Beiträge von ftt-wrestling

    Wünsche auf jedenfall viel Erfolg mit deinem Vorhaben.
    Persönlich finde ich reine Street Fights jetzt nicht in der Sparte Wrestling wieder.
    Es passt mal mittendrin in ein Taping wie bei cOw BTB zwischen Carnage und Bones gut rein. Aber als reine Episode weiß ich jetzt nicht ob da Wrestling im Vordergrund steht. Ich glaube eher nicht. Da fehlt mir schon einiges was Wrestling ausmacht.

    Zitat

    Original geschrieben von Solero:
    Jetzt bin ich gespannt, ob die Show als Großveranstaltung gilt, aber ich denke mal eher, dass die Show nicht wird stattfinden können. Hinzu kommt auch noch, dass der Raum Frankfurt derzeit hohe Infektionszahlen hat


    Für kleinere Veranstaltungen soll sich ja eine Kommission bilden, die dann entscheiden welche Auflagen Deutschlandweit zu erfüllen sind um veranstalten zu dürfen.


    Da Familienfeiern in geschlossenen Räumen nur noch 25 und im freien 50 Personen zulassen kann es gut möglich sein das man an diese Zahlen anknüpfen wird. Die größe der Halle wird wahrscheinlich eine sehr wichtige Rolle spielen. Ebenso die flächen im Backstage.

    Zitat

    Original geschrieben von Cpt. Mightypants:
    Kann jemand was zur Storyline sagen, die da gestartet wurde? Ging es wirklich um Speaking Out?


    Ich glaube nicht das es #speakingout geht.
    Ich gehe mal davon aus, das man Siggi nun als Monster Heel darstellen möchte. Das Böse im Wrestling. Keiner mag ihn und keiner will ihn und er bleibt im Gespräch. Eine Simple Story.
    Rücktritt, der pöbelnde Zuschauer, Siggi is Back.
    Leider lässt RoE alles andere außen vor so das Siggi 2 Tage volle Aufmerksamkeit bekam.

    Zitat

    Original geschrieben von Wickelwandler:
    Frage:
    Mein AG hat meine Steuer-ID iwie nicht bekommen, deshalb wurde mir Lohnsteuer abgezogen. Mein Chef meinte, dass ich sie nochmal schicken muss und er mir dann einen Teil zurückholen kann. Den Rest muss ich beim Finanzamt über Steuererklärung (oder Lohnsteuererklärung?) machen. Gibts nen Unterschied zwischen den Zweien und verlier ich irgendwelche Ansprüche auf Kindergeld und/oder Unterhalt?


    Und wie wurde dir Lohnsteuer abgezogen ohne Steuer ID?

    Zitat

    Original geschrieben von El Duke:
    Also von Sigis Aussagen im Internet kann man halten, was man möchte, aber mit der Aussage machst du dich gerade hochgradig lächerlich.


    Eine bessere Aufwandsentschädigung ist noch lange kein Job.


    Ansonsten hätten wir hunderttausende Profifußballer in Deutschland, weil auch in den unteren Ligen schon Geld in die Hand genommen wird. Nur weil ich Geld für etwas bekomme, ist es noch lange kein richtiger Job.


    Die Lächerlichkeit lass ruhig meine sorge sein. Den Status bestimme bestimme ich Gottseidank noch selbst.


    Wenn ich dir 5€ fürs Rasenmähen gebe dann ist es für ein Job, Arbeit, Lohnleistung.
    Du nennst es Aufwandsentschädigung.
    Ich nenne es Wirtschaft. Und sei es nur ein Cent.


    Was daran Lächerlich sein soll bleibt wohl dein Geheimnis.


    EDIT: Ist auch völlig egal. Das ist gar nicht Thema dieser Runde.
    Weiteres per Mail falls Unklarheiten herschen

    Zitat

    Original geschrieben von SigMasta Rappo:
    Warum vergleichst du ein HOBBY ständig mit einem JOB? Ich hatte als Kind/Jugendlicher eine Modelleisenbahn und irgendwann keine Lust mehr drauf. Das ich keine Lust mehr hab auf Wrestling ist nun kein Geheimniss oder?


    Jetzt ist es ein Hobby?
    Man sollte sich langsam auch entscheiden.
    Auf der einen Art heißt es immer >Wir werden bezahlt und es unser Job< und im selben Moment ist es ein dann wieder ein Hobby.
    Ja deswegen vergleiche ich es. Weil genau das immer die selben aussagen sind.


    Ja auch du Siggi hast oft genug betont das es ihr gottverdammter Job ist wenn man irgendwo gebucht ist. Da höre ich nichts von Hobby. Da höre ich >Ich möchte die Fahrt und Unterkunft sowie für meine ARBEIT ordentlich bezahlt werden<
    Ebenso höre ich auch >Sie werden bezahlt und sollen ihren Job auch vernünftig machen, sonst werden Sie nicht mehr gebucht<


    Und da sage ich noch was. Wenn Geld fließt ist es ein JOB und kein Hobby mehr.
    Weil dann gehen wir beide ein Vertrag ein.
    Also brauch mir keiner erzählen das es ein nur ein Hobby ist.

    Zitat

    Original geschrieben von SigMasta Rappo:
    Meinst du mich?


    Indirekt schon.
    Rücktritte haben ja meistens ein Grund. Es gibt ja verschiedene Arten eines Rücktritt.
    Mit einem Rücktritt möchte man ja immer etwas schützen.
    Sei es Gesundheit (z.b Karriereende) , den Arbeitgeber oder sich selbst.
    Man kündigt doch auch nicht seinen Job weil nur weil ein Kunde mit meinem Arbeitgeber unzufrieden ist. Man kündigt doch auch erst wenn irgendwas vorgefallen oder die Zusammenarbeit nicht mehr so funktioniert wie gewünscht.

    Zitat

    Original geschrieben von EmreMor:
    Ja gibt es auch in dem völlig verseuchten Sau Haufen deutsche Bundeswehr. Das ist kein Argument.


    Ich bin auch nicht da um Argumente zu liefern.


    Ich sage lediglich das dieser # nicht mehr den Sinn ergibt für was er gedacht war.


    Es ist schon ein Unterschied ob man sexuell Missbraucht wird oder ob man mit Klebeband an die Wand getackert wird.
    Das wollte ich damit nur anmerken.

    Zitat

    Original geschrieben von El Duke:
    Es ist mir schon klar, dass Sirius eine echte Liga ist und sicherlich irgendwann auch einmal veranstalten werden, aber im Moment wirkt es auf MICH wie Fantasywrestling.


    Was soll Sirius auch machen?
    Sie konnten ja genauso wie wir der Wrestlingwelt noch nichts zeigen.
    Sirius gibt es schon noch, aber leider war jemand dagegen das man starten darf. Jetzt mit Fantasywrestling zu kommen und Heuchelei ist auch nicht Fair.
    Wir könnten uns auch gerade bessere Zeiten vorstellen als Corona und #speakingout.

A N Z E I G E