Beiträge von Cale

    Soooo, ich steige nun auch mal langsam ein.
    Im Prinzip habe ich von allem relativ wenig eine Ahnung und teile mal mit, wie es bei mir so aussieht, würde mich über Feedback und vielleicht ein paar Hilfestellungen sehr freuen. :)


    Ich habe im Jahr 2017 dieses 10 Wochenprogramm von Julian Zietlow mal durchgeführt. Ich kam damals innerhalb der zehn Wochen von 92 Kilo auf 74 Kilo runter und das ist ja denke ich relativ viel, da das ja fast einer Crash Diät meiner Meinung nach gleicht. Da wird ja am Schluss fast alles ausser Eiweiß weggelassen. ^^
    Das Krafttraining habe ich ca. 7 Wochen lang von diesen 10 Wochen durchgezogen, einfach weil ich nicht diszipliniert gewesen bin, aber habe auch irgendwie keinerlei Erfolge vermerken können, da es ein Home Training war, immer gleichbleibende Gewichte, eventuell falscher Ausführung trotz Protein, Kreatin (3g pro Tag) und Video-Beispiele usw.


    Also von dem, was ihr so hört: Ich habe im Prinzip nicht viel Ahnung.


    Nach meinem Kreuzbandriss bin ich wieder auf knapp 82-83 Kilo hoch und mittlerweile seit Ende Dezember bis heute wieder bei 76-77,5 Kilo (bisschen schwankend), nur Ernährungsumstellung, kein Training. Was ich aufgenommen habe in meinen Tagesablauf ist das Spazieren von ca. 5.000 - 8.000 Schritten, statt auf dem Arsch/Couch zu hocken. Cardio fällt mir aufgrund meines Asthmas relativ schwer. Aktuell esse ich halt für meine Verhältnisse sehr wenig Fett und Khd. Nicht gemessen, aber früher gabs halt Burger, Spaghetti und Pizza und jetzt halt Hähnchen, Brokkoli, vers. Gemüse, Rührei, Haferflocken und High Protein Pudding von Ehrmann.


    Ich habe am Montag ein Probetraining und möchte einige Fragen stellen, damit ich mich dieses Mal ggf. mental besser drauf einstellen kann und hier so wenig Fehler wie möglich mache.


    Ich habe mir von myprotein dieses Egg White Powder geholt und Kreatin Monohydrate von ESN(?).


    Ist die Menge von 1,5g pro KG Körpergewicht (inkl. Nahrung) und 3g Kreatin pro Tag so in Ordnung? Bringt das bei mir überhaupt etwas? Früher hat man doch immer von Aufladen und Entladen gesprochen bei Kreatin mit höheren Grammzahlen (aus früheren Recherchen und Erzählungen von Freunden)...


    Was ist pro Monat oder was ist innerhalb von einem viertel Jahr - halben Jahr mit gutem gezielten Training möglich? (Muskelmasse) - sieht man da einen Unterschied oder kommt das erst nach 1-2 Jahren erst? Nur, damit ich mich mal realistisch darauf einstellen kann und nicht wieder komplett enttäuscht bin, wenns nicht klappt.


    Ich habe vor 3-4 Mal die Woche zu trainieren. Macht da ein Ganzkörpertraining jedesmal Sinn oder splittet ihr das? Ist 3-4 mal die Woche ausreichend, um dauerhaft gute Ergebnisse zu erreichen?


    Ich denke, dass ich aktuell viel zu wenige Kcal zu mir nehme, habe es noch nicht getrackt, aber ich glaube ich bin unter 1.500 Kcal, obwohl ich im Prinzip keinen Hunger leide. (Viel Hähnchen, Brokkoli usw.), sollte ich bei 180cm und 77 Kilo mehr zu mir nehmen und geht das ohne zuzunehmen? Wie müsste für einen ordentlichen Aufbau die Kcal aussehen am Tag ohne dass ich wieder sehr an Körperfett zulege?


