaren 9. Platz. Nach dem schlechten Saisonstart vielleicht das Beste, was möglich war, aber das Team hat zwischenzeitlich so groß aufgespielt, dass es natürlich ärgerlich ist, dass es nicht für die Playoffs gelangt hat. Nun ja, Mund abputzen und nächste Saison müssen wir es besser machen. Ohne Pick wirds zwar schwer, aber vor einem Jahr standen wir mit Shaq, Lue und Iverson auch ohne Zukunft da. Jetzt haben wir zumindest ein kleines Gerüst und Shawn Marion hat außer dem MVP Titel eigentlich alles eingesammelt, was möglich war. Wenn Mayo nächste Saison sein Potenzial zurückerlangen sollte und Hollins noch ein bisschen zulegt, steuern wir wieder die Playoffs an.

    An dieser Stelle bedanke ich mich schon mal fürs Turnier. Ich werde natürlich die Playoffs im Auge behalten, aber da wir kein aktiver Teilnehmer sind und auch im Draft nicht vorkommen, habe ich jetzt natürlich für den restlichen Verlauf eine sehr passive Rolle.

    Ansonsten erinnere ich gerne nochmal daran, dass ich gerne Omri Casspi im Draft hätte. Wer dahingehend also was eintüten kann... ^^

    Grizzlies @ Magic 103-105

    Das kam jetzt überraschend, aber Marion hat wohl Bock auf Playoffs und klatscht mal eben 41/13 raus. Klar, Memphis spielt nicht in bester Besetzung, aber trotzdem war es für uns ungemein wichtig hier den Sieg mitzunehmen.


    Magic @ Knicks 97-106

    Der Sieg wäre aber fast noch wichtiger gewesen. Matrix erneut gut, Okur und Mayo reihen sich bei den Scorern ein, aber vom Rest kam einfach zu wenig. Ärgerlich, hiermit hätten wir den Sprung auf Platz 8 geschafft.


    Allerdings scheint Miami ja auch keinen großen Bock auf die Playoffs zu haben. Sie hätten den Sack schon zu machen können, sammeln aber lieber vier Niederlagen in Folge. Sollten wir jetzt doch noch in die Playoffs rutschen, wäre das grandios. Wäre dann auch egal, wenn die Bobcats uns direkt aus den Hallen schießen. Dabei sein ist alles.

    Hawks @ Magic 85-111

    Wichtiger Sieg gegen die Hawks. Marion wie immer der beste Mann, aber das Team hat insgesamt gezeigt, dass es in die Playoffs will. Vor allem David Lee hat nochmal richtig aufgetrumpft, sehr gut.


    Timberwolves @ Magic 94-85

    Hier sah es hingegen anders aus. Matrix mit 30/12 souverän, Mayo als einziger anderer Spieler mit einer zweistelligen Punkteausbeute ist aber zu wenig. Gut, gegen die Wolves habe ich eh mit einer Niederlage gerechnet, trotzdem ärgerlich.


    Magic @ Sixers 97-114

    Auch hier habe ich nicht mit einem Sieg gerechnet, höchstens als Upset. Erneut Marion mit einer starken Leistung und 24/15, Mayo wieder als zweite Option in Ordnung, aber sonst zu wenig Dampf. Nun wird es eng.


    Hornets @ Magic 88-111

    Ganz komische Teamleistung. Szczerbiak Topscorer, dahinter Okur und Marion dann quasi gleich auf mit Mayo. Aber gut, das Team hat wenigstens als solches gespielt und den Sieg eingetütet. Damit bleibt eine minimale Restchance.


    Wir haben die Spiele gewonnen, die wir auf jeden fall gewinnen mussten. Es wird am Ende wohl leider trotzdem nicht langen. Aber mal schauen, noch sind fünf Spiele. Davon müssten wir aber schon fast 4 gewinnen, vor allem das Letzte gegen die Pacers.

    Magic @ Nuggets 105-119

    Marion mit 19/8/6 ordentlich dabei, doch ausgerechnet O.J. Mayo war mit 22 Zählern heute mal Top Scorer. Freut mich für ihn, doch die Niederlage konnten wir trotzdem nicht verhindern. Irgendwie seltsam, wenn man sieht, dass bei den Nuggets niemand 20 Punkte oder mehr erzielt hat.


    Magic @ Hornets 89-121

    Und voll auf die Fresse. Matrix mit 17/12 selbst für seine Verhältnisse irgendwie schwach und damit das nächste Spiel mit weniger als 20 Punkten von ihm. Hoffe, die Verletzung zerrt da nicht nachträglich an ihm. Der Rest hat sich aber auch eher keine Mühe gegeben, um das irgendwie auszugleichen.


