Beiträge von KUKIDO

    bei einen milliardenunternehmen wie WWE, noch dazu in der unterhaltungsbranche, wo praktisch "stars" kreiert und vermarktet werden, da behaupte ich kommen die frauen über die jahre von sich aus zu dir (mc mahon!).

    es wäre lächerlich anzunehmen er hätte diesbezüglich viel flirten oder graben müssen.

    männer wie mcmahon, welche sich in solchen absoluten machtpositionen befinden, ziehen auch gewisse typen von frauen an!

    Und da kann ein guter, gläubiger, christlicher Republikaner, welcher verheiratet ist einfach nicht anders, weil er ja ein Mann ist?

    Du hast Recht, aber bedenke bitte auch dass Süchtige wenn sie ihren Zustand erreicht haben oft gar nicht in der Lage sind solche Entscheidungen rational zu treffen. Ja, am Ende des Tages ist es trotzdem seine Entscheidung. Ich würde aber vermuten dass er sie nüchtern so nicht treffen würde, in seiner Sucht aber gar nicht so weit kommt über Konsequenzen etc. nachzudenken.


    Das lass ich einmal "gelten". Find ich immer noch scheiße, aber gut, passiert halt. Aber Hardy wurde jetzt wie oft deswegen festgenommen? Ich weiß ausm Stegreif mindestens 3. Nur DUIs, andere Festnahmen gabs nebenbei auch. Irgendwann kann man nicht mehr mit "der ist halt krank" relativieren. Ich weiß dass das hart klingt, aber ich habe auch eine Suchtgeschichte in der nahen Familie, ich weiß wie das ist. Man schiebts gern auf die Krankheit, bis zu nem gewissen Punkt ist das auch ok, aber da nicht mehr.

    Eieiei, der Main Event war ein geiler Kampf, aber sooo viele Fehler beidseitig hab ich noch nie in einem Championshipmatch gesehen. Gerade Glover hat das hinten raus echt im Hintern gebissen.


    Juri der probiert für ne Sub zu gehen, wo jeder sieht dass das nich klappt, anstatt aufzustehen und weiter zu stricken. (gut am Ende hats ja dann doch noch geklappt) und vor allem Glover der Juri da stehend "Ko" hat und dann in ne guillotine springt, anstatt einfach nachzusetzen, sind schon Dinge, die in anderen Fights sofort gepunisht worden wären.

    Im Grunde genommen schreit jeder Auftritt von Max nach Megastar. Ich denke wir haben den Hulk Hogan, den Ric Flair, den Dusty Rhodes, den Undertaker, den Stone Cold Steve Austin, den The Rock der aktuellen Generation gefunden. Und Vince beißt sich sicher in den Arsch das er Max seinerzeit nicht halten konnte. Max steht so weit über dem Rest der AEW das ist schon echt nicht mehr feierlich. Kann der Mann eigentlich irgendwas nicht? Kann er ein schlechtes Segment abliefern? Der macht selbst die größte Scheiße zu Gold. Wahnsinn.

    Soweit würde ich nicht gehen, er ist sehr gut, aber auch erst 26 und hat noch einiges zu beweisen. Wie viele Leute haben in EC3 zu seiner TNA Yhochzeot den neuen Star gesehen, oder im Velveteen Dream? Dinge sind passiert und auf einmal waren die nicht mehr interessant und von Star sehr weit weg.


    MJF hat das Potential ein ganz großer werden zu können, aber das muss er auch erstmal tun. Solche promos sind definitiv ein guter Schritt.

    Sobald jemand "wacht auf" sagt, ist eh schon alles vorbei. Du weißt genau so viel wie jeder andere auch.

    Hätte nicht dagegen wenn sie jetzt noch Sakoa hochziehen und ihm ziemlich fix us und ic title geben. Die Dinger sind eh nix wert, da ists auch nich tragisch wenn ein rookie die vereinigt.


    Und dann könnte man langsam eine Story bauen wo allen der Druck zu viel wird. Gejagt von jedem, egal ob SD oder raw, jeder stellt Ansprüche, stellenweise müssen sie 2 mal ran bei ppvs und daran langsam zerbrechen. Sakoa handlet das aber alles gut und wird so langsam als fighting champ face geturnt. Würde mir gefallen.

A N Z E I G E