    Mein ewiger Traum von einem Sixpack und bisschen Muskeln soll sich endlich erfüllen, auf Youtube und co. gibt es allerdings so viele Leute, die die unterschiedlichsten Sachen erzählen und ich weiß vor lauter Informationen gar nicht mehr, was ich glauben oder tun soll. :(



    Ich würde mich sehr freuen, wenn mir jemand Tipps und Antworten geben könnte, was das angeht, bzw. mich auf die jeweiligen Seiten hinweist, auf denen ich das finden kann. Ohje sorry für die vielen Fragen.

    Wie spielt man in diesem Jahr FIFA?


    Ich bekomme gar nichts mehr auf die Reihe. Kann mir einer kurz mal sagen, auf was defensiv und offensiv zu achten ist? Ich laufe gefühlt nur am Gegner vorbei und die Pässe kommen durch die Bank weg nicht gescheit an.

    Hallo allerseits,


    mich würde sehr interessieren, welche Prämienmodelle Ihr als Spieler / Spielausschuss oder in einer sonstigen Funktion kennt (man muss nicht unbedingt mitteilen wie hoch).


    Was ist üblich, welche verschiedenen Systeme kennt ihr? Auflaufprämie, Punktprämie, Torprämie usw., wie ist die Aufteilung, wie macht diese am meisten Sinn usw.?


    Manchmal erhalten in manchen Vereinen alle Spieler das gleiche, in anderen gibt es wohl so manchen Topverdiener usw.


    Wie ist das denn bei euch aufgeteilt? (ohne in die Zahlen gehen zu müssen, prozentuale Verteilung wäre ja auch schon interessant)...


    Würde mich sehr interessieren, welche Möglichkeiten ihr für einen Verein oder auch als Spieler am sinnvollsten haltet.

    Hey Jungs,


    habe aktuell 2.300.000 Mio. auf dem Konto.


    Ich habe keine Ideen für mein Team. Würde gerne ein 4-2-2-2 spielen oder ein 4-2-4. Jemand irgendeine coole Idee bzw. 2-3 Teamvorschläge?


    IF Talisca und im Tor Alisson sind gesetzt (hab ich auch beide schon). Ansonsten ist Pato IF noch einsetzbar, den habe ich nämlich auch noch.

    Was kann man momentan traden? Mache aktuell nur Bronze Method, aber is halt doch schleppend, jemand aktuelle Tipps? Gerne auch per PN, würde mich super freuen. :)


    Gefühlt hockt ja jeder auf seinen Coins laut Twitter usw. wegen dem anstehenden Crash.

    Hallo allerseits,


    ich habe folgende Frage an euch:


    Ich habe in meiner Firma eine Rufbereitschaft von insgesamt einer Woche. Diese habe ich abwechselnd immer mal alle paar Wochen. In dieser Zeit erhalte ich ein Bereitschaftshandy, wenn dieses klingelt, muss ich ggf. dann zur Arbeit fahren und eine Tätigkeit erledigen. Dies geschieht allerdings zu 95% der Zeit nicht.


    Allerdings darf ich mich nur im Umkreis von 100km aufhalten und muss nun mal abruf bereit sein, falls etwas sein sollte.


    Ich erhalte am Jahresende einen niedrigen Betrag hierfür. Ich kann also in dieser Zeit nichts trinken, bin natürlich immer ein wenig angespannt, weil es ja doch mal klingeln könnte und ich mag es auch einfach nicht, weil ich einfach mMn zu wenig erhalte, egal ob es klingelt oder nicht.


    Gibt es da eine Faustregel, ein Gesetz, in dem sowas geregelt ist, wie viel man dafür zu erhalten hat? Ich weiß, dass bei einem Anruf ich los muss und das als Arbeitszeit gerechnet wird, aber es schränkt mich ja gewissermaßen auch ausserhalb dieses Falles doch schon ein.

    Zitat

    Original geschrieben von Jaime Lannister:
    Ich bin mir ziemlich sicher, dass Cale IG umstellt.


    Korrekt, habe Luiz Gustavo ingame dann gegen Talisca getauscht, der übrigens für mich der beste Spieler ist, mit dem ich bisher gespielt habe (Weitschuss sag ich nur)...

A N Z E I G E