    Magic @ Rockets 115-123

    Das ist der Marion, wie ich ihn kenne. 39 Punkte rausgepustet, doch erneut hat es nicht geklappt. Vier Auswärtsspiele in Folge, vier Niederlagen in Folge. Ganz dumme Serie in dieser Phase. Mayo mit 18/8/9 aber mal richtig stark. Der Junge hat momentan scheinbar Bock.


    Lakers @ Magic 92-103
    Ausgerechnet gegen die Lakers beenden wir die Niederlagen-Serie. ^^ Marion mit 30/16 wieder der Chef auf dem Parkett, Mayo auch wieder mit anständiger Punktezahl und bei den Lakers die Stars bei vergleichsweise kleinen Zahlen gehalten, das passt.


    Durch die Roadtrip-Pleiten sind wir jetzt wieder raus aus den Playoffs. Es kommen nun aber noch einige machbare Aufgaben, da müssen wir auf jeden fall siegen, wenn wir doch noch in die Playoffs wollen.

    Hab den Bacon gestern mitgenommen, plane ihn heut (oder im Laufe der Woche) mal zu probieren. Hat wer schon Produkte der Marke probiert?

    Der Bacon liegt im Kühlschrank, die normalen Salami-Scheiben sowie die mit Pfeffer habe ich aber schon probiert. Fand sie maximal solide. Haben irgendwie einen seltsamen Geschmack. In etwa so wie wenn die Packung Salami schon ein paar Wochen auf ist. Da gibts, meiner Meinung nach, deutlich bessere Alternativen. Mit 1,49€ im Preis aber noch ok.

    Sorry, kam die letzten Tage aus gesundheitlichen Gründen nicht wirklich dazu zu reagieren. Dann hätte sich Matrix auch nicht durchbeißen müssen. Ist ja halbwegs gut gegangen.



    Magic @ Pistons 105-100

    Glück gehabt. Niemand so wirklich überragend bei uns und dann ist Nate Robinson von den Pistons auch noch der Topscorer. Unsere Wurfquote hat uns dort wirklich gerettet, ansonsten hat da absolut gar nichts für uns gesprochen. Die Verletzung von Marion war aber wohl das Problem.


    Nuggets @ Magic 107-93

    Ohne Matrix lief es dann auch gar nicht zusammen. Der Co-Trainer hat aber auch echt wenig aus den Möglichkeiten gemacht. Anstatt Vincent Yarbrough, dem Backup, einfach als Starter zu bringen, spielten wir mit zwei Point Guards und O.J. Mayo musste als SF aushelfen. Das war ja irgendwie schon zum Scheitern verurteilt. Wenn ich mir die Zeiten so ansehe, muss ja James Jones sogar als Point Guard gespielt haben?!


    Raptors @ Magic 110-118

    Marion ist zurück und ballert direkt mal 28/10 gegen die Raptors raus, sehr nett. Trotz alle dem versuchte Okur mit satten 25 Zählern seinen Superstar zu entlasten, was wunderbar geklappt hat. Al Harrington konnte zwar scoren wie irre, aber der Sieg ist unser.


    Magic @ Raptors 107-147

    Die Rache folge sogleich und war brutal. Vier Raptors mit 20+ Punkten, einer davon sogar 30+ ist schon richtig mies von uns. Mo im Vergleich mit 0 Punkten, Duhon mit 6 und Yarbrough ebenfalls mit 0. So gewinnt man keinen Blumentopf.


    Sixers @ Magic 130-121

    Auch hier wieder drei Leute mit 25+ Punkten zugelassen. Kein schöner Verlauf. Marion mit 32/11 wieder spitze und auch Hollins mit 19/11 ist überraschend gut, dazu 16 Zähler von Mayo, die ok sind. Gerade von den Point Guards und der Bank kam aber einfach nicht viel zusammen.


    Wizards @ Magic 101-116

    Wichtiger Erfolg. Zum einen die Niederlagen-Tendenz gestoppt, zum anderen den Ex-Club geschlagen. Marion musste sich mit 40/9 aber auch wirklich lang machen und Mayo ging bei seinen 23 Zählern ebenfalls ans Limit. Viel spannender ist aber eigentlich, dass wir Redd bei 15 und Pierce sogar nur bei 6 Punkten gehalten haben.


    Magic @ Pistons 115-122

    Schon wieder dieser Nate Robinson. Matrix mit 38/15 wieder im MVP-Modus, doch dieses mal wollten die Pistons den Sieg wohl einfach mehr. Ärgerlich, aber aktuell stehen wir in den Playoffs. Das ist das Wichtigste.



    Duhon bleibt trotz D2D-Verletzung erstmal als Backup gesetzt. In so einer wichtigen Phase brauchen wir ihn einfach, wenn er halbwegs spielen kann.

