Beiträge von Eden H.

    Echt jetzt! Und Federer gehört auch nach Südafrika ausgebürgert, gewinnt nicht mal mehr in Wimbledon :P

    Ach, Djokovic gewinnt im Wimbledon, das wird er auch noch eine Zeit lang tun denn schließlich gibt es dort Geld und Prestige zu holen, nur bei Olympia wo es keins, oder sagen wir mal viel weniger von beidem gibt, legt er sich regelmäßig schlafen.

    Ganz ehrlich, ich würde es jetzt und hier unterschreiben :D

    Hier wird gar nix unterschrieben, wenn Djokovic dieses Turnier nicht gewinnt trete ich seinen Arsch von Tokio bis nach Belgrad. Bisher hat er bei Olympia nur Schrott abgeliefert, jetzt müssen es 2 Medaillen sein, davon mindestens eine Gold, sonst braucht er sich in Serbien nie wieder blicken zu lassen.

    ...der sich noch nie Zusatzmaterial auf DVDs/Bluerays angeschaut hat und auch überhaupt kein Interesse an sowas hat?

    Nein. Sowas interessiert mich auch nicht wobei ich auch nur sehr wenige DVDs habe, bin eher der klassische "Es wird geschaut was im TV läuft" Zuschauer. Mir extra was zum ansehen besorgen, das war noch zu Zeiten von Video Kassetten.

    Ich schaue auch lieber eine Standard Folge einer Serie als Spiecials wie z.b. "Die Entstehung von" , "Hinter den Kulissen" oder "Best of" bzw. sowas sehe ich mir überhaupt nicht an.

    Nur noch ein Europäer übrig. Für die Australier tut es mir Leid, am ersten Spieltag so überraschend Argentinien geschlagen und sich so sehr gefreut und dann reicht es doch nicht für die KO Runde.

    Ganz normal, dass man zum Anfeuern rassistisch werden muss. 🤡


    Diese halbgar Pseudo-Entschuldigungen frustrierend einfach.

    Und sowas ist Sportdirektor. Als ob es nicht schon frustrierend genug wäre dass man in so gut wie jedem anderen Bereich des Lebens mit Diskriminierung und Rassismus konfrontiert wird muss man das auch noch im Sport ertragen wo es doch im Sport eigentlich um fairen Wettkampf gegen alle Arten von Menschen geht, oder zumindest gehen sollte. Na ja, manche Menschen kommen halt aus dem Gully, da nützt ein Status bzw. Titel gar nichts, hoffentlich verschwinden sie auch bald dorthin zurück.

    WWF Survivor Series 1992

    Ric Flair/Razor Ramon vs. Randy Savage/Mr.Perfect

    Nach dem Titelmatch klar das wichtigste Match der Veranstaltung wobei es hier im Gegensatz zu Main Event auch eine Geschichte dazu gibt, eine sehr große sogar.

    Dafür war das Match leider nicht gut genug, zwar nicht schlecht, aber ganz großes Feeling kam nicht auf. Zwar war die Rückkehr von Mr.Perfect eine Sensation aber irgendwie spürte man dass seine Zeit eigentlich vorbei war und da nicht mehr viel kommen wird, bei Savage sowieso. Flair war bis vor kurzem Champion aber man spürt auch bei ihm dass es bald weg sein wird. Einzig Razor Ramon traut man noch eine große Zukunft in der WWF zu, aber er ist einfach zu neu.
    Das Match an sich ist ganz gut, aber nicht wirklich überragend. Dafür fehlt auch ein bisschen Zeit. Außerdem ist der Verlauf, auch wenn sehr gut überlegt, etwas unrealistisch. Randy Savage bezieht eigentlich, nach einer kurzen Anfangsoffensive, nur Dresche und das Ganze Match hängt bei den Faces nur von Mr.Perfect ab. Es gibt kein hin und her, zuerst dominieren die Faces in Person von Mr.Perfect, dann verdreschen die Heels Savage und zum Schluss wird es hektisch. Meiner Meinung nach ein bisschen zu einfach für ein wirklich großes Match. Man merkt auch das Mr.Perfect einige Zeit lang nicht im Ring gestanden hat, zum Schluss sehen einige Moves und einige Abläufe etwas unglücklich aus.

    ***1/4.

    Brakus liefert wieder ab, und spinebustert Kurrgan. 8)

    Nailz choked Yokozuna aus, hätte man besser ihm das Titelmatch bei WM 9 gegeben. ^^

    Vader ist einfach zu gut, für dieses Spiel eigentlich ungeeignet. Wie wäre es wenn nach z.b. 10 Spieltagen Leute die mit einem ihrer Schützlinge nicht zufrieden sind diesen austauchen könnten?

    Bundy plättet Abbott in <2min, da haut das Wrestling dem MMA Sport ordentlich eins rein.

    Bastion Booger in einem 25min Match, würde ich gerne sehen.

    Paul E. dürfte nicht mehr einzuholen sein, er ist ein wahrer Meister der miesen Matches.

    Vor einiger Zeit habe ich hier im Thread ein Bild vom Rheinufer in Köln gepostet, jetzt habe ich beim Durchwühlen alter Photos ein ähnliches gefunden. Auf dem Bild ist meine Mutter zu sehen wie sie meine Schwester(heute 48) spazierenfährt.

    Als ich das Bild sah fiel mir Marty aus Zurück in die Zukunft ein der, als er seine Schule im Jahr 1955 sah, meinte "Die haben hier mal richtig renoviert." ^^

    https://s20.directupload.net/images/210727/h7nrv2vk.jpg

    Das ist doch das schöne (oder auch komplizierte) im Leben. Wir sind eben alle verschieden und handeln anders. Ansonsten wäre es doch langweilig ;)

    Und jedes Fußballspiel würde 0:0 enden. ;)

    Ursprünglich nicht. Da ging es darum, dass sich beschwert wurde, dass jemand nach so einer Aktion dann doch kein Interesse an einer Beziehung hätte.


    Davon abgesehen: Lass die Leute doch machen. Vielleicht hatte sie Langeweile, Lust auf einen Road Trip oder wasweißich. Ich bin an einem Tag mal 7 Stunden Auto gefahren um einen Bärenpark zu besuchen. Gut, mit denen hätte ich ggf. auch eine feste Beziehung angefangen, aber das hat sich aus verschiedenen Gründen nicht ergeben.

    Sagt der Typ, der um die halbe Welt geflogen ist, nur um Shannon Moore Geburtstagsgrüße in die Kamera sprechen zu lassen.

    Schade, Bären sind ja dafür bekannt dass sie feste Beziehungen mögen, ganz besonders feste.

A N Z E I G E