    Thunder @ Magic 92-100

    Marion rockt einfach mal die Thunder komplett auseinander. 35/18 überstrahlt alles. Dahinter zeigt David Lee mal wieder, dass er das Potenzial für mehr hätte. Er hat sich am Anfang der Saison aber einfach selbst disqualifiziert und wird auf seiner Position hocken bleiben.


    Magic @ Kings 92-110

    Doofe Niederlage. Matrix mit 33/11 wieder gut, doch der Rest hat gar nichts gerissen. Okur mit 11 Zählern der zweitbeste Scorer sagt eigentlich schon alles, dazu als Team 22 Rebounds weniger als die Kings, obwohl wir eigentlich gleich drei Leute haben, die wissen wie man reboundet. Dämlich.


    Magic @ Timberwolves 122-116
    Dank einer MVP Performance mit 45/16 holt Marion hier den Sieg überraschend für uns. Hollins hat es den Kiefer zerlegt, doch David Lee hat den Job perfekt übernommen und mit 14/11 wohl seine beste Saisonleistung gezeigt. Jetzt, wo er sich für andere Teams empfehlen muss, kommt wohl doch mal Leistung.


    Hollins soll die Zähne zusammenbeißen (höhö). Sollte er gar nicht spielen können, soll sonst bitte Lee übernehmen.

    Magic @ Bulls 86-108

    Wie schon beim ersten Mal gabs auch hier eine deutliche Niederlage. In der Theorie geht das in Ordnung. Marion leider verhältnismäßig schlecht, dafür Mayo mit deutlich mehr Punkten. Okur und Hollins waren allerdings Totalausfälle. Gerade bei Okur tut das beim Lesen richtig weh.


    Pistons @ Magic 100-110

    Die Rache des Mehmet Okur. Eben noch vollständig abgekackt, jetzt mit 24 Punkten der beste Mann. Auch Hollins konnte mit 14/11 sein schlechtes Spiel zuvor wieder gutmachen. Matrix war mit 13/11 aber punktetechnisch weiterhin enttäuschend. Naja, wenigstens gabs einen Sieg.


    Magic @ Lakers 103-102

    Dieser Sieg schmeckt dafür umso mehr. Ilgauskas eskaliert, Parker punktet ebenfalls stark, doch unsere Starting Five punktet vollständig zweistellig. Marion mit 25/13 natürlich der beste Mann, doch auch Mayo weiß mit 18 Zählern zu gefallen.


    Cavaliers @ Magic 117-112

    Dieses mal waren es "nur" 35 Punkte von Bosh. Marion ebenfalls mit 35/11, aber die Niederlage geht in Ordnung. Schon im ersten Anlauf war die Leistung von Bosh so beeindruckend, dass ich ihnen hier den Sieg gönne. Blake war ja auch ein Tier, wobei auch Mayo mit 20 Zählern wieder sehr gut dabei war. Generell ein sehr starkes Updates vom Rookie. Hoffentlich nimmt er den Schwung mit.

    Magic @ Bulls 99-117

    Joa, gegen so ein Team kann man ruhig verlieren. Marion punktet wieder munter, doch auch Okur und Mayo liefern ganz gut ab. Mo Williams mit 12 Assists, aber sonst nichts Erwähnenswertes und Hollins war nahe am Totalausfall. Am Ende machte die Qualität eben den Unterschied.


    Pistons @ Magic 98-88

    Marion erneut munter am punkten, aber nur 4 Rebounds sieht ihm gar nicht ähnlich. Ansonsten fast schon überraschend, dass wir mit der Leistung den Sieg geholt haben. Okur mit 15/7 noch in Ordnung, Mayo immerhin 8 Assists, der Rest ist kaum nennenswert, aber die Pistons haben ja auch nicht gerade ein Feuerwerk abgebrannt.


    Magic @ Lakers 72-98

    Das war mal gar nichts, dabei haben Millsap und Nene auch nichts gerissen und Marion steht mit 26/13 eigentlich sehr gut da. Allerdings auch nur er. Hollins, Mayo und die Bank waren geistig gar nicht anwesend und so holt man dann auch keinen Sieg.


    Cavaliers @ Magic 123-113

    Chris Bosh eskaliert in Orlando und holt mit fast 50 Zählern den Sieg für sein Team. Dabei hat meine Truppe hier endlich mal wieder geliefert. Marion mit 30/10, Hollins mit 18/9, Okur mit 14/8/8 und Mayo mit 21/9 sind hervorragende Zahlen. Doch Bosh war heute einfach der X-Factor.


    Nach langer Zeit mal wieder eine 1-3 Woche und ein Rückschlag in Hinblick auf die Playoffs. Das Niveau der Gegner war aber auch gut, von daher muss man wohl damit leben.

    01.03.2009 | Osten 02.03.2008 | Osten
    Platz Team W L Platz Team W L
    1. Charlotte Bobcats 45 11 1. Washington Wizards 48 10
    2. Milwaukee Bucks 38 16 2. Chicago Bulls 45 15
    3. Cleveland Cavaliers 37 19 3. Indiana Pacers 43 16
    4. Toronto Raptors 36 20 4. Toronto Raptors 36 24
    5. Chicago Bulls 34 22 5. Milwaukee Bucks 40 20
    6. Miami Heat 33 23 6. Cleveland Cavaliers 36 24
    7. Philadelphia 76ers 33 25 7. Philadelphia 76ers 35 25
    8. Indiana Pacers 28 25 8. Charlotte Bobcats 30 28
    9. Orlando Magic 29 26 9. Atlanta Hawks 26 34
    10. New York Knicks 27 29 10. Orlando Magic 24 34
    11. Washington Wizards 22 34 10. Miami Heat 24 34
    12. Atlanta Hawks 18 38 12. New York Knicks 18 40
    13. Boston Celtics 13 42 13. Boston Celtics 15 46
    14. Detroit Pistons 12 45 14. Detroit Pistons 10 49
    15. New Jersey Nets 7 47 15. New Jersey Nets 3 58
    01.03.2009 | Westen 02.03.2008 | Westen
    Platz Team W L Platz Team W L
    1. Memphis Grizzlies 44 10 1. Los Angeles Lakers 54 5
    2. Minnesota Timberwolves 42 14 2. Minnesota Timberwolves 46 12
    3. Los Angeles Clippers 40 17 3. Memphis Grizzlies 44 15
    4. Los Angeles Lakers 38 16 4. Denver Nuggets 41 17
    5. Houston Rockets 38 19 5. Los Angeles Clippers 39 19
    6. San Antonio Spurs 34 21 6. Dallas Mavericks 38 22
    7. Golden State Warriors 34 22 7. Golden State Warriors 36 24
    8. Denver Nuggets 31 24 8. San Antonio Spurs 34 25
    9. Dallas Mavericks 28 29 9. Seattle SuperSonics 28 35
    10. New Orleans Hornets 24 32 10. New Orleans Hornets 25 35
    11. Portland Trail Blazers 21 34 10. Sacramento Kings 25 35
    12. Oklahoma City Thunder 16 40 12. Utah Jazz 16 42
    12. Utah Jazz 16 40 13. Houston Rockets 16 43
    14. Sacramento Kings 16 41 14. Portland Trail Blazers 9 54
    15. Phoenix Suns 1 55 15. Phoenix Suns 7 51

    Während Boston, Detroit, New Jersey und Phoenix immer noch im Keller rumkrebsen, haben vor allem Houston und Charlotte mal richtig den Turbo gestartet. ^^

    Das Spiel hat einen Namen? Das wäre mir ja schon nach einer Runde zu langweilig und kenne ich eher von Kindern, die sich auf einer Zug-/Autofahrt beschäftigen müssen und sich nicht anders zu helfen wissen. ^^



    Ich habe mir derweil Night of the Living Dead aus dem Zombiecide-Universum zugelegt. Ich kam jetzt am Wochenende noch nicht zum Spielen, bin aber schon gespannt drauf. Mit dem normalen Zombiecide (V1) und Black Plague hatte ich sonst auch immer viel Spaß.

    Heat @ Magic 94-83

    Und da ist die Serie gerissen, schade. Bei uns lief aber auch nicht viel zusammen. Marion für seine Verhältnisse fast schon schwach, Okur versuchte wenigstens noch zu scoren, aber Devin Brown schafft fast sein Career High. Doofe Niederlage, aber zuletzt lief es auch schon fast zu gut.


    Bulls @ Magic 114-115

    Na also, zurück in der Spur. Obwohl Melo uns nicht schont, kann Matrix das Duell der Superstars für sich entscheiden. O.J. Mayo auch endlich mal wieder mit 20 Zählern. Wenn er dieses Talent nur öfters mal wieder aufblitzen lassen würde.


    Celtics @ Magic 133-136

    Komplette Eskalation von Shawn Marion. 39/12/10 - Triple Double, dazu noch 4 Blocks und 3 Steals. Da will nochmal jemand versuchen MVP zu werden. Aber auch Okur mit 26/10 bzw. Hollins mit 22/10 ist der absolute Wahnsinn. Auf der Seiten der Kelten hat Gallo einfach versucht alles zu werfen, was irgendwie möglich war. Das war knapp.


    Damit jetzt 8 Siege in den letzten 10 Spielen und nur knapp hinter den Pacers auf Rang 9. Wir werden weiter kämpfen, um Orlando wieder in die Playoffs zu führen.

A N Z E